K26

2 Bilder

Ja, wo fahren sie denn?

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 13.03.2015

A26 wird nach wie vor "geschont" / Kaum Verkehr Richtung Stade Nachmittags auf der A26: Während sich auf der B73 Richtung Stade Autokolonnen durch Neukloster schieben, herrscht auf der Autobahn Stille. Alle 18 Sekunden verirrt sich zwischen 14 und 14.15 Uhr ein Auto auf den Zubringer, die meisten wirken zögerlich, irritiert: Ist das hier wirklich die Autobahn nach Stade?, scheint sich mancher zu fragen. Möglicherweise...

1 Bild

Tempokontrolle in Dammhausen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.03.2015

tk. Dammhausen. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitag in Dammhausen auf der K26 hat die Polizei 43 Raser erwischt. 50 Stundenkilometer sind dort erlaubt. Die drei "Spitzenreiter" waren mit 96 bis 100 km/h unterwegs. Folge: Bußgeld, Punkte, Fahrverbot.

3 Bilder

Unfall im Alten Land: kopfüber in der Böschung gelandet

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.07.2014

Fahrerin (32) schwer verletzt / 16 Feuerwehrleute im Einsatz tk/tp. Jork. Bei einem Verkehrsunfall am frühen Freitagabend kam eine Autofahrerin (32) aus Buxtehude auf der Kreisstraße 26 zwischen Jork und Neukloster auf freier Strecke von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen rollte über die Gegenfahrbahn auf den Seitenstreifen und prallte gegen einen Baum. Der Pkw überrschlug sich und...

1 Bild

Verläuft auf der Geest eine Sprachgrenze? - Ein Kommentar zu zwei verwirrenden Schildern

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.06.2014

Verläuft zwischen den Samtgemeinden Harsefeld und Horneburg eine bisher unbekannte Sprachgrenze? Diese Frage stellen sich die Autofahrer, die auf der K26 unterwegs sind. Unweit von Hohebrügge quert die Straße ein kleines, tief eingeschnittenes Bachtal. Wer sich von der Harsefelder Seite her nähert, fährt an einem schon etwas in die Jahre gekommenen grünen Schild mit dem Namen "Steinbek" vorbei. Nicht einmal 200 Meter weiter -...

3 Bilder

Junger Autofahrer bei Grundoldendorf lebensgefährlich verletzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.12.2013

tk. Grundoldendorf. Ein Autofahrer (20) aus Buxtehude ist Dienstnachmittag auf der K26 zwischen Grundoldendorf und Rutenbeck verunglückt. Der junge Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer war mit seinem VW Polo auf gerader Strecke aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte mit Wucht gegen einen Baum. Die Polizei geht davon aus, dass nicht anpasste Geschwindigkeit bei dem Unfall eine Rolle...

Autofahrer bringt Biker zu Fall und flüchtet

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.06.2013

tk. Rutenbeck. Auf der K26 in Rutenbeck wurde am Mittwochnachmittag gegen 15.50 Uhr der Fahrer (39) einer Harley Davidson bei einem Unfall verletzt. Der Motorradfahrer aus Harsefeld wollte ein vor ihm fahrendes Auto überholen. Der Fahrer des weißen Passat Kombi scherte aus, ohne auf den Biker zu achten. Der kam auf den Grünstreifen und stürzte. Der Mann hatte Glück im Unglück, denn er wurde nur leicht verletzt. Der...

1 Bild

K26 wird Freitag freigegeben

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.05.2013

bc. Jork. Die Verlegung der Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork über die künftige Trasse der Autobahn 26 soll pünktlich am Freitag, 17. Mai, abgeschlossen sein. In den späten Nachmittagsstunden will die Landesverkehrsbehörde die Straße freigeben. Zur Zeit werden noch abschließende Arbeiten wie Schutzplanken-, Markierungs- und Beschilderungsmaßnahmen ausgeführt. Radfahrer müssen in der Woche nach Pfingsten noch an...

1 Bild

Unverbesserliche versuchen Baustelle zu umkurven

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.04.2013

bc. Jork/Neukloster. Viele Autofahrer wollten es offensichtlich nicht wahrhaben. Seit Montagmorgen ist die Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork voll gesperrt, trotzdem ignorierten einige Unverbesserliche die mehr als eindeutigen Hinweisschilder. Als die Autofahrer vor den Absperrgittern an der Baustelle umdrehen mussten, gerieten sie teilweise in brenzlige Situationen. Nach Auskunft der Bauarbeiter seien einige...

1 Bild

Achtung Autofahrer: K26 zwischen Neukloster und Jork voll gesperrt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 25.04.2013

(lt). Die Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork ist ab Montag, 29. April, bis voraussichtlich Freitag, 17. Mai, voll gesperrt. Grund sind abschließende Asphaltierungsarbeiten sowie Schutzplanken-, Markierungs- und Beschilderungsmaßnahmen an der künftigen Autobahnanschlussstelle Jork. Die neue Brücke ist inzwischen fertiggestellt, auch der Erdbau für die Brückenanrampungen ist nahezu abgeschlossen. Der Fernverkehr wird...

1 Bild

Hauptanfahrtsweg zum Blütenfest dicht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.04.2013

bc. Jork. Muss das sein? Die Frage stellen sich viele Jorker Gastronomen, wenn sie an die geplante Straßensperrung ausgerechnet zur Blütezeit und zum Blütenfest (4./5. Mai) denken. Die Landesbehörde für Straßenbau macht die Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und Jork für drei Wochen vom 29. April bis zum 18. Mai dicht. Grund sind Bauarbeiten im Rahmen des Autobahnbaus. Die K26 soll über die noch unfertige A26 verlegt werden....