Wohnhausbrand

Beiträge zum Thema Wohnhausbrand

Blaulicht
Das Wochenendhaus brannte lichterloh
  4 Bilder

Explosionen im brennenden Wochenendhaus

Feuerwehrfrau bei Einsatz leicht verletzt thl. Harmstorf. Am Freitagmorgen, gegen 4.50 Uhr, meldeten Zeugen ein brennendes Nebengebäude auf einem Wochenendhausgrundstück an der Straße Reuterberg. Sofort wurden mehrere Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg zum Einsatzort entsandt. Das Objekt befindet sich an einem Waldweg außerhalb des Ortskerns. Noch während der Löscharbeiten kam es zu mehreren Explosionen von Propangasflaschen, die sich in dem Nebengebäude befanden. Hierbei ist eine...

  • Winsen
  • 25.05.18
Blaulicht
Für die Löscharbeiten mussten Teile des Daches mit Spezialsägen geöffnet werden

Feuerwehr verhindert Großbrand in Nenndorf

thl. Nenndorf. Mit Erfolg haben am Montagmorgen mehrere Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten das Übergreifen eines Schwelbrandes auf ein Wohnhaus in Nenndorf verhindert. Um 07.40 Uhr waren die Feuerwehren aus Nenndorf, Emsen und Iddensen sowie der Einsatzleitwagen der Gemeindefeuerwehr zu einem Feuer in einem Wohnhaus in die Straße „Auf dem Ast“ in Nenndorf alarmiert worden. Beim Eintreffen der Kräfte brannte es in der Zwischendecke eines Terrassenanbaus, der Schwelbrand drohte auf die...

  • Rosengarten
  • 15.02.16
Blaulicht
Das Gebäude brannte komplett nieder
  3 Bilder

Feuer zerstört Wohn- und Wirtschaftsgebäude - Großeinsatz in der Elbmarsch

thl. Elbmarsch. In der Ortschaft Schwinde entdeckte ein Anwohner am Dienstagabend kurz vor 19 Uhr ein Feuer an einem Nachbargebäude in der Schwinder Straße. Er selbst ist Gruppenführer in der örtlichen Feuerwehr Schwinde/Stove und erkannte schnell, dass hier eigene Löschversuche nicht mehr fruchten würden - Großalarm für die Wehren Schwinde/Stove, Marschacht und Rönne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde zunächst ein Feuer im alten Wirtschaftsbereich, der direkt an das Wohnhaus...

  • Elbmarsch
  • 02.12.15
Blaulicht
Der Dachstuhl ist zerstört. Immer wieder loderten Flammen auf

Wohnhausbrand nach Blitzeinschlag

thl. Winsen. Vermutlich ein Blitzschlag hat am Dienstagmorgen gegen 4.30 Uhr ein Einfamilienhaus in der Straße Ellerdamm im Winsener Ortsteil Sangenstedt in Brand gesetzt. Feuerwehrsprecher Burkhard Giese: "Nachbarn haben einen Knall gehört und sind raus auf die Straße. Da qualmte es bei dem Haus bereits aus dem Dach." Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren Sangenstedt, Rottorf, Borstel, Winsen und Pattensen sowie der Atemschutzcontainer der Landkreisfeuerwehr waren mit rund 90 Einsatzkräften...

  • Winsen
  • 11.08.15
Blaulicht
Als die Feuerwehr eintraf, zündete das Feuer durch und hüllte das Haus in dichten Qualm
  3 Bilder

Großfeuer zerstört Wohnhaus

thl. Stelle. Ein Großfeuer hat am frühen Mittwoch morgen ein Wohnhaus im Bardenweg in Stelle vollständig zerstört. Fünf Feuerwehren waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen und umstehende Wohnhäuser vor den Flammen zu schützen. Das Objekt brannte vollständig aus. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Gegen 3.40 Uhr lief der erste Alarm bei Feuerwehr Stelle auf. Mit vier Einsatzfahrzeugen waren die Retter Minuten später am Brandort. Bei ihrem Eintreffen zündete das Feuer gerade...

  • Winsen
  • 01.07.15
Blaulicht
Dichter Qualm drang aus dem Dach heraus

Rosengarten: Großfeuer zerstört Großteil eines Wohnhauses

thl. Rosengarten. Ein Großfeuer hat am Dienstagmittag ein Wohngebäude in der Straße „Auf den Schwarzen Bergen“ in Ehestorf vollständig zerstört und einen personalintensiven Feuerwehreinsatz ausgelöst. Zwölf Ortswehren aus dem Landkreis Harburg waren dabei im Einsatz. Eine Hausbewohnerin musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Dank der Retter konnte ein Gebäudetrakt des verwinkelten Gebäudes vor den Flammen geschützt werden. Das Feuer hatte sich rasend schnell vom Erdgeschoss in das...

  • Rosengarten
  • 20.05.15
Blaulicht
Mit Spezialsägen wurden Löcher in die Wände gesägt, um an Glutnester heranzukommen
  3 Bilder

Großfeuer vernichtet Einfamilienhaus

thl. Trelde. Ein Großfeuer hat am späten Freitagabend ein zum Zeitpunkt des Brandausbruchs unbewohntes Einfamilienhaus in der Straße „An der Bremervörder Bahn“ in Trelde vollständig vernichtet. Dabei entstand ein immenser Sachschaden. Beim Eintreffen der Retter aus Trelde, Sprötze und Buchholz schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dach und sämtlichen Fenstern des in Holzbauweise errichteten etwa 15 x 10 Meter großen eingeschossigen Gebäudes. Da aufgrund der Brandintensität ein...

  • Buchholz
  • 19.10.14
Blaulicht
Erste Bilder von der Einsatzstelle
  10 Bilder

Nächtliche Feuertragödie in Eckel: Zwei Kinder (11 und 2) tot

Doppelhaushälfte ausgebrannt / Mutter schwerstverletzt / Leiche des zweiten Kindes am Nachmittag gefunden / Betroffene Familie ist Pflegefamilie mit vier Kindern thl. Eckel. Traurige Gewissheit am Donnerstagnachmittag: Nach dem verheerenden Brand in einem Doppelhaus in Eckel wurde ein zweites Kind tot aufgefunden. Nach Polizeiangaben soll es sich hierbei um ein zweijähriges Mädchen handeln. Seit dem Vormittag waren Ermittler der Spurensicherung in dem Haus dabei, den Brandschutt nach dem...

  • Rosengarten
  • 19.12.13
Blaulicht
Meterhoch schlugen die Flammen aus den Dachstuhl des Wohnhauses in Marschacht
  6 Bilder

Der Feuerteufel setzt sein perfides Werk in der Elbmarsch fort

thl. Elbmarsch. Der Feuerteufel, der innerhalb einer Woche in Bütlingen (Tespe) fünf Brände gelegt hat, hat erneut zweimal zugeschlagen. In der Nacht zu Mittwoch brannten in Oldershausen rund 100 Strohballen. Am Donnerstagvormittag stand plötzlich der Dachstuhl eines Wohnhauses an der Elbuferstraße in Obermarschacht in Flammen. Ursache: Brandstiftung. Das Feuer wurde nach Polizeiangaben außen am Haus gelegt und hat sich hineingefressen. Glück im Unglück: Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des...

  • 12.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.