Einsatz

1 Bild

Lagerscheune in Jork fängt Feuer

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 10.09.2016

am. Jork. Bewohner eines Hauses aus Jork Höhen hatten am Mittwochnachmittag Restholz in einer Feuerschale verbrannt und damit einen Einsatz der Feuerwehren aus Jork Borstel, Königreich und Grünendeich ausgelöst. Die Holztür einer nebenstehenden Scheune hatte bei der Aktion Feuer gefangen. Einer der Hausbewohner hattte daraufhin selbst die Feuerwehr alarmiert. Ein auf dem Wege zum Einsatz vorbeifahrender Feuerwehrmann...

2 Bilder

Brisanter Einsatz: Tanklaster bei Harsefeld verunglückt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.03.2016

jd. Kammerbusch. Es war ein hochbrisanter Feuerwehr-Einsatz und er dauerte die halbe Nacht: Rund 28.000 Liter Heizöl mussten am Montagabend auf der Kreisstraße 53 zwischen Griemshorst und Kammerbusch aus einem verunglückten Tanklastzug umgepumpt werden. Sicherheitshalber standen Trupps in Hitzeschutzanzügen bereit, die mit Löschschaum ausgestattet waren. Der Laster mit der explosiven Fracht war am Montag gegen 14 Uhr in den...

1 Bild

Beamte suchten nach Diebesgut: Polizeieinsatz im Harsefelder Asylbewerberheim

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 29.01.2016

jd. Harsefeld. Großeinsatz der Polizei in Harsefeld: Am Donnerstag vergangener Woche rückten 20 Beamte im Asylbewerberheim an der Straße Im Sande an. Die Ermittler hatten zwei Bewohner im Visier, denen verschiedene Wohnungseinbrüche zur Last gelegt werden. Da sich ein Teil der Taten offenbar im Landkreis Harburg abspielte, wurde die Polizei aus Buchholz aktiv. Dort sitzt die zuständige Polizeiinspektion (PI). Das wiederum...

4 Bilder

Feuer in Mehrfamilienhaus: Schwerverletzter nach Küchenbrand

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.12.2015

(mum). Das hätte auch deutlich schlimmer ausgehen können! Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Meckelfeld sind am zweiten Weihnachtstag mit dem Schrecken davon gekommen. Lediglich eine Persoon wurde schwer verletzt. Am Samstagmorgen hatte es in einer Küche gebrannt. Dank eines Rauchmelders wurde die Feuerwehr jedoch rechtzeitig alarmiert und so ein Übergreifen der Flammen verhindert. Um 4.39 Uhr wurde die Feuerwehr Seevetal...

Verwirrter Mann im Buchholzer Rathaus

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.12.2015

mum. Buchholz. Einen vorweihnachtlichen Schreck musste ein 44-jähriger Mitarbeiter der Stadt Buchholz im Rathaus erleben: Ein offenbar verwirrter Buchholzer (44) ging am Mittwoch in das Büro des Mannes und sprach von einer Verwandten, die angeblich "hingerichtet" worden sei. Plötzlich griff der Verwirrte den Mitarbeiter an. Gemeinsam mit einem Kollegen konnte der Stadt-Mitarbeiter den Angriff abwehren. Bis zum Eintreffen der...

Stöhnen und Röcheln kam vom Band

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.11.2015

(mum). Kleine Ursache, große Wirkung: Am Samstag kam es gegen 11.35 Uhr zu einem Großeinsatz von Polizei, Rettungswagen, Notarzt und Feuerwehr. Ein Anrufer bei der Polizei in Hittfeld hatte angegeben, dass er seinen Freund (81 Jahre) nicht erreichen könne. Zwar werde der Hörer abgenommen, er würde jedoch nur ein unverständliches Stöhnen und Röcheln hören. Für den Anrufer erweckte dies den Eindruck, dass sein Freund Hilfe...

3 Bilder

Treppen fürs Flüchtlingslager

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.10.2015

thl. Stelle. Zu einem zweitägigen Einsatz war jetzt die THW-Ortsgruppe Stelle-Winsen aufgebrochen. In Sarstedt (Landkreis Hildesheim) packten die Helfer bei der Einrichtung einer Notunterkunft für etwa 1.500 Flüchtlinge im ehemaligen Edeka-Zentrallager mit an. Nachts um 1.30 Uhr lief der Alarm auf. Gegen 6 Uhr rückten die Helfer mit Zugführer Tim Berkefeld an der Spitze aus. Nach rund zwei Stunden Fahrt trafen sie in...

7 Bilder

Nachbarn verhindern Schlimmeres: Harsefelder wollte Wohnhaus anzünden

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.07.2015

+++ Update +++ Mutmaßlicher Täter wieder auf freien Fuß gesetzt: Nach Mitteilung der Polizei blieb der Mann nur bis Sonntag in Gewahrsam. Gegen ihn liegen keine Haftgründe vor. +++ jd. Harsefeld. Dramatische Szenen am Samstagabend in Harsefeld: In einem Mehrfamilienhaus in der Danziger Straße ist ein 33-jähriger Bewohner aus offenbar nichtigem Anlass völlig ausgerastet. Er hat laut Polizei eine brennbare Flüssigkeit...

1 Bild

Lauter Knall und Rauchentwicklung - Ursache unklar

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.07.2015

mum. Jesteburg. Am frühen Dienstagabend nahmen mehrere Anwohner und Passanten im Bereich der Jesteburger Hauptstraße aus Richtung der hinter einer Lärmschutzwand liegenden Bahngleise einen lauten, explosionsartigen Knall und anschließend eine Rauchentwicklung wahr. Sowohl bei der Polizei, als auch der Rettungsleitstelle gingen Notrufe ein. "Aufgrund der unklaren Lage wurden mit dem Einsatzstichwort 'Sonderlage Unfall Bahn...

Sportboot mit Ruderschaden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.04.2015

thl. Schwinde. Wegen eines Ruderschadens trieb ein Sportboot manövrierunfähig auf der Elbe bei Schwinde und drohte auf den dortigen Buhnenköpfen aufzulaufen. Insgesamt rückten vier Ortswehren mit eigenen Booten aus, nahmen den Havaristen an den Haken und zogen ihn in den nahegelegenen Yachthafen. Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

1 Bild

Rettung vom Binnenschiff

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.11.2014

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr auf der Elbe thl. Hoopte. Feuerwehr und Rettungsdienst holten in Hoopte ein erkranktes Besatzungsmitglied von einem Binnenschiff. Dafür setzten die Retter mehrere Leiterteile und eine Schleifkorbtrage ein. Der Einsatz dauerte rund 45 Minuten.

1 Bild

Feuer im Keller einer Gaststätte

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.09.2014

thl. Winsen. Eine Rauchentwicklung aus dem Dach eines Gebäudes in der Rathausstraße sorgte am Freitagmorgen für einen größeren Feuerwehreinsatz. Die erste Erkundung ergab, dass es im Keller des Hauses, in dem sich ein Lokal befindet, an der Kühlanlage der Gaststätte zu einem Brand gekommen war. Der Rauch zog durch das gesamte Gebäude und trat am Dach wieder aus. Der Brand selbst war allerdings schon erloschen. Die Retter...

4 Bilder

Gartenhaus brennt in Tostedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.08.2014

mum. Tostedt. Ein Einsatz für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Tostedt: Am Freitag brannte ein Gartenhaus komplett aus. Die angrenzende Garage konnte von den Feuerwehren aus Tostedt und Todtglüsingen geschützt werden. Das Feuer brach aus bisher ungeklärter Ursache gegen 1 Uhr in der Nacht aus. Brandstiftung schließen die Einsatzkräfte derzeit aus. Etwa 30 Blauröcke waren zwei Stunden im Einsatz.

2 Bilder

Hurra, Hurra, die Schule stinkt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.07.2014

thl. Winsen. Unerwartete, aber willkommene Unterrichtspause für die Schüler der IGS und der Realschule in Roydorf: Unter dem Stichwort "Gasgeruch" wurde am Donnerstagvormittag die Schule evakuiert und die Feuerwehren Roydorf und Winsen alarmiert. Auch Spezialisten der Stadtwerke rückten mit an. Gas als Geruchsursache wurde allerdings schnell ausgeschlossen. Die Retter tippten mehr auf Brandgeruch. Mit einer Wärmebildkamera...

Rauchmelder rettet Leben

Aenne Templin
Aenne Templin | am 01.06.2014

at. Haddorf. Wie wichtig die Installation von Rauchmeldern ist, hat sich in der Nacht zum 31. Mai im Stader Ortsteil Haddorf gezeigt: Um 2.30 Uhr waren Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus auf das Piepen eines Rauchmelders in einer Wohnung aufmerksam geworden. Von den Bewohnern reagierte niemand auf Klopfen oder Klingen, deswegen alarmierten die Nachbarn sofort die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte öffneten die stark verqualmte...

6 Bilder

Großeinsatz für die Feuerwehr: "Café Mundi" ist zerstört

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.05.2014

mum. Egestorf. Ein Schock für die Menschen in Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt)! Am Mittwochnachmittag wurde das etwa 60 Meter lange Gebäude im Sudermühler Weg 19 durch ein Feuer zerstört. Dort befindet sich das "Café Mundi" - ein Restaurant, Ferienwohnungen sowie ein Hostel. "Als wir eintrafen, brannte der Dachstuhl bereits auf einer Fläche von etwa 40 Metern", sagt Feuerwehrsprecher Michele Quattropani. "Wir konnten das...

2 Bilder

Osterfeuer in Schierhorn angezündet - Tradition findet trotzdem statt

Aenne Templin
Aenne Templin | am 17.04.2014

at. Schierhorn. Unbekannte haben Teile des Schierhorner Osterfeuers abgebrannt: Über zwanzig Mitglieder der Einsatzabteilung löschten das Feuer auf dem Osterfeuerplatz gegen 4.30 Uhr. Die Einsatzkräfte waren weit über eine Stunde damit beschäftigt, das Feuer zu löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Das Osterfeuer in Schiehorn findet trotzdem wie angekündigt am Samstag, 19. April, um 19...

3 Bilder

Wieder ein Großfeuer: Haus in Brackel zerstört

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.12.2013

mum. Brackel. Nach dem schrecklichen Brand in der Nacht zu Donnerstag in Eckel, bei dem zwei Kinder ums Leben gekommen sind (das WOCHENBLATT berichtete), hat es jetzt schon wieder ein Großfeuer gegeben. Nach Angaben der Polizei wurde in der Nacht zu Samstag ein Haus in Brackel (Samtgemeinde Hanstedt) komplett zerstört. Gegen 3.50 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in die Paschbergstraße gerufen. Ein Mann (75) und seine Ehefrau...

1 Bild

Reetdachhaus in Goldbeck komplett niedergebrannt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 06.10.2013

lt. Goldbeck. In einem leer stehenden Reetdachhaus in Goldbeck (Samtgemeinde Apensen) ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Rund 70 Feuerwehrleute aus Goldbeck, Nindorf, Beckdorf, Apensen und vom Zug II aus Buxtehude konnten das Feuer in der Straße "Wiesenhöfe" zwar schnell unter Kontrolle bringen, doch retten konnten sie das Gebäude nicht mehr. Die Polizei nahm noch in der Nacht die ersten...

1 Bild

Hansenbarg: Patienten mussten vorrübergehen evakuiert werden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.08.2013

mum. Hanstedt. Unsanft geweckt wurden einige Patienten des Fachkrankenhauses Hansenbarg, das teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Wegen einer zunächst undefinierbaren Rauchentwicklung in einem Technikraum rückten am Freitagmorgen die Feuerwehren aus Hanstedt und Quarrendorf an. Noch während der gründlich durchgeführten Erkundung wurden die Betroffenen vorsorglich sicher aus der Einsatzstelle hinaus zu einem Sammelplatz...

1 Bild

Einsatz: Bürgermeister verabschiedet Helfer

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.06.2013

bc. Neu Wulmstorf. Die Neu Wulmstorfer Teileinheit "Technik & Logistik" des DLRG-Wasserrettungszuges im Landkreis Harburg hat sich vergangene Woche mit neun Einsatzkräften auf den Weg ins Hochwasser-Katastrophengebiet im Landkreis Lüneburg gemacht. Ihre Aufgabe: die Deichsicherung. "Wir stellen uns auf einen längeren Einsatz ein, da die Deiche auf 70 Kilometern Länge um 30 Zentimeter mit Sandsäcken erhöht werden müssen",...

3 Bilder

Ronja sorgt für Großeinsatz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.04.2013

Graupapagei macht sich in Buchholz aus dem Staub / Feuerwehr und Polizei suchen vergebens. mum. Buchholz. Graupapagei Ronja ist gerade einmal vier Monate jung und hat schon für einen großen Wirbel gesorgt: Polizei, Feuerwehr, Nachbarn und sogar die Experten vom Baumdienst Behr waren im Einsatz, um den entflogenen Vogel in Buchholz wieder einzufangen. Dabei begann der Tag so wie immer: Michael Marggraf wollte Ronja wie...

20 Bilder

Feuer in Ahrenswohlde: Schweinestall brannte lichterloh / Borstenviecher haben "Schwein gehabt"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.04.2013

jd. Ahrenswohlde. Rund 200 Schweine haben buchstäblich "Schwein gehabt": Den Borstenviechern brannte am Dienstagabend bei einem Großfeuer auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Ahrenswohlde das Dach über dem Kopf ab. Glücklicherweise verhinderte eine dicke Betondecke, dass sich die Flammen nach unten durchfraßen. Die Tiere wurden unversehrt geborgen. Auch Menschen kamen nicht zu Schaden. Sieben Ortswehren waren am...

Einsatz auf der Elbe

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.03.2013

lt. Stade. Zu einem Einsatz auf der Elbe rückte das Stader DLRG am Samstag aus. In Höhe der DOW hatte der Skipper eines Segelbootes einen Notruf abgegeben. Eine Frau (29) klagte über starke Schmerzen. DLRG, Feuerwehr und Rettungsdienst wirden zum Einsatzort geschickt. Mitglieder des DLRG leiteten das zehn Meter lange Segelboot in die Schwinge. Dort übernahm der Rettungsdienst. Die Frau wurde ins Elbe-Klinikum gebracht.

2 Bilder

Feuerwehr-Einsatz am Kinderheim

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.02.2013

mum. Jesteburg. Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Jesteburg: Am Samstag geriet in den frühen Morgenstunden ein kleines Fernwärmekraftwerk am Kinderheim Forellenhof in Brand. "Der Spänebunker sowie der Brenner selbst wurden mit Hilfe von Schaum schnell gelöscht", sagt Feuerwehrsprecher Philipp Wolf. "Die Nachlöscharbeiten hingehen zogen sich einige Zeit hin, da die Dachhaut zum Ablöschen der Glutnester aufwendig geöffnet...