Auf ein Wort: St. Pauli vs HSV
Hier fehlt das Fingerspitzengefühl

WOCHENBLATT-Redakteur
Sascha Mummenhoff

Das Stadtderby findet am Montagabend statt.

Als HSV-Fan darf man keine Ansprüche stellen. Zumindest nicht, was die Anstoßzeiten in der zweiten Bundesliga betrifft. Um den TV-Geldern gerecht zu werden, rollt der Ball freitags um 18.30 Uhr. Für Berufstätige, die eine längere Anreise in Kauf nehmen, um den HSV im Volkspark-Stadion zu sehen, kann das - dank Dauerstaus vor dem Elbtunnel - zu einer echten Herausforderung werden. Ganz zu schweigen von den Fans, die ihre Vereine bei Auswärtsspielen begleiten.
Doch auch späte Anstoßzeiten haben einen Nachteil: Der HSV musste in der vorigen Saison gleich siebenmal werktags nach 20 Uhr ran - in der Regel um 20.30 Uhr. Vor allem für schulpflichtige Kinder ist das mies. Kaum vorstellbar, dass es viele Eltern gibt, die ihrem Nachwuchs den Stadionbesuch erlauben, wenn es am nächsten Tag früh in die Schule geht.
Mit diesen Widrigkeiten muss man sich wohl einfach als zweitklassiger Fan arrangieren. Wofür mir allerdings das Verständnis fehlt, ist die Ansetzung des Stadtderbys zwischen St. Pauli und dem HSV am Montag, 16. September, um 20.30 Uhr. Die Polizei meidet bei potenziellen Risikospielen wie dem Hamburger Derby normalerweise Abend-Ansetzungen. Doch weil an dem Wochenende davor in Hamburg die "Cruise Days" (13. bis 15. September) stattfinden, ist der Termin dann offensichtlich doch ok. Dass die Polizei nun keine Einwände gegen ein Abend-Derby hat, überrascht mich. Das Spiel findet mitten in Hamburg statt. Sollte es tatsächlich zu Auseinandersetzungen zwischen den Fan-Gruppen kommen, wird es für die Beamten in den Straßen rund um den Kiez deutlich schwieriger, die Situation zu kontrollieren.
Ich persönlich finde die Ansetzung noch aus einem anderen Grund schade. Ein Derby ist für jeden Fußballfan etwas Besonderes. Und als gebürtiger Hamburger ist das Stadtderby einfach das Größte - egal ob live im Stadion oder am TV. Ich hätte mir einfach mehr Fingerspitzengefühl seitens der Verantwortlichen gewünscht.
Sascha Mummenhoff

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen