Achtung, E-Scooter!

ZWISCHENRUF

E-Scooter werden in Deutschland immer beliebter. Kein Wunder, kann man doch mit den Tretrollern mit Elektroantrieb vor allem in Städten kurze Strecken bequem zurücklegen.
Ich sehe die Entwicklung mit Sorge. Ich befürchte, dass die Krankenhäuser in Zukunft mehr zu tun haben werden mit Knochenbrüchen und Prellungen. Bei meinem Urlaub in den USA, wo bereits weit mehr Elektroroller im Einsatz sind, habe ich erste Erfahrungen mit E-Rollern gesammelt - und zwar als Fußgänger. Viele Nutzer unterschätzen, wie schnell die fast lautlosen E-Roller sind. 20 Stundenkilometer klingen zunächst unspektakulär, doch tatsächlich ist bereits das für viele Fahrer zu schnell. Ausweichen, habe ich festgestellt, ist so gut wie unmöglich.
Ich kann nur für einen verantwortungsvollen Umgang mit E-Scootern appellieren. Doch wie ich Deutschland kenne, wird es stattdessen in Zukunft Elektro-Tretroller mit noch leistungsstärkeren Motoren geben. Oliver Sander

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.