alt-text

++ A K T U E L L ++

Hospitalisierung steigt - Seitwärtsbewegung bei Sieben-Tage-Inzidenz

Beste Jugendrotkreuzgruppe Niedersachsens kommt aus Winsen

Siegreiches Team: die Winsener JRK-Gruppe "Aras"
  • Siegreiches Team: die Winsener JRK-Gruppe "Aras"
  • Foto: DRK-Kreisverband
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Die beste Jugendrotkreuzgruppe Niedersachsens kommt aus Winsen. Beim jüngsten Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes (JRK) in Einbeck konnte sich die Gruppe "Aras" vom JRK Winsen in der Altersstufe der sechs- bis neunjährigen Teilnehmer gegen ihre Gegner behaupten und den Sieg holen.
In den fünf Bereichen des Wettbewerbs mussten die Jungen und Mädchen anspruchsvolle Erste-Hilfe-Aufgaben bewältigen, ihr Rotkreuz-Wissen unter Beweis stellen und Teamgeist zeigen. Fachmännisch und schnell wurde bei den Aufgaben ein "verletztes" Bein verbunden und die vom Wespenstich geschwollene Lippe gekühlt. Bei Sport- und Spieldisziplinen mussten beispielsweise möglichst viele nasse Schwämme gefangen und ausgewrungen werden. Den Abschluss bildete die Präsentation eines Sockentheaters, das sich die Kinder während des Wettstreits ausdenken mussten. Mit kräftigen Stimmen und gesundem Selbstbewusstsein überzeugten die "Aras" auch in diesem musischen Bereich Schiedsrichter und Publikum.
Die Gruppenleiterinnen Melissa Cramer und Nele Brüggemann freuten sich mit ihrer Mannschaft über den Sieg: "Das Üben hat sich gelohnt!"

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.