"Run 4 Help": Weihnachtsgrüße von den "Helpstern"

Freuen sich auf den nächsten „Run 4 Help“: (v. li.) Christoph Reise, Scott Philbey, Emmi Lou Hennecke und Friedrich Harre (mit Hund Sammy)
  • Freuen sich auf den nächsten „Run 4 Help“: (v. li.) Christoph Reise, Scott Philbey, Emmi Lou Hennecke und Friedrich Harre (mit Hund Sammy)
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. „Wir wollen allen Unterstützern einen herzlichen Weihnachtsgruß übermitteln!“ Das sagen die Organisatoren des Benefizlaufs „Run 4 Help“, Friedrich Harre und Christoph Reise, sowie die „Helpster“ Emmi Lou Hennecke und Scott Philbey. Die Vorbereitungen für die achte Auflage des „Run 4 Help“ haben längst begonnen. „Wir wollen im Gespräch bleiben und hoffen, dass sich viele Läufer das Datum des nächsten ' Run 4 Help' im Kalender markieren“, erklärt Reise. Am Sonntag, 6. Mai 2018, können sich Sportler im Buchholzer Rathauspark wieder für den guten Zweck engagieren.
Wie berichtet, waren in diesem Jahr beim „Run 4 Help“ 38.000 (!) Euro zusammengekommen. Das Geld ging wie in den Vorjahren an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum, es wird für die Kunst- und Maltherapie für krebskranke Kinder verwendet. Besonders engagiert waren Emmi Lou Hennecke und Scott Philbey. Sie hatten sich im Vorfeld der Benefizveranstaltung 21 bzw. 14 Sponsoren besorgt, die pro gelaufener Runde im Rathauspark eine vorher vereinbarte Geldsumme finanzierten.
Auch für die achte Auflage des „Run 4 Help“ wissen die Organisatoren die Hauptsponsoren fest an ihrer Seite: Kerstin Witte (Autohaus Kuhn + Witte), Jutta Plate (von und zu hause Immobilien), Wolf-Dietrich Witt (Witt Baugesellschaft) und Thomas Wilde (TOPOS Personalberatung) haben ihre Unterstützung garantiert.
Die ersten Wochen im kommenden Jahr wollen die Organisatoren nutzen, um vor allem in den Schulen die Werbetrommel zu rühren. „Es wäre schön, wenn der 'Run 4 Help' einen festen Platz in den Schulkalendern findet“, erklärt Friedrich Harre. Auch im kommenden Jahr sollen wieder eine „Helpster-Queen“ und ein „Helpster-King“ gekrönt werden. Gesucht werden die Nachfolgerin und der Nachfolger von Emmi Lou Hennecke und Scott Philbey,
die die meisten Sponsoren akquirieren.
• Anmeldungen sind unter www.run-4-help.de möglich. Auch auf Facebook und Instagram ist der „Run 4 Help“ vertreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.