Ulrich Pergande

Beiträge zum Thema Ulrich Pergande

Wirtschaft
Kämmerer Ulrich Pergande mit dem Haushalt 2019

Positive Ausblicke für den Haushalt 2019 der Samtgemeinde und des Fleckens Harsefeld

sc. Harsefeld. Viele Investitionen plant die Samtgemeinde und der Flecken Harsefeld im Jahr 2019. Besonders die Bereiche Schule, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Brandschutz bekommen die meiste Förderung im Haushaltsplan. "Das ordentliche Ergebnis ist positiv. Wir haben leichte Überschüsse erwirtschaftet und keine Defizite", so Kämmerer Ulrich Pergande zum Haushalt der Samtgemeinde Harsefeld. Insgesamt investiert die Samtgemeinde 5.582.300 Euro. "Deutlich mehr als in den...

  • Buxtehude
  • 15.11.18
Politik
Auch die Kanalisation will bezahlt werden. Während die Erschließungskosten bereits im Grundstückspreis enthalten sind, müssen für den laufenden Betrieb Gebühren erhoben werden  Foto: jd

Regenwasser in Harsefeld wird teurer

jd. Harsefeld. "Harsefeld erhöht Regenwassergebühr um fast 500 Prozent!" - So reißerisch könnte man titeln, denn die Aussage dieser Schlagzeile trifft zu. Tatsächlich müssen die Haus- und Grundeigentümer ab dem 1. Januar in der Regel rund das Fünffache des Beitrags für die Entsorgung des Niederschlagswassers zahlen. Doch nur diese Relation zu betrachten, wäre falsch. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben musste die Samtgemeinde Harsefeld eine Neukalkulation der Regenwasser-Beseitigung vornehmen und...

  • Harsefeld
  • 12.12.17
Politik
Kämmerer Ulrich Pergande zeigt die größten Ausgaben-Positionen. Der gelbe Balken steht für die Kitas   Foto: jd

Haushalt 2018: Harsefeld investiert so viel wie noch nie

jd. Harsefeld. "Das ist der größte Wert, den wir je hatten" - Harsefelds Kämmerer Ulrich Pergande ist sonst kein Mann, der lautstark Superlative herausposaunt. Doch in diesem Fall springt er mal über seinen Schatten: Rund 13,9 Mio. Euro umfasst das Investitionsvolumen des Flecken Harsefeld im kommenden Jahr. Eine gewaltige Zahl, wenn man bedenkt, dass der reguläre Haushalt für 2018 etwa 15,8 Mio. Euro umfassen soll. Allerdings relativiert sich die Investitionssumme wieder, wenn man genau...

  • Harsefeld
  • 28.11.17
Panorama
Kümmern sich um die Umstellung: Yannik Pollmann (li.) und Franziska Meinzinger (2.v.re.) von "Hamburg Wasser" sowie Ulrich Pergand und Anett Preuß aus dem Rathaus

Erste Erhöhung nach 25 Jahren: Harsefeld kalkuliert Regenwasser-Gebühren neu

jd. Harsefeld. Preise wie vor 25 Jahren - wo gibt es das noch? Viele Kosten sind in diesem Zeitraum auf das Doppelte gestiegen. Auch Ämter und Behörden haben ihre Gebühren erhöht. Allerdings nicht immer: In Harsefeld gibt es tatsächlich eine Gebühr, die seit einem Vierteljahrhundert gleich ist. Dort zahlen Grundeigentümer für die Beseitigung des Regenwassers noch immer die gleichen Sätze, die sie Anfang der 1990er Jahre entrichten mussten. Doch mit der Regenentwässerung zu Preisen von anno...

  • Harsefeld
  • 05.05.17
Politik
Hat wieder ordentlich gerechnet: Kämmerer Ulrich Pergande

Mehr als 14 Millionen Euro und eine "Beitragssenkung": Haushalt 2017 der Samtgemeinde Harsefeld liegt vor

jd. Harsefeld. Die 14-Millionen-Marke ist geknackt! Die Samtgemeinde Harsefeld vermeldet beim Haushalt für 2017 einen neuen Rekordwert: Das Volumen des Zahlenwerks liegt bei bei 14.051.400 Euro. Das sieht auf den ersten Blick nach einem "dicken Batzen" Geld aus, doch von dieser Summe bleibt längst nicht alles in der Samtgemeinde hängen. So wird etwa die Hälfte der Zuwendungen vom Land in Höhe von fast 5,5 Millionen Euro an den Landkreis weitergereicht: Für die Kreisumlage muss die Samtgemeinde...

  • Harsefeld
  • 15.11.16
Politik
Es gibt viel zu rechnen: Ulrich Pergande an seinem Arbeitsplatz

"Ich kann gut mit Zahlen" - Der Harsefelder Kämmerer Ulrich Pergande ist kommunaler "Kassenwart" mit Leib und Seele

jd. Harsefeld. Die Politiker in den neugewählten Räten haben gleich eine wichtige Aufgabe zu bewältigen: In den meisten Kommunen im Landkreis beginnen jetzt die Beratungen über den Haushaltsplan für das Jahr 2017. Die Ratsmitglieder bekommen bereits ein (fast) fertigen Entwurf vorgelegt. Die wenigsten ahnen, dass in dem umfangreichen Zahlenwerk Monate der Vorbereitung stecken. Die Macher im Hintergrund sind dabei die Kämmerer: Die kommunalen "Kassenwarte" arbeiten das ganze Jahr über eher im...

  • Harsefeld
  • 11.11.16
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann (li.) und Kämmerer Ulrich Pergande legen den Politikern ein umfangreiches Zahlenwerk vor

Eine nette Geste an die Gemeinden

jd. Harsefeld. Haushaltsberatungen in Harsefeld: finanzielle Entlastung für Mitgliedskommunen. In der Samtgemeinde Harsefeld laufen derzeit die Haushaltsberatungen für 2015 auf Hochtouren. Mit einem Gesamtvolumen von knapp 13,5 Millionen Euro bewegt sich der neue Haushalt etwas unter den Zahlen des aktuellen Plans. Das liegt vor allem daran, dass sich die Samtgemeinde erneut großzügig gegenüber ihren vier Mitgliedskommunen erweist: Wie schon 2012 senkt sie die Samtgemeinde-Umlage - diesmal von...

  • Harsefeld
  • 27.11.14
Politik

Sorgenfalten bei Kämmerern - Wie sich Kommunen und Landkreise auf die Tariferhöhungen eingestellt haben

(red). Nach dem teuren Tarifabschluss im öffentlichen Dienst herrscht bei der Gewerkschaft Ver.di Sektlaune, bei den kommunalen Spitzenverbänden aber Katerstimmung. Das dicke Gehaltsplus von drei Prozent in diesem Jahr und weiteren 2,4 Prozent im Folgejahr für die rund 2,1 Millionen Beschäftigen, die beim Bund sowie bei Städten und Gemeinden angestellt sind, führt vielerorts zu Sorgenfalten bei den Kämmerern. Angesichts klammer Kassen muss in etlichen Kommunen der Rotstift angesetzt werden. Und...

  • Tostedt
  • 07.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.