Alles zum Thema Vorsorgeuntersuchung

Beiträge zum Thema Vorsorgeuntersuchung

Service

Impfausweis: Mit zunehmenden Alter weist er Lücken auf

(mso). Bis ins Schulkindalter helfen die U-Untersuchungen, dass anstehende Auffrischungsimpfungen durchgeführt werden. Sind Kinder und Jugendliche dem Kinderarzt "entwachsen", werden Impftermine zunehmend vergessen. Das hat dazu geführt, dass der Keuchhusten heute nicht mehr als Kinderkrankheit gilt. Das Durchschnittsalter beträgt 42 Jahre. Auffrischungen müssen in allen Altersgruppen konsequent durchgeführt werden. Diese Booster-Impfungen - auch die für Erwachsene - erfolgen auf Empfehlung...

  • 03.12.14
Service

Schulbeginn im Blick behalten: Die Ferien für eine Augenuntersuchung nutzen

(ZVA). Kinder und Jugendliche in Niedersachsen freuen sich über die beginnenden Sommerferien; ihre Eltern aber sollten schon den Schulbeginn im Auge haben: Die schulfreie Zeit ist die passende Gelegenheit, die Augen der Kinder auf die besonderen Anforderungen an das Sehen während der Unterrichtszeit vorzubereiten. Schon jetzt müssen die Maßnahmen ergriffen werden, damit die Jüngsten den Spaß am Lernen nicht verlieren. Schlechtes Sehen steht oft in einem direkten Zusammenhang mit der Leistung...

  • 01.08.14
Wirtschaft
Ansprechpartnerin für medizinischen Rat: die Ärztin Inga Beyer

Familiäre Fachärztin: Bei Inga Beyer fühlen sich Patienten gut aufgehoben

In der Praxis von Inga Beyer, Fachärztin für Allgemeinmedizin, fühlen sich Patienten wohl und auch fachlich gut aufgehoben. Die Medizinerin, die über 15 Jahre Berufserfahrung verfügt, und ihr freundliches Personal legen Wert auf eine Behandlung in familiärer Atmosphäre. Das Team bietet Vorsorgeuntersuchungen, Impfberatung und Reisemedizin an sowie häusliche Grundversorgung, Sonographie, Lungenfunktionstest und Ergometrie. Weitere Infos gibt es in Buxtehude-Hedendorf, Harsefelder Straße...

  • Buxtehude
  • 23.07.14
Service
Vorsorgeuntersuchungen sind für Frauen wichtig - doch jede sollte auch selbst den eigenen Körper gut beobachten

Eine monatliche Eigenuntersuchung der Brust ergänzt die ärztliche Vorsorge

(djd/pt). Vorsorgeuntersuchungen sind sinnvoll, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und so die Heilungschancen deutlich zu verbessern. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen deshalb die Kosten für eine ganze Reihe von regelmäßigen Untersuchungen, von der zahnärztlichen Kontrolle über den zweijährlichen Gesundheits-Check-up bis zur Krebsvorsorge. Bei Frauen gehört dazu etwa die regelmäßige Vorstellung beim Gynäkologen zur Früherkennung von Gebärmutterhals- und Brustkrebs. Diese...

  • 30.05.14
Service
Augenärztliche Diagnostik erkennt viele Augenkrankheiten schon, bevor die Patienten selbst Sehverschlechterungen wahrnehmen

Makuladegeneration – jetzt behandelbar

(BVA).Die häufigste Ursache für Erblindung im Alter ist die AMD, die "Altersbedingte Makuladegeneration". Vor wenigen Jahren noch kaum behandelbar, gibt es jetzt für die aggressivere feuchte Form erfolgreiche Behandlungsmöglichkeiten. Augenärzte empfehlen aus diesem Grund ab dem 60. Lebensjahr Vorsorgeuntersuchungen, die mindestens alle zwei Jahre stattfinden sollten. Darauf weisen die Experten des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands (BVA) im Rahmen der Woche des Sehens vom hin. Eine...

  • 05.11.13