Alles zum Thema Zurek

Beiträge zum Thema Zurek

Politik
Fassade mit Metalllamellen, Ansicht aus der Stockhausstraße als Architektenentwurf

Uneinigkeit über neues Stader Parkhaus

Knappe Ausschussmehrheit für Metalllamellen und Gussasphalt: 1,27 Millionen Euro Extrakosten tp. Stade. Spannend wird voraussichtlich die Sitzung des Rates der Stadt Stade am Montag, 20. Juni, im Rathaus: Um 18.30 Uhr befasst sich die Politik abschließend mit der Fassadengestaltung und dem Fahrbahnbelag für das geplante städtische Parkhaus auf dem Ex-Hertie Gelände. Die Politiker sind sich - selbst innerhalb der Fraktionen - uneins. Eine entsprechende Empfehlung des Ausschusses für...

  • Stade
  • 17.06.16
Politik
Nach dem Abriss der Ex-Hertie-Ruine will die Stadt ein neues Parkhaus errichten und betreiben - laut Wählergemeinschaft/FDP "keine originäre Aufgabe" einer Kommune

CDU: Ja zur Millionengarage in Stade

Ex-Hertie: Grüne und FDP/WG kritisieren weiter das Vertragswerk zum Neubau / SPD unentschlossen tp. Stade. Die CDU im Stader Rat will den zwischen der Stadtverwaltung und Investor Matrix aus Hamburg vorläufig vereinbarten Verträgen um den Parkhaus-Neubau auf dem Ex-Hertie-Gelände am Pferdemarkt geschlossen zustimmen. Nach eingehenden Beratungen sagt die CDU, mit 14 Sitzen zweitstärkste Ratsfraktion, inzwischen ja zu dem Vorhaben. Die SPD-Mehrheitsfraktion (15 Sitze) ist noch unentschlossen....

  • Stade
  • 16.09.15
Politik
Grünen-Chefin Barbara Zurek beäugt die Fäll-Aktion am Wall mit Skepsis

18 grüne Riesen müssen wichen

Sicherheit für den Bürgerpark: Rodung mit schwerem Gerät am Platz "Adolf Ravelin" tp. Stade. Am Platz "Adolf Ravelin" an den Wallanlagen in Stade haben die Baumfäll-Arbeiten mit schweren Geräten ("Harvestern") begonnen. Auf der Fläche, die von der Stadt zu einem Bürgerpark für Freiluftkonzerte und Co. umgestaltet wird, müssen mehrere alte Bäume weichen. Die Grünen im Stadtrat beäugen die Maßnahme mit Skepsis. Laut Stadtverwaltung müssen 18 große Bäume auf der Böschung des "Adolf Ravelin"...

  • Stade
  • 25.02.14
Politik

Baumfällung im Bürgerpark

Grüne stellen kritische Fragen zur Landschaftspflege auf dem Platz "Adolf Ravelin" in Stade tp. Stade. Kritisch betrachten die Grünen im Rat der Stadt Stade die im Zuge der Gestaltung des neuen Bürgerparks "Adolf Ravelin" in den Wallanlagen geplanten Baumfällungen. Mit der Bitte um Beantwortung in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) am Donnerstag, 13. Februar, um 16 Uhr im Rathaus hat die Grünen-Chefin Dr. Barbara Zurek diverse Fragen an die Verwaltung gerichtet,...

  • Stade
  • 10.02.14
Politik
Vom Bürgerpanel zum Bürgerhaushalt? In Stade wurden die Weichen für die Beteiligung einer breiteren Bevölkerungsschicht an der Politik gestellt
3 Bilder

Erster Schritt zum Bürgerhaushalt?

Meinungserhebung mit modernem Bürgerpanel in Stade / Erste Befragung zum Thema Mobilität tp. Stade. "Ein repräsentatives Meinungsbild ist gefragt, und nicht nur die Position der bekannten Engagierten", sagte Grünen-Fraktionschefin Dr. Barbara Zurek und verlieh auf der jüngsten Sitzung des Rates der Stadt Stade der gemeinsamen Forderung ihrer Partei und der SPD nach einer neuen Art der Beteiligung der Öffentlichkeit an politischen Entscheidungen Nachdruck: "Bisher passive Bürger sollen stärker...

  • Stade
  • 30.12.13
Politik
Niedriger Wasserstand am Burggraben: Schadet das den Fischen?
4 Bilder

Angst um den Fischbestand

Niedriger Wasserpegel: Grüne befürchten Öko-Schaden am Burggraben in Stade tp. Stade. Die Kreis- und Touristenstadt Stade hat mit der Anlage von neuen Stegen und Bootsanlegern die Aufenthaltsqualität am Schwinge-Ausläufer Burggraben am Rand der Altstadt gesteigert. Für die Bauarbeiten wurde der Wasserspiegel des historischen Gewässers abgesenkt (das WOCHENBLATT berichtete). Zudem wurde Wasser wegen der anhaltenden Regengüsse abgelassen. Nun bringt die Grünen-Chefin im Stadtrat, Biologin Dr....

  • Stade
  • 25.05.13
Politik

Grünen-Chefin Dr. Barbara Zurek: "Der Zeitpunkt der Spende ist bemerkenswert"

tp. Stade. Die Stadt Stade nimmt den vom Chemieriesen Dow in Bützfleth gespendeten Betrag von 240.000 Euro für die Umgestaltung des Platzes "Adolf Ravelin" am Burggraben zu einem Bürgerpark mit Veranstaltungsplatz (das WOCHENBLATT berichtete) an. Das hat der Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung am Montagabend einstimmig - bei zwei Enthaltungen - beschlossen. Vor der Abstimmung merkte Grünen-Fraktionschefin Dr. Barbara Zurek an, dass ihr der Zeitpunkt der Spende "Bemerkenswert" vorkomme....

  • Stade
  • 05.03.13