EWE

2 Bilder

Aktion gegen Cybermobbing

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 4 Tagen

Christkindlmarkt Tostedt: EWE übergibt dem Weissen Ring 3.700 Euro-Spende os. Tostedt. "Diese Spende ist supertoll und hilft uns sehr bei unserer Präventionsarbeit." Das sagte Karl-Heinz Langner von der Opferschutzorganisation "Weisser Ring", nachdem er, seine Frau Karin und Wolfgang Möller auf dem Christkindlmarkt in Tostedt von Anne Greve vom Energiedienstleister EWE einen Scheck in Höhe von 3.700 Euro erhalten hatte....

1 Bild

Schnelles Internet für Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.11.2016

EWE schließt knapp 1.770 weitere Haushalte an sein Glasfasernetz an. mum. Jesteburg. Gute Nachrichten für alle, die auf schnelles Internet in Jesteburg hoffen. Das regionale Telekommunikationsunternehmen EWE TEL treibt den Breitbandausbau weiter voran und investiert in die Erschließung von knapp 1.770 weiteren Haushalten in der Gemeinde Jesteburg. Über die Arbeiten haben Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper und...

1 Bild

Ausbau der Datenautobahnen

Silke Umland
Silke Umland | am 20.09.2016

Schnelles Internet für weitere 1.700 Haushalte sum. Drochtersen. Das regionale Telekommunikationsunternehmen EWE TEL treibt den Breitbandausbau in der Gemeinde Drochtersen voran. Rund 1.700 weitere Haushalte können demnächst endlich schneller im Internet unterwegs sein. Am vergangenen Freitag berichteten Bürgermeister Mike Eckhoff und EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth, dass die EWE auf eigene Kosten noch in diesem Jahr...

1 Bild

Schnelles Internet für Barnkrug

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 07.09.2016

In dem Kehdinger Dorf wird es gleich zwei Anbieter geben sb. Barnkrug. Schon lange wünschte sich Yasin Kar, Anwohner in Barnkrug bei Drochtersen, schnelleres Internet. Dafür ging der Unternehmer, der u.a. in Stade eine Tankstelle und eine Autovermietung betreibt, vor zwei Jahren in seinem Wohnort von Tür zu Tür und klärte den Bedarf an schnellem Datentransfer im Dorf (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt werden sowohl seine...

1 Bild

Die Samtgemeinde Lühe bekommt schnelles Internet

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 31.05.2016

am. Lühe. Nachdem der Bund und das Land Niedersachsen dem Landkreis Stade mehrere Millionen Euro an Zuschüssen für den Breitbandausbau zugesichert haben, können sich auch die Bewohner in der Samtgemeinde Lühe auf schnelles Internet freuen. In Kooperation mit dem Landkreis Stade hat die Samtgemeinde Lühe Anfang des Jahres Fördermittel beantragt. "Bis auf Neuenkirchen sind alle Gemeinden in dem Interessenbekundungsverfahren...

1 Bild

"Tschüss" nach 40 Jahren - Heiner Schönecke CDU verabschiedet sich aus der Kreispolitik

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.04.2016

mi. Landkreis. Nach 40 Jahren aktiver Kommunalpolitik sagt Heiner Schönecke (70) „tschüss.“ Der CDU-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landrat aus Neu Wulmstorf kandiert nicht mehr für den neuen Kreistag. Schöneckes Rückzug aus der Kreispolitik kam für viele überraschend. „Das politische Feuer brennt noch in mir“, hatte Heiner Schönecke kürzlich noch auf der Feier anlässlich seines 70. Geburtstags gesagt. Auf der...

1 Bild

Lückenlos schnelles Internet: Rund weitere 300 Sauensieker Haushalte sind mit EWE-Technik ans Glasfasernetz anschlossen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.03.2016

Nachdem die Gemeinde Sauensiek kürzlich ihr Neubaugebiet Rühmerwiesen von dem Telekommunikationsunternehmen EWE Tel mit Glasfaser-Direktanschlussen ausstatten lassen hat, dürfen sich jetzt rund 300 weitere Haushalte in der Gemeinde über eine schnelle Internetleitung freuen. "Dafür haben wir zwei Verteilerkästen mit unserer eigenen Technik erschlossen", erklärt Michael Klüser, Leiter der EWE-Geschäftsregion. Die EWE führt die...

1 Bild

Stromausfälle in Nenndorf und Hittfeld- defektes Kabel war Schuld

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 08.03.2016

mi. Rosengarten/Seevetal. Zu mehreren kurzen Stromausfällen ist es am vergangenen Wochenende in der Region gekommen. In Nenndorf, Tötensen und auch in Hittfeld flackerten Lampen, oder die Lichter gingen ganz aus. Teilweise waren die Bürger in Nenndorf rund 40 Minuten ohne elektrische Energie. Der Grund für die Stromausfälle ist offenbar ein defektes Stromleitungskabel des Energieversorgers EWE, das bei Bauarbeiten in...

1 Bild

EWE "smart living": Intelligente Haustechnik aus der Ferne gesteuert

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 23.01.2016

(bim). Wie von Geisterhand geht eine Lampe an, die Heizung wird warm, ohne dass jemand am Thermostat gedreht hat. Mit den "smart living"-Paketen des Energiedienstleisters EWE werden Dinge des täglichen Lebens mit dem Internet vernetzt. Die Haustechnik wird per Smartphone oder Tablet intelligent gesteuert. Das hilft beim Energiesparen, verbessert den Lebenskomfort und stärkt das Sicherheitsgefühl. Wie das funktioniert, führten...

2 Bilder

Vier öffentliche Hotspots in Harsefeld eingerichtet

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 03.01.2016

sc. Harsefeld. Wer unterwegs schnell E-Mails abrufen, Fotos oder Videos hochladen möchte, kann dies jetzt problemlos in Harsefeld tun. Der Kommunikationsdienstleister EWE nahm, im Auftrag der Samtgemeinde Harsefeld, vier öffentliche Hotspots in Betrieb, die ab sofort von jedem Bürger genutzt werden können. Das mobile Internet steht am Rathaus, in der Friedrich-Huth-Bücherei, in der Eissporthalle und Freibad und in der...

Breitbandausbau in Beckdorf dauert an, Sauensiek ist gut versorgt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.01.2016

Um den Breitbandausbau voran zu bringen, hat die Gemeinde Beckdorf 470.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Das ist Voraussetzung dafür, dass der Landkreis Stade den Ausbau fördert. Peter Riebesell, Kämmerer der Samtgemeinde Apensen und stellvertretender Gemeindedirektor in Beckdorf, geht allerdings davon aus, dass der Ausbau nicht mehr im Jahr 2016 erfolgen wird. Ländliche Regionen wie z.B. Goldbeck müssen zurzeit mit 0,5...

1 Bild

W-Lan-Inseln in Fredenbeck

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 30.12.2015

am. Fredenbeck. Wer künftig mit seinem Smartphone durch Fredenbeck läuft, kann an vielen Orten kostenfrei auf ein W-Lan zugreifen. Im Ort sollen rund 18 Punkte entstehen, an denen ein freier Internetzugang angeboten wird. Ein neues System der EWE bietet die Möglichkeit, kostengünstig und rechtssicher einen öffentlichen Zugang zur Verfügung zu stellen. Die Nutzer können eine halbe Stunde lang frei im Internet surfen. Einen...

1 Bild

Frische Energie für E-Autos: Harsefeld stellt als kreisweit erste Kommune Stromtankstelle auf

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.12.2015

jd. Harsefeld. Harsefeld - die grüne Gemeinde auf der Geest: Eine Photovoltaikanlage auf dem Rathausdach, jährliche Energiereporte und eine Kläranlage, die sich selbst mit Öko-Strom versorgt. In Sachen Klimaschutz hat der Ort, der den Titel "Klima-Kommune" trägt, eine Vorreiterrolle im Kreis Stade eingenommen. Jetzt setzte die Gemeinde erneut als erste Kommune im Landkreis ein Öko-Projekt um: Kürzlich wurde in der Ortsmitte...

1 Bild

Surfen in Badehose oder am Bahnsteig: SPD beantragt zusätzliche öffentliche W-LAN-Zugänge in Horneburg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.12.2015

jd. Horneburg. "Horneburg ist jetzt ein Surf-Paradies", schrieb das WOCHENBLATT vor einem knappen halben Jahr: Ende Mai wurde in der Ortsmitte ein öffentlicher W-LAN-Zugang eingerichtet. Damit war Horneburg in Sachen "frei surfen für jedermann" der Vorreiter im Landkreis. Der SPD in der Samtgemeinde und im Flecken reicht dieses Gratis-Angebot nicht: Sie möchte, dass an weiteren Standorten der kostenlose Klick ins World Wide...

1 Bild

Straße "Am Bahnhof" in Tostedt wegen EWE-Breitband-Ausbau halbseitig gesperrt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 14.08.2015

bim. Tostedt. In Tostedt in der Straße "Am Bahnhof" laufen jetzt die Tiefbauarbeiten von EWE NETZ auf Hochtouren. Bis voraussichtlich Mitte September bleibt die Straße deshalb halbseitig für den Straßenverkehr gesperrt. EWE NETZ baut sein Lichtwellenleiternetz (LWL) in Tostedt aus und saniert zugleich Mittelspannungskabel in diesem Bauabschnitt. Im Verlauf der Kabelstrecke müssen dafür auch die Bahngleise der ICE-Strecke...

1 Bild

Flottes Internet für Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.08.2015

jd. Harsefeld. Bis zu zehnmal schneller surfen: EWE ließ im Geestflecken Verteilerkästen mit modernster Technik aufstellen. Immer mehr Harsefelder sind auf der Datenautobahn unterwegs - und das immer schneller: Die EWE, die die Menschen in der Region nicht nur mit Strom und Gas, sondern auch mit flotten Telefon- und Internetanschlüssen versorgt, hat im Geestflecken den Breitband-Turbo "aufgebohrt": Rund 1.600 Haushalte, die...

1 Bild

Keine Lösung für Internet-Problem in Alvesen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.08.2015

mi. Ehestorf. Ähnlich langsam wie das Internet in Ehestorf-Alvesen ist, gehen auch die Bemühungen der Gemeinde Rosengarten voran, das Problem zu lösen. Zwar hat Rosengarten rund 150.000 Euro im Haushalt eingestellt, wofür und wie das Geld zielführend zur Lösung der Misere mit dem „Schneckeninternet“ beitragen soll, ist aber noch nicht klar. Vorbild könnte die Samtgemeinde Elbmarsch sein. Hier will die Kommune selbst das Netz...

2 Bilder

Horneburg ist jetzt ein Surf-Paradies

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.06.2015

jd. Horneburg. Vorreiterrolle im Landkreis Stade: In der Ortsmitte gibt es ab sofort Gratis-Internet. Der vor vier Wochen in Betrieb genommene W-LAN-Hotspot im Horneburger Burgmannshof funktioniert offenbar problemlos. Auch das Tempo kann sich sehen lassen: Eine Musikdatei im MPG-Format ist ratzfatz heruntergeladen und Videos auf Youtube laufen ruckelfrei. Zu diesem Ergebnis kommt WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann. Er ist...

1 Bild

Zweifaches Jubiläum im Burgmannshof

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.05.2015

jd. Horneburg. Geburtstagsfeier im Doppelpack: Bücherei und Mehrgenerationenhaus begehen runde Jahrestage. Die Horneburger machen es richtig: Dort stehen zwei Jubiläen an - und daher wird auch zwei Tage lang gefeiert. Der Burgmannshof steht am letzten Mai-Wochenende im Mittelpunkt eines großen Festes. Die in dem historischen Gebäude untergebrachte Bücherei begeht ihr 30-jähriges Bestehen - und zehn Jahre ist es nun her, dass...

EWE belegt zweiten Platz beim Stadtwerke-Award

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 09.05.2015

(bim). Mit seinem Hausspeichersystem EQOO wurde der Energiedienstleister EWE jetzt mit dem zweiten Platz des Stadtwerke-Awards ausgezeichnet, der diesmal unter dem Motto "Energiewende: innovative Lösungen für die Energiewelt von morgen“ stand. „Diese Platzierung ist eine schöne Bestätigung für uns und unser Produkt, von dem auch bereits 250 Kunden überzeugt sind“, so EWE-Chef Dr. Werner Brinker, der den Preis in Düsseldorf...

3 Bilder

Eine Zapfstelle für Stromflitzer

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 29.03.2015

(jd). Harsefeld will als erste Gemeinde im Landkreis eine Tankstelle für Elektroautos einrichten. Die einen belächeln sie als zu groß geratenes Spielzeug, die anderen finden sie ganz sinnvoll, schrecken aber vor den hohen Anschaffungskosten zurück: Elektroautos haben hierzulande einen schweren Stand. Nicht gerade förderlich für die Akzeptanz der spannungsgeladenen Flitzer ist ein weiterer wichtiger Aspekt: In Deutschland ist...

Wissenswertes über die Sanierung alter Heizungsanlagen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 14.03.2015

Tostedt: EWE-Kundencenter | bim. Tostedt. Wann muss ich meine Heizung erneuern? Welche Investitionen kommen bei einem Austausch auf mich zu? Welches Sparpotenzial bieten moderne Anlagen? Antworten auf diese und weitere Fragen geben Anja Ender und Susanne Korhammer vom Tara-Ingenieurbüro für Energie und Umwelt am Mittwoch, 18. März, von 19 bis 20.30 Uhr im EWE-Kunden-Center Tostedt, Zinnhütte 5. Sie zeigen auch auf, dass Energieeffizienz der Schlüssel...

Info-Veranstaltung der Tostedter Landfrauen im EWE Kunden-Center zum Thema „Energiewende in der Region“

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 08.03.2015

Tostedt: EWE-Kundencenter | bim. Tostedt. Das aktuelle Drei-Jahres-Thema des Landfrauenverbandes Hannover lautet „Energie mit Köpfchen“. Aus diesem Anlass organisieren die Tostedter Landfrauen gemeinsam mit dem örtlichen Energieversorger EWE eine Vortrags- und Podiumsdiskussion am Mittwoch, 11. März, ab 19 Uhr im EWE-Kunden-Center Tostedt. „Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien hat sich unsere Arbeit in der Region stark verändert“, so Carsten...

Leseveranstaltungen für Groß und Klein

Lars Seifert
Lars Seifert | am 03.03.2015

ls. Tostedt. Unter dem Namen "Osterüberraschungsbücher" verteilt man in der Bücherei (Schützenstr. 26a) vom 2. März bis zum 2. April verpackte Bücher. Damit die Überraschung bleibt, dürfen die als Roman, Kinder- oder Jugendbuch gezeichneten Exemplare erst zu Hause ausgepackt werden. Außerdem werden in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung "Buch und Lesen" die beiden Autorinnen Cornelia Kuhnert und Christiane Frank am...

Spannender EWE-Dialog zur Energiewende bringt erste Projekte auf den Weg

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 18.01.2015

bim/nw. Tostedt. Mit einem positiven Fazit hat EWE die im vergangenen Frühjahr begonnene Veranstaltungsreihe „Forum Energiewende“ offiziell beendet. „Wir haben einen spannenden Dialog zu der Frage erlebt, wie wir gemeinsam eine saubere, sichere und bezahlbare Energiezukunft in unserer Region gestalten können“, resümierte Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender der EWE AG, der im März zur Teilnahme an den Ideen-Werkstätten...