Stadt Buchholz geht gegen Ratten in der Innenstadt vor
Fallen gegen ungebetene Gäste

Diese Rattenfalle wurde im Hinterhof der Buchholz Galerie aufgestellt
2Bilder
  • Diese Rattenfalle wurde im Hinterhof der Buchholz Galerie aufgestellt
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz sagt der Rattenplage den Kampf an. An verschiedenen Stellen in der Innenstadt wurden jüngst Fallen aufgestellt, um die ungebetenen Gäste zu fangen oder zu vertreiben.
Wie berichtet, hatten sich immer mehr Bürger über die vielen Nager in den Rabatten in der Fußgängerzone und am Park- und Geschäftshaus Kabenhof beschwert. Grund für die hohe Anzahl der Ratten ist offenbar, dass Passanten viel Taubenfutter ausbringen und damit auch die Nager anlocken. Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse hatte im Fachausschuss an die Bürger appelliert, die Fütterung der Tauben einzustellen.
Die Rattenfallen wurden u.a. in Rattenlöchern und im Kanalsystem aufgestellt. "Wir werden jetzt genau beobachten, wie die Fallen wirken", erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms.

Diese Rattenfalle wurde im Hinterhof der Buchholz Galerie aufgestellt
Mit Schildern wird auf die 
Fallen hingewiesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.