Alles zum Thema Verkehrszählung

Beiträge zum Thema Verkehrszählung

Politik
Die Mittelinsel soll bleiben: Bürgermeister Johann Schlichtmann an der viel befahrenen Hauptstraße in Oldendorf, wo der Umbau des Überweges geplant ist
2 Bilder

Querungshilfe oder Fußgängerampel

Umbau zur Sicherheit für Schulkinder in Oldendorf / Klärungsbedarf im Gemeinderat tp. Oldendorf. Fast ausschließlich Schulkinder und Sportler benutzen die Fußgänger- und Radfahrer-Querung von der Schulstraße Richtung Blumenstraße über die viel befahrene Landesstraße L114 (Hauptstraße) in Oldendorf. Im Zuge der bevorstehenden Sanierung der L114 diskutiert die Politik jetzt über die Neugestaltung des Überweges. Im Mittelpunkt der Beratungen steht die Sicherheit der Fußgänger, die sich...

  • Stade
  • 11.09.18
Panorama
Bei einer Zählung der BI kam heraus, dass pro Stunde 75 LKW durch das Alte Land rollen

BI "Verkehrsflut" ruft zur Verkehrszählung auf

lt. Altes Land. Zu einer „Bürger-Verkehrszählung“ ruft die Altländer Bürgerinitiative (BI) Verkehrsflut jetzt auf. Jeder, der Lust und Zeit hat, kann sich online einen Zählbogen ausdrucken und über einen bestimmten Zeitraum die Lkw zählen, die vor der eigenen Haustür über die Straße rollen. "Dabei spielt es keine Rolle, ob nur für ein paar Stunden oder über einen längeren Zeitraum gezählt wird", betont BI-Sprecher Hartmut Fuchs aus Guderhandviertel. Am wichtigsten sei, das möglichst viele...

  • Stade
  • 10.01.18
Politik

Verkehrszählung in Buchholz

os. Buchholz. Wie viele Autos fahren zur Hauptverkehrszeit auf den wichtigsten Straßen in Buchholz? Wie stark sind die großen Kreuzungen belastet? Antworten auf diese Fragen soll eine Verkehrserhebung bringen, die am Dienstag, 27. Mai stattfindet. In zwei Schüben - von 6 bis 10 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr - wird mit Videokamera-Technik an 19 neuralgischen Kreuzungen im gesamten Stadtgebiet gezählt, u.a. an der Einmündung Bremer Straße/B75, an der Canteleubrücke oder an der Kreuzung Hamburger...

  • Buchholz
  • 23.05.14
Politik
Die Ergebnisse der Verkehrzählung: Die Grafik zeigt die Fahrzeuge, die in 24 Stunden auf den Straßen Harsefelds unterwegs sind

Harsefelder Umgehung wird wenig genutzt / Politiker wollen abwarten

jd. Harsefeld. Bauausschuss befasste sich mit der Marktstraße / Planer stellte Ergebnisse der Verkehrszählung vor.Abwarten und Tee trinken - frei nach diesem Motto handelt die Harsefelder Politik beim Thema Marktstraße: Der Bauausschuss des Fleckens hat jetzt entschieden, noch nicht zu entscheiden, wie mit der Verkehrssituation in der zentralen Durchfahrt des Ortes umgegangen wird. Durch die schmale, verkehrsberuhigte Straße fahren nach wie vor erheblich mehr Autos als prognostiziert - trotz...

  • Harsefeld
  • 11.12.13
Panorama
Parkplatz, Fußweg oder Ladezone? Diese Fahrbahnverengung (links) in der Marktstraße ist besonders umstritten

Harsefelder Marktstraße: Anlieger melden sich zu Wort

jd. Harsefeld. "Autofahrern eine Chance geben". Die Diskussion um die Harsefelder Marktstraße geht weiter.Quo vadis Marktstraße? Kein Thema in Harsefeld sorgte während der vergangenen Wochen für mehr Gesprächsstoff als die Entwicklung der Verkehrslage in der kleinen Hauptstraße des Ortes. Das WOCHENBLATT begleitete die bisherige Diskussion um das Für und Wider zusätzlicher verkehrsberuhigender Maßnahmen und stellte die Sichtweise eines Geschäftsinhabers, eines Verkehrsplaners und eines...

  • Harsefeld
  • 20.11.13
Politik
Der Durchgangsverkehr in der Harsefelder Marktstraße ist offenbar nur wenig zurückgegangen

Mehr Verkehr als vorhergesehen

jd. Harsefeld. Die Zahl der Pkw, die durch die Harsefelder Ortsmitte fahren, hat sich trotz Umgehungsstraße kaum reduziert . Durch die Harsefelder Marktstraße rauscht trotz des Baus der Ortsumgehung noch immer zu viel Durchgangsverkehr. Mit dieser Einschätzung liegt der Juwelier und Optiker Matthias von Hein, der seinen Laden direkt an der kleinen Einkaufsmeile des Ortes hat, offenbar genau richtig (das WOCHENBLATT berichtete). In Kürze soll das Ergebnis einer im September vorgenommenen...

  • Harsefeld
  • 22.10.13
Politik

Verkehrszählung an der Canteleubrücke

os. Buchholz. Aufmerksamen Passanten werden die vielen städtischen Fahrzeuge mit WL-BU-Kennzeichen aufgefallen sein, die in der vergangenen Woche - mit jeweils einer Person bestückt - an zwei Tagen rund um die Canteleubrücke postiert waren. Die Mitarbeiter der Verkehrsbehörde erfassten alle Autofahrer, die über die Brücke fuhren. Die Zählaktion war Teil der "Verkehrsstrom- und Problemanalyse", die zuvor schon an der Bendestorfer Straße stattfand. Ergebnisse will Verkehrsbehördenchef Matthias...

  • Buchholz
  • 11.09.13
Politik
Stau bis über die Einmündung Buenser Weg hinaus - daran wollen sich Autofahrer in Buchholz nicht gewöhnen

Wie geht es weiter an Buchholz' Hauptkreuzung?

os. Buchholz. Wird die Verkehrsregelung an Buchholz' Hauptkreuzung Hamburger Straße/Bendestorfer Straße nochmals geändert - oder durch neue Fahrbahnmarkierungen zementiert? In dieser Woche erwartet die Stadtverwaltung laut Stadtsprecher Heinrich Helms eine "Handlungsempfehlung", wie es an dem Verkehrsknoten weitergehen soll. Wie berichtet, hat die Stadt die Verkehrsführung im vergangenen November geändert. Seitdem nutzen Linksabbieger in Richtung Innenstadt und Geradeausfahrer in Richtung...

  • Buchholz
  • 03.04.13
Politik
Lädt zum Rasen ein: Die Zevener Straße von Apensen nach Kammerbusch

Verkehrszählung an der Zevener Straße zeigte: Anwohner beschweren sich zu Recht

Den Artikel über Raser auf der Zevener Straße, den das WOCHENBLATT im Januar veröffentlichte, nahm Politiker Frank Buchholz (FWG) als Anlass zum Handeln. Er machte Nägel mit Knöpfen und ließ durch das Straßenverkehrsamt Stade eine Verkehrszählung durchführen. Empörte Anwohner hatten sich an das WOCHENBLATT gewendet, weil viele Autofahrer die Straße als Rennstrecke benutzen, was besonders gefährlich ist, weil sich das Apenser Schulzentrum in unmittelbarer Nähe befindet. Das Ergebnis der...

  • Apensen
  • 28.03.13