Alles zum Thema Samtgemeinde Harsefeld

Beiträge zum Thema Samtgemeinde Harsefeld

Politik
Dieser Baumbeschnitt gab den Impuls zur Diskussion Foto: sc

FWG-Antrag zur Grünstreifenpflege in Harsefeld / "Runder Tisch" mit Landwirten ist in Planung
Gemeinsam einen Weg finden

sc. Harsefeld. "Solche Aktionen dürfen keine Schule machen", sagte die Fraktionsvorsitzende der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Susanne de Bruijn über den im Vorfeld bereits diskutierten Baumfrevel in Harsefeld. Der FWG-Antrag zu dem Thema "Grünstreifenpflege und -unterhaltung" fand im Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr des Fleckens Harsefeld Gehör. Dort kam der Verwaltungsausschuss zu dem einstimmigen Beschluss, Gespräche zur Grünstreifenpflege mit Landwirten und der Verwaltung sowie der...

  • Harsefeld
  • 08.05.19
Sport
Knut Willenbockel vom Kreissportbund Stade, Benno Duvenhorst, Florian Drieling und Benjamin Wutzke (v.li.) freuten sich über die gute Beteiligung am Mini-Sportabzeichen  Fotos: sc

Abnahme der Mini-Sportabzeichen für Kindergartenkinder in der Samtgemeinde Harsefeld
Hoppel und Bürste helfen beim Turnen

sc. Harsefeld. Kinder an den Sport heranführen - das ist das Ziel des Mini-Sportabzeichens, das jetzt vom TuS Harsefeld in den Kindergärten der Samtgemeinde Harsefeld abgenommen wurde. Zusammen mit den Kooperationspartnern, dem Kreissportbund Stade, der Kreissparkasse Stade, Tus "Eiche" Bargstedt, SV Ahlerstedt/ Ottendorf und dem MTV Ahlerstedt, verwirklichte der TuS Harsefeld zum ersten Mal das Sportprojekt. Für das bestandene Mini-Sportabzeichen gibt es für jedes Kind eine Urkunde und einen...

  • Harsefeld
  • 30.04.19
Panorama
Einige Bäume und Sträucher sind komplett abgeholzt Foto: sc

Ärger über Baumfrevel

Gruppe Grüne/Linke und FWG kritisieren "unsachgemäßen" Kahlschlag von Grünflächen in Harsefeld sc. Harsefeld. Der Kahlschlag der Bäume und Büsche am Seitenrandstreifen in der Verlängerung der Straße "Auf dem Klingenberg" bis hin zum Weißenfelder Forst war der Auslöser für einen Antrag der Gruppe Grüne/Linke und Freie Wählergemeinschaft (FWG) im Rat der Samtgemeinde Harsefeld. In ihrem Antrag forderten sie Antworten ein, warum das Gehölz den Motorsägen zum Opfer fiel. Laut Antrag seien...

  • Harsefeld
  • 27.03.19
Panorama
So sieht ein Eingangsbereich der neuen Grundschule Rosenborn aus Foto: D+P
2 Bilder

Ein neuer Ort zum Lernen

Vertragsunterzeichnung zum Neubau der Grundschule Rosenborn sc. Harsefeld. Jetzt kann es losgehen - nach dem abgeschlossenen Verhandlungsverfahren und der Ermittlung des Gewinners der europaweiten Ausschreibung gab es nun den offiziellen Startschuss im Harsefelder Rathaus: Mit der Vertragsunterzeichnung zwischen der Samtgemeinde Harsefeld und dem ausführenden Unternehmen Lindemann kann der Neubau der Grundschule Rosenborn beginnen. Dass der Bau eine Besonderheit ist, zeigt...

  • Harsefeld
  • 06.03.19
Wirtschaft
Kämmerer Ulrich Pergande mit dem Haushalt 2019

Positive Ausblicke für den Haushalt 2019 der Samtgemeinde und des Fleckens Harsefeld

sc. Harsefeld. Viele Investitionen plant die Samtgemeinde und der Flecken Harsefeld im Jahr 2019. Besonders die Bereiche Schule, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Brandschutz bekommen die meiste Förderung im Haushaltsplan. "Das ordentliche Ergebnis ist positiv. Wir haben leichte Überschüsse erwirtschaftet und keine Defizite", so Kämmerer Ulrich Pergande zum Haushalt der Samtgemeinde Harsefeld. Insgesamt investiert die Samtgemeinde 5.582.300 Euro. "Deutlich mehr als in den...

  • Buxtehude
  • 15.11.18
Blaulicht
Beim ersten Unfall auf der Kreuzung starb eine Autofahrerin...
2 Bilder

Kreuzung der K54 mit der K55 in Klethen: Das soll kein neuer Unfallschwerpunkt werden

Nach zwei schweren Zusammenstößen: Die K54/K55 bei Klethen soll entschärft werden tk. Ahlerstedt/Klethen. Die Kreuzung der K54 mit der K55 in Höhe des Industriegebietes Ahlerstedt-Klethen droht eine neue "Todeskreuzung" zu werden. Am vorvergangenen Sonntag starb dort eine Frau (55), deren Auto mit einem Motorrad kollidierte. Vier Tage später, am Himmelfahrtstag, der nächste schwere Unfall. Die Bilanz: vier Schwerverletzte. Bereits nach dem ersten Unfall hatten sich Vertreter von Polizei und...

  • Buxtehude
  • 15.05.18
Politik
Auch die Kanalisation will bezahlt werden. Während die Erschließungskosten bereits im Grundstückspreis enthalten sind, müssen für den laufenden Betrieb Gebühren erhoben werden  Foto: jd

Regenwasser in Harsefeld wird teurer

jd. Harsefeld. "Harsefeld erhöht Regenwassergebühr um fast 500 Prozent!" - So reißerisch könnte man titeln, denn die Aussage dieser Schlagzeile trifft zu. Tatsächlich müssen die Haus- und Grundeigentümer ab dem 1. Januar in der Regel rund das Fünffache des Beitrags für die Entsorgung des Niederschlagswassers zahlen. Doch nur diese Relation zu betrachten, wäre falsch. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben musste die Samtgemeinde Harsefeld eine Neukalkulation der Regenwasser-Beseitigung vornehmen und...

  • Harsefeld
  • 12.12.17
Politik
Der Schuldamm befindet sich in einem maroden Zustand    Foto: jd

Ist Sanierung nicht notwendig? Ahrensmoorer Schuldamm iat Zankapfel in der Politik

jd. Ahrensmoor. "Diese Straße ist in einem katastrophalen Zustand. Hier ist Gefahr im Verzug." - Der Ahlerstedter Bürgermeister Uwe Arndt (FWG) findet drastische Worte für eine Straßensituation, die schon seit Jahren besteht. Würde es sich um eine vielbefahrene Verkehrsachse handeln, wäre sein mahnender Appell sicher gerechtfertigt. Doch es geht um eine Straße von eher untergeordneter Bedeutung: Der rund ein Kilometer lange Schuldamm in Ahrensmoor verbindet den West- und den Ostteil des Dorfes....

  • Harsefeld
  • 12.12.17
Panorama
Andrea Jülisch in ihrem Büro

Das erste Ziel ist bereits gesteckt: Harsefeld hat eine neue Gleichstellungsbeauftragte

jd. Harsefeld. Sie ist seit zwei Wochen im Amt, doch ihr erstes Ziel hat sie sich schon gesteckt: Andrea Jülisch, seit Anfang Mai hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Harsefeld, packt ihren neuen Job gleich mit Elan an. Sie will im Ort einen internationalen Frauentreff einrichten. Dass die 43-Jährige offenbar nach der Devise "anpacken statt abwarten" handelt, liegt vielleicht an ihrem beruflichen Hintergrund: Die studierte Soziologin kommt nicht aus einem bürokratischen...

  • Harsefeld
  • 17.05.17
Politik
Engagierte Ehrenamtliche: die Ortsbeauftragten
2 Bilder

Das Sprachrohr der Bürger: Samtgemeinde-Bürgermeister Schlichtmann lud Ortsbeauftragte ins Rathaus ein

jd. Harsefeld. Ihr Amt wurde mit Gründung der Samtgemeinde im Jahr 1972 geschaffen: In Harsefeld gibt es 14 sogenannte Ortsbeauftragte. Die Ehrenamtlichen stehen im Dienst der Samtgemeinde und fungieren als Brücke zwischen Bürgern und Verwaltung. Erstmals hat Rathauschef Rainer Schlichtmann die freiwilligen Helfer, die vom Samtgemeinderat jeweils für fünf Jahre ernannt werden, zu einer Zusammenkunft im Rathaus eingeladen. Bei leckeren Schnittchen gab es einen regen Gedankenaustausch. Zudem...

  • Harsefeld
  • 20.01.17
Politik
Hat wieder ordentlich gerechnet: Kämmerer Ulrich Pergande

Mehr als 14 Millionen Euro und eine "Beitragssenkung": Haushalt 2017 der Samtgemeinde Harsefeld liegt vor

jd. Harsefeld. Die 14-Millionen-Marke ist geknackt! Die Samtgemeinde Harsefeld vermeldet beim Haushalt für 2017 einen neuen Rekordwert: Das Volumen des Zahlenwerks liegt bei bei 14.051.400 Euro. Das sieht auf den ersten Blick nach einem "dicken Batzen" Geld aus, doch von dieser Summe bleibt längst nicht alles in der Samtgemeinde hängen. So wird etwa die Hälfte der Zuwendungen vom Land in Höhe von fast 5,5 Millionen Euro an den Landkreis weitergereicht: Für die Kreisumlage muss die Samtgemeinde...

  • Harsefeld
  • 15.11.16
Politik
Ist glücklich über sein Ergebnis und will Bürgermeister bleiben: Michael Ospalski
2 Bilder

Freie Wähler legen am stärksten zu: FWG stellt künftig größte Fraktion im Harsefelder Samtgemeinderat / Gute Stimmung auch bei der SPD

jd. Harsefeld. Die Freien Wähler können jubeln: Sie gehen als deutlicher Sieger aus der Kommunalwahl in der Samtgemeinde Harsefeld hervor. Sowohl in der Samtgemeinde als auch in den Mitgliedskommunen verzeichnete die Freie Wählergemeinschaft Stimmenzuwächse. Im Samtgemeinderat stellt die FWG erstmals die größte Fraktion. In Ahlerstedt holte sie unter ihrem Zugpferd Uwe Arndt zwei Drittel der Wählerstimmen. Auch die SPD darf sich freuen: Sie ist die stärkste Partei im Flecken Harsefeld. Dort...

  • Harsefeld
  • 13.09.16
Politik
Uwe Schröder, Jens Paulsen und Dieter Bäurle (v.li.)

Harsefeld soll Kurort werden - Fragen zur Kommunalwahl: Das WOCHENBLATT bat die Partei ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) um Antworten

jd. Harsefeld. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt Parteien vor, die in den Harsefelder Samtgemeinderat einziehen wollen. Hier sind die Antworten der Partei ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch): Was sind die drei wichtigsten Projekte, die der nächste Rat unbedingt voranbringen soll? 1. Keine Steuer- und Abgabenerhöhungen bei strikter Haushaltsdisziplin. 2. Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und die Entwicklung...

  • Harsefeld
  • 08.09.16
Panorama
Harsefeld boomt: Dort entsteht ein Baugebiet nach dem anderen

200.000er-Marke geknackt: Der Landkreis Stade wächst

bc/tk/jd. Stade. Im Landkreis Stade leben erstmals mehr als 200.000 Einwohner. Das lässt sich aus der Fortschreibung der Bevölkerungszahlen des Landesamtes für Statistik ableiten, die für den Stichtag 30. September 2015 die Einwohnerzahl für den Landkreis Stade mit 199.322 angibt. Innerhalb des vergangenen halben Jahres aber haben die Gemeinden im Landkreis Stade weiteren Bevölkerungszuwachs verzeichnet, so dass die Marke 200.000 überschritten wurde. Einer der Expansionsmotoren ist die...

  • Buxtehude
  • 24.05.16
Politik
Bürgermeister Rainer Schlichtmann (2.v.li.) bekam bescheinigt, dass seine Verwaltung kostengünstig arbeitet. Da erledigt auch Landrat Michael Roesberg gern seine Behördengänge

Ganz gute Noten für Harsefeld

jd. Harsefeld. Die Geest-Gemeinde rangiert bei einer IHK-Untersuchung häufig auf den vorderen Plätzen. In zweieinhalb Wochen gibt es Zeugnisse. So mancher Schüler wird darüber sicher nicht erfreut sein. Über recht gute Zensuren können sich hingegen die Harsefelder freuen. Die Samtgemeinde schnitt bei der Erhebung "Kommunen im Wettbewerb", die kürzlich von der IHK Stade veröffentlicht worden ist, mit überwiegend positiven Ergebnissen ab. Teilweise liegt die Geest-Gemeinde im Ranking der 52...

  • Harsefeld
  • 14.01.15
Wirtschaft
Bei der Scheckübergabe (v. re.): Wilhelm Hilz (Filialdirektor der Kreissparkasse Harsefeld), Ursula Vieths (Heimatverein Ottendorf), Johanna Hilz (Harsefelder Klönsnack), Rainer Schlichtmann (Samtgemeinde-Bürgermeister), Marion Krüger (AWO-Vorsitzende), Ilsemarie Schliecker (Leiterin Kita Rappelkiste) und Silke Jeske (Vorsitzende Kirchengemeinde)

Spende für die Samtgemeinde

sb. Harsefeld. Die Samtgemeinde Harsefeld freut sich über einen Förderbetrag von insgesamt 3.320 Euro aus der Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade. Bedacht wurden folgende Institutionen: Heimatverein Ottendorf, Harsefelder Klönsnack, AWO Harsefeld, Kita Rappelkiste und Kirchengemeinde. Das Geld fließt verschiedenen Projekten der Einrichtungen zu.

  • Harsefeld
  • 30.07.14
Politik
Ein Teil der Rathaus-Wiese soll künftig als Parkplatz dienen

Harsefelder Rathaus: mehr Besucher - mehr Autos

jd. Harsefeld. Mehr Parkplätze am Harsefelder Rathaus: Diese Pläne gibt es schon seit ein paar Jahren. An manchen Tagen reichen die bestehenden 35 Stellflächen am Gebäude bei weitem nicht aus. Schließlich haben viele Bürger aus den Dörfern der Samtgemeinde einen weiten Weg und müssen mit dem Pkw kommen, um ihre Behördengänge zu erledigen. Damit die Amtsstuben auch künftig zügig zu Fuß vom geparkten Auto aus erreichbar sind, sollen auf der Wiese nördlich des Rathauses 19 weitere Parkplätze...

  • Harsefeld
  • 11.12.13
Panorama

Infoabend zum Bürgerbus

Verein will Bedarf in Ahlerstedt abklopfen. Sogenannte Bürgerbusse sollen für mehr Mobilität im ländlichen Raum sorgen: Die von Vereinen betriebenen Kleinbusse sind dort unterwegs, wo öffentliche Verkehrsverbindungen fehlen. Auch in der Samtgemeinde Harsefeld hat sich im vergangenen Jahr ein "BürgerBus-Verein" gegründet. Nachdem die erforderlichen Gelder weitgehend eingeworben sind, wird ein erstes Fahrzeug wahrscheinlich noch in diesem Jahr den Linienbetrieb aufnehmen. Erste Infoabende dazu...

  • Harsefeld
  • 02.04.13
Panorama
Johann Junge (Mitte) aus Brest ist seit 75 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr, Helmut Mehrkens (re.) und Heinrich Müller aus Ahrensmoor seit 70 Jahren

634 aktive Mitglieder in 16 Ortswehren

Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Harsefeld kamen zur Jahresversammlung in Ahrensmoor zusammen. Immer mehr Feuerwehrleute in der Samtgemeinde Harsefeld tragen schwarz: Im vergangenen Jahr wurden mit Ahrensmoor und Ahrenswohlde zwei weitere Ortswehren von der bisherigen roten Einsatzkleidung auf schwarz "umgerüstet". Damit ist bereits die Hälfte der 16 Ortswehren in der Samtgemeinde neu eingekleidet. Das und viel mehr Informatives konnten die weit über 200 Anwesenden auf der Jahresversammlung...

  • Harsefeld
  • 06.03.13
Politik
Das Plantschen im Ahlerstedter Hallenbad wird teurer: Der Samtgemeinderat will eine Erhöhung der Eintrittspreise beschließen.

Geld wichtigstes Thema der Tagesordnung

Harsefelder Samtgemeinderat verabschiedet Haushalt für 2013 Es geht vor allem um Geld, wenn die Ratsmitglieder der Samtgemeinde Harsefeld am Donnerstag, 13. Dezember, um 19 Uhr zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr zusammenkommen: Auf der Tagesordnung stehen die Erhöhung der Eintrittspreise für die Eishalle, das Freibad sowie das Ahlerstedter Hallenbad. Außerdem sollen der Haushaltsplan für das kommende Jahr und der Nachtragshaushalt 2012 abgesegnet werden. Weiteres Thema ist der künftige...

  • Buxtehude
  • 11.12.12