Aus für den Winsener Weihnachtsmarkt

Auf dem Schlossplatz wird es keinen Weihnachtsmarkt mehr geben   Foto: thl
  • Auf dem Schlossplatz wird es keinen Weihnachtsmarkt mehr geben Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Stattdessen gibt es in diesem Jahr eine Vielzahl von kleineren Events

thl. Winsen. Der Weihnachtsmarkt in seiner bisherigen Form auf dem Schlossplatz ist Geschichte. Das bestätigen sowohl Markus Johannsen, Aufsichtsratsvorsitzender der City Marketing, als auch Susanne Möller vom Familienbüro der Stadt dem WOCHENBLATT auf Nachfrage.
Wie das WOCHENBLATT berichtete, gab es an dem Markt, der bisher immer unter der Federführung der City Marketing veranstaltet wurde, in den vergangenen Jahren immer wieder Kritik. Das führte dazu, dass die City Marketing im vergangenen Jahr auf zwei externe Veranstalter zurückgriff, die anschließend aber gleich wieder das Handtuch warfen.
Trotzdem müssen die Winsener nicht auf Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit verzichten. City Marketing, Vertreter der Stadt, Kaufleute und andere Interessierte haben sich zusammengesetzt. Herausgekommen ist eine Vielzahl von kleineren Events, die stunden- oder tageweise in der Kernstadt sowie in den Ortsteilen stattfinden. Derzeit trägt das Team des Familienbüros alle Termine und Ideen zusammen und will daraus ein kleines Weihnachtsbüchlein machen, das rechtzeitig vor dem ersten Advent erscheinen soll.
"Das Schöne ist, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen und jeder sich einbringen will. Sogar die Serviceclubs wollen mitmachen", schwärmt Susanne Möller von den Gesprächen.
Ob das neue Konzept nun das endgültige Aus für einen traditionellen Weihnachtsmarkt bedeutet, ist noch unklar. Wie das WOCHENBLATT erfuhr, wird hinter den Kulissen bereits an einem Weihnachtsmarkt für 2020 gearbeitet, der dann allerdings auf dem Kirchplatz stattfinden und nur an den Wochenenden geöffnet haben soll.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.