Harsefeld: Schnittkurse auf der Streuobstwiese
Obstgehölze richtig schneiden

jul. Harsefeld. Das Waldpädagogikzentrum Elbe Weser bietet Obstbaum-Schnittkurse auf der Streuobstwiese an. Die beiden Kurse finden am Sonntag, 6. Februar, von 9.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz am Friedhof Ehrenberg/ Garten der Steine, im Butendiek in Harsefeld.  

Sollte ein Obstbaum wie ein "Besen aussehen" oder nur noch vereinzelt Früchte tragen, so sei es "höchste Zeit, wieder eine Schere anzusetzen", erklärt Florian Offersmann, Leiter des Waldpädagogikzentrums. 

Während der Seminare werden die Teilnehmer über die wichtigsten Regeln für den fachgerechten Schnitt und über die richtige Pflanzung der Obstbäume informiert. Die Veranstaltungen werden dann mit einer Fragerunde abgerundet.

Die Kursleitung übernimmt der Gärtnermeister Jonas Maiwald. Die Kosten belaufen sich auf 20 Euro, inklusive Unterrichtsskript. Empfehlenswert sind: warme und wasserfeste Kleidung, eine Thermoskanne mit einem heißen Getränk und, falls vorhanden, eine Rosen- bzw. Baumschere. Bei schlechten Wetterverhältnissen müssen die Kurse ausfallen. Weitere Informationen und Anmeldung gibt es unter: www.grün-begreifen.de.

Autor:

WOCHENBLATT Praktikant aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.