Jahresrückblick

3 Bilder

Das war das Jahr der Mega-Projekte

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.01.2018

Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper weist auf die Herausforderungen im neuen Jahr hin. mum. Jesteburg. Ein ereignisreiches Jahr ist zu Ende gegangen. Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut zurück und wagt einen Ausblick auf 2018. „Es gab sehr viel laute Töne auf den politischen Bühnen dieser Welt, auch bei uns. Ich sehe die gesellschaftliche Entwicklung in diesem Punkt sehr kritisch“, so Höper....

2 Bilder

Rückblick: Razzia in Himmelpforten war "eine besondere Belastung"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2018

Rathaus-Durchsuchung überschattete Arbeit der Verwaltung / Millionenausgaben für 2018 geplant tp. Oldendorf-Himmelpforten. Rathaus-Razzia, Flüchtlingsunterbringung und der Umbau des Rathauses - Verwaltungs-Chef Holger Falcke blickt auf ein turbulentes Jahr 2017 der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten zurück. In seiner Vorschau auf 2018 weist er zudem auf wichtige kommunale Vorhaben im neuen Jahr hin, die mit einer...

4 Bilder

Eindrucksvolle Sport-Momente des Jahres 2017

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 30.12.2017

Jahresrückblick: MTV Egestorf holt Kreispokal, Amazonen trumphen auf, Bronze für Lateintänzer (cc). In den vergangenen zwölf Monaten hat sich im Landkreis-Sport einiges getan. Medaillen, Titel und Trophäen wurden vergeben, Meisterschaften gewonnen, Aufstiege gefeiert, und Sportgrößen haben ihre Karrieren beendet. Die WOCHENBLATT-Sportredaktion lässt die eindrucksvollsten Momente noch einmal Revue...

2 Bilder

Breiten Konsens gefunden

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.12.2017

Jahresrückblick der Stadt Buchholz: Kompromiss für Ostumfahrung nimmt größten Raum ein os. Buchholz. Der vom Stadtrat mehrheitlich gefasste Beschluss, den Bau einer Ostumfahrung und die Wohnbebauung für bis zu 1.500 neuen Wohneinheiten im Osten der Stadt parallel zu planen, nimmt den meisten Raum ein im Jahresrückblick, den Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse jetzt vorgestellt hat. Wie berichtet, hatten nacheinander zunächst 46...

2 Bilder

Neuer Rekord: 220.000 Besucher - Jahresrückblick im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 20.01.2017

as. Ehestorf. Das ist ein absoluter Besucherrekord: Im vergangenen Jahr haben 220.000 Menschen das Freilichtmuseum am Kiekeberg besucht, das teilte Heike Meyer, die scheidende Vorsitzende der Stiftung des Freilichtmuseums, anlässlich des Jahresrückblickes mit. „2016 war ein sehr erfolgreiches Jahr“, so Meyer. Insgesamt hatten das Freilichtmuseum und die dazugehörigen Außenstellen 242.450 Besucher. Besonders beliebt waren die...

3 Bilder

„Famila wird kleiner!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.01.2017

Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper nennt wichtige Ereignisse des Jahres 2016. mum. Jesteburg. Das Aus für Famila, der Einzug einer neuen Fraktion in den Gemeinderat und der Startschuss für die 3,8 Millionen Euro teure Feuerwehrwache - in Jesteburg war 2016 viel los. Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper nennt die wichtigsten Ereignisse. • Im Juni hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg entschieden,...

1 Bild

Oldendorf-Himmelpforten: Hohe Investitionen in Brandschutz an Schulen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.01.2017

Samtgemeinde-Chef Holger Falcke: "Sicherheit hat Priorität"/ Start für Seniorenbeirat tp. Oldendorf-Himmelpforten. "Im Jahr 2016 wurde die gute Entwicklung in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten fortgesetzt", sagt Verwaltungs-Chef Holger Falcke. Die Bevölkerung der Samtgemeinde wachse - aus Falckes Sicht ein positiver Effekt der in den vergangenen Jahren geschaffenen Infrastruktur, die von den Bürgern gut angenommen...

3 Bilder

"Buchholz hat sich positiv entwickelt!"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.01.2017

Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück os. Buchholz. „Buchholz hat sich positiv weiterentwickelt!“ Dieses Fazit zieht Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in seinem Rückblick auf 2016. Die wichtigste Entscheidung für die Nordheidestadt im abgelaufenen Jahr ist allerdings nicht positiv. Sie betrifft den Ostring: Anfang Dezember lässt das Oberverwaltungsgericht (OVG) „die Bombe platzen“...

1 Bild

Steller Bücherei weiter sehr beliebt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.03.2016

thl. Stelle. Lebendig und vielfältig, innovativ und kompetent - so präsentierte sich die Gemeindebücherei Stelle im vergangenen Jahr. Leiterin Nikola Laudien berichtet in ihrem Rückblick von acht Ausstellungen, die gemeinsam mit dem Verein Kunstwerk Stelle durchgeführt wurden, sowie einer Vielzahl an Veranstaltungen sowohl für Kinder als auch Erwachsene. Das Thema Flüchtlinge habe die Bücherei ebenfalls beschäftigt, so...

3 Bilder

„Grundsätzlich war es ein gutes Jahr!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.01.2016

Hanstedts Verwaltungschef Olaf Muus spricht über Flüchtlinge, Investitionen und erfolgreiche Bürgerbeteiligung. mum. Hanstedt. Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für ein Fazit. Das gilt auch für Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. • Finanzen: „Die Samtgemeinde Hanstedt hat grundsätzlich wieder ein gutes Jahr hinter sich. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind positiv, so dass eine Vielzahl von...

1 Bild

"Im Osten nichts Neues"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.01.2016

Von Klimakommune bis "Canteleu-Quartier": Stadt Buchholz zieht im Jahresrückblick Bilanz os. Buchholz. Auszeichnung als niedersächsische Klimakommune, neue Ampelschaltungen in der Innenstadt, Pippi-Langstrumpf-Wette gegen den NDR, Ostring, Flüchtlingsstrom, aktive politische Jugend, das neue Stadtviertel "Canteleu-Quartier" - auf ein ereignisreiches 2015 schaut die Stadt Buchholz in ihrem Jahresrückblick. • Bereits im...

3 Bilder

„Stolz auf das Gemeinschaftszentrum!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.01.2016

Jahresrückblick: Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper zu Flüchtlingssituation, Ganztagsbetreuung und ehrenamtliches Engagement. mum. Jesteburg. Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für ein Fazit. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut auf ein bewegtes Jahr zurück. „In der Samtgemeinde und in den Gemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg ist viel passiert und umgesetzt worden....

1 Bild

Bürger wirken verstärkt mit – Stadt investiert 18,6 Mio. Euro und baut Schulden ab

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.12.2015

thl. Winsen. "Den Jahresrückblick nutze ich stets gerne, um den Wert und die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements dankend zum Ausdruck zu bringen", sagt Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und blickt auf das abgelaufene Jahr zurück. "Wie wichtig es ist, hat sich über das Jahr beispielhaft bei der Aufnahme von Flüchtlingen gezeigt. In der Bewältigung dieser großen Aufgabe, die den Staat an seine Leistungsgrenze...

2 Bilder

Unfall überschattete das Jahr

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.12.2015

thl. Stelle. "Das Jahr 2015 ist vorbei. Beim Rückblick sehen wir vor allem ein Ereignis, welches das Jahr besonders überschattet hat. Am 20. März verunglückte unser Bürgermeister Uwe Sievers auf dem Weg ins Rathaus mit dem Auto so schwer, dass er noch nicht wieder in den Dienst zurückkehren konnte", schreiben Verwaltungsvize Robert Isernhagen und Vize-Bürgermeisterin Elisabeth Tomm (CDU) im Jahresrückblick der Gemeinde...

1 Bild

Noch 300 Tage bis zum nächsten Event

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.12.2015

thl. Stelle. "Wie auch schon in den Vorjahren hat der Gewerbeverein den Steller Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr finanziell unterstützt", sagt Thomas Götze, Sprecher des Gewerbevereins, und gibt einen kleinen Rückblick auf die Aktionen im Jahr 2015. "Der Verein hat es sich auch seit fast 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, mit finanzieller Hilfe der Mitglieder für die festliche Weihnachtsbeleuchtung an über 50 Straßenlampen...

Familienbüro zu Gast bei Roydorfer Bürgerversammlung

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 24.02.2015

Winsen (Luhe): Feuerwehrgerätehaus | ce. Roydorf. Einen Bericht zur Entwicklung des Ortsteils und einen kurzen Jahresrückblick gibt es auf der Roydorfer Bürgerversammlung, zu der Ortsvorsteherin Monika Wendlandt am Freitag, 27. Februar, um 19 Uhr ins Feuerwehrgerätehaus (Ole Karkweg 12) einlädt. Außerdem stellt Susanne Möller das von ihr geleitete Familienbüro der Stadt Winsen vor, und Bürgermeister André Wiese referiert über aktuelle Themen.

1 Bild

"Es gab viele Veränderungen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.01.2015

thl. Stelle. Der Jahresrückblick von Stelles Bürgermeister Uwe Sievers: "Die letzte Ratssitzung ist vorüber, der Haushalt 2015 verabschiedet und wichtige Projekte können auf den Weg gebracht werden. Ich nutze die Gelegenheit um Rückschau zu halten auf das vergangene Jahr. Besonderes Augenmerk möchte ich zunächst auf die vielen baulichen Veränderungen in der Gemeinde lenken. Vieles wurde erweitert, saniert oder neu...

1 Bild

Kabarettistischer Jahresrückblick mit Gerald Wolf in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.01.2015

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. "Na det war wieda 'n Jahr" resümiert Gerald Wolf am Samstag, 17. Januar, in Buxtehude. Im Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, lässt der Kabarettist um 20 Uhr das vergangene Jahr Revue passieren. Mit frechem Mundwerk kommentiert er Topthemen aus Politik und Wirtschaft wie die NSA und die Krim, Mindestlohn, Berlin ohne "Wowi" und Ursula von der Leyens Panzer mit Kindersitz. • Eintritt 12 Euro;...

1 Bild

„Auf das Engagement der Bürger ist Verlass" - Jahresrückblick von Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU)

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.01.2015

thl. Winsen. An dieser Stelle blickt Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) auf das Jahr 2014 zurück und erinnert an ein paar Highlights: "Eine der vielen guten Erfahrungen war wieder, dass in unserer Stadt auf das Engagement der Bürgerinnen und Bürger Verlass ist. Dies hat sich auch 2014 gezeigt. In großer Zahl haben sich Menschen mit Ideenreichtum und Einsatzbereitschaft, Solidarität und Verantwortungsbewusstsein in ganz...

2 Bilder

"Die Verschuldung liegt unter dem Landesschnitt" - Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper nimmt Stellung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.12.2014

mum. Jesteburg. Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für ein Fazit. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut auf ein bewegtes Jahr zurück. Die "Famila-Pleite" sowie die stetig steigende Zahl an Flüchtlingen stellen die Samtgemeinde vor große Herausforderungen. "Ich hoffe, dass Sie im Kreise ihrer Familien ein fröhliches und friedliches Weihnachtsfest begehen konnten. Die Welt ist im Jahre...

2 Bilder

"Stolz auf die Ehrenamtlichen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.02.2014

thl. Winsen. Ein dickes Dankeschön spricht Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) in seinem Jahresrückblick für 2013 allen Ehrenamtlichen und Freiwilligen aus, die sich in der Stadt engagieren: "Ihr unbezahltes und zugleich unbezahlbares Engagement ist Ausdruck von Verantwortungsbereitschaft und Gemeinsinn. Ich bin stolz, dass es in diesem Sinne in Winsen ganz viele Bürger gibt." Die Stadt danke jährlich einigen...

1 Bild

Jahresrückblick in Bildern

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 29.01.2014

Kutenholz: Kreissparkasse | sb. Kutenholz. Einen Jahresrückblick in Bildern stellt der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz jeden Februar im Wechsel bei der örtlichen Kreissparkasse bzw. der Volksbank aus. Dieses Jahr sind die Fotos von Montag, 3. Februar, bis Freitag, 14. Februar, im Schalterraum der Kreissparkasse in Kutenholz, Hauptstr. 13, während der Öffnungszeiten zu sehen. Anhand der Ausstellungsstücke können alle interessierten Bürger das...

1 Bild

"Stillstand ist Rückschritt"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 08.01.2014

Seevetal will in diesem Jahr die Weichen für die Zukunft stellen kb. Seevetal. Ein Hin und Her bei der Westumfahrung, der Kampf gegen die Rastanlage Elbmarsch und die Wahl eines neuen Gemeindeoberhauptes: Hinter der Gemeinde Seevetal liegt ein bewegtes Jahr. Für 2014 werde wegweisend sein, wie die Gemeinde sich insgesamt aufstelle, so Bürgermeisterin Martina Oertzen, die seit 9. Oktober an der Spitze der Gemeinde steht. Der...

2 Bilder

"Nachbarschaftshaus bleibt Thema"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.01.2014

thl. Stelle. Nachbarschaftshaus, „Stelle inklusiv“, Freibadkonzept, Bebauungsplan Oldendörpsfeld-West und Klimaschutzprogramm - das waren die prägenden Themen im vergangenen Jahr in der Gemeinde Stelle. Daran erinnert Bürgermeister Uwe Sievers in seinem Jahresrückblick. "Von Beginn des Jahres an haben die politischen Gremien sich intensiv mit dem Thema Nachbarschaftshaus für Stelle beschäftigt. Es wurden Antworten auf die...

1 Bild

Ausgefülltes Jahr für Winsener Feuerwehren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.01.2014

thl. Winsen. Mit 66 Brand- und 146 Hilfeleistungseinsätzen haben die 13 Feuerwehren der Stadt Winsen ein ausgefülltes Jahr hinter sich. Darauf weist Stadtbrandmeister Helmut Kuntze in seinem Jahresbericht hin, den er jetzt vorstellte. Insgesamt 13 Mal rückten die Wehren in Nachbargemeinden aus. Hinzu kommen 212 Fehlalarme, drei Alarmübungen und neun sonstige Einsätze. "Diverse Einsatzlagen erforderten die Alarmierung mehrerer...