Jetzt will Stephanie Tiedemann zur Bundeswehr und beim Ironman teilnehmen
Buxtehuder Ehepaar nimmt 70 Kilo ab

3Bilder

sla. Buxtehude. In einigen Bundesländern dürfen Fitnessstudios unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen endlich wieder öffnen - in Niedersachsen voraussichtlich am 25. Mai - von vielen langersehnt, da jetzt im Frühjahr Abnehmen verstärkt ein Thema ist. Dass zu viel Körpergewicht sogar lebensbedrohlich sein kann, haben Stephanie Tiedemann und Ehemann Martin buchstäblich am eigenen Leib erfahren.

"Eintausend Kalorien am Tag"

Über Jahre hatte sich das Buxtehuder Ehepaar etliche Pfunde angefuttert, Stephanie wog zuletzt 140 Kilo, ihr Ehemann sogar 170 Kilo. 2018 entschlossen sich die vierfache Mutter, die unter anderem als Organisatorin der Young-Americans und Schulelternratsvorsitzende der Realschule Süd vielen in Buxtehude bekannt ist, und ihr Ehemann zur Diät. "Eintausend Kalorien am Tag war mein Ziel", erzählt Stephanie Tiedemann.

Warnschuss
 

Richtig ernst wurde dieser Plan durch einen Schock während ihrer Schwedenreise mit dem Wohnmobil, als Ehemann Martin zur Not-OP an der Gallenblase in ein Krankenhaus musste und der Arzt riet: Wenn Sie jetzt nicht abnehmen, war's das. Konsequent stellte das Ehepaar die Ernährung größtenteils auf vegan um, holte die alten Fahrräder aus der Garage, meldete sich im Fitnessstudio an - und die Pfunde purzelten. Nur ein Jahr später und 70 Kilo leichter passte Stephanie Tiedemann in Kleidergröße 38/40.

Traumjob bei der Bundeswehr

Beim Ausmisten ihrer Kleider der Größe 58/60 fielen ihr alte Unterlagen von 1993 von ihrer Bewerbung bei der Bundeswehr in die Hand. Die Absage aufgrund ihres Übergewichts ermutigte sie Anfang 2020, es erneut mit ihrem Traumjob bei der Männerdomäne zu versuchen, an der sie vor allem die Kameradschaft schätze. "Der Wunsch, bei der Bundeswehr zu arbeiten, war nach wie vor in meinem Kopf." Das Bewerbungsverfahren läuft derzeit. Inzwischen hält sich die 48-Jährige für ihren Traumjob fit und für ein weiteres Ziel: 2021 möchte sie beim Triathlon-Ironman Hamburg teilnehmen - u.a. 180 Kilometer Radstrecke und eine Laufstrecke über vier Runden entlang der Binnen- und Außenalster. "Meine Teilnahme am Buxtehuder Altstadtlauf und der Altländer Butterkuchenlauf vergangenes Jahr waren erst der Anfang", so Stephanie Tiedemann.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen