Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

450 Euro für die Kinderkrebshilfe bei Turnier in Hammah gesammelt

Rund 90 Mädchen aus der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten nahmen an dem Benefiz-Turnier teil (Foto: Lars Wertgen)

Fußball-Mädchen spielten für den guten Zweck / WOCHENBLATT half mit Aufruf

tp. Hammah. "Fußball spielen und dabei Gutes tun": Unter diesem Motto trafen sich kürzlich rund 90 Mädchen aus der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auf dem Sportplatz in Hammah und traten zugunsten der Kinderkrebshlfe das runde Leder. Dabei kamen 450 Euro zusammen. Das WOCHENBLATT half im Vorfeld des Benefiz-Turniers mit einem Aufruf.

Sportlich standen für die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Himmelpforten/Hammah, den FC Oste/Oldendorf und den TSV Großenwörden die letzten Testspiele vor dem Saisonstart auf dem Plan. Doch die fünf Ergebnisse waren zweitrangig, die gute Tat stand im Vordergrund: Die jungen Fußballerinnen von der F- bis zur B-Jugend sammelten fleißig für den guten Zweck.

Durch die Unterstützung der zahlreichen Zuschauer und Sponsoren, die für das leibliche Wohl sorgten, wurde der Fußballtag mit einer Spende in Höhe von 450 Euro abgeschlossen. Der vollständige Erlös wird an die "Aktionsgemeinschaft Kinderkrebshilfe Oste" weitergegeben.