Rundgang durch Buchholz
Lieber ein Geländer an den Buchholzer Höfen?

Vielleicht wäre hier ein Geländer gar nicht so verkehrt, besonders weil die Pflasterung nicht überall mit den Stufen abschließt
  • Vielleicht wäre hier ein Geländer gar nicht so verkehrt, besonders weil die Pflasterung nicht überall mit den Stufen abschließt
  • Foto: lm
  • hochgeladen von Lennart Möller

Rundgang durch Buchholz In der vergangenen Woche habe ich bei meinem Rundgang eine Bushaltestelle im TIP aufgezeigt, die mit einem viel zu kurz geratenen Dach ausgestattet ist. Nach Erkundigungen bei der Stadt und den Stadtwerken erhielt ich als Antwort, dass es sich bei der Beschaffenheit des Daches um einen Fehler in der Ausführung handele. Das zuständige Planungsbüro hat nun einen Umbau in ein herkömmliches Dach veranlasst.

Nun wurde ich in der vergangenen Woche von Rolf und Astrid Köpcke auf eine Ecke in der Buchholzer Innenstadt aufmerksam gemacht, die mir vorher noch nicht ins Auge gefallen war. Der "Spot" befindet sich am früheren City-Center, genauer gesagt an der Ecke Breite Straße und Thomasweg. Eine tribünenähnliche Anlage geht hier knappe dreieinhalb Meter in die Tiefe. Derzeit steht dort eine Absperrung, doch diese soll nach dem Ende der Bauarbeiten wieder verschwinden. Gerade wenn es hier in den Abendstunden nur noch spärlich beleuchtet ist, fällt das "Loch", das sich hier auftut, fast gar nicht ins Auge. Vielleicht wäre ein dauerhaftes Geländer an dieser Stelle gar nicht so unsinnig.

Alle Texte "Rundgang durch Buchholz"
Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.