Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beregnung der Felder notwendig

Die künstliche Beregnung der Felder hat begonnen (Foto: 411508_original_R_K_B_by_uschi dreiucker_pixelio.de)

Lange niederschlagsfreie Periode: Landwirte im Kreis Stade greifen auf Grundwasser zurück

tp. Stade. Die Ackerbauern im Landkreis Stade haben laut Kreis-Landwirt Johann Knabbe aus Fredenbeck aufgrund der anhaltenden Trockenphase mit der Beregnung ihrer Kartoffel- und Zuckerrübenfelder begonnen. Nach Johann Knabbes Angaben reicht der natürliche Feuchtigkeitsgehalt der hiesigen, vorwiegend leichten Böden gut zehn Tage. Dann greifen die Landwirte mit Pumpen auf Grundwasser zu, das in der Region reichlich vorhanden ist.