Alles zum Thema Stuhlpaare

Beiträge zum Thema Stuhlpaare

Panorama
Sandstein-Kunstwerk im Rathauspark: 
Sauberer, aber auch sehenswert?
2 Bilder

Passen die Sandstein-Kunstwerke von Timm Ulrichs zu Buchholz?
Selbst sauber kein schöner Anblick

os. Buchholz. Die "Stuhlpaare" aus Sandstein des renommierten Künstlers Timm Ulrichs und die Stadt Buchholz - das passt irgendwie nach wie vor nicht zusammen. Jüngst musste das Kunstwerk im Rathauspark erneut von Graffiti gesäubert werden. Kosten: 388 Euro. Wie berichtet, hatte die Steinmetzfirma Artur Schaab die rd. 23.000 Euro teuren Kunstwerke, die zudem in der Fußgängerzone an der Breiten Straße sowie vor dem Kabenhof an der Lindenstraße stehen, zuletzt vor rund elf Monaten aufwendig von...

  • Buchholz
  • 24.07.19
Panorama
Trafen sich an den "Stühlen" (v. li.): "Totalkünstler" Timm Ulrichs, Christoph Selke vom Kunstverein und Steinmetzmeister Artur Schaab

"Stuhlpaare" in Buchholz werden sauber

Künstler Timm Ulrichs, Steinmetz und Vertreter der Kunstkommission besprachen weiteres Vorgehen bim. Buchholz."Dass manche Leute immer zur künstlerischen Konkurrenz gehen und ihren Senf abladen", ärgerte sich jetzt der "Totalkünstler" Timm Ulrichs aus Hannover über das Graffito an dem von ihm erdachten Kunstwerk im Buchholzer Stadtpark. Drei seiner "Stuhlpaare" stehen seit rund zweieinhalb Jahren im Stadtpark, in der Buchholzer Fußgängerzone und am Kabenhof. Doch die ursprünglich weißen...

  • Buchholz
  • 19.06.18
Politik
Auch dieses Kunstwerk im Buchholzer Rathauspark 
soll fachgerecht gesäubert werden

Buchholz: Vermooste Kunstwerke werden gereinigt

Umzug ist vom Tisch: Stuhlpaare von Timm Ulrichs verbleiben in der Innenstadt os. Buchholz. Die stark vermoosten Kunstwerke aus Sandstein in der Buchholzer Innenstadt werden nicht versetzt, aber von Grund auf gereinigt und mit einer Anti-Graffiti-Imprägnierung versehen. Das hat der Buchholzer Verwaltungsausschuss einstimmig beschlossen. Wie berichtet, hatte es Diskussionen bei den Bürgern und in der Politik wegen des heruntergekommenen Zustands der drei Stuhlpaare des Künstlers Timm...

  • Buchholz
  • 25.04.18
Panorama
Nicht sehr ansehnlich: eines der Stuhlpaar-Kunstwerke - hier im Buchholzer Rathauspark

Buchholz: Hier muss mal ein Kärcher ran!

Auf ein Wort So hat sich das die Buchholzer Kunstkommission bestimmt nicht vorgestellt, als sie vor rund zwei Jahren für 30.000 Euro fünf sogenannte „Stuhlpaare“ aus Beton in der Buchholzer Innenstadt und im Rathauspark (Foto) aufstellen ließ. Die Sitzgelegenheiten, die nach einer Idee des Künstlers Timm Ulrichs von einem Steinmetz angefertigt wurden, haben mittlerweile reichlich Moos angesetzt. Bislang wussten viele Passanten schon nicht, was sie mit den „Stuhlpaaren“ anfangen sollten -...

  • Buchholz
  • 13.09.17
Panorama
Dieses "Stuhlpaar" steht in der Fußgängerzone

Kunstkommission investiert in Betongold

Moment mal Über Kunstgeschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Ich versuche es mal neutral zu schreiben: In der Buchholzer Fußgängerzone und im Rathauspark sind auf Betreiben der Buchholzer Kunstkommission die ersten beiden von fünf „Stuhlpaaren“ aus Beton aufgestellt worden (Foto). Die Sitzgelegenheiten wurden nach einer Idee des Künstlers Timm Ulrichs von einem Steinmetz angefertigt. Ein weiteres „Stuhlpaar“ wird in Kürze im Rathaus aufgestellt, zwei weitere im Bereich des...

  • Buchholz
  • 17.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.