Beiträge zur Rubrik Panorama

Stehen hinter dem Kalender-Projekt (v.li.): Anne Skaza ( Opferhilfe Stade), Svenja Wigger, Dr. Matthias Grau, Gabi Schnakenberg (Gleichstellungs-beauftragte Buxtehude) und Sonja Domröse (Soroptimisten)

Ein diskretes Hilfsangebot

Kalender mit Telefonnummer für den Notfall bei Gewalt gegen Frauen sb. Stade. Im Landkreis Stade wurden bei der Polizei in 2017 fast 400 Fälle von häuslicher Gewalt gemeldet, in diesem Jahr werden wohl ähnliche Zahlen erreicht. Bundesweit wird jeden dritten Tag eine Frau von ihrem Partner ermordet, statistisch erfährt jede dritte Frau in Deutschland in ihrem Leben Gewalt durch ihren Partner. "Und die Dunkelziffer ist deutlich höher", sagt Svenja Wigger, Beauftragte für Kriminalprävention bei...

  • Stade
  • 17.12.18
Bei der Preisverleihung: Preisträger Andrew "Barto" Bartoschik (li.) und Kumpel André Lütten
  2 Bilder

"Deutscher Rock & Pop Preis" für Andrew "Barto" Bartoschik und die Band "Wattenläufer"

ce. Tostedt/Toppenstedt. "Es war aufregend, hektisch und einfach super!" Noch immer kaum fassen kann der passionierte Musiker Andrew Bartoschik (48) aus Tostedt, das er gleich bei seiner ersten Bewerbung für den "Deutschen Rock & Pop Preis" zum "Besten Rocksänger" gekürt wurde. Die 36. Verleihung der Auszeichnung fand jetzt in Siegen statt. Der "Deutsche Rock & Pop Preis" ist der bundesweit älteste und erfolgreichste, gemeinnützige Nachwuchspreis im Bereich der Rock- und Popmusik....

  • Winsen
  • 14.12.18
Die Prügelei fand vor Publikum auf dem Schwinger Sportplatz statt   Fotos: tp/Gerken privat
  2 Bilder

Nach Skandalspiel zwischen Schwinge und Wiepenkathen: Strafen für die Rüpel-Kicker

Sportgericht verhängt Sperren und Geldbußen tp. Stade. Mit saftigen Geldstrafen und langen Spieler-Sperrungen wegen Tätlichkeiten hat das Sportgericht des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Kreis Stade, jetzt auf das Skandalspiel zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II in der Ersten Kreisklasse reagiert. Wie berichtet, spielten sich bei einer Sonntagsbegegnung am 18. November beider benachbarter Mannschaften auf dem Dorfußballplatz in Schwinge vor zahlreichen...

  • Stade
  • 14.12.18
Im Bürgerhaus Drochtersen: Iris Fitze, Projektleiterin, und der Stader Arzt Dr. Stephan Brune
  3 Bilder

Dieser "Landgang" hat sich gelohnt: Kampagne im Landkreis Stade stieß bei Medizinstudenten auf positive Resonanz

Langjährige Vertrauensverhältnisse zu Patienten / Enorme Vielfalt an Krankheitsbildern tp. Drochtersen. Seit fast zwei Jahren gibt es das Kooperationsprojekt "Landgang", mit dem der Landkreis Stade, Kommunen, die Kassenärztliche Vereinigung, die Elbe Kliniken, die Uni-Klinik Hamburg Eppendorf (UKE) und weitere Akteure aus dem "Gesundheitsnetzwerk Elbe" junge Ärzte für eine Existenzgründung auf dem platten Land  begeistern wollen. Eine positive Zwischenbilanz der zunächst für drei Jahre...

  • Stade
  • 14.12.18
EWE-Kunde Helmut Vermehren neben seinem Wohnhaus in Freiburg   Foto: Vermehren privat

Internetnutzer in Nordkehdingen fühlt sich "digital herabgestuft"

Vertrags-Hickhack mit EWE: Kunde Helmut Vermehren aus Freiburg ist nach Anbieterwechsel verärgert  tp. Freiburg. Bei der Internet-Versorgung der EWE-Kunden in Nordkehdingen läuft derzeit nicht alles glatt. Helmut Vermehren (72) aus Freiburg beschwert sich über technische und vertragliche Unstimmigkeiten nach dem Wechsel von der Telekom zur EWE. Erst kürzlich berichtete das WOCHENBLATT über Udo Wiese aus Balje, der von der EWE nur unter Schwierigkeiten ein verbindliches Preisangebot für...

  • Stade
  • 14.12.18
Vor der Klinik Dr. Hancken in Stade: Bange blickt Iris Brehm der Operation entgegen   Fotos: tp/Brehm privat
  2 Bilder

Vor Weihnachten eine OP

"Ich habe Angst": Krebspatientin Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen ist nicht zum Feiern zumute tp. Freiburg. "Ich bin einfach nur froh, wenn das alles vorbei ist", sagt Brustkrebspatientin Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen nach Komplikationen bei der Tumor-Bekämpfung. Während der jüngsten Chemotherapie-Behandlung ereignete sich eine medizinische Panne mit schmerzhaften Folgen, wie Iris Brehm im Rahmen der WOCHENBLATT-hautnah-Serie über ihren Kranken-Alltag berichtet. Versehentlich sei die...

  • Stade
  • 14.12.18
Insekten werden immer seltener Fotos: kb/archiv/Robert Gahde
  3 Bilder

Experte in Stade: "Insektensterben hat viele Ursachen"

Biologe Dr. Martin Husemann warnt vor Pestizideinsatz / Idee: Blühfelder unter Strommasten tp. Stade. Als vor einem Jahr eine Krefelder Studie erstmals den dramatischen Rückgang der Biomasse der Insekten um bis zu 75 Prozent in den letzten drei Jahrzehnten nachwies, drang das Thema "Insektensterben" mit dem  Rückgang der Artenvielfalt in das öffentliche Bewusstsein. Auf Einladung des Stader Geschichts- und Heimatvereins stellte am Dienstag der Biologe Dr. Martin Husemann von der Universität...

  • Stade
  • 13.12.18
Museums-Chef Hans-Jürgen Berg mit Exponaten zum Thema "Weihnachten früher"   Fotos: tp/Archiv Berg
  3 Bilder

So war Weihnachten in Alt-Stade

Museums-Macher Hans-Jürgen Berg (75) teilt seine Erinnerungen im Baumhaus tp. Stade. Wer im hektischen Weihnachtsgeschäft Abstand und Ruhe vom Shopping-Trubel in der belebten Stader Einkaufs-City sucht, ist bei dem Sammler Hans-Jürgen Berg (75) im Baumhaus-Museum am Wasser Ost 28 zwischen Fischmarkt und Stadthafen willkommen. Mit Besuchern teilt der Kenner der Stadt jetzt gerne seinen reichen Erinnerungs-Schatz an "Weihnachten in Alt-Stade". In seinem detailliert geordneten Privatarchiv...

  • Stade
  • 11.12.18
Die Filiale der Postbank/Post soll im Sommer kommenden Jahres geschlossen werden

Neu Wulmstorf Post(bank) in der Bahnhofstraße schließt

Filiale in der Bahnhofstraße schließt Unternehmen als Opfer der eigenen Firmenpolitik mi. Neu Wulmstorf. In der Gemeinde war es schon lange ein Gerücht, jetzt ist es offiziell. Die Postbank/Postfiliale in der Bahnhofstraße 16 in Neu Wulmstorf schließt voraussichtlich im Juni kommenden Jahres. Derzeit sucht die Post deswegen einen neuen Partner für den Paket- und Briefservice in Neu Wulmstorf. Der gelbe Riese ist damit mal wieder das "Opfer" der eigenen Politik, seine Leistungen fast nur noch...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
Behörden und Firmen warnen vor E-Mails 
mit Trojaner

Trojaner Emotet legt Behörden lahm

(bim). Eine Cybercrime-Gang legt derzeit in Deutschland ganze Firmen und Behörden lahm. Offenbar sind davon auch der Landkreis Harburg und die Samtgemeinde Tostedt betroffen. In den vergangenen Wochen wurden verstärkt E-Mails mit Anhängen verschickt, die den Eindruck erweckten, es seien offizielle E-Mails des Landkreises Harburg oder der Samtgemeinde Tostedt. Darauf deuteten Absenderadressen von Mitarbeitern der Verwaltungen hin. Beim Landkreis handelte es sich besonders um Mail-Adressen und...

  • Tostedt
  • 07.12.18
Mit dem Wunschzettel eines jungen Elektronikspiel-Fans: Wolfgang Dipper, Chef des Weihnachtspostamts
  5 Bilder

Tausche Nuckel gegen Rucksack

Wieder 35.000 Briefe aus aller Welt im Christkindpostamt Himmelpforten / Frieden und Handys führen die Wunsch-Hitparade an tp. Himmmelpforten. Das geschäftige Rascheln von Schreibpapier bestimmt die Geräuschkulisse in der gut geheizten und festlich geschmückten Arbeitsstube des Christkindpostamtes in Himmelpforten. Dazu Fragen wie "kannst du das entziffern?" und das sanfte Poltern des Sonderstempels, den der ehrenamtliche Chef des Christkindpostamtes, Wolfgang Dipper (58), auf die Umschläge...

  • Stade
  • 07.12.18
Zum Weihnachtsmarkt gehört Glühwein dazu, zum Autofahren nicht

Nach einem Glühwein: Darf ich noch Auto fahren?

Bereits ein Glas kann zuviel sein: Eine 65 Kilo schwere Frau hat dann 0,41 Promille im Blut (ts). Im Winter ist Glühwein eines der populärsten Heißgetränke der Deutschen. Bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt gehört Glühwein dazu. Doch bereits ein Glas hat es in sich: in der Regel etwa elf Prozent Alkohol. Die Wärme des Getränks beschleunigt die Alkoholaufnahme, so dass es schneller Wirkung zeigt. Bereits ein Glas Glühwein kann für Autofahrer zuviel sein. Wie der Verband für bürgernahe...

  • Seevetal
  • 07.12.18
Engel ahoi in Himmelpforten
  6 Bilder

Christkindmarkt in Himmelpforten: Santa Claus segelte auf dem Narrenschiff

Das Turbo-Wochenende der Weihnachtsmärkte: Großer Saison-Auftakt mit vielen festlichen Höhepunkten im Landkreis Stade / Erleuchtete Festung tp/sc. Landkreis Stade. Allerorten im Landkreis Stade genießen die Besucher jetzt die gemütliche und weihnachtliche Atmosphäre auf kleinen und großen Märkten, die am ersten Adventswochenende eröffnet wurden. Die Veranstalter boten ihren Gästen an dem Turbo-Weihnachtsmarkt-Wochenende viele Höhepunkte. Bei der Christmarkt-Eröffnung am Freitagabend in...

  • Stade
  • 04.12.18
In dieser Woche beginnen hinter eine Folie zur Wärme-Isolierung die Klinker-Arbeiten am Verwaltungsbau (li.). Das Werkstatt- und Lagergebäude (re.) bekommt eine Holzfassade   Fotos: tp
  6 Bilder

Rascher Baufortschritt am Stader Holzhafen

Richtfest beim neuen Bauhof des WSA / Pünktliche Eröffnung im Sommer 2019 tp. Stade. Über dem Neubau der Außenstelle des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hamburg (WSA) gegenüber des Stader Holzhafens prangt die Richtkrone. Beim Richtfest am vergangenen Freitag lobte Bernhard Meyer, Amtsleiter des WSA Hamburg, die Beteiligten für den raschen Baufortschritt des 1,8 Millionen Euro teuren Vorzeige-Projektes an exponierter Lage neben dem denkmalgeschützten Schleusenhaus vor den Toren der...

  • Stade
  • 04.12.18
Bürgerinnen und Bürger engagieren sich für den Naturschutz

In Apensen aktiv für den Naturschutz

Unabhängige Wählervereinigung (UWA) Apensen regt zu Pflanzaktion an ab. Apensen. Gemeinsam aktiv für den Naturschutz wurden jüngst Bürgerinnen und Bürger aus Apensen und Beckdorf auf Initiative der Unabhänbgigen Wählervereinigung Apensen (UWA), indem sie gemeinsam 1.670 Frühlingszwiebeln pflanzten. Gefährdete Wildbienen und andere Insekten sollen dadurch im kommenden Frühjahr ein großes Angebot an Blüten und Nektarspendern auffinden können. Die engagierten Naturschützer begannen mit der...

  • Apensen
  • 04.12.18
Im Ausbildungszentrum Luhmühlen: die Akteure des lehrreichen Seminars
  2 Bilder

Renommierte Reiter machten bei Seminar sattelfest im Crossreiten

Reitlehrgerät "Rocking-Movie" feierte Weltpremiere ce. Luhmühlen. "Start frei – im Cross dabei" lautete das Thema eines Seminars, bei dem sich jetzt rund 400 Zuschauer im Ausbildungszentrum Luhmühlen (AZL) über den sicheren Einstieg in die Vielseitigkeit informierten. Auf Einladung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), des Pferdesportverbandes Hannover und der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport war die Veranstaltung für alle kostenlos. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Sport...

  • Winsen
  • 30.11.18
Norbert Ruddat ist Initiator der Jam-Sessions in Stade
  2 Bilder

Jeden Monat Session in Stade: "Komm und jam mit uns!"

Initiator Norbert Ruddat (68) greift in die Saiten / Mitsingen erwünscht tp. Stade. "Kennst du diese Melodie?" - "Na klar"- und schon ist die Mucker-Party im Gange. Bereits in den 1940er Jahren trafen sich US-amerikanische Jazzmusiker zum zwanglosen gemeinsamen Musizieren in wechselnder Besetzung. Bis heute sind Jam-Sessions nach dem Motto "Bringt alle eure Instrumente mit und dann legen wir los!" beliebt. Auch in der Musikkneipe "Barcarole" in Stade  kommen Musiker regelmäßig zum Jammen...

  • Stade
  • 30.11.18
Vor der Klinik Dr. Hancken in Stade: Iris Brehm ist erleichtert über das Wachstum ihres Kopfhaars   Foto: tp

Die Haare wachsen wieder

WOCHENBLATT-hautnah-Serie: Krebspatientin Iris Brehm aus Nordkehdingen schöpft neuen Lebensmut tp. Freiburg. "Das war eine große Freude", sagt Krebspatientin Iris Brehm (52) über ein freudiges Ereignis: Beim Blick in den Spiegel stellte sie vor wenigen Wochen fest, dass ihre Haare wieder wachsen. Wie berichtet, durchlebt die allein stehende Hartz-IV-Empfängerin aus Freiburg in Nordkehdingen ein Wechselbad der Gefühle, seit Ärzte im Mai die Schock-Diagnose stellten: schnell wachsender,...

  • Stade
  • 30.11.18
Kita-Leiterin Ilona Czyperek-Prigge (Mitte) und ihre Teams freuten sich über die Teilnahme-Urkunden

Gesundheitsthemen schon Kleinen vermitteln

ab. Revenahe/Sauensiek. Die Kita "Löwenzahn" in Sauensiek und die Kita "Susewind" in Revenahe wurden jetzt für eine erfolgreiche Teilnahme am AOK-Programm "JolinchenKids" sowie ihre bereits seit drei Jahren praktizierte Vermittlung gesundheitlicher Themen ausgezeichnet. Auch die Eltern als wichtigste Bezugspersonen der Drei- bis Sechsjährigen wurden in das Programm eingebunden. „Im Kita-Alter werden positive Gesundheitseinstellungen und Verhaltensweisen angelegt, auf denen im Idealfall...

  • Apensen
  • 28.11.18

Musik zum ersten Advent

ab. Apensen. Zu einem bunten Weihnachtsprogramm mit Musik lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Apensen am Sonntag, 2. Dezember, um 16.30 Uhr ein. Unter der Leitung von Agnes Schrage und Katja Protzen sorgen Chöre und Instrumentalgruppen der Kirchengemeinde für adventliche Atmosphäre.

  • Apensen
  • 28.11.18
Stellt sich diese Woche den Fragen der WOCHENBLATT-Leser: Stephan Weil

"Warum verdienen Polizisten so schlecht?"

WOCHENBLATT-Leser haben viele Fragen an Ministerpräsident Stephan Weil. (mum). "Niedersachsens Polizisten sind mittlerweile im Bundesvergleich in puncto Besoldung auf dem 14. Platz angekommen. Kein Weihnachtsgeld und nachts eine Zulage von 1,80 Euro pro Stunde. Ist das Ihre (Gering-)Wertschätzung unserer Arbeit?", fragt Polizeibeamter Matthias Schwed aus Drochtersen. Der 45-Jährige ist einer von vielen Lesern, die ihre persönlichen Fragen an Stephan Weil an die Redaktion schickten. Diese...

  • Jesteburg
  • 27.11.18
Die Chor-Kinder vom Bockhorster Weg

Schulchor sang zum Weihnachtsmarkt-Auftakt in der Stader Altstadt

tp. Stade. Der Stader Weihnachtsmarkt ist eröffnet. Zum Auftakt am Montagabend sang der Chor der Grundschule am Bockhorster Weg (Foto) das zum Anlass passende Lied "Weihnachtsmarkt". Bürgermeisterin Silivia Nieber läutete das Event auf der Bühne am Pferdemarkt mit einer Glocke ein. Erstmals liegt die Regie des Marktes bei der Stade Marketing und Tourismus GmbH, die die traditionelle Veranstaltung um einige Glanzlichter wie einen lebendigen Adventskalender, ein Lucia-Fest und eine Polarnacht...

  • Stade
  • 27.11.18
Alke Michaelis und Klaus Gerd Meyer, Ehrenamtliche der Kirchengemeinde, mit Krippen aus Lateinamerika
  3 Bilder

Krippen aus fernen Ländern in Stade

Ausstellung in der Kirche St. Cosmae / Vortrag der Sammlerin zur Eröffnung tp. Stade. Die traditionelle Krippenausstellung der St.-Cosmae-Kirchengemeinde in Stade ist jährlich ein Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit. Krippen aus Afrika, Lateinamerika und Asien präsentiert die Gemeinde von Donnerstag, 29. November, 16 Uhr, bis Donnerstag, 20. Dezember, in dem Altstadt-Gotteshaus. Die Exponate stammen aus der Sammlung der Familie Ehlers aus Bordesholm bei Kiel. Sammlerin Hilke Ehlers hält am...

  • Stade
  • 27.11.18
Julia Haß (re.)  mit Trainerin Heike Leider   Foto: Rolf Brandt

Modernste Trainingsmethoden

Die Besten der Besten übten in Altkloster tp. Buxtehude. Die neue Sportstätte des Schützenvereins (SV) Altkloster war kürzlich Treffpunkt der besten Nachwuchsschützen des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB). Der Leistungskader der Jugendklasse trainierte. Dabei erwies sich Buxtehude als richtige Wahl des Trainerteams um Landesjugendleiter Torsten Meinking. "Die Räume des SV sind ideal für die Bedürfnisse des Landeskaders. Luftgewehrstand, Aufenthaltsräume, die Veranstaltungs- und...

  • Stade
  • 27.11.18

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.