Streuobstwiese

2 Bilder

Neues Tor am "Totenweg" in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.10.2016

15.000 Euro für „Alten Friedhof“: Umweltstiftung fördert Projekt tp. Düdenbüttel. Der „Alte Friedhof“ in Düdenbüttel wird ökologisch aufgewertet. Die Geest-Gemeinde um Bürgermeister Heinz Mügge erhielt dafür einen Zuschuss von 15.000 Euro von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Mit dem Geld wurden Waldstauden, Hecken und Gehölze angepflanzt. Außderdem erhielt die parkähnliche Anlage ein neues, markantes...

1 Bild

"Soldatenfriedhof": Grüne Ausgleichsmaßnahme auf 4,3 Hektar

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.01.2016

os. Buchholz. Nachdem jetzt alle 140 Obstbäume entlang der Kreisstraße 13 zwischen Dibbersen und Vaensen gepflanzt sind, wird deutlich, wie gewaltig die Ausgleichsmaßnahme für die Erweiterung des Gewerbegebietes "Vaenser Heide II" ist. Wegen der strengen Anordnung des Grüns macht sich in Buchholz der erste "Spitzname" für die Baumansiedlung breit: "Soldatenfriedhof". Wie berichtet, hatte die Stadt das Gewerbegebiet Vaenser...

1 Bild

So wird aus Äpfeln Saft: Ahlerstedter Kinder halfen mit beim Mosten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 21.10.2015

jd. Ahlerstedt. Apfelsaft kommt aus der Flasche oder dem Tetra-Pack: Das wissen alle Kinder. Doch wo kommt der Apfelsaft her? Wie aus frisch gepflückten Äpfeln leckerer Saft wird, bekamen jetzt 200 Grundschüler und Kita-Kinder aus Ahlerstedt gezeigt: Sie waren vom Dorferneuerungsverein zum Apfelpresstag eingeladen worden. Bevor die Obstpresse einer mobilen Mosterei loslegte, waren die Schulkinder fleißig: Sie sammelten auf...

3 Bilder

Jeder darf hier in den Apfel beißen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 12.09.2015

am. Stade. Äpfel, Birnen und Kirschen, die hinter hohen Zäunen versteckt vom Baum fallen und verfaulen - davon kann in der Stader Ortschaft Wiepenkathen keine Rede sein. Auf einer kleinen Streuobstwiese im Pflückerweg wachsen alte Obstbäume: Pflücken ausdrücklich erwünscht! Die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Birgit Ehrhardt (SPD) und die SPD-Fraktion des Ortsrates Wiepenkathen haben sich der alten Wiese vor rund drei...

NABU: Offene Pforten an der Streuobstwiese

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.04.2015

Buchholz: Streuobstwiese | os. Buchholz. Zu einem Besuch auf der Streuobstweise "Am Krützbarg" lädt der NABU-Ortsverband Buchholz ein. Am Sonntag, 3. Mai, von 14 bis 17 Uhr können sich Interessierte über das stadteigene Biotop informieren, über das der NABU im vergangenen Jahr die Patenschaft übernommen hat. Hobby-Imker Axel Metzner beantwortet Fragen zu Honig- und Wildbienen, die Kinder der NABUKI-Gruppe hängen selbstgebastelte Schilder an den...

2 Bilder

Obstwiese in Eigenregie

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.12.2014

thl. Winsen. Gemeinsam ein Stück Stadt gestalten - das haben sich Anwohner einer öffentlichen Rasenfläche am Borsteler Weg vorgenommen und legten kürzlich in Eigenarbeit eine kleine Streuobstwiese an. Die jungen Apfelbäume, die jetzt ihre Wurzeln im Winsener Boden schlagen, haben klangvolle Sortennamen; sie heißen „Altländer Pfannkuchen“, „Holsteiner Zitronenapfel“ oder „Prinz Albrecht von Preußen“. Auch eine Hauszwetsche...

2 Bilder

20 Apfelbäume auf dem Vietshof gepflanzt: Gemeinde Sauensiek hat eine Streuobstwiese angelegt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.11.2014

Sauensiek: Vietshof | Buntes Pflanzfest auf dem Vietshof: Die Gemeinde Sauensiek hat mit ihren Kindergärten Löwenzahn in Sauensiek und Susewind in Revenahe eine Streuobstwiese auf dem Vietshof angelegt. Gefördert wurde das Projekt von der Bingoumweltstiftung Hannover im Rahmen des Jubiläumsprojekts „Streuobstwiesen blühen auf“. Für 20 Hochstamm-Apfelbäume (alte Sorten), eine Saftpresse und ein XXL-Insektenhotel hat die Gemeinde 2.400 Euro...

Pflanzfest in Sauensiek: Gemeinde legt eine Streuobstwiese am Vietshof an

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.11.2014

Sauensiek: Vietshof | Zu einem Pflanzfest mit bunten Rahmenprogramm lädt die Gemeinde Sauensiek mit ihren beiden Kindergärten Löwenzahn und Susewind am Samstag, 22. November, 10 bis 13 Uhr, auf den Vietshof ein. Die Besucher dürfen sich auf ein buntes Rahmenprogramm mit Apfelsaft und -punsch, Kuchen und Kaffee, Nistkastenbau für Kinder, Apfelsaftherstellung, Lernort-Natur-Mobil von der Jägerschaft Stade, ein XL-Insektenhotel und einen...

6 Bilder

Wenn der Apfel nicht weit vom Stamm plumpst

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.09.2014

jd. Beckdorf. Bald fließt der leckere Saft in Strömen: Rund um Beckdorf ernteten die "Kranzbinder" ihre Streuobstwiesen ab."Bäumchen rüttel dich und schüttel dich", heißt es im Märchen. Wenn es Herbst wird, rütteln und schütteln auch Dieter Prigge und Kai Minkus an den Bäumen. Aber nicht an allen, sondern nur an denjenigen, die Äpfel tragen. Die beiden haben es auf das runde Obst abgesehen. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern...

1 Bild

NABU kümmert sich um Streuobstwiese

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.06.2014

os. Buchholz. Der NABU Buchholz hat die Patenschaft für eine fast 10.000 Quadratmeter große Streuobstwiese am Krützbarg in Buchholz übernommen. Dort stehen 51 Apfel-, Kirschen-, Birnen- und Pflaumenbäume. Als erste Maßnahme packten die ehrenamtlichen Naturschützer kräftig an, renovierten einen großen Teil des Zaunes, bauten ein neues Tor ein und beschnitten Bäume und Sträucher. "Die Reparatur des Zaunes war unser...

2 Bilder

Äpfelsammeln für die Kleinen: Mathias Ahrens sucht Unterstützer für Kindergarten-Saftaktion

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.09.2013

mum. Brackel/Asendorf. Dieses Engagement ist erwähnenswert: Bereits seit fünf Jahren sammelt Mathias Ahrens im Herbst heruntergefallene Äpfel - im vorigen Jahr waren es sogar mehr als 1,8 Tonnen. Der Asendorfer bringt sie zum Mosten. Das macht er nicht etwa für sich selbst: Den köstlichen Saft überlässt er den Kindergärten in Brackel und Marxen, ohne daran einen Cent zu verdienen. Bislang hat Ahrens das Sammeln der Äpfel...

Bäume und Blumen für die Streuobstwiese in Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.08.2013

Stade: Dorfgemeinschaftshaus | tp. Wiepenkathen. Bei der Sitzung des Rates der Stader Ortschaft Wiepenkathen am Dienstag, 3. September, um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Wiepenkathen befassen sich die Lokalpolitiker mit Zuschussanträgen der örtlichen Feuerwehr und des Roten Kreuzes. Weiter geht es um den Kauf neuer Bäume und Blumen für die Streuobstwiese, die Fußwegreparatur am Schwinger Ackerweg (Höhe Sportplatz), das Ausbessern maroder Bordsteine im...

Naturfreunde Nordheide: Gemeinsames Grillen statt IGA-Besuch

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.07.2013

os. Buchholz. Anstelle des Besuchs bei der Internationalen Gartenausstellung treffen sich Mitglieder und Gäste der Naturfreunde Nordheide Am Samstag, 6. Juli, ab 12 Uhr zum Grillen auf ihrer Streuobstwiese in Moisburg. Interessierte Naturliebhaber können sich als Gäste unter Tel. 04181-33769. Mit der Umplanung reagiert der Vorstand der Naturfreunde auf die Kritik einiger Mitglieder am IGA-Besuch in Hamburg-Wilhelmsburg. Man...