NDR

3 Bilder

Dinosaurier aus Vinyl in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Benefiz-LP mit Schlagerstars weckt Erinnerung an die Schwedenspeicher-Rettung tp. Stade. Vom knallroten Plattencover lächeln Heino, Gitte, Cindy und Bert, Katja Ebstein, Costa Cordalis sowie weitere berühmte Schlagersänger, und in der Mitte prangt ein Foto der Fassade des Schwedenspeichers: Die LP "Stars singen für Stade" steht wohl nur noch bei wenigen Musikfreunden in der Region im Plattenschrank und hat vermutlich...

3 Bilder

Stade macht den Flashdance!

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.08.2017

Wette gewonnen: 13.000 Besucher auf dem Festplatz Am Sande tp. Stade. Die Stadt Stade hat gewonnen, der Sender verloren – so lautet die Bilanz der Stadtwette (das WOCHENBLATT berichtete). Mit viel Engagement und Spaß konnten die Stader ihre Aufgabe am Samstag bei der NDR Niedersachsen Sommertour lösen. Insgesamt 13.000 Menschen feierten auf dem Platz Am Sande eine rauschende 1980er-Party. Zunächst wurde es bei der...

1 Bild

Zahlen für RTL und Co.: Ab 1. Juli wird der Empfang von Privatsendern per DVB-T2 kostenpflichtig

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 27.06.2017

(as). Als ein freies Fernsehen für jedermann wurde die Übertragungsvariante DVB-T vor gut zehn Jahren eingeführt. Die Zeit des unkomplizierten, kostenfreien „Überallfernsehens“ ist jetzt vorbei: Der Empfang von Privatsendern ist ab 1. Juli kostenpflichtig. Nach der im März erfolgten Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 (das WOCHENBLATT berichtete) erfolgt nun der nächste Schritt. Nicht nur mussten neue Empfangsgeräte angeschafft...

1 Bild

Alles nur ein Missverständnis?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.06.2017

Ballonfahrer Karsten F. muss sich ab Montag vor dem Amtsgericht wegen mehrfachen Betrugs verteidigen. (mum). Für Karsten F. aus Handeloh (Samtgemeinde Tostedt) handelt es sich nur um ein Missverständnis. Er kann nicht nachvollziehen, warum er sich ab Montag, 26. Juni, vor dem Amtsgericht Tostedt wegen mehrfachen Betrugs verteidigen soll (das WOCHENBLATT berichtete). F. wird vorgeworfen, zahlreiche Gutscheine für...

2 Bilder

Tatort in Stelle

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 04.06.2017

"Dunkle Zeit": NDR dreht neue Tatort-Folge in Wuhlenburg bs. Wuhlenburg/Stelle. Morddrohungen und Hass-Posts gegen die Fraktionsvorsitzende der rechtspopulistischen Partei "Neue Patrioten", Nina Schramm (Anja Kling). Als auch noch Schramms Wagen explodiert, wird ihr Ehemann Richard (Udo Schenk) getötet. Handelt es sich tatsächlich um einen Akt aus der linken Szene, so wie es die Partei medienwirksam darstellt? Schwere...

1 Bild

Ernährungstipps im Fernsehen von Antje Schlüschen

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 04.04.2017

Die richtige Ernährung zu finden, ist nicht immer leicht. Manchen Kindern fällt dieses oft schwer und es gelingt ihnen nicht, das ideale Gewicht zu halten. In diesem Fall ist Ernährungsberaterin Antje Schlüschen aus Buchholz die kompetente Ansprechpartnerin. Sie hilft mit den entsprechen Programm und Tipps. Wie das richtige Körpergewicht erreicht werden kann, wurde nun im TV.Prgramm gezeigt. Antje Schlüschen stellte in der...

1 Bild

Filmmuseum Bendestorf im NDR-Kulturjournal

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 10.02.2017

as. Bendestorf. Kamera ab: Kurz vor der großen Eröffnungsveranstaltung des Filmmuseums in Bendestorf am 17. Februar (das WOCHENBLATT berichtete) ist der Medienandrang groß. Der NDR besuchte am Freitagmittag mit einem Filmteam das Museum und interviewte u.a. den Bendestorfer Bürgermeister Hans-Peter Brink. Zu sehen ist der Beitrag "Das kleine Hollywood in der Heide: Was wird aus den alten Filmstudios in Bendestorf?" im...

1 Bild

Tannenbäume im Visier

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.12.2016

Schnappschuss

1 Bild

„Tatort“-Dreharbeiten: Krimi wird in Appel und Rosengarten gefilmt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 11.11.2016

as. Rosengarten/Appel. Ein leerstehendes Haus, nahe am Wald gelegen - das ist der Schauplatz für die Geschichte des NDR-Tatort: „Der Fall Holdt“, der zur Zeit im Landkreis Harburg gedreht wird. „In Appel und Rosengarten haben wir genau die passenden Motive für unsere Geschichte gefunden“, sagt Produzentin Kerstin Ramcke. Noch bis zum ersten Dezember ist das Filmteam, darunter Schauspielerin Maria Furtwängler als...

1 Bild

Vom Kiosk zur Tagesschau

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.11.2016

Bendestorf: Makens-Huus | Linda Zervakis stellt in Bendestorf ihr Buch „Königin der bunten Tüte“ vor. mum. Jesteburg. Ein kleiner Kiosk mitten in Hamburg-Harburg ist die Existenzgrundlage der Familie Zervakis. Der Weinbrand Springer Urvater ist Kassenschlager, es gehen aber auch Kaugummis für den Fahrer des Verteidigungsministers oder die Dose Kohlrouladen für die alleinerziehende Mutter. Mittendrin die kleine Linda, die sich als „Königin der...

1 Bild

Alles über Schallplatten

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 21.10.2016

Die Schallplatte gewinnt wieder mehr Anhänger. Künstler nehmen ihre Musik nicht nur auf CD sondern auch wieder auf Vinyl auf. Für Schallplattenfreunde findet von Montag bis Samstag, 24. bis 29. Oktober, bundesweit die "Plattenladen-Woche" statt. In den regionalen Schallplatten-Shops finden zahlreiche Aktionen statt. Dort gibt es zudem viele Vinyl-Sondereditionen, die es in anderen Läden nicht gibt. So bei "Smile Records" in...

3 Bilder

Smuteks live auf Sendung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.10.2016

NDR-Team drehte Beitrag für Sendung "Mein Nachmittag" im "Sammanns Hus" in Jesteburg. mum. Jesteburg. Wirklich Platz gibt es im "Sammanns Hus" in Jesteburg nicht. Überall sind Antiquitäten ausgestellt. Historisches Spielzeug, Möbel, Uhren - das alte Fachwerkhaus im Herzen des Nordheide-Dorfes ist eine wahre Schatzkammer. Am Dienstag vor einer Woche wurde es allerdings richtig eng beim Inhaber-Ehepaar Jürgen und Renate...

1 Bild

NDR auf Treckertour in Winsen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 14.09.2016

as. Winsen. Mit seinem knallroten Trecker Brunhilde besuchte NDR-Reporter Sven Tietzer jüngst die Winsener Stellplatzhalle für Oldtimer „Home of Classics“ (Foto). Mit Geschäftsführer Dirk Lehmann sprach er über den grünen Oldtimertrecker „Elli“, den Lehmann mit einem Elektromotor ausgestattet hat. Tietzer und Lehmann fuhren mit den Treckern um die Wette - wer gewonnen hat, ist am Mittwoch, 28. September, um 21 Uhr im...

1 Bild

Betörende Blumenschönheiten auf dem Rosenmarkt am Kiekeberg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 13.07.2016

Rosengarten-Ehestorf: Freilichtmuseum am Kiekeberg | Hier geben sich über 800 verschiedene Sorten die Ehre / Königlicher Besuch tw. Ehestorf. Ein blumig zartes Bukett liegt in der Luft, wenn der Rosenmarkt am Sonntag, 17. Juli, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf eröffnet. Von 10 bis 18 Uhr blüht die Königin der Pflanzen mit teils betörendem Duft an zahlreichen kleinen Marktständen. „Der Rosenmarkt ist ein Spezialitätenmarkt, der sich rund um die Rosengewächse und...

1 Bild

Der Fahrstuhl ist bestellt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.06.2016

Bendestorf: Filmmuseum | „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ bringen weitere 30.000 Euro auf / NDR-Beitrag am Mittwoch. mum. Bendestorf. Das sind phantastische Nachrichten! Die Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ haben ein großes Etappenziel erreicht: „Wir haben die 30.000 Euro für den dringend erforderlichen Fahrstuhl - eine Auflage des Landkreises - zusammenbekommen“, so Karl-Jochen Lewerenz. Inzwischen sei er...

3 Bilder

Die Leuchte des Nordens: Buxtehuder vertritt das Land Niedersachsen in der Quizshow

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.03.2016

Einmal die Leuchte des Nordens zu werden - das hatte sich Diplom-Geograph Alexander Kemp (37) aus Buxtehude vorgenommen. Der Drillingsvater schaut mit Vorliebe Quizsendungen, kennt sich in Niedersachsen gut aus und hätte so manch eine Sendung vom Sofa aus gewinnen können. Kurzentschlossen meldete sich der Buxtehuder als Niedersachsen-Kandidat zum Casting für die Show mit Jörg Pilawa an. Und wurde genommen. "Sicherlich war es...

2 Bilder

"Ü60 - na und?!" - Alter spielt keine Rolle

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.02.2016

Jesteburg: Heimathaus | Carlo von Tiedemann macht Station in Jesteburg / Musik gibt es von den "Jesteburger Oldstars". mum. Jesteburg. Kaum ein Radio- und TV-Moderator im Norden erfreut sich so großer Bekanntheit wie Carlo von Tiedemann. Das NDR-Urgestein - längst über 70 Jahre alt - hatte sich eigentlich aus dem Rampenlicht der Fernsehstudios zurückgezogen, um dann plötzlich an der Seite von Spitzenkoch Tarik Rose (Restaurant Engel,...

1 Bild

So kamen die Senioren zum NDR

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 12.01.2016

„Ich finde es großartig, dass Bettina Tietjen ihr Versprechen gehalten hat, uns in ihre Sendung einzuladen“, sagt Brigitte Mey (83) und strahlt. Zusammen mit vier weiteren Bewohnerinnen aus dem "Kursana Domizil Buchholz", der Direktorin Andrea Buro, drei Betreuungskräften und zwei Angehörigen konnte die Seniorin im Fernsehstudio einen Blick hinter die Kulissen der Fernseh-Talkshow „Bettina und Bommes“ werfen. Nach der Sendung...

3 Bilder

Vom Museum ins Fernsehen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.12.2015

Kiekeberg-Gärtner Matthias Schuh ist seit Kurzem auch TV-Experte as. Ehestorf. „Ich mag es, mit den Händen in der Erde zu arbeiten.“ Matthias Schuh, Museumsgärtner des Freilichtmuseums am Kiekeberg, ist auch nach 20 Jahren noch immer von seinem Beruf fasziniert. „Den Wandel der Jahreszeiten in der Natur mitzuerleben, ist immer wieder toll“, so Schuh. Der gelernte Landschaftsgärtner, der schon als Jugendlicher ein...

1 Bild

"Gruß an Bord" mit ganz viel Herz - Winsener Sängerin Stefanie Eisermann ist bei traditionsreicher Sendung zu hören

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.11.2015

(mum). "Ich freue mich riesig, dass ich bei dieser Sendung dabei sein darf", sagt Stefanie Eisermann. Die Sängerin, die in Stöckte (Winsen) zu Hause ist, ist Heiligabend im Zuge der Sendung "Gruß an Bord" zu hören. Seit Weihnachten 1953 zeichnet der Norddeutsche Rundfunk für das Format - eine der ältesten Sendungen im deutschen Rundfunk - verantwortlich. NDR Info und NDR 90,3 werden "Gruß an Bord" am 24. Dezember von 20.05...

1 Bild

Realsatire mit wenig Inhalt / Ostring-Streit als Radiospektakel

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 23.10.2015

MOMENT MAL mi. Buchholz. Die Debatte über die seit 40 Jahren geplante, umstrittene Buchholzer Umgehungsstraße „Ostring“ war jetzt Thema einer Diskussionsveranstaltung, die der Radiosender NDR1 im Rahmen seiner Sendung „Jetzt reicht´s“ organisiert hatte. Die Sendereihe will Bürgern ein Forum bieten, über Themen, die ihnen unter den Nägeln brennen, mit Politik und Verwaltung zu streiten. Aufgezeichnet wurde in der Buchholzer...

3 Bilder

Feuerwehr im Schnelldurchlauf

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 22.09.2015

NDR-Moderatoren Henning Nasse und Klaas Butenschön von der Feuerwehr Brackel in Rekordzeit ausgebildet as. Brackel. Der NDR kann nun zwei Feuerwehrmänner in seinen Reihen zählen. Henning Nasse und Klaas Butenschön besuchten im Rahmen der Sendung „Das kann doch nicht so schwer sein!“ die Feuerwehr in Brackel. In nur zehn Tagen sollten die beiden Moderatoren das Nachwuchsproblem der Feuerwehren in Norddeutschland lösen -...

Kiekeberg-Gärtner wird NDR-Gartenexperte

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 02.09.2015

as. Ehestorf. Der NDR hat ein neues Gesicht: Ab dem morgigen Donnerstag, 3. September, wird Matthias Schuh, der Museumsgärtner des Freilichtmuseums am Kiekeberg, die Nachfolge von John Langley als Gartenexperte der Sendung "Mein Garten" antreten. Dort beantwortet der Pflanzenkenner jeden Donnerstag ab 16.10 Uhr die Fragen der Zuschauer und erzählt Wissenswertes rund um die Pflanzenpflege. "Die Arbeit beim NDR ist eine...

3 Bilder

Dreharbeiten in Stade: Wie eine Zeitreise ins Mittelalter

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.08.2015

bc. Stade. Männer, Frauen und Kinder in alten Loden gewandet laufen geschäftig hin und her, Räucherduft wabert durch die Luft, Gänse schnattern, Ziegen meckern, der Fischmarkt ist komplett mit Mulch und Stroh bedeckt, so dreckig wie nie: Etliche Touristen fragten sich am Mittwoch und Donnerstag, ob sie keinen Ausflug nach Stade, sondern eine Zeitreise ins Mittelalter gebucht hatten. Grund waren die Dreharbeiten für die...

3 Bilder

Stade wird zum alten Hamburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.08.2015

Dreh des Dokumentarfilms "Gigant im Norden" in der Altstadt und auf Krautsand / Statisten gesucht tp. Stade. "Film ab!" Zu Dreharbeiten für den Dokumentationsstreifen "Gigant des Nordens" rücken von Dienstag bis Donnerstag, 4. bis 13. August, ein Filmteam sowie eine Schauspieltruppe in der Stader Altstadt an. In der 90-minütigen Doku, die im kommenden Jahr im NDR ausgestrahlt wird, geht es um die Geschichte des Hamburger...