Regesbostel

5 Bilder

Todesfalle für Rehe: Waldrand mit messerscharfen Nato-Draht eingezäunt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 06.10.2017

mi. Hollenstedt. „Dieser Zaun ist eine Gefahr für die Allgemeinheit“, Irmtraud Liu aus Regesbostel (Samtgemeinde Hollenstedt) ist verärgert über einen Grundstücksbesitzer, der in Regesbostel auf mehren hundert Metern einen Waldrand, der an ein Feld grenzt, mit mehreren Stacheldrahtzäunen eingefriedet hat. Jetzt ermittelt der Landkreis Harburg gegen den „Zaunkönig“ Wer in Regesbostel der Verlängerung des Erhornsgrund in ein...

1 Bild

Kinderbetreuung: Samtgemeinde Hollenstedt will mehr als zwei Millionen Euro investieren

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.08.2017

mi. Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt ist derzeit bei der Anzahl der Kinderbetreuungsplätze im grünen Bereich. Damit das auch so bleibt, hat die Verwaltung jetzt ein umfangreiches Erweiterungskonzept vorgelegt. Bis 2019 sollen im Elementarbereich 85 und im Krippenbereich 52 neue Plätze entstehen. Insgesamt müssen dafür rund 2,6 Millionen Euro investiert werden. Die Samtgemeinde Hollenstedt verfügt derzeit über 83...

1 Bild

Teilweise Entwarnung für Altlast Rahmstorf - Gemeinde muss gefährliche Flächen mit Erde abdecken

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.07.2017

mi. Regesbostel. Der Müll, der im Regesbosteler Ortsteil Rahmstorf auf einem 4.000 Quadratmeter-Areal an der Straße „Zum Sand“ vergraben liegt, muss über Jahre weiter beobachtet werden. Eine Nutzung des Spielplatzes könnte jedoch teilweise weiterhin möglich sein. Das teilte jetzt der Landkreis Harburg auf Anfrage des WOCHENBLATT mit. Rückblick: Die Fläche an der Straße „Zum Sand“ wurde seit 1945 als Deponie für Hausmüll...

1 Bild

Hick-Hack um Krippenbau in Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 20.06.2017

mi. Hollenstedt. Fehlt ein Grundstück für den Bau einer neuen Krippe in Hollenstedt? Die Grünen haben jetzt jedenfalls bei der Gemeinde beantragt, dass die Gemeinde der Samtgemeinde Hollenstedt ein Grundstück für den Bau zur Verfügung stellt. Verwirrung um den Bau der neuen Krippe in Hollenstedt: Kürzlich berichtete das WOCHENBLATT über Vorwürfe aus der Politik, die Samtgemeinde Hollenstedt verschleppe die Planung für die...

1 Bild

Jürgen Böhmes großer Coup - statt nur Krippe für Regesbostel ganzer Kindergarten für Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.05.2017

mi. Hollenstedt. Die nächste Krippengruppe in der Samtgemeinde Hollenstedt soll nicht in Regesbostel, sondern in Hollenstedt gebaut werden. Dafür sprach sich jetzt mehrheitlich der Jugend- und Sozialausschuss aus und schenkte der Hauptgemeinde der Samtgemeinde gleich noch einen Kindergarten mit dazu. Was allerdings fehlt, ist eine konkrete Planung. Dabei drängt die Zeit. Im Ausschuss gab es die große Überraschung: Spontan,...

2 Bilder

Vertuschte Deponie: Der Müll liegt nur einen Meter unter der Erde

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.05.2017

mi. Hollenstedt. Es ist schon jetzt ein handfester Umweltskandal. Wie das WOCHENBLATT aufdeckte, wurde im kleinen Ort Rahmstorf (Samtgemeinde Hollenstedt) die Existenz einer alten Hausmülldeponie offenbar jahrzehntelang vertuscht. „Betreten verboten“ steht auf den Schildern rund um den mit Flatterband abgesperrten Spiel- und Bolzplatz in der Straße „Zum Sand“ in Rahmstorf. Der Grund: In nur einem Meter Tiefe unter dem...

1 Bild

Wohin soll die neue Krippe in der Samtgemeinde Hollenstedt?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.04.2017

mi. Samtgemeinde Hollenstedt. Wo soll in der Samtgemeinde Hollenstedt die nächste Krippe errichtet werden? Dieses Thema beschäftigt derzeit Politiker sowie Verwaltung gleichermaßen. Neben Regesbostel haben auch Drestedt und Wenzendorf ihren Hut in den Ring geworfen. In der Verwaltung spricht man davon, alle infrage kommenden Standorte ergebnisoffen zu prüfen. Das brachte die Politiker aller Fraktionen auf die Palme: Bevor...

1 Bild

Ulrich Seidel ist neuer Dritter Vorsitzender von "Starkes Hollenstedt"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 28.02.2017

mi. Regesbostel. Ulrich Seidel ist der neue dritte Vorsitzende des Gewerbevereins „Starkes Hollenstedt“. Der Fotograf aus Hollenstedt wurde von den Vereinsmitgliedern einstimmig in das Amt gewählt. Einen anderen Kandidaten gab es nicht. Neuer Schriftführer des Vereins ist Jens Bodendiek, auch er wurde einstimmig gewählt. Der Gewerbeverein „Starkes Hollenstedt“ blickt auch in finanzieller Hinsicht auf ein erfolgreiches Jahr...

1 Bild

Mutmaßliche Müllkippe in Rahmstorf / Landkreis nimmt Bodenproben

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 01.11.2016

mi. Rahmstorf. Bei Luftuntersuchungen auf dem Spielplatz im Regesbosteler Ortsteil Rahmstorf (Samtgemeinde Hollenstedt), unter dem sich offenbar eine ehemalige Müllkippe befindet (das WOCHENBLATT berichtete), wurden keine schädlichen Gase und auch keine erhöhte Methan-Konzentration festgestellt. Das hat eine Messung des Landkreises Harburg ergeben. Gleichzeitig hat der Landkreis Bodenproben auf der Fläche entnehmen lassen....

1 Bild

Ölgemälde von Antje Gerdts bei "Spa Vivent" in Regesbostel

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2016

Hollenstedt: Spa Vivent | bo. Hollenstedt-Regesbostel. Ausgewählte Arbeiten der Künstlerin Antje Gerdts sind derzeit bei "Spa Vivent" in Regesbostel ausgestellt. Das Naturkosmetikunternehmen an der Regesbosteler Straße 6 präsentiert in seinen Wellness- und Büroräumen ausgewählte Arbeiten. Zu sehen sind Körperlandschaften und Pferdemotive. Antje Gerdts malt hauptsächlich mit Ölfarben auf alten Kaffeesäcken aus dem Hamburger Freihafen. Die einzigartige...

1 Bild

Regesbostels neuer Bürgermeister: Kay Wichmann löst Jan Veldhoff ab

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 15.12.2015

gb. Regesbostel. Kay Wichmann ist neuer Bürgermeister von Regesbostel. Der 46-jährige technische Außendienstmitarbeiter tritt damit die Nachfolge von Jan Veldhoff an. Veldhoff, der das Amt nach dem Tode seines Vorgängers Dr. Bernd Mißfeldt übernommen hatte, gab die Verantwortung aus persönlichen Gründen ab. Kay Wichmann gehört der Freien Wählergemeinschaft an. Auf kommunaler Ebene ist er ein bereits bekanntes Gesicht. Kay...

Einbrecher schlugen zu

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.10.2015

mi. Landkreis. Zu diversen Einbrüchen kam es am vergangenen Wochenende: - Unbekannte Täter hebelten am vergangenen Samstag zwischen 11 und 22 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses im Tannenweg in Salzhausen auf. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. - Ebenfalls am Samstag drangen Diebe im Sauensieker Weg in Regesbostel in ein Mehrfamilienhaus ein. Die Täter stahlen Schmuck, Kleidung, eine Lampe und eine...

Maschinen aus Lagerhalle geklaut

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 02.10.2015

as. Regesbostel. Aus einer Regesbosteler Lagerhalle entwendeten Diebe im Zeitraum zwischen Montag, 28. September, 15.30 Uhr und Dienstag, 29. September, 14.30 Uhr mehrere Maschinen und richteten dabei einen Schaden von circa 2000 Euro an. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. • Hinweise bitte an die Polizei unter 04165-8991.

1 Bild

Plänen die Flügel gestutzt

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 07.10.2014

Samtgemeinderat meldet Bedenken gegen drei Windenergieflächen an gb. Hollenstedt. Geplanten Windrädern sollen in der Samtgemeinde Hollenstedt die Flügel gestutzt werden. So lässt sich der Beschluss des Samtgemeinderates, der von über 30 Bürgern in Heins Gasthof in Holvede verfolgt wurde, knapp zusammenfassen. Der Rat folgte damit gegen die Stimmen der Grünen einer Empfehlung von Luis Gomes Martinho. Der Hamburger...

2 Bilder

Sauensiek wehrt sich gegen geplanten Windkraftanlage

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.04.2014

Sauensiek: Litberg | Ein herrliches Sauensieker Ausflugsziel ist in Gefahr: Der Landkreis Harburg plant, bei Regesbostel direkt an der Kreisgrenze einen Windpark zu errichten. Etwa zehn rund 200 Meter hohe Windkrafträder sollen dann von Regesbostel in Richtung Goldbeck bis zum Goldbecker Weg aufgestellt werden. Das Kuriose an dem Plan: In direkter Nachbarschaft zum geplanten Windpark befindet sich in Sauensiek der Litberg, mit 65 Metern über dem...

1 Bild

Jan Veldhoff wurde gewählt

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 17.09.2013

Früherer Bürgermeister Regesbostels übernimmt erneut Amtsgeschäfte gb. Regesbostel. Jan Veldhoff ist neuer Bürgermeister in Regesbostel. Der Gemeinderat wählte den 47-Jährigen landwirtschaftlichen Steuerberater einstimmig zum Nachfolger des verstorbenen Dr. Bernd Mißfeldt. Jan Veldhoff führte bereits in den Jahren 2001 bis 2006 die Amtsgeschäfte des rund 1.100 Einwohner zählenden Ortes. Als Nachrücker übernimmt der...

2 Bilder

Ehrenamtliche: Das feste Fundament im Sport

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 28.03.2013

LEICHTATHLETIK: 50 Kampfrichter im Leichtathletik-Kreisverband tragen zum Gelingen von Veranstaltungen bei (cc). Als Zuschauer lassen wir uns auf den Sportplätzen und in den Turnhallen immer wieder gern von Höchstleistungen der Sportler faszinieren. Kaum einer denkt aber daran, was notwendig ist, um große sportliche Leistungen zu erzeugen. Was wären beispielsweise Kreistitelkämpfe der Leichtathleten ohne die vielen...