Ansegeln der Segelkameradschaft Buchholz

In der Bucht zwischen Heiligenhafen und Fehmarn segelten die SKB-Crews an
2Bilder
  • In der Bucht zwischen Heiligenhafen und Fehmarn segelten die SKB-Crews an
  • Foto: Iris Brandes
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Bei bestem Segelwetter ist die Segelkameradschaft Buchholz (SKB) auf der Ostsee in die Saison gestartet. 16 Bootsbesatzungen nahmen beim Ansegeln in der Bucht zwischen Heiligenhafen und Fehmarn an drei Wettfahrten teil. In der ersten Gruppe siegte Phillip Moetefindt vor Carsten Busch und Jochen Schwartz. In der Gruppe der kleineren Schiffe hatte Skipper Otto Bley die Nase vorn, Jonny Sperhake und Markus Köhn folgten auf den Plätzen.
Wie berichtet, nehmen SKB-Mitglieder am Sonntag, 18. Mai, die Besatzung ihrer Yacht "Heide-Witzka" nach zehnmonatiger Jubiläumsfahrt in Hamburg wieder im Empfang.

In der Bucht zwischen Heiligenhafen und Fehmarn segelten die SKB-Crews an
Beim Ansegeln herrschte bestes Segelwetter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen