Buchholz: Ende der markanten Turnhalle ist besiegelt

Besonderer Charme in Waschbeton-Optik: die Einfeld-Turnhalle im Schulzentrum am Buenser Weg
  • Besonderer Charme in Waschbeton-Optik: die Einfeld-Turnhalle im Schulzentrum am Buenser Weg
  • Foto: Sinja Sander
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. In ihr hatten Generationen von Schülern Sportunterricht und trainierten tausende Vereinssportler. Jetzt nahe das Ende der markanten Einfeld-Sporthalle im Schulzentrum am Buenser Weg: In den Sommerferien soll das Waschbeton-Gebäude abgerissen werden.

Künftig nutzen die Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums, der IGS Buchholz sowie verschiedener Sportvereine die bestehende Vierfeld- sowie die in Bau befindliche Dreifeld-Sporthalle. Wie berichtet, investiert der Landkreis Harburg in den Neubau etwa 4,6 Millionen Euro. Anstelle der Einfeld-Turnhalle, die abgerissen wird, sollen u. a. ein Basketball- sowie ein Beachvolleyballfeld entstehen. Zudem werden neue Wegeverbindungen zu den Sporthallen sowie zur Buskehre geschaffen.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen