NDR

1 Bild

„Tatort“-Dreharbeiten: Krimi wird in Appel und Rosengarten gefilmt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 11.11.2016

as. Rosengarten/Appel. Ein leerstehendes Haus, nahe am Wald gelegen - das ist der Schauplatz für die Geschichte des NDR-Tatort: „Der Fall Holdt“, der zur Zeit im Landkreis Harburg gedreht wird. „In Appel und Rosengarten haben wir genau die passenden Motive für unsere Geschichte gefunden“, sagt Produzentin Kerstin Ramcke. Noch bis zum ersten Dezember ist das Filmteam, darunter Schauspielerin Maria Furtwängler als...

1 Bild

Vom Kiosk zur Tagesschau

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.11.2016

Bendestorf: Makens-Huus | Linda Zervakis stellt in Bendestorf ihr Buch „Königin der bunten Tüte“ vor. mum. Jesteburg. Ein kleiner Kiosk mitten in Hamburg-Harburg ist die Existenzgrundlage der Familie Zervakis. Der Weinbrand Springer Urvater ist Kassenschlager, es gehen aber auch Kaugummis für den Fahrer des Verteidigungsministers oder die Dose Kohlrouladen für die alleinerziehende Mutter. Mittendrin die kleine Linda, die sich als „Königin der...

1 Bild

Alles über Schallplatten

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 21.10.2016

Die Schallplatte gewinnt wieder mehr Anhänger. Künstler nehmen ihre Musik nicht nur auf CD sondern auch wieder auf Vinyl auf. Für Schallplattenfreunde findet von Montag bis Samstag, 24. bis 29. Oktober, bundesweit die "Plattenladen-Woche" statt. In den regionalen Schallplatten-Shops finden zahlreiche Aktionen statt. Dort gibt es zudem viele Vinyl-Sondereditionen, die es in anderen Läden nicht gibt. So bei "Smile Records" in...

3 Bilder

Smuteks live auf Sendung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.10.2016

NDR-Team drehte Beitrag für Sendung "Mein Nachmittag" im "Sammans Hus" in Jesteburg. mum. Jesteburg. Wirklich Platz gibt es im "Sammanns Hus" in Jesteburg nicht. Überall sind Antiquitäten ausgestellt. Historisches Spielzeug, Möbel, Uhren - das alte Fachwerkhaus im Herzen des Nordheide-Dorfes ist eine wahre Schatzkammer. Am Dienstag vor einer Woche wurde es allerdings richtig eng beim Inhaber-Ehepaar Jürgen und Renate...

1 Bild

NDR auf Treckertour in Winsen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 14.09.2016

as. Winsen. Mit seinem knallroten Trecker Brunhilde besuchte NDR-Reporter Sven Tietzer jüngst die Winsener Stellplatzhalle für Oldtimer „Home of Classics“ (Foto). Mit Geschäftsführer Dirk Lehmann sprach er über den grünen Oldtimertrecker „Elli“, den Lehmann mit einem Elektromotor ausgestattet hat. Tietzer und Lehmann fuhren mit den Treckern um die Wette - wer gewonnen hat, ist am Mittwoch, 28. September, um 21 Uhr im...

1 Bild

Betörende Blumenschönheiten auf dem Rosenmarkt am Kiekeberg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 13.07.2016

Rosengarten-Ehestorf: Freilichtmuseum am Kiekeberg | Hier geben sich über 800 verschiedene Sorten die Ehre / Königlicher Besuch tw. Ehestorf. Ein blumig zartes Bukett liegt in der Luft, wenn der Rosenmarkt am Sonntag, 17. Juli, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf eröffnet. Von 10 bis 18 Uhr blüht die Königin der Pflanzen mit teils betörendem Duft an zahlreichen kleinen Marktständen. „Der Rosenmarkt ist ein Spezialitätenmarkt, der sich rund um die Rosengewächse und...

1 Bild

Der Fahrstuhl ist bestellt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.06.2016

Bendestorf: Filmmuseum | „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ bringen weitere 30.000 Euro auf / NDR-Beitrag am Mittwoch. mum. Bendestorf. Das sind phantastische Nachrichten! Die Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ haben ein großes Etappenziel erreicht: „Wir haben die 30.000 Euro für den dringend erforderlichen Fahrstuhl - eine Auflage des Landkreises - zusammenbekommen“, so Karl-Jochen Lewerenz. Inzwischen sei er...

3 Bilder

Die Leuchte des Nordens: Buxtehuder vertritt das Land Niedersachsen in der Quizshow

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.03.2016

Einmal die Leuchte des Nordens zu werden - das hatte sich Diplom-Geograph Alexander Kemp (37) aus Buxtehude vorgenommen. Der Drillingsvater schaut mit Vorliebe Quizsendungen, kennt sich in Niedersachsen gut aus und hätte so manch eine Sendung vom Sofa aus gewinnen können. Kurzentschlossen meldete sich der Buxtehuder als Niedersachsen-Kandidat zum Casting für die Show mit Jörg Pilawa an. Und wurde genommen. "Sicherlich war es...

2 Bilder

"Ü60 - na und?!" - Alter spielt keine Rolle

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.02.2016

Jesteburg: Heimathaus | Carlo von Tiedemann macht Station in Jesteburg / Musik gibt es von den "Jesteburger Oldstars". mum. Jesteburg. Kaum ein Radio- und TV-Moderator im Norden erfreut sich so großer Bekanntheit wie Carlo von Tiedemann. Das NDR-Urgestein - längst über 70 Jahre alt - hatte sich eigentlich aus dem Rampenlicht der Fernsehstudios zurückgezogen, um dann plötzlich an der Seite von Spitzenkoch Tarik Rose (Restaurant Engel,...

1 Bild

So kamen die Senioren zum NDR

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 12.01.2016

„Ich finde es großartig, dass Bettina Tietjen ihr Versprechen gehalten hat, uns in ihre Sendung einzuladen“, sagt Brigitte Mey (83) und strahlt. Zusammen mit vier weiteren Bewohnerinnen aus dem "Kursana Domizil Buchholz", der Direktorin Andrea Buro, drei Betreuungskräften und zwei Angehörigen konnte die Seniorin im Fernsehstudio einen Blick hinter die Kulissen der Fernseh-Talkshow „Bettina und Bommes“ werfen. Nach der Sendung...

1 Bild

Börner-Antrag nur aus Eitelkeit? Kein „Maulkorb“ für das WOCHENBLATT

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.12.2015

Viel Rauch um nichts? NDR-Veteran Hans-Jürgen Börner (SPD, 70) wollte mit einem Geschäftsordnungsantrag im Jesteburger Verwaltungsausschuss gegen die „tendenziöse und zum Teil falsche Berichterstattung des WOCHENBLATT“ vorgehen (wir berichteten). Einen Beschluss gab es nach kontroverser Diskussion nicht. „Es bleibt dabei, wir informieren weiter in der bisherigen Form“, fasst Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper das...

2 Bilder

Maulkorb für WOCHENBLATT-Redaktion - Hans-Jürgen Börner fällt aus der Rolle

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.12.2015

Ausgerechnet der ehemalige NDR-Redakteur Hans-Jürgen Börner (SPD) hat jetzt offensichtlich mit der Pressefreiheit ein Problem. Weil ihm die „tendenziöse und zum Teil falsche Berichterstattung des WOCHENBLATT“ nicht schmeckt, fordert er, dass die Gemeinde Jesteburg künftig mit eigenen Veröffentlichungen über die politischen Ergebnisse in Jesteburg informiert. Außerdem soll die Gemeinde ein „kompetentes Anwaltsbüro“...

3 Bilder

Vom Museum ins Fernsehen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.12.2015

Kiekeberg-Gärtner Matthias Schuh ist seit Kurzem auch TV-Experte as. Ehestorf. „Ich mag es, mit den Händen in der Erde zu arbeiten.“ Matthias Schuh, Museumsgärtner des Freilichtmuseums am Kiekeberg, ist auch nach 20 Jahren noch immer von seinem Beruf fasziniert. „Den Wandel der Jahreszeiten in der Natur mitzuerleben, ist immer wieder toll“, so Schuh. Der gelernte Landschaftsgärtner, der schon als Jugendlicher ein...

1 Bild

"Gruß an Bord" mit ganz viel Herz - Winsener Sängerin Stefanie Eisermann ist bei traditionsreicher Sendung zu hören

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.11.2015

(mum). "Ich freue mich riesig, dass ich bei dieser Sendung dabei sein darf", sagt Stefanie Eisermann. Die Sängerin, die in Stöckte (Winsen) zu Hause ist, ist Heiligabend im Zuge der Sendung "Gruß an Bord" zu hören. Seit Weihnachten 1953 zeichnet der Norddeutsche Rundfunk für das Format - eine der ältesten Sendungen im deutschen Rundfunk - verantwortlich. NDR Info und NDR 90,3 werden "Gruß an Bord" am 24. Dezember von 20.05...

1 Bild

Realsatire mit wenig Inhalt / Ostring-Streit als Radiospektakel

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 23.10.2015

MOMENT MAL mi. Buchholz. Die Debatte über die seit 40 Jahren geplante, umstrittene Buchholzer Umgehungsstraße „Ostring“ war jetzt Thema einer Diskussionsveranstaltung, die der Radiosender NDR1 im Rahmen seiner Sendung „Jetzt reicht´s“ organisiert hatte. Die Sendereihe will Bürgern ein Forum bieten, über Themen, die ihnen unter den Nägeln brennen, mit Politik und Verwaltung zu streiten. Aufgezeichnet wurde in der Buchholzer...

3 Bilder

Feuerwehr im Schnelldurchlauf

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 22.09.2015

NDR-Moderatoren Henning Nasse und Klaas Butenschön von der Feuerwehr Brackel in Rekordzeit ausgebildet as. Brackel. Der NDR kann nun zwei Feuerwehrmänner in seinen Reihen zählen. Henning Nasse und Klaas Butenschön besuchten im Rahmen der Sendung „Das kann doch nicht so schwer sein!“ die Feuerwehr in Brackel. In nur zehn Tagen sollten die beiden Moderatoren das Nachwuchsproblem der Feuerwehren in Norddeutschland lösen -...

Kiekeberg-Gärtner wird NDR-Gartenexperte

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 02.09.2015

as. Ehestorf. Der NDR hat ein neues Gesicht: Ab dem morgigen Donnerstag, 3. September, wird Matthias Schuh, der Museumsgärtner des Freilichtmuseums am Kiekeberg, die Nachfolge von John Langley als Gartenexperte der Sendung "Mein Garten" antreten. Dort beantwortet der Pflanzenkenner jeden Donnerstag ab 16.10 Uhr die Fragen der Zuschauer und erzählt Wissenswertes rund um die Pflanzenpflege. "Die Arbeit beim NDR ist eine...

3 Bilder

Dreharbeiten in Stade: Wie eine Zeitreise ins Mittelalter

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.08.2015

bc. Stade. Männer, Frauen und Kinder in alten Loden gewandet laufen geschäftig hin und her, Räucherduft wabert durch die Luft, Gänse schnattern, Ziegen meckern, der Fischmarkt ist komplett mit Mulch und Stroh bedeckt, so dreckig wie nie: Etliche Touristen fragten sich am Mittwoch und Donnerstag, ob sie keinen Ausflug nach Stade, sondern eine Zeitreise ins Mittelalter gebucht hatten. Grund waren die Dreharbeiten für die...

3 Bilder

Stade wird zum alten Hamburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.08.2015

Dreh des Dokumentarfilms "Gigant im Norden" in der Altstadt und auf Krautsand / Statisten gesucht tp. Stade. "Film ab!" Zu Dreharbeiten für den Dokumentationsstreifen "Gigant des Nordens" rücken von Dienstag bis Donnerstag, 4. bis 13. August, ein Filmteam sowie eine Schauspieltruppe in der Stader Altstadt an. In der 90-minütigen Doku, die im kommenden Jahr im NDR ausgestrahlt wird, geht es um die Geschichte des Hamburger...

1 Bild

" Hollenbecker Straßenraub": Politikern den Spiegel vorhalten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 22.06.2015

jd. Harsefeld-Hollenbeck. Wird Straße in Hollenbeck doch umbenannt? Freunde scharfsinniger Satire und bitterböser Ironie würden wahrscheinlich viel dafür geben, eine solche Adresse zu haben: Chlodwig-Poth-Weg. Der Karikaturist, Cartoon-Zeichner und Autor kritischer Spottgeschichten über den politischen Alltag in der Bundesrepublik soll als Namenspate für eine Straße dienen, um die seit Monaten ein heftiger Streit zwischen der...

3 Bilder

„NDR, habt ihr Lust, uns zu besuchen?“ - Bendestorfer Schüler laden TV-Team zu sich in den Unterricht ein

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.04.2015

mum. Bendestorf. „Liebes NDR-Team, ich würde Euch gern in meine Schule einladen und mit Euch eine interessante Unterrichtsstunde erleben. Wir haben in unserer AG gerade das Thema Wolf. Habt ihr Lust?“ schrieb Aimee (9) von der Grundschule Bendestorf in einen Brief an den NDR. „Na klar! Haben wir!“, lautete die schnelle Antwort. Erst recht, wenn es um Wölfe geht, denn immerhin hört man fast täglich von wilden Wölfen in...

3 Bilder

Kino im Kopf: Zehnklässer aus Apensen haben mit dem NDR ein Hörspiel aufgenommen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.02.2015

Gar nicht so einfach, ein Hörspiel aufzunehmen: Cool und selbstbewusst soll Jonathan (16) bei seinen Monolog klingen, dabei alle Charaktereigenschaften der von ihm dargestellten Person in die Stimme legen. Denn Mimik und Gestik sind später nicht zu sehen. Kein Mucks ist von seinen 20 Klassenkameraden der Oberschule Apensen zu hören, die bei der Szene zuhören und auf ihren Einsatz warten. "Noch mal", fordert Producer Alexander...

1 Bild

Der lange Weg in ein neues Leben: Hans-Jürgen Börner porträtiert einen Transsexuellen „von nebenan“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.11.2014

mum. Jesteburg. Der Jesteburger Medien-Profi Hans-Jürgen Börner („Talk vor Mitternacht“, „Extra Drei“) hat Ende vergangenen Jahres im Rahmen eines Filmfestes in Hamburg seinen Dokumentarfilm „Das späte Glück der Sandra K.“ vorgestellt. Er beschreibt darin das Leben des 55-jährigen Jens K., der sich entschließt, eine Frau zu werden. Am Montag, 17. November, ist der Streifen zum ersten Mal im TV zu sehen (23.15 Uhr; NDR). ...

3 Bilder

Kultshow "Am laufenden Band" kommt mit Jörg Pilawa wieder

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.10.2014

tk. Buxtehude. Jörg Pilawa (49) tritt in die großen Fußstapfen von Entertainer-Legende Rudi Carrell (71, †). "Am laufenden Band", die bedeutendste Unterhaltungs-Show der 1970er Jahre, kehrt zumindest noch einmal auf den Bildschirm zurück. Am 20. Dezember wird die Wiederauflage des TV-Klassikers ausgestrahlt. Der NDR möchte damit an Rudi Carrell, der am 19. Dezember 80 Jahre alt geworden wäre und bürgerlich Rudolf Wijbrand...

1 Bild

Privileg grünes Kennzeichen: TV-Übertragungswagen sind steuerfrei unterwegs

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.09.2014

(bc). Ist der Norddeutsche Rundfunk jetzt unter die Land- und Forstwirte gegangen? Oder warum dürfen Übertragungswagen der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt grüne Nummernschilder tragen, die sie von der Kraftfahrzeugsteuer befreien? So entdeckt kürzlich auf der Autobahn zwischen Hannover und Hamburg: Ein TV-Produktionswagen des NDR brauste auf der A7 mit grünem Kennzeichen gen Norden. Das WOCHENBLATT fragt beim Sender...