"Rock meets Classic" Buxtehude: Auch drittes Konzert ein voller Erfolg

ab. Buxtehude. Begeisterte Zuschauer und donnernden Applaus ernteten die Künstler der Veranstaltung „Rock meets Classic“, die jüngst auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude standen. Zum zehnjährigen Bestehen der Veranstaltung hatte es eine Neuerung gegeben: Erstmals wurde zusätzlich zu den gängigen zwei Konzerten ein drittes zelebriert. Und auch dieses Event war restlos ausverkauft.

Für großartigen Musikgenuss sorgten das Orchester „Lickedeler“, dirigiert von Pascal F. Skuppe, und die Band „Buxtehuder Allstars“ mit Jasmin Antic, Anja Yilmaz, Craig Te Paa und Rico Meyer. Gemeinsam gaben sie Hits wie Totos „Rosanna“ oder Whitney Houstons „I wanne dance with Somebody“ zum Besten. Die ein oder andere Träne dürfte sich gelöst haben, als der umwerfende Tenor Dr. Hendrik Lücke Giacomos Puccinis „Nessun Dorma“ sang und später im Duett „Ebben! Ne andro Lontana“ mit der Sopranistin Miriam Sharoni zu hören war.

Neben vielen weiteren Highlights gehörte auch der Auftritt von Mit-Initiator und Moderator Peter Schmidt dazu: Er ließ es sich nicht nehmen, bei dem Stück „Hotel California“ der Band Eagles selbst Gitarre zu spielen.

Während der Veranstaltung wurde um Spenden für die Jugendfeuerwehr gebeten. Dabei kam ein Erlös von 3.500 Euro zustande.

Autor:

Alexandra Bisping

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.