Wallanlagen

Beiträge zum Thema Wallanlagen

Blaulicht
Bergung im Scheinwerferlich: der Brombeerbagger am Burggraben
4 Bilder

Brombeerbagger in Stader Burggraben gestürzt

Bergung in der Dunkelheit mit Spezialkran tp. Stade. Blubb, und weg war er: Der Spezialbagger für den großflächigen Strauch-Rückschnitt an den Wallanlagen in Stade, der sogenannte Brombeerbagger, ist am Mittwochvormittag von der steilen Böschung auf Höhe der Straße Kehdinger Mühren in den Burggraben gekippt und vollständig versunken. Der Maschnist konnte sich in letzter Sekunde selbst aus dem Führerhaus befreien. Laut seinem Chef Tim Winckler vom gleichnamigen Garten- und...

  • Stade
  • 09.11.16
Panorama
Spezieller Mähbagger im jährlichen Einsatz in Stade

Strauchschnitt mit Brombeerbagger in Stade

tp. Stade. In Stade werden die Böschungen der Wallanlagen gepflegt. Im Zentrum der Arbeiten steht der Rückschnitt der Brombeeren. Ziel ist es, die Brombeersträucher zu verdrängen, da sie mit ihrem Wuchs Ratten Verstecke und Rückzugsraum zur Vermehrung bieten. Die Arbeiten werden mit Hilfe eines speziellen Mähbaggers vorgenommen, der mit einem langen Ausleger die Büsche ab der Wasseroberkante schneidet. Durch die jährliche Pflege haben die Wallanlagen mit ihren zahlreichen Bänken undden neu...

  • Stade
  • 01.11.16
Panorama
Der Brombeer-Bagger im Mäh-Einsatz an den Wallanlagen. Ein schwieriges Terrain:  Der Weg ist schmal, die Böschung steil
4 Bilder

"Bissiger" Brombeer-Bagger

Wallanlagen werden gepflegt: Maschineneinsatz gegen wucherndes Gestrüpp und Ratten-Befall tp. Stade. Rattattatt! Dröhn! Der Brombeer-Bagger "beißt" sich wieder durch das wuchernde Dickicht an den Wallanlagen entlang des Burggrabens in Stade. Unter dem Einsatz schwerer Maschinen eines Gartenbaubetriebes lässt die Stadtverwaltung wie in jedem Herbst die Sträucher an den Böschungen zurückschneiden. Der lautstarke Mähbagger besitzt einen besonders langen Ausleger, mit dem Baggerführer Mirco...

  • Stade
  • 21.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.