Zechpreller

Beiträge zum Thema Zechpreller

Blaulicht

Zwangseinweisung nach mehrfacher Auffälligkeit
Mann schlägt in Hittfeld auf Restaurantmitarbeiter ein

thl. Seevetal. Ein 60-jähriger Mann hat am Sonntagnachmittag für einen Polizeieinsatz in Hittfeld gesorgt. Der Hamburger hatte zunächst in einem Restaurant gespeist. Als es ans Bezahlen ging, kam es zum Streit mit einem Verantwortlichen des Restaurants. Der 60-Jährige schlug mit einem Regenschirm auf den Mitarbeiter ein, beleidigte ihn und verließ das Restaurant. Vor der Tür schüttete er einem in diesem Moment vorbeifahrenden Radfahrer den Inhalt eines Bierglases über den Kopf und warf ihm das...

  • Seevetal
  • 27.05.20
Blaulicht

Zechpreller verletzt Kioskbetreiber

mum. Winsen. Zu einer Körperverletzung kam es am Samstagmittag gegen 13.40 Uhr  in der Bahnhofstraße in Winsen.Ein 25 Jahre alter Winsener betrat alkoholisiert einen Kiosk und trank dort weiter. Als er dann bezahlen sollte, begann er zu randalieren und den Inhaber (22) anzugreifen. Dabei wurde dieser leicht verletzt. Die Polizei nahm den Angreifer in Gewahrsam; bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,68 Promille festgestellt.

  • Winsen
  • 27.08.17
Blaulicht

Mit Wodkaflasche geworfen

thl. Buchholz. Weil er die Zeche nicht zahlen wollte, geriet ein Betrunkener (67) am Mittwoch gegen 12.30 Uhr mit dem Wirt einer Kneipe in Buchholz in Streit. Der Gastronom rief die Polizei. Gegenüber den Beamten wollte der Mann sich nicht ausweisen und warf plötzlich eine Wodkaflasche in deren Richtung. Dabei wurde eine Polizistin an der Hand getroffen und verletzt. Der Trunkenbold wurde überwältigt und in Gewahrsam genommen.

  • Buchholz
  • 02.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.