Rundgang durch Buchholz

Beiträge zum Thema Rundgang durch Buchholz

Panorama
Schöne Hingucker: Die Rabatten und Beete in der Buchholzer Innenstadt sind derzeit besonders schön bepflanzt
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Von Flickschusterei und schönen Rabatten

Mein aktueller "Rundgang durch Buchholz" führt mich in die Straße "Am Radeland". WOCHENBLATT-Leser Burkhard Kaufmann ärgert sich darüber, dass einzelne Huckel zur Verkehrsberuhigung, die während des Neubaus verschiedener Mehrfamilienhäuser zurückgebaut wurden, nicht wieder errichtet wurden. Die Bewohner litten unter Autofahrern, die zu schnell durch das Radeland fahren. Sein Hinweis an die Verwaltung habe zu keinem Ergebnis geführt, kritisiert Kaufmann. Tatsächlich sieht es am Radeland nicht...

  • Buchholz
  • 21.06.22
  • 17× gelesen
Panorama
Dieses Piktogramm weist Radfahrer darauf hin, die Straßenseite zu wechseln. Viele Radler halten sich nicht daran
3 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Aktion gegen Geisterradler wäre ratsam

Mein aktueller "Rundgang durch Buchholz" ist eher eine Rundfahrt. Ich fahre täglich auf der Canteleubrücke und ärgere mich jedes Mal über Radfahrer, die mir auf der falschen Straßenseite entgegenkommen. Und das sind eine Menge - vor allem Schüler, aber auch Radler jeden Alters. Eigentlich sollte jeder wissen, dass er die rechte Straßenseite zu nutzen hat. Darüber hinaus fehlen aber effektive Hinweisschilder; das kleine Piktogramm auf der Canteleubrücke reicht offensichtlich nicht aus....

  • Buchholz
  • 14.06.22
  • 57× gelesen
Panorama
Falsche Richtung: Unbekannte haben den Hinweisschild zu den Friedhöfen umgedreht
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Hinweisschild auf Abwegen

Für meinen aktuellen "Rundgang durch Buchholz" hat WOCHENBLATT-Leser Klaus Kuttrus mir den Tipp gegeben, mir das Hinweisschild zu den Friedhöfen an der Ecke Parkstraße/Steinbecker Straße anzuschauen. Tatsächlich hat irgendein Witzbold das Schild gedreht, sodass es jetzt in Richtung Shell-Tankstelle und Polizeistation zeigt. Er habe die Stadtverwaltung bereits zweimal auf den Missstand hingewiesen, berichtet Kuttrus. Bislang fehle jede Reaktion aus dem Rathaus. Die sollte schnellstens erfolgen,...

  • Buchholz
  • 30.05.22
  • 37× gelesen
Panorama
In dem Waldstück am Wilhelm-Raabe-Weg geht es für Fußgänger plötzlich nicht mehr weiter
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Ein Waldweg ins Nirwana

Auf Empfehlung von WOCHENBLATT-Leser Phillip Fricke mache ich bei meinem aktuellen "Rundgang durch Buchholz" einen Spaziergang in einem Waldstück zwischen dem Wilhelm-Raabe-Weg und der Straße Uhlenberg. Der Wald sei nicht nutzbar, weil er unvermittelt an Zäunen ende. Tatsächlich führt mich direkt neben einem Spielplatz ein Weg in das Waldstück. Der gute Eindruck, dass es nur wenige Wege gibt und das Grün in gutem Zustand ist, weicht der Enttäuschung, als es nicht mehr weitergeht. Denn einen...

  • Buchholz
  • 23.05.22
  • 35× gelesen
Panorama
Je näher man an das Mausoleum herangeht, desto mehr sieht man, in welch schlechtem Zustand es ist
4 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Das Mausoleum ist in schlechtem Zustand

Mein aktueller "Rundgang durch Buchholz" führt mich in den Stadtwald. Das dortige Mausoleum, in dem das Mäzenen-Ehepaar Richard und Clara Schmidt begraben liegt und das sich seit dem Jahr 1964 im Besitz der Stadt befindet, sei in einem schlechten Zustand, berichtet mir eine WOCHENBLATT-Leserin. Tatsächlich zeigen sich der markante Backsteinbau und das unmittelbare Umfeld derzeit alles andere als von ihrer guten Seite. Der Treppenaufgang wurde offenbar lange nicht von Tannennadeln und Laub...

  • Buchholz
  • 16.05.22
  • 36× gelesen
Panorama
Der Lkw ist zu breit für die Parkbucht
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Ärger um zu breiten Lkw in der Parkbucht

Für den Startpunkt meines aktuellen "Rundgangs durch Buchholz" musste ich nicht weit gehen: Direkt vor der Haustür des WOCHENBLATT-Geschäftshauses an der Bendestorfer Straße sah ich ein Ärgernis für viele Verkehrsteilnehmer. Seit vielen Wochen steht in der Parkbucht regelmäßig am späten Nachmittag eine Lkw-Zugmaschine mit Überbreite. Das Fahrzeug passt offensichtlich nicht in die Parkbucht und ragt in die Fahrbahn hinein. Folge: Gerade, wenn die Zugmaschine ganz hinten in der Parkbucht steht,...

  • Buchholz
  • 09.05.22
  • 53× gelesen
Panorama
Toller Hingucker: die Zierkirsche in der Straße Am langen Sal
4 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Taubenkot und ein rosafarbener Blütengruß

"Diese Treppe mag man definitiv nicht betreten", schrieb mir jüngst WOCHENBLATT-Leser Bernhard Maas und meinte damit den Aufgang an der Stadtbücherei. Grund genug, mir für den aktuellen "Rundgang durch Buchholz" die Situation an der Kirchenstraße einmal anzuschauen. Tatsächlich ist der gesamte Bereich, Treppenaufgang und Zwischenebenen, extrem stark mit Taubenkot verschmutzt. Offensichtlich fühlen sich die Vögel dort wohl und sicher vor Angriffen von Raubvögeln. "Andernorts habe ich an Gebäuden...

  • Buchholz
  • 02.05.22
  • 29× gelesen
Panorama
So sah es vor Kurzem in Buchholz aus ...
3 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Zerfledderte Litfasssäulen und Rollsplitt am falschen Ort

"Wer ist eigentlich für deren Pflege verantwortlich?", fragte mich jüngst WOCHENBLATT-Leserin Waltraut Seegers mit Blick auf die zerfledderte Litfasssäule vor dem Kabenhof an der Lindenstraße. Grund genug, mir das bei meinem "Rundgang durch Buchholz" einmal anzuschauen. Tatsächlich sah die Werbeanlage alles andere als schön aus. Für die Pflege, sagte Stadtsprecher Heinrich Helms auf meine Nachfrage, sei das Unternehmen Ströer zuständig. Mitarbeiter waren zuletzt in Buchholz und haben die...

  • Buchholz
  • 18.04.22
  • 59× gelesen
Panorama
Hier können Kinder bald wieder schaukeln: der Spielplatz an der Hermann-Burgdorf-Straße

Rundgang durch Buchholz
Hier wird ein Spielplatz aufgewertet

Es lohnt sich, den "Rundgang durch Buchholz" genau zu verfolgen und dem WOCHENBLATT Stellen zu melden, an denen die derzeitige Situation verbessert werden sollte: Heute mache ich Station in der Straße "Am Kattenberge". "Die Fahrbahn dort müsste mal gemacht werden, bevor ein Unfall geschieht", hat mir WOCHENBLATT-Leserin Donate Schmidt berichtet. Tatsächlich: Am Ende der Fahrradstraße, die täglich von unzähligen Schülerinnen und Schülern des benachbarten Schulzentrums am Kattenberge genutzt...

  • Buchholz
  • 11.04.22
  • 21× gelesen
Panorama
Wie kommt man bloß auf die Idee, hier einen Toilettenaufsatz zu entsorgen?
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Wild entsorgter Müll ist ein schlechtes Beispiel für Kinder

Leben in Buchholz überdurchschnittlich viele Müllschweine? Diese Frage stelle ich mir auf meinem aktuellen "Rundgang durch Buchholz" und fühle mich wie einem Déjà-vu. So häufig habe ich bereits über will entsorgten Müll in der Nordheidestadt geschrieben. Ein aktuelles Beispiel nennt WOCHENBLATT-Leser Wolfgang Schlüschen. Am Seppenser Mühlenweg / Ecke Lohbergenstraße haben Unbekannte neben dem Altglas- und Altleidercontainer u.a. Autoreifen und Kinderutensilien wie einen Toilettenaufsatz...

  • Buchholz
  • 04.04.22
  • 36× gelesen
Panorama
Kein schönes Bild: die zerstörten Zäune und der Müll unterhalb der Canteleubrücke
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Dieser Zaun ist ein Ex-Zaun!

Auf meinem "Rundgang durch Buchholz" gehe ich zuerst zur Fußgängerunterführung an der Canteleubrücke. WOCHENBLATT-Leserin Ursula Riebesell hat mir ein Foto von den miserablen Zuständen dort zugeschickt. Tatsächlich verkommt die Ecke zwischen der Bahnhofstraße und der Straße Am Langen Sal immer mehr: Der hölzerne Zaun entlang Bahnstrecke Bremen-Hamburg ist an mehreren Stellen zertrümmert, auf dem Bahngelände sammelt sich der arglos weggeworfene Müll. "Für den Müll kann die Stadt nichts, dafür...

  • Buchholz
  • 29.03.22
  • 32× gelesen
Panorama
Spielplatz an der Feldstraße: Welches Kind sollte hier spielen?
Video 3 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Das ist Buchholz' trostlosester Spielplatz!

Auf meinem "Rundgang durch Buchholz" mache ich Station bei Buchholz' trostlosestem Spielplatz: Das Grundstück an der Feldstraße ist zum großen Teil gepflastert, in der Mitte gibt es eine schmucklose Sandkiste, in der offensichtlich schon lange nicht gebuddelt wurde. Dazu zwei Bänke, ein Mülleimer und ein offenbar entsorgter Autoreifen. Puh! Vielleicht macht die Verwaltung mal eine Umfrage: Wird dort ein Spielplatz benötigt? Wenn ja, muss der Stadtrat Mittel für attraktive Spielgeräte...

  • Buchholz
  • 22.03.22
  • 48× gelesen
Panorama
Hier geht's nicht weiter: Wie wäre es mit einem Fußweg auf der rechten Straßenseite?

Rundgang durch Buchholz
Fehlender Fußgängerweg und tiefhängende Plakate

Auf meinem "Rundgang durch Buchholz" schaue ich mir die Kurve von der Heidestraße zur Rütgersstraße genau an. WOCHENBLATT-Leserin Monika Pechtl regt an, den Fußgängerweg auf der rechten Seite bis zum Bahnhof zu verlängern. "Derzeit hat man als Fußgänger nur Hindernisse", sagt sie. In der Tat: Wer zu Fuß zum Bahnhof möchte, muss gleich dreimal eine Straße überqueren - erst die Heidestraße, dann die Suerhoper Straße und dann die Rütgersstraße. "Das könnte man alles vermeiden, wenn man dort einen...

  • Buchholz
  • 15.03.22
  • 40× gelesen
Panorama
Das Verkehrsschild an der Bendestorfer Straße hängt ziemlich hoch

Buchholz
Rasende Radfahrer auf dem Fußweg an der Bendestorfer Straße

Auf meinem ersten "Rundgang durch Buchholz" nach meinem Urlaub schaue ich mir die Bendestorfer Straße genau an. WOCHENBLATT-Leserin Dorothee Nyland hat mich auf den schmalen Fußweg stadtauswärts aufmerksam gemacht. Anders als das Pendant auf der anderen Straßenseite darf er nur von Fußgängern genutzt werden. Das schert viele Radfahrer aber nicht - oder sie sehen das Schild nicht, das sehr hoch an einem Straßenmast hängt. Auf jeden Fall sind viele Radfahrer auf dem Fußweg unterwegs, nicht selten...

  • Buchholz
  • 08.03.22
  • 231× gelesen
  • 1
Panorama
Schönes Bild: die ersten Krokusse in Buchholz, hier in der Nähe der Juttastraße
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Blühende Krokusse und tristes Laub

Meinen heutigen "Rundgang durch Buchholz" beginne ich mal mit etwas Schönem: Die zahlreichen Krokusse, die derzeit im Stadtgebiet aus dem Boden wachsen, egal ob wild oder gewollt gepflanzt, zaubern mir ein Lächeln aufs Gesicht. Nach gefühlt ewiger Tristesse in den vergangenen Wochen machen die natürlichen Farbtupfer Lust auf den kommenden Frühling.  Das gilt nicht für das Laub, das noch in Massen in Buchholz liegt. Darauf machten mich verschiedene WOCHENBLATT-Leser nach meinem letzten Rundgang...

  • Buchholz
  • 15.02.22
  • 36× gelesen
Panorama
Hier fährt keiner gern entlang: der Verbindungsweg vom Seppenser Mühlenweg zum Drosselweg

Rundgang durch Buchholz
Wenn das Laub den Weg frisst

Beim heutigen "Rundgang durch Buchholz" spreche ich ein Problem an, auf das mich unabhängig voneinander mehrere WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser aufmerksam gemacht haben: Wege werden zunehmend unpassierbar, weil Laub im Herbst nicht entfernt wird und sich immer mehr sammelt. "Hier entlangzufahren, ist zunehmend die Hölle", kritisiert Leser Marcel Minnes. Er meint den Fußgänger- und Radfahrerweg vom Seppenser Mühlenweg hinter dem Mühlentunnel in Richtung Drosselweg - hier sind u.a. viele...

  • Buchholz
  • 07.02.22
  • 44× gelesen
  • 1
Panorama
Dieses Schild weist auf das Überholverbot vor dem Mühlentunnel hin

Rundgang durch Buchholz
Einzigartiges Schild zum Schutz der Radfahrer

Nachdem es bei den vergangenen Ausgaben vom "Rundgang durch Buchholz" um Missstände ging - die zunehmende Vermüllung und das Problem mit Rasern -, gibt es diesmal ein positives Beispiel für ein Zusammenspiel von Verwaltung und Politik. Seit Kurzem steht an beiden Seiten des Mühlentunnels ein Verkehrsschild, das ich bislang noch in keiner anderen Kommune gesehen habe. Autofahrern, wird dort signalisiert, dürfen vor der Einfahrt in den einspurigen Tunnel Radfahrer nicht überholen. Das war in der...

  • Buchholz
  • 31.01.22
  • 43× gelesen
Panorama
Im Weizenkamp griffen Anwohner zur Sprühdose, um Autofahrer zum Langsamfahren zu bewegen

Rundgang durch Buchholz
Selbstgemalter Appell an Raser

Nachdem ich mich bei den vergangenen beiden "Rundgängen durch Buchholz" dem Thema Müll gewidmet habe, das offenbar viele Menschen in der Nordheidestadt umtreibt, soll es in der heutigen Ausgabe um das Thema Verkehr gehen. Genauer darum, dass es vielen Menschen in Buchholz offenbar schwerfällt, sich an die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten. Am Weizenkamp haben Anwohner nun selbst die Initiative ergriffen: Weil in der Spielstraße zu viele Autofahrer zu schnell unterwegs sind, ...

  • Buchholz
  • 25.01.22
  • 28× gelesen
  • 1
Panorama
Weil die erste Grünabfallsammlung im neuen Jahr so spät erfolgt, liegen die Tannenbäume wochenlang am Straßenrand

"Rundgang durch Buchholz": Verstopfte Gullys und entsorgte Bäume

"Rundgang durch Buchholz": Müllproblem scheint allgegenwärtig Das Thema Müll treibt die Buchholzerinnen und Buchholzer offenbar erheblich um. Darauf lassen die vielen Reaktionen auf den WOCHENBLATT-Artikel "Mehr Mülleimer, weniger Unrat" in der vergangenen Mittwochsausgabe schließen. Beim ersten "Rundgang durch Buchholz" habe ich auf den Mangel an Mülleimern hingewiesen - und ich gehe auch bei diesem Rundgang darauf ein. • "Können Sie bitte alle Bürger darauf aufmerksam machen, dass sie die...

  • Buchholz
  • 18.01.22
  • 46× gelesen
Panorama
Die Mülleimer am Peets Hoff sind oft überfüllt
2 Bilder

"Rundgang durch Buchholz": Mehr Mülleimer, weniger Unrat

Seit etwa eineinhalb Jahren absolviert mein Kollege Thomas Lipinski höchst erfolgreich seinen publizistischen "Rundgang durch Winsen". Er spürt Stellen in der Luhestadt auf, in denen es nicht rund läuft. Viele WOCHENBLATT-Leser arbeiten ihm zu und nennen Stellen, an denen die Stadtverwaltung tätig werden soll. Auch in Buchholz ist bei Weitem nicht alles in Ordnung, deshalb soll jetzt regelmäßig ein "Rundgang durch Buchholz" stattfinden. Wenn auch Sie Missstände in Buchholz kennen, melden Sie...

  • Buchholz
  • 11.01.22
  • 63× gelesen
Panorama
Der Ring an den Mülleimern bietet Platz für Pfandflaschen

Rundgang durch Buchholz
Vorbildliches Mülleimer-Design in der Innenstadt

Auch wenn ich in meinen Rundgängen durch Buchholz in den meisten Fällen meckere, ab und an muss auch mal gelobt werden. Und das mache ich hiermit. Ich finde die Bauweise der meisten Mülleimer in der Innenstadt sehr gut. Ich glaube, jeder kennt das Problem: Man ist unterwegs in der Stadt und weiß nicht, was jetzt mit der soeben geleerten Pfandflasche anzufangen ist. Und so entscheiden sich viele für den leichtesten Weg - den nächstgelegenen Mülleimer. Irgendjemand wird es ja schon wieder dort...

  • Buchholz
  • 03.08.21
  • 14× gelesen
Panorama
Müsste mal wieder ein wenig gestutzt werden: die Begrünung am Buchholzer Bahnhof

Rundgang durch Buchholz
Zu viel Gestrüpp am Bahnhof

Ich habe vor Kurzem dem Buchholzer Bahnhof mal wieder einen Besuch abgestattet. Als ich das letzte Mal hier war, habe ich gemeinsam mit Rolf Niefind Müll gesammelt, der hier in Hülle und Fülle vorhanden war. Knapp zwei Monate später sieht es an der Müllfront besser aus, dafür ist im wahrsten Sinne des Wortes ein anderes Problem aus dem Boden "erwachsen". Zwar findet sich auf der kleinen Grünfläche neben am Gleisbett auch hin und wieder ein wenig Müll, allerdings geht dieser angesichts der...

  • Buchholz
  • 15.06.21
  • 26× gelesen
  • 1
Panorama
Das passiert, wenn es keine Möglichkeiten gibt, Zigaretten angemessen zu entsorgen
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Zigarettenstummel und Hundekotbeutel im Neubaugebiet

Vor zwei Wochen habe ich an dieser Stelle über die zunehmende Vermüllung am Buchholzer Bahnhof berichtet. Damit scheine ich einen Nerv getroffen zu haben. Zu Beginn der vergangenen Woche ging bei der Stadt Buchholz ein Antrag ein, der sich auf eben diesen Beitrag meiner Kolumne bezieht. Konkret wird in dem Antrag gefordert, dass sich Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse mit der Deutschen Bahn in Verbindung setzt, um eine Reinigung des betroffenen Areals zu erwirken. Dazu ist die DB in dem Bereich...

  • Buchholz
  • 28.04.21
  • 138× gelesen
Panorama
Rolf Niefind hat seine Zange und Gelbe Säcke mitgebracht
4 Bilder

Beim "Rundgang durch Buchholz" viel Müll am Bahnhof entdeckt

lm. Buchholz. Vor fast genau vier Jahren, im März 2017, berichtete das WOCHENBLATT über die Situation am Buchholzer Bahnhof. Das Gleisbett und der alte Bahnsteig auf der Nordseite waren voller Müll. Kein gutes Bild für alle Reisenden, die mit dem Metronom in Buchholz einfahren. Auch von der Wohlau-Brücke aus ist dieser Schandfleck gut zu sehen. Die Stadt Buchholz kann hier nichts machen, für die Reinigung in diesem Abschnitt ist die Deutsche Bahn verantwortlich. Im Rahmen meines Rundgangs durch...

  • Buchholz
  • 13.04.21
  • 66× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.