Alles zum Thema Flucht

Beiträge zum Thema Flucht

Blaulicht

Festnahme nach Verfolgungsfahrt

thl. Seevetal. Am Freitag gegen 22.30 Uhr sollte in der Glüsinger Straße in Meckelfeld ein Pkw Fiat kontrolliert werden. Der Fahrer hielt aber nicht an, sondern gab Gas und entzog sich der Kontrolle mit teilweise deutlich überhöhter Geschwindigkeit. In Maschen endete die Flucht in der Eichenallee. Das Fahrzeug prallte gegen einen geparkten Range Rover. Durch die Wucht des Aufpralls beschädigte dieser dann einen dahinter abgestellten Land Rover. Die beiden Insassen, ein Mann und eine Frau,...

  • Winsen
  • 03.02.19
Blaulicht

Brutaler Überfall auf Tankstelle in Stade / Einbruch in Harsefeld

tp. Stade. In der Nacht auf Freitag, 24. August, überfielen zwei maskierte Männer eine Tankstelle an der Bremervörder Straße in Stade. Sie bedrohten eine Angestellte (55) mit einem Messer und ihren Kollegen (28) mit einem Schlagstock. Die Räber erbeuteten mehrere hundert Euro und Zigaretten und flüchtete zu Fuß in Richtung Bielfeldtweg. In derselben Nacht brachen Unbekannte in einen Tank-Shop an der Buxtehuder Straße in Harsefeld ein und stahlen diverse Zigarettenstangen, die sie in einem...

  • Stade
  • 24.08.18
Blaulicht

Einbrecher überrascht

thl. Buchholz. Am Dibberser Mühlenweg versuchten Diebe am Dienstagabend in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Gegen 19.45 Uhr machten sich die zwei Täter am rückwärtig gelegenen Küchenfenster zu schaffen. Als sie dieses gerade aufgehebelt hatten, kehrten die Geschädigten zu ihrem Haus zurück. Die Diebe flüchteten daraufhin durch den Garten in die Dunkelheit. Es blieb bei geringem Sachschaden.

  • Winsen
  • 22.02.18
Blaulicht

Einbrecher überrascht

thl. Seevetal. Am Mittwoch gegen 23.10 Uhr versuchten Diebe das Küchenfenster eines Einfamilienhauses an der Straße Op de Bult in Maschen aufzuhebeln. Die Täter wurden dabei von den Geschädigten überrascht und ließen von ihrem Vorhaben ab. Sie flüchteten vermutlich mit einem weißen Kastenwagen in Richtung Horster Landstraße. Die Geschädigten alarmierten die Polizei. Eine Fahndung führte jedoch nicht zum Antreffen des Fahrzeugs.

  • Winsen
  • 08.02.18
Blaulicht

Einbrecher hielt die Tür zu

thl. Oldershausen. Als ein Hausbesitzer am Montag gegen 18 Uhr zu seinem Haus an der Oldershausener Hauptstraße kam, staunte er nicht schlecht. Denn ein Unbekannter hielt von Innen die Haustür zu und verhinderte so, dass der Mann hereinkommen konnte. Der Hausbewohner lief zu einem Nachbarn und rief die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass an dem Haus ein Fenster aufgehebelt war. Allerdings hatte der Einbrecher mittlerweile die Zeit für eine Flucht genutzt. Eine Sofortfahndung blieb...

  • Winsen
  • 23.01.18
Blaulicht

Verfolgungsjagd nach Einbruch in Horneburg

Polizei stoppt Verdächtige bei Buxtehude tp. Landkreis Stade. Mehrere Einbrüche ereigneten sich am vergangenen Wochenende im Landkreis Stade. Täter, die am Samstag in Horneburg in ein Wohnhaus einstiegen, lieferten sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Am Samstag gegen 17.25 Uhr lösten Einbrecher in einer Wohnung in Horneburg an der Stader Straße Alarm aus. Sofort wurde eine großangelegte Polizei-Fahndung mit neun Zivil- und Streifenfahrzeugen aus Buxtehude, Stade und Neu Wulmstorf...

  • Stade
  • 07.01.18
Blaulicht

Reifen zerschossen - Flucht beendet

thl. Seevetal. Eine Verfolgungsfahrt lieferte sich ein 35 Jahre alter polnischer Fahrer eines Pkw BMW aus Hamburg am Mittwochmittag zwischen Lüneburg und Seevetal/Maschen. Der Hamburger war gegen 13.20 Uhr im Bereich der Lüneburger Ostumgehung durch seine Fahrweise aufgefallen und hatte dabei auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Beamte der Autobahnpolizei konnten kurze Zeit später das Fahrzeug auf der A39 in Fahrtrichtung Hamburg "aufnehmen". Mehrere Versuche, den Fahrzeugführer zum...

  • Winsen
  • 10.08.17
Blaulicht

Alarmanlage vertreibt Täter

thl. Neu Wulmstorf. Unbekannte Täter hebelten am Montag gegen 2.45 Uhr an der Seitentür eines Restaurants in der Lindenstraße. Beim Öffnen der Tür schlug jedoch die Alarmanlage an und vertrieb die Täter. Sie flüchteten ohne Beute.

  • Winsen
  • 31.07.17
Blaulicht

Einbrecher bei der Tat in Eckel überrascht

thl. Eckel. Am Dienstag kam es in der Neuen Straße gegen 15.40 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Zwei Unbekannte hatten ein Fenster aufgehebelt und waren in das Wohnhaus eingestiegen. Offensichtlich hatten die Einbrecher nicht damit gerechnet, dass zu diesem Zeitpunkt die Bewohnerin zu Hause war. Als sie die ungebetenen Gäste in ihrer Küche entdeckte, flohen die Täter durch das aufgebrochene Fenster und verschwanden in unbekannte Richtung. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei...

  • Winsen
  • 03.05.17
Blaulicht

Zeuge verhindert Einbruch

thl. Seevetal. In der Nacht zu Mittwoch versuchten drei Täter in die Geschäftsräume einer Firma im Helmsweg einzudringen. Ein Zeuge überraschte die Täter, die daraufhin zu Fuß in verschiedene Richtungen flüchteten. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos.

  • Winsen
  • 12.01.17
Blaulicht

Polizei mit Reizgas angegriffen

thl. Winsen. Ein Unbekannter versuchte abends im Metronom einem Fahrgast die Geldbörse zu entwenden, wurde dabei aber ertappt. Ein Polizist, der sich im Zug befand, eilte der Zugbegleiterin zur Hilfe. Der Gauner besprühte den Beamten sofort mit Reizgas und nutzte einen Halt in Radbruch zur Flucht. Eine Sofortfahndung bleib erfolglos.

  • Winsen
  • 12.01.17
Blaulicht

Flucht eines Fahranfängers endet in Buchholz am Straßenbaum

thl. Buchholz. Die Polizei wollte abends im Steinbecker Mühlenweg einen Pkw kontrollieren, doch dessen Fahrer (19) gab Gas. Weit kam er jedoch nicht. In der Steinbecker Mühlenstraße verlor der Fahranfänger die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen einen Baum. Schaden: rund 10.000 Euro. Warum der junge Mann flüchten wollte? Er pustete 1,74 Promille.

  • Winsen
  • 27.12.16
Panorama
Sholeh Schmidt und ihr Hund Whiskey

Nenndorf: Sholeh Schmidt dolmetscht, wenn Landsleute konvertieren möchten

Sholeh Schmidt: „Freiheit ist für mich lebenswichtig“ ab. Nenndorf. Die guten Sprachkenntnisse von Sholeh Schmidt (46) sind in Nenndorf und Umgebung gefragt: Geht es um Taufunterricht oder die Taufe selbst, wird die Iranerin häufig gebeten, zu dolmetschen. „Obwohl ich keine Ahnung von der christlichen Religion hatte, hat es mir von Anfang an viel Spaß gemacht“, sagt die Mutter zweier Kinder. Der einen Religion anzugehören und im Dienste der anderen zu übersetzen, ist für sie kein Problem:...

  • Rosengarten
  • 20.08.16
Blaulicht

Verfolgungsjagd im Alten Land

Fluchtwagen der Einbrecher prallt gegen Baum / Zwei Schwerverletzte tp. Grünendeich/Jork. Erst Einbruch, dann Crash auf der Flucht! Am Sonntag, 14. August, stiegen Langfinger gegen 3 Uhr im Altländer Dorf Grünendeich, Minneweg, in einen Schuppen ein. Der Eigentümer (52) sah, dass vier Männer mit einem dunklen Opel Corsa mit polnischen Kennzeichen flohen und alarmierte die Polizei. Die Streife hängte sich hinter den Fluchtwagen, der mit ca. 80 bis 100 Stundenkilometern Schlangenlinie fuhr....

  • Jork
  • 14.08.16
Blaulicht

Einbrecher traf auf Bewohnerin

sb. Landkreis. Zu mehreren Einbrüchen kam es am vergangenen Wochenende im Landkreis Stade. In Buxtehude gab es drei Taten, wobei in einem Fall die Täter im Schlafzimmer auf die Wohnungsinhaberin stießen und flüchteten. Zu weiteren Einbrüchen kam es in Stade, Drochtersen und in Horneburg. In Horneburg klingelte der Täter gegen 21.30 Uhr zunächst an der Haustür, die von der Bewohnerin aufgrund der späten Uhrzeit jedoch nicht geöffnet wurde. Als der Einbrecher dann versuchte, durch ein...

  • Stade
  • 26.04.16
Blaulicht

Fluchtversuch scheiterte

thl. Garlstorf. Keinen Führerschein, der Pkw nicht versichert, dafür aber Drogen genommen. Diese "Mischung" wies ein 30-Jähriger vor, der seit 16 Monaten in Deutschland und am Sonntag gegen 18.30 Uhr mit seinem Pkw auf der A7 unterwegs war. Zunächst wollte er sich der Kontrolle entziehen, doch ein Fluchtversuch per Pedes war schon nach wenigen Metern beendet.

  • Winsen
  • 18.04.16
Panorama
Haben ein großes Vertrauensverhältnis zueinander: 
die jugendlichen Flüchtlinge in Jesteburg und ihre Betreuer
2 Bilder

„Diese Schicksale gehen unter die Haut!"

Der „Forellenhof“ betreut in Jesteburg minderjährige Flüchtlinge in kleinen Wohngemeinschaften. mum. Jesteburg. „Der Lebensweg dieser jungen Menschen lässt einen nicht kalt“, sagt Kay Bergen. Der pädagogische Leiter der Jugendhilfe-Einrichtung „Forellenhof“ in Jesteburg hat schon viele Jungen und Mädchen mit traumatischen Schicksalen kennengelernt. Doch die neun Jugendlichen - sie stammen aus Afghanistan und Pakistan - sind nochmal wieder ein anderer Fall. Seit Mitte Dezember hat der...

  • Jesteburg
  • 15.04.16
Blaulicht

Fahrerflucht mit 100 Stundenkilometer

(mum). Als Beamte der Winsener Wache am Freitagabend gegen 23 Uhr einen VW Golf auf der Hansestraße anhalten und kontrollieren wollten, versuchte der Fahrer (25) zu fliehen. Er umrundete zunächst den Kreisverkehr in Höhe der Hamburger Straße in vollem Umfang, um im Anschluss wieder auf die Hansestraße zu gelangen. Dort beschleunigte er auf deutlich über 100 Stundenkilometer, bevor er schließlich eingeholt und gestoppt werden konnte. Im Rahmen der Überprüfung verdichteten sich die Hinweise auf...

  • Jesteburg
  • 07.02.16
Blaulicht

Bewegungsmelder abgeschlagen

thl. Hanstedt. Am Sonntag bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Im Bultmoor gegen 19.50 Uhr drei Männer auf ihrem Grundstück. Die Fremden hatten mehrere Bewegungsmelder am Haus zerstört, indem sie sie abschlugen. "Vermutlich handelte es sich hierbei um eine Vorbereitungstat zu einem geplanten Einbruch in das Wohnhaus," so Polizeisprecher Lars Nickelsen. "Einbrecher agieren ungern im Scheinwerferlicht." Als die Täter mitbekamen, dass sie entdeckt wurden, flüchteten sie...

  • Hanstedt
  • 07.12.15
Panorama
Angelika Behrens (re.) und ihre Freundin Dixi kleideten sich in der DDR wie ihre Vorbilder aus dem Westen
3 Bilder

"Fahren da Trabis?"

Ende 1989 besucht DDR-Flüchtling Angelika Range die alte Heimat - mit mulmigem Gefühl (ab). Berlin 1989, zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Mauer ist offen. Das Brandenburger Tor wird noch von DDR-Posten bewacht, doch Menschen jubeln, feiern und strömen über die Grenze gen Westen, während meine Mutter Angelika Range (heute 66), geborene Behrens, und ich, WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping, in die entgegengesetzte Richtung fahren. Blass und aufgewühlt sitzt sie neben mir. Wir fahren...

  • Buxtehude
  • 03.10.15
Panorama
Dr. Maren Scheidt mit ihren Freunden und Unterstützern Reinhard und Dr. Ursula Ahrens im Jahr 1999
2 Bilder

25 Jahre Deutsche Einheit: Die Buxtehuder Zahnärztin Dr. Ursula Ahrens half zwei Kollegen aus dem Osten, in Niedersachsen Fuß zu fassen

Es war eine Schlossbesichtigung mit weitreichenden Folgen: Weil die Buxtehuder Zahnärztin Dr. Ursula Ahrens mit ihrem Ehemann Reinhard und Freunden im Jahr 1983 das Schloss Sanccousi in Potsdam besuchte, gründeten nach der Öffnung der Grenzen gleich zwei Zahnärzte aus dem Osten ihre Praxen in Niedersachsen: in Edemissen bei Peine und in Buxtehude. Den Stein ins Rollen brachte die tiefe Zuneigung, die Dr. Ursula Ahrens auf den ersten Blick mit der damals 18-jährigen Maren verband, die die...

  • Buxtehude
  • 02.10.15
Blaulicht

Einbrecher lassen Fluchtwagen stehen

thl. Eyendorf. Zeugen bemerkten am Donnerstag gegen 4.15 Uhr einen Einbruch in eine Bäckerei in der Dorfstraße und schlugen Alarm. Die beiden Täter flüchteten, mussten aber ihren Fluchtwagen, einen dunklen Pkw, der Anfang September in Geesthacht geklaut worden war, samt Beute auf einem Feldweg bei Lübberstedt stehen. Offenbar haben die beiden Gauner vor ihrer Flucht auch eine Tischlerei in der Ravener Straße heimgesucht.

  • Salzhausen
  • 24.09.15
Blaulicht

70-Jährige verscheucht Einbrecher

(mum). Am Freitag, 31. Juli, hebelten gegen 23 Uhr zwei unbekannte Täter die Kellertür eines Wohnhauses in der Straße Großmoordamm in Seevetal auf. Durch die Aufbruchgeräusche und das Auslösen eines Bewegungsmelders wurde die 70-jährige im Hause schlafende Bewohnerin auf die Situation aufmerksam und machte sich bemerkbar, worauf die beiden Täter vom Tatort flüchten und unerkannt entkamen.

  • Seevetal
  • 02.08.15
Blaulicht

Ladendiebe ohne Beute

thl. Neu Wulmstorf. Drei osteuropäische Männer - vermutlich Rumänen - wollten am vergangenen Freitag kurz nach 20 Uhr bei Lidl an der Hauptstraße größere Mengen Kaffee und Parmesankäse klauen, wurde dabei aber erwischt. Zwischen einer Angestellten und einem der Täter kam es zu einem Handgemenge, trotzdem gelang ihm die Flucht. Hinweise an die Polizei, Tel. 040 - 70013860.

  • Neu Wulmstorf
  • 29.07.15