Alles zum Thema Stephan Martens

Beiträge zum Thema Stephan Martens

Politik
Stephan Martens
Foto: Matthias Köhlbrandt

Feuerwehrbedarfsplan abgenickt

Jetzt muss sich die Politik mit den anfallenden Kosten beschäftigen thl. Stelle. Es dauerte keine 30 Minuten, da war die Sitzung des Steller Rates auch schon wieder beendet. Kein Wunder, gab es doch nur ein Hauptthema: die Beschlussverfaasung über den neuen Feuerwehrbedarfsplan, den die Feuerwehr unter der Federführung von Gemeindebrandmeister Stephan Martens entworfen hatte. Dieser wurde ohne große Diskussion einstimmig zur Kenntnis genommen. Ratsherr Peter Ziegler (Gruppe Ziegler/FDP) wies...

  • Winsen
  • 09.10.18
Panorama
Über die Ehrungen bei der Kreisfeuerwehr freuen sich (v. li.): Vorsitzender Volker Bellmann, Michael Matthies, Uwe Schiemann, Stephan Martens, Klaus-Peter Peters, Michael Bulst, Bernd Hauke, Hans-Ulrich Dederke und Landrat Rainer Rempe
2 Bilder

Kreisfeuerwehrtag: "Das Ehrenamt muss gestärkt werden"

bim. Halvesbotel. Die weitere Stärkung des Ehrenamts war eine zentrale Forderung von Volker Bellmann, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands des Landkreises Harburg, anlässlich der Delegiertenversammlung im Rahmen des Kreisfeuerwehrtages in Halvesbostel und Regesbostel. So müsse die Attraktivität für den Dienst in der Feuerwehr weiter erhöht werden. „In einigen Jahren werden wir bei der Mitgliederzahl weitaus größere Probleme bekommen“, betonte Bellmann vor 271 Delegierten. Noch seien die...

  • Tostedt
  • 02.09.17
Panorama
Über die Ehrungen freuten sich (v. li.): Sören Brendel, Jan Köpcke, Lasse Pahl, Markus Schrader und Stephan Martens

Gründungsmitglieder der Jugendwehr geehrt

Vier verdiente Retter der Feuerwehr Fliegenberg für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet thl. Fliegenberg. Vier Gründungsmitglieder der Jugendfeurwehr Fliegenberg sind jetzt im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen der Nachwuchsabteilung für jeweils 25-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen ausgezeichnet worden. Kreisbrandmeister Volker Bellmann und Stelles Gemeindebrandmeister Stephan Martens übernahmen die Ehrungen für Sören...

  • Winsen
  • 16.08.17
Panorama
Binnen Minuten wurden die durch Puppen dargestellten Personen aus dem Haus gerettet

Sieben Personen im brennenden Haus

thl. Ashausen. Brand in einem Wohnhaus in der Gartenstraße. Noch bevor die alarmierte Feuerwehr eintrifft, greifen die Flammen auf eine angrenzende Werkstatt über. Insgesamt sieben Personen sind von Feuer und Rauch eingeschlossen. Dieses Szenario war Ausgangslage einer Übung der Wehren aus Ashausen, Stelle und Scharmbeck. Obwohl schnell erkannt wurde, dass die Lage nicht ernst war, arbeiteten die rund 60 Einsatzkräfte engagiert und konzentriert. Schon nach wenigen Minuten waren die ersten...

  • Winsen
  • 02.12.15
Blaulicht
Brennende Holzstapel vor dem Gebäude simulierten die verschiedenen Brandherde

Feuer im alten AWO-Hort - Feuerwehren probten den Ernstfall

thl. Stelle. Ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben jetzt die Feuerwehren aus Stelle und Fliegenberg bei einer Übung im ehemaligen AWO-Hort in Stelle. Bei dem von Gemeindeausbildungsleiter Jörn Storjohann und dessen Vize Dennis Flügge ausgearbeiteten "Einsatz" galt es vor allem, zeitnah eine Menschenrettung vorzunehmen und eine effiziente Brandbekämpfung durchzuführen. Als Ausgangslage wurde angenommen, dass eine größere Gruppe junger Leute in dem Gebäude eine Feier abgehalten...

  • Stelle
  • 25.11.14
Politik

Ehrenbeamte wurden ernannt

thl. Stelle. Der Rat der Gemeinde Stelle hat in seiner Sitzung jetzt einstimmig auf Vorschlag der Feuerwehr Dirk Mühlmann zum Vize-Ortsbrandmeister von Ashausen sowie Stephan Martens zum Gemeindebrandmeister und Klaus Rabeler zum Vize-Gemeindebrandmeister ernannt. Die Dienstzeit der drei Ehrenbeamten geht jeweils bis zum 31. März 2020.

  • Stelle
  • 13.05.14
Panorama
Niels Mersmann

Beförderung für Funkwart

thl. Ashausen. Niels Mersmann von der Feuerwehr Ashausen ist jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Stelles Gemeindebrandmeister Stephan Martens zum Oberfeuerwehrmann befördert wurden. Der 21-jährige Schüler der Elektrik ist seit zwei Jahren Funkwart der Wehr, der er seit elf Jahren angehört.

  • Stelle
  • 11.04.13