Flammeninferno: Mann (66) wurde in brennender Garage eingeschlossen

In dieser Garage war der 66-Jährige von den flammen eingeschlossen
2Bilder
  • In dieser Garage war der 66-Jährige von den flammen eingeschlossen
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Drochtersen. Ein Mann (66) aus Drochtersen-Asselermoor ist am Dienstagmorgen bei einem Feuer in seiner Garage in Asselermoor lebensgefährlich verletzt worden. Aus ungeklärten Gründen war der in der Garage geparkte Aufsitzrasenmäher in Brand geraten.

Der 66-Jährige konnte aus eigener Kraft nicht mehr entkommen. Seine Frau (64) und Nachbarn eilten zu Hilfe, konnten aber nichts ausrichten. Erst die Feuerwehr rettet den lebensgefährlich Verletzten aus dem flammenden Inferno.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus geflogen. Wie es zu dem Unglück kam, steht derzeit noch nicht fest. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro.

In dieser Garage war der 66-Jährige von den flammen eingeschlossen
Das schwerst verletzte Unglücksopfer wurde in ein Hamburger Krankenhaus geflogen
Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.