Reaktion von Landrat Rainer Rempe auf die Europawahl
"Den Menschen ist der Klimaschutz wichtig"

Freut sich über die hohe Wahlbeteiligung: 
Landrat Rainer Rempe
  • Freut sich über die hohe Wahlbeteiligung:
    Landrat Rainer Rempe
  • Foto: Landkreis Harburg
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Winsen. Die Europawahl hat auch im Landkreis Harburg den bundesweiten Trend bestätigt: Die Grünen lösen die SPD als zweitstärkste Partei hinter der CDU/CSU ab. Die CDU bekam am vergangenen Sonntag 28,8 Prozent der Stimmen, die Grünen landeten bei starken 26,2 Prozent, mehr als doppelt so viel wie bei der letzten Europawahl im Jahr 2014.
Landrat Rainer Rempe sagt zum Ausgang der Wahl: "Das starke Abschneiden der Grünen hat gezeigt, wie wichtig den Menschen umweltpolitische Themen, allen voran der Klimaschutz, sind." Der Landkreis sei hier als zertifizierte "Europäische Energie- und Klimaschutzkommune" mit einer eigenen Stabsstelle und seinem Klimaschutzkonzept bereits auf einem guten Weg. "Natürlich spielen Klimabelange auch bei politischen Entscheidungen im Landkreis Harburg eine wichtige Rolle", betonte Rempe. Beispiele seien die Verbesserung des ÖPNV, die Förderung des Radverkehrs oder Energiesparprojekte wie "Dreh ab!" oder "clever heizen".
Rempe freute sich, dass die Wahlbeteiligung im Landkreis Harburg mit 66,5 Prozent sogar noch deutlich über dem Bundesdurchschnitt (61,4 Prozent) lag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen