Silber beim Deutschland-Cup

Paula Trigo Alves (li.) und Alexandra Hinkel von der KTG Lüneburger Heide gemeinsam mit einer Pose auf dem Schwebebalken
2Bilder
  • Paula Trigo Alves (li.) und Alexandra Hinkel von der KTG Lüneburger Heide gemeinsam mit einer Pose auf dem Schwebebalken
  • Foto: KTG
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TURNEN: Athleten von Buchholz 08 und Pattensen triumphieren

(cc). Beim Deutschland-Cup mit mehr als 250 Teilnehmern in Hösbach im Landkreis Aschaffenburg in Bayern, für den sich die besten Turnerinnen und Turner in verschiedenen Altersklassen aus 16 Landesverbänden qualifiziert hatten, waren auch Athleten des TSV Buchholz 08 und der Kunstturngemeinschaft (KTG) Lüneburger Heide am Start, und konnten mit zwei Silbermedaillen im Gepäck die Heimreise antreten.
Zu den Topturnern gehörte auch der 15-jährige Gregory Keck von Buchholz 08, der in der Altersklasse (AK) 14/15 im Kürwettkampf an den sechs olympischen Turngeräten mit insgesamt 73.60 Punkten die Silbermedaille holte. Er siegte am Boden (13,85 Punkte), an den Ringen (12,60) und am Reck (12,60). Jeweils Zweiter wurde er am Sprung und am Barren.
Auf einen Silberrang kam auch seine Vereinskameradin Fabienne-Renée Liepelt (17) im Kür-Vierkampf in der Altersklasse (AK) 16/17 mit insgesamt 55,05 Punkten. An den einzelnen Geräten sicherte sie sich Platz eins am Sprung, und wurde am Schwebebalken Zweite. Maria Heitmann (23) von Buchholz 08 belegte im Vierkampf mit 53,80 Punkten im elitären Starterfeld der 35 besten Frauen in der Leistungsklasse I Platz zehn. Am Sprung triumphierte sie auf Platz zwei. Ihr Vereinskollege Timon Raunecker (14) turnte bei den B-Jugendlichen an vier Geräten einen Kürwettkampf, und belegte Platz neun. „Alles fantastische Resultate“, freute sich 08-Trainer Bernward Bade.
In der Leistungsklasse 1 (AK 14/15) war auch Alexandra Hinkel von der KTG Lüneburger Heide, mit Stammverein MTV Pattensen am Start, und wurde nach einer fehlerfreien Übung am Barren Zweite. „Sie zeigte eine freie Felge in den Handstand, Flieger, Riesenfelgen und einen Schraubenabgang“, freute sich ihre Trainerin Birgit Kruse. Paula Trigo Alves (MTV Borstel-Sangenstedt) wurde kurzfristig in der Altersklasse 12/13 nachnominiert, und belegte bei ihrer ersten Teilnahme an einem Bundeswettbewerb Platz 34 von insgesamt 39 Teilnehmerinnen.

Paula Trigo Alves (li.) und Alexandra Hinkel von der KTG Lüneburger Heide gemeinsam mit einer Pose auf dem Schwebebalken
Timon Raunecker (li.) und Gregory Keck vom TSV Buchholz 08

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen