Modernisierung

1 Bild

Hase und Igel, HI zwei & Bäckerei Dammann in Buxtehude werden zu „Hase & Igel“

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.11.2016

Buxtehude: Hase und Igel | Drei Filialen in Buxtehude: Um deutlich zu machen, dass die Bäckerei Dammann an der Harburger Straße 23, „Hase & Igel“, Lange Straße 42, und „HI zwei“ („Hase und Igel zwei“) zusammen gehören, werden zukünftig alle Filialen unter „Hase und Igel“ firmieren. „Viele Buxtehuder wissen gar nicht, dass es sich bei den drei Filialen um ein Unternehmen handelt“, sagt Hauke Dammann, Inhaber in vierter Generation. Mit der Umfirmierung...

1 Bild

McDonald‘s in Dibbersen wird modernisiert

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.10.2016

Schließung für Umbau / Neues Konzept für Schnellrestaurant os. Dibbersen. Neun Jahre nach der Gastraumerweiterung mit dem Einbau des McCafés im McDonald‘s Schnellrestaurant in Dibbersen beginnt in wenigen Tagen die Modernisierung des gesamten Restaurant-Ablaufs. Dafür wird das Restaurant ab Sonntag, 23. Oktober, 20 Uhr, geschlossen. Der McDrive geht ab Freitag, 28. Oktober, wieder in Betrieb, das gesamte Restaurant soll am...

5 Bilder

Nach Umbau ein Restaurant der Zukunft: MCDonalds in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.10.2016

Buxtehude: McDonalds | McDonald’s startet in eine neue Ära – und das jetzt auch in Buxtehude. Seit Mittwoch, ist das McDonald’s Restaurant, Lüneburger Schanze 12, wieder geöffnet. „In den zwei Wochen Umbauzeit ist hier ein ‚Restaurant der Zukunft‘ entstanden, das frisches Design und technische Neuheiten vereint“, sagt von Franchise-Nehmerin Nicole Betzien. „Wir sind schon gespannt darauf, wie unsere Gäste reagieren.“ Die Gäste dürfen sich auf...

20 Bilder

Die umgestaltete Geschäftsstelle Sparkasse Stade - Altes Land ist eingeweiht: Kunden sind begeistert

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2015

Jork: Sparkasse Stade-Altes Land | Die Einweihung der neuen Geschäftsstelle der Sparkasse Stade-Altes Land in Jork feierte das Team der Sparkasse mit vielen Besuchern und einem abwechslungsreichen Programm. "Es war den ganzen Tag durchgehend etwas los - von 8 bis 18 Uhr", freut sich Wolfgang von der Wehl, Leiter Unternehmenskommunikation, über den Erfolg der Veranstaltung. Sichtlich angetan waren die Besucher nicht nur von den verschiedenen Darbietungen in...

8 Bilder

Absolut nichts für Höhenangsthasen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.05.2015

bc. Stade. Eines der schönsten Gotteshäuser an der Niederelbe steht mitten in der Stader Altstadt: die viele Jahrhunderte alte St. Cosmae-Kirche. Nachdem die Aussichtsplattform vier Jahre lang aufgrund von Sicherheitsmängeln geschlossen war, wurde sie 2013 nach einer umfangreichen Modernisierung - u.a. wurde eine feuerfeste Brandschutzkabine im Turm gebaut und ein zweiter Rettungsweg geschaffen - wieder für die Öffentlichkeit...

3 Bilder

"Gläserne Baustelle" mit Show-Effekt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.12.2014

Stadt lässt betagtes Reihenhaus im "Klima-Quartier" Hahle energetisch sanieren / Zuschauer erwünscht tp. Stade. Vorzeige-Projekt im "Klima-Quartier" Hahle in Stade: Ab kommendem Frühjahr lädt die Stadt auf die "Gläserne Baustelle" am Hahler Weg 30b ein. Interessierte können dort hautnah erleben, wie ein Reihenhaus aus den 1960er Jahren von Grund auf energetisch saniert wird. Wie berichtet, lässt die Stadt Stade das...

6 Bilder

"Mammut-Projekt in Windeseile"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2014

Schnell noch das Fördergeld ausgeben: Schwedenspeicher-Umbau in Stade soll im März abgeschlossen sein tp. Stade. Der Stader Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers eilt von einer Baubesprechung zur nächsten: Bei der Sanierung des Schwedenspeichers am Alten Hafen ist Schnelligkeit gefordert: Das restliche Geld aus dem EFRE-Fonds der EU, aus dem die Modernisierung mit 900.000 Euro gefördert wird, muss bis Ende März 2015...

4 Bilder

„Fit für weitere Jahrzehnte“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.08.2014

Erfolgreiche Sanierung der Jugendfreizeitstätte „Alter Schlachthof“ / Gewerke haben gut kooperiert tp. Stade. „Die Gewerke haben gut zusammengearbeitet“, sagt der Architekt und technische Leiter der Gebäudewirtschaft der Stadt Stade, Ulrich Baden, und blickt zufrieden auf die modernisierte Jugendfreizeitstätte „Alter Schlachthof“ an der Freiburger Straße 4 in Stade. Das historische Gebäude, das seit 1977 kulturellen und...

1 Bild

Landtagspolitiker sauer: "Liegt der Rangierbahnhof Maschen in Hamburg?"

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 23.07.2014

(rs). Mit viel Politprominenz ist jüngst der Abschluss der Modernisierung von Europas größtem Rangierbahnhof gefeiert worden. Doch Vertreter der Landesregierung wurden in Maschen nicht gesehen, moniert die CDU-Landtagsfraktion. Stattdessen gab Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz das Signal zur Inbetriebnahme. Insgesamt hat der Bund immerhin über 230 Mio. Euro in die Modernisierung des Rangierbahnhofs investiert. Mit...

3 Bilder

"Öffentliche Hand muss sich stärker engagieren"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.07.2014

Obdachlosenensiedlung Fredenbecker Weg: keine schnelle Lösung in Sicht tp. Stade. Bei der Verbesserung der Unterbringung obdachloser Menschen in den städtischen Notunterküften am Fredenbecker Weg in Stade (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) ist keine schnelle Lösung in Sicht: Der Sozialausschuss befasste sich auf seiner jüngsten Sitzung mit einem Antrag der SPD-Fraktion auf Modernisierung der Barackensiedlung, in der...

1 Bild

Ein Bahnhof der Superlative: Modernisierung des Rangierbahnhofs Maschen abgeschlossen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.07.2014

kb. Maschen. Er ist die Drehscheibe für den Güterverkehr im Norden Europas: der Rangierbahnhof Maschen. Wenn man sich Europas größten Rangierbahnhof mit einer Fläche von insgesamt 280 Hektar ansieht, kommt man ins Staunen. Beeindruckend ist auch die Summe, die in die Modernisierung der Maschener Zugbildungsanlage hauptsächlich aus Mitteln des Bundes investiert wurde. 230 Millionen Euro hat die Erneuerung der Infrastruktur...

1 Bild

Wohnstätte Stade – hier wohnen Sie richtig!

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.04.2014

Die Megathemen zurzeit und auch in der Zukunft sind Wohnungsknappheit in den Zentren und damit auch in der Metropolregion Hamburg, der merkliche demographische Wandel und der unabdingbare Klimaschutz. Diesen Themen nimmt sich die Wohnstätte Stade eG als größter Wohnungsanbieter in der Hansestadt an und investiert Jahr für Jahr im erheblichen Umfang. Bislang stand die Modernisierung (zeitgemäße Grundrissänderungen, Aufstellen...

1 Bild

Investitionen ins Freibad

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.03.2014

thl. Stelle. Wie viel Geld soll die Gemeinde Stelle in diesem Jahr in die Modernisierung ihres Freibades investieren? Darum ging es am Montagabend in der Sitzung des Kultur-, Sozial- und Sportausschusses. Grundlage dafür war ein im vergangenen Jahr vom Gemeinderat verabschiedetes Freibadkonzept. Nach einigen kleineren Maßnahmen in 2013, soll in diesem Jahr der erste echte Bauabschnitt beginnen. Darin sind die Neugestaltung...

3 Bilder

Hauptverkehrsstraßen: In Buchholz bleibt alles beim Alten

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.10.2013

os. Buchholz. Trotz des alltäglichen Staus wird an den Hauptverkehrsstraßen in Buchholz nichts getan. Das geht aus der Antwort von Verkehrsbehörden-Chef Matthias Krohn auf einen Antrag der SPD-Ratsfraktion hervor. Die Sozialdemokraten hatten beantragt, für den Straßenzug Hamburger Straße, Kirchenstraße, Canteleubrücke inklusive Querstraßen die Ampelanlagen zu modernisieren und die Schaltung der Knotenpunkte miteinander zu...

1 Bild

Freibad Stelle - Unmodern und ungepflegt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.09.2013

thl. Stelle. "Das Steller Freibad hat den Schick der 50er und 60er Jahre und bedarf dringend einer Erneuerung, wenn es für die Besucher weiter attraktiv bleiben soll", sagt Gerhard Koch von der Bürgerinitiative der Gemeinde Stelle (BIGS). Deshalb wolle die BIGS einen entsprechenden Antrag für den Gemeinderat stellen. "Es soll ein Experte beauftragt werden, der das Freibad nach den Wünschen und Vorstellungen aller Beteiligten...

10 Bilder

"Lebensmittelwüste" bis Herbst

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.07.2013

Facelifting für "Rewe"-Markt an der Altländer Straße / Noch einmal Schnäppchenmarkt bei "Lidl" tp. Stade. Das überraschende Aus für den Lidl-Lebensmitteldiscounter an der Altländer Straße in Stade und die vorübergehende Schließung des benachbarten Rewe-Marktes (das WOCHENBLATT berichtete) macht vielen Kunden im Osten der Stadt zu schaffen. Insbesondere die Menschen aus dem Multi-Kulti-Stadtteil Altländer Viertel, von denen...

Neues Dach für Sporthalle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.06.2013

thl. Stelle. Anlieger des Bardenwegs und des Büllerbergs in Stelle müssen sich ab sofort auf verstärkten Baustellenverkehr und Baulärm einstellen. Grund: In den kommenden Wochen beginnt die Modernisierung der Schulsporthalle, die im ersten Bauabschnitt ein neues Dach bekommt. Die Maßnahme soll bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein, damit der Sportbetrieb weitestgehend störungsfrei ablaufen kann. Die Gemeinde...

2 Bilder

Empore Buchholz soll umgebaut werden: Geschäftsführer hofft auf Ende der Provisorien

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.05.2013

Buchholz: Empore | os. Buchholz. "Wir verwalten hier seit langem den Mangel. Ich hoffe, dass sich die räumliche Situation bei uns jetzt deutlich verbessert", sagt Onne Hennecke. Der Geschäftsführer der Empore setzt darauf, dass der Verwaltungsausschuss am 6. Juni Gelder für die Vorplanungen zum Umbau des Buchholzer Veranstaltungszentrums freigibt, die bislang mit einem Sperrvermerk versehen sind. Ein "Ja" gilt als sicher. Im Haushalt sind...

1 Bild

Uneins über "i-Tüpfelchen"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.04.2013

jd. Harsefeld. Freibad wird bis 2014 komplett saniert sein / Neues Vordach ist umstritten. Das Harsefelder Freibad wird im kommenden Jahr komplett in neuem Glanz erstrahlen: Nach Ende der diesjährigen Badesaison soll der letzte von drei Sanierungsabschnitten angepackt werden. Der Bauausschuss gab jetzt grünes Licht für die rund eine halbe Million Euro teure Modernisierung des Gebäuderiegels, in dem Kiosk, Umkleidekabinen und...

Info-Zentrum wird umgebaut

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.04.2013

tp. Stade. Das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit in Stade wird modernisiert. Bis Ende Juni wird die Einrichtung übersichtlicher gestaltet. Unter anderem wird ein neues Medienangebot geschaffen. Vorerst müssen sich BIZ-Besucher auf Einschränkungen im Betrieb einstellen. Im Erdgeschoss gibt es in einem Gruppenraum ein „Not-BIZ“, das über den Seiteneingang zugänglich ist.