Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Für eine gepflegte Radwegebeschilderung

Akteure freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit (v. li): Niels-Christian Rohde (Lebensraum Zukunft), Anne Rosenfeld und Geschäftsführerin Bianka Zydek vom Tourismusverband Landkreis Stade und Joachim Bock vom Kreis-Planungsamt (Foto: oh)

Projektbüro kontrolliert Wegweiser in der Region "Altes Land am Elbstrom"

tp. Stade. Für die arbeitsintensive Kontrolle und Wartung der Radwegebeschilderung in der Region setzen das Planungsamt des Landkreises Stade und der Kreis-Tourismusverband ab diesem Jahr auf das erfahrene Projektbüro "Lebensraum Zukunft" aus Eckernförde. Seit Kurzem ist das Team um Niels-Christian Rohde im Einsatz, um rechtzeitig zum Start der Radlersaison die Schilderstandorte zu kontrollieren und etwaige Schäden und Fehler zu beseitigen.

Dies ist eine komplexe Aufgabe: Ein Netz aus rund 1.000 Kilometer einheitlich ausgeschilderten Radwegen führt durch die Urlaubsregion "Altes Land am Elbstrom". Grün-weiße Hauptwegweiser an Wegkreuzungen zeigen Ziele und Entfernungen, Zwischenwegweiser mit Richtungspfeilen weisen auf den Verlauf des Radwegs hin. Über den QR-Code gelangen Besitzer eines Smartphones zu weiteren standortbezogenen Informationen.

Um die Qualität auch außerhalb der Kontrollzeiträume auf einem hohen Niveau zu halten, freut sich der Tourismusverband über Hinweise aus der Bevölkerung. Auf dem am Pfosten angebrachten Serviceaufkleber sind neben der Schildernummer auch die Telefonnummer des Tourismusverbandes sowie ein QR-Code zur Online-Meldung zu finden.