++ A K T U E L L ++

Bauen im Landkreis Harburg wird teurer als gedacht

Früherkennung von Gewebsveränderungen
Die Untersuchung, die Frauen vor Krebs schützt: Dysplasie-Sprechstunden im Krankenhaus Buchholz

Kompetente Ansprechpartnerin für Frauen mit Dysplasien: die Ärztin Dr. Cristina Cezar im Krankenhaus Buchholz
  • Kompetente Ansprechpartnerin für Frauen mit Dysplasien: die Ärztin Dr. Cristina Cezar im Krankenhaus Buchholz
  • Foto: Krankenhaus Buchholz
  • hochgeladen von Tamara Westphal

nw/nf. Buchholz. Die meisten Frauen bemerken sie nicht: Eine Dysplasie ist eine Zell- oder Gewebsveränderung, die in den meisten Fällen keine Symptome macht und harmlos bleibt, aber in seltenen Fällen auch zu Krebs führen kann. Dr. Cristina Cezar, Oberärztin der Gynäkologie, bietet zweimal in der Woche im Krankenhaus Buchholz eine Dysplasie-Sprechstunde für Patientinnen an, bei denen die Untersuchung beim niedergelassenen Frauenarzt oder der Frauenärztin einen Hinweis auf solche Veränderungen ergeben hat. Bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung werden Abstriche aus Muttermund und Gebärmutterhalskanal (PAP-Abstrich) entnommen. Sind die Abstriche nicht im Normbereich oder gibt es sichtbare Auffälligkeiten an Gebärmutterhals, Schamlippen und Scheide, bekommt die Frau eine Überweisung zur Dysplasie-Sprechstunde.
Mithilfe eines speziellen Mikroskops, dem Kolposkop, das eine bis zu zehnfache Vergrößerung ermöglicht, geht Dr. Cezar den Veränderungen auf den Grund. Ein Betupfen auffälliger Stellen mit Essigsäure, die dysplastische Zellen weiß erscheinen lässt und ein leichtes Brennen auslösen kann, erleichtert die Untersuchung. Manchmal ist es nötig, eine Gewebsprobe vom Muttermund zu nehmen, was jedoch nicht weh tut. Nach Auswertung der Ergebnisse bespricht Dr. Cezar mit der Patientin mögliche Therapieoptionen.
„Die Diagnose Dysplasie macht vielen Frauen Angst. Doch Dysplasie bedeutet nicht Krebs. Die Früherkennungsuntersuchung, die ich durchführe, ist vielmehr ein Schutz vor Krebs“, betont Dr. Cezar. Ihre Strategie in der Dysplasie-Sprechstunde: Aufklären und Vertrauen gewinnen, um diese Angst abzubauen. Die 42-Jährige betont: „Dass aus einer Dysplasie Krebs wird, kommt relativ selten vor. Und wenn, dann dauert es meist mehrere Jahre.“
Im Unterschied zu Krebs erfassen Dysplasien nur die oberste Zellschicht und bleiben lokal begrenzt. Ärzte unterscheiden drei Dysplasie-Stufen. Die ersten beiden Stufen, leichte bis mittelgradige Veränderungen, können sich von allein zurückbilden. Abwarten und regelmäßig kontrollieren ist hier die Empfehlung von Dr. Cezar. Sind die Zellen an Muttermund und Gebärmutterhals stark (hochgradig) verändert, ist ein operativer Eingriff empfehlenswert: Bei der Konisation wird ein kegelförmiges Stück Gewebe aus dem betroffenen Bereich entfernt. Die Operation erfolgt durch die Scheide. Die Frau kann in der Regel noch am selben Tag das Krankenhaus verlassen.
Viele Frauen fragen sich, wie und warum bei ihnen Dysplasien entstanden sind. Auslöser ist in den meisten Fällen das Humane Papillomavirus (HPV), so Dr. Cezar. Dieser Virus wird hauptsächlich beim Geschlechtsverkehr übertragen. Die ständige Impfkommission STIKO empfiehlt deshalb, Kinder zwischen dem neunten und 14. Lebensjahr gegen HPV impfen zu lassen. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
Katharina Bodmann und Antonino Condorelli wollen mit Fotos und Videos erkunden, wie das Leben nach Corona für die Menschen weitergeht
4 Bilder

Katharina Bodmann und Antonino Condorelli
"Re-Start": Ein Fotoprojekt für Schwung nach Corona

tk. Buxtehude. Was passiert, wenn ein Fotojournalist und eine Fotografin aus Buxtehude treffen und gemeinsam darüber nachdenken, wie auf die Lähmung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens durch Corona mit einer positiven Botschaft reagiert werden kann? Sie entwickeln ein Fotoprojekt. "Re-Start" heißt das, was Katharina Bodmann und Antonino Condorelli angehen. Sie machen in einem Open-Air-Studio Porträtfotos und lassen die Fotografierten in einem Video erzählen. Was hat sie bewegt, worauf...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen