Beiträge zum Thema Rolf Suhr

Politik
Vor-Ort-Termin mit den Landtagsabgeordneten: Helmut Dammann-Tamke (v. li.), Kai Seefried, Rolf Suhr, Sabine Bredehöft, Jörg Amling, Bernd Meinke und Ralf Meyn an der unfallträchtigen Kreuzung in Revenahe-Kammerbusch

Beim Vor-Ort-Termin in Revenahe sagten zwei CDU-Landtagsabgeordnete ihre Unterstützung zu
Revenaher Bürger kämpfen für den Kreisel

Nachdem die Experten des Landkreises Stade den von den Einwohnern geforderten Kreiselbau in Revenahe-Kammerbusch (das WOCHENBLATT berichtete) abgelehnt haben, haben sich jetzt die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke gemeinsam mit einigen Revenahern und Rolf Suhr, Bürgermeister von Sauensiek, ein Bild von der Lage gemacht. Während der Landkreis argumentiert, dass Verkehrsaufkommen und Unfallzahlen einen Kreiselbau an der Kreuzung L127/K53 nicht rechtfertigen,...

  • Buxtehude
  • 25.05.21
  • 36× gelesen
Politik

Bauamtsleiterin hat das Apenser Rathaus verlassen
Sabine Benden ist freigestellt

Mit der Begründung, dass das Verhältnis zwischen ihr und der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock so zerrüttet sei (das WOCHENBLATT berichtete), dass sie nicht länger im Apenser Rathaus bleiben könne, hat Bauamtsleiterin Sabine Benden die Politik um ihre sofortige Freistellung gebeten. Ratsmitglied Rolf Suhr (CDU) hatte daraufhin vergangene Woche den entsprechenden Antrag im Samtgemeinderats-Ausschuss gestellt. Schon einen Tag später habe Beckmann-Frelock der Freistellung...

  • Buxtehude
  • 25.05.21
  • 127× gelesen
  • 1
Politik
Bei Ratssitzungen wurde immer wieder deutlich, dass das Verhältnis von Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock (2. v. li.) und ihrer Stellvertreterin Sabine Benden (4. v, li.) getrübt ist

Aufbruch oder Katastrophe?
Reaktionen darauf, dass Sabine Benden das Apenser Rathaus verlassen will

Ein Riesenverlust für Apensen, ein Desaster für das Rathaus, aber auch offene Türen für neue Chancen: Die Reaktionen der Kommunalpolitiker auf die Nachricht der Bauamtsleiterin und stellvertretenden Samtgemeinde-Bürgermeisterin Sabine Benden, dass sie - nach der Leiterin des Ordnungsamts Tanja von der Bey - ebenfalls das Rathaus verlassen will (das WOCHENBLATT berichtete), reicht von Katastrophen- bis zu Aufbruchsstimmung. Von der Wendung im Rathaus wirklich überrascht kann niemand gewesen...

  • Buxtehude
  • 27.04.21
  • 454× gelesen
Politik
Die Stader Kreisbaurätin Madeleine Pönitz und Falk Salomon von der Niedersächsischen Landesbehöre für Straßenbau und Verkehr brachten einen ablehnenden Bescheid zur Gemeindratssitzung in Wiegersen mit

Verkehrsaufkommen und Unfälle am Knotenpunkt sind zu gering
Kein Kreisel für Revenahe

"Wir haben uns von Landrat Roesberg eigentlich mehr erhofft", sagte Sauensieks Bürgermeister Rolf Suhr (CDU) abschließend in der Gemeinderatssitzung in der Wiegersener Grundschule, bei der über die Ablehnung des Kreiselbaus an der Kreuzung in Revenahe-Kammerbusch (L127/K53) diskutiert wurde. Zuvor hatten die Stader Kreisbaurätin Madeleine Pönitz und Falk Salomon von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im Geschäftsbereich Stade ihre negative Entscheidung persönlich...

  • Apensen
  • 20.04.21
  • 105× gelesen
Panorama

Ein zweiter Corona-Fall in der Kita Revenahe
Kita Revenahe geschlossen - Kita Sauensiek bleibt geöffnet

Nachdem  jetzt ein zweites Kind in der Kita Susewind Revenahe positiv auf Corona getestet wurde, wurde die "große" Elementargruppe doch für die gesamte Woche nach Ostern geschlossen. Am Donnerstag vor Ostern hieß es noch, dass die Kita am heutigen Dienstag wieder ganz normal öffnen würde, nachdem ein Kind positiv und alle anderen negativ getestet worden waren. Weil es sich laut Bürgermeister Rolf Suhr bei dem Virus um eine englische Mutation handeln soll, die als besonders ansteckend gilt,...

  • Apensen
  • 06.04.21
  • 65× gelesen
Politik
Die Verschuldung der Samtgemeinde Apensen liegt in 2021 bei 19 Millionen Euro

"Sie müssen mal zum Arzt"
Apenser Samtgemeinderat verabschiedet Haushalt mit knapper Mehrheit und sehr viel Kritik

Mit acht zu sechs Stimmen haben die Ratsmitglieder der Samtgemeinde Apensen den Haushalt 2021 jetzt schweren Herzens verabschiedet. "Wir stehen zwischen den Stühlen", erklärt Rolf Suhr (CDU), warum die meisten seiner Fraktionsmitglieder nach kurzer Beratung in der Pause für die Verabschiedung gestimmt haben. "Einerseits ist der Haushalt nicht entscheidungsreif, andererseits brauchen wir ihn, um weitere Entscheidungen treffen zu können." Es seien eklatante Fehler im Haushalt, ist Andreas...

  • Apensen
  • 31.03.21
  • 330× gelesen
Panorama
Sie haben 277 Unterschriften für den Bau eines Kreisels gesammelt (v. li.): Bernd Meinke, Jörg Amling, Sabine und Heinrich Bredehöft sowie Ralf Meyn vor der unfallträchtigen Kreuzung in Revenahe

Es geht um Menschenleben
Revenaher Bürger fordern einen Kreisel - Unterschriftenliste mit 277 Namen

277 Unterschriften für den Bau eines Kreisels: Unter anderem, weil es in den vergangenen Monaten mehrere schwere Verkehrsunfälle auf der Kreuzung in Revenahe-Kammerbusch (L127/K53) mit schwerverletzten Personen gegeben hat, wollen die Dorfbewohner jetzt einen Kreisel. Das hat sich nicht nur durch Gespräche mit Anwohnern sowie den örtlichen Feuerwehrkameraden, die bei den Unfällen im Einsatz waren, gezeigt, sondern wird auch durch eine Unterschriftenliste belegt, die die Bewohner Bernd Meinke,...

  • Apensen
  • 09.03.21
  • 111× gelesen
Politik
Sitzungsort gewechselt: Der Samtgemeinderat tagt während der Corona-Zeit nicht mehr in der Sporthalle, sondern in der Aula der Oberschule

"Wie sollen wir so abstimmen?"
Haushalt lag zur Sitzung des Apenser Samtgemeinderats noch nicht vor

Egal, ob es sich um die Stellenschaffung einer stellvertretenden Kitaleitung, um die Aufstockung der IT-Server in der Verwaltung oder die Ablösung des alten Datenmanagements handelte - die Mitglieder des Samtgemeinderates Apensen konnten und wollten nur unter Vorbehalt abstimmen und die Ausgaben mit Sperrvermerk im Haushalt eintragen lassen. Der Grund: Der Haushalt, der eigentlich als Punkt 16 auf der Tagesordnung hätte behandelt werden sollen, lag noch nicht vor und wurde daher von der...

  • Apensen
  • 02.03.21
  • 167× gelesen
Wirtschaft
Das Dorfzentrum an der Hauptstraße in Sauensiek wächst

Neues Dorfzentrum für Sauensiek / Betreiber muss keine Miete zahlen
Dorfladen sucht Pächter

sla. Sauensiek. Zur Sicherstellung der örtlichen Nah- und Grundversorgung errichtet die Gemeinde Sauensiek derzeit an der Hauptstraße ein Gebäude mit einem Dorfladen über eine Nutzfläche von insgesamt 300 Quadratmetern - und sucht hierfür jetzt einen Pächter. In dem Dienstleistungszentrum, das bis Frühjahr 2021 fertiggestellt sein wird, sollen außerdem eine Arztpraxis und ein Mehrzweckraum für Vereine und Verbände ansässig sein und zum neuen Dorftreffpunkt werden, wünscht sich Sauensieks...

  • 24.11.20
  • 411× gelesen
Politik
Bei Ratssitzungen wie hier im Beekhoff in Beckdorf, kommt es immer wieder zu
Unstimmigkeiten (v.li.): Ratsmitglied Christian Wilkens, Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock, Protokollführerin Martina Wierzbicki, Bauamtsleiterin Sabine Benden

Eine Stimme fehlt / Neue Strategie des Apensener Samtgemeinderats
Bürgermeisterin-Abwahl wurde abgeblasen

sla. Apensen. Da der Apensener Samtgemeinderat schon seit längerem unzufrieden mit der Arbeit der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra-Beckmann Frelock (UWA) ist, hatten die drei Fraktionsvorsitzenden Christian Wilkens (CDU), Karin Siedler-Thul (SPD) und Frank Buchholz (FWG) der Samtgemeinde-Bürgermeisterin bei einem Gespräch am 20. Oktober den Rücktritt nahegelegt oder ansonsten die Einleitung eines Abwahlverfahrens angekündigt (das WOCHENBLATT berichtete). Doch dem Samtgemeinderat fehlt...

  • Apensen
  • 17.11.20
  • 494× gelesen
Politik
Der Samtgemeinderat-Vorsitzende Christian Wilkens (CDU, v. li.),
Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock, Protokollführerin Martina Wierzbicki und Bauamtsleiterin Sabine Benden

Schon wieder Ärger bei der Sitzung des Samtgemeinderates
Apensens Rathaus eine "Stasizentrale"?

sla. Apensen. "Wegen der ständigen Querelen schämen wir uns mittlerweile, offen zu sagen, dass wir aus Apensen kommen. Daher müssen wir jetzt mal mehr Präsenz zeigen", so eine Bürgerin auf dem Weg zur Ratssitzung der Samtgemeinde Apensen am vergangenen Mittwoch, die mit dem späten Beginn um 20.30 Uhr im Beekhoff in Beckdorf schon mal nicht besonders bürgerfreundlich anberaumt war. Zahlreich erschienene Bürger waren offensichtlich gleicher Meinung und meldeten sich bei der Bürgerfragestunde zu...

  • Apensen
  • 27.10.20
  • 773× gelesen
Panorama
Rolf Suhr und Ilona Czyperek-Prigge weihen die Schaukel auf dem Außengelände ein
7 Bilder

Wunderbare Möglichkeiten
Der Anbau der Kita Löwenzahn in Sauensiek ist in Betrieb - Kinder und Erzieher sind begeistert

Der neue Anbau der Kita Löwenzahn ist bereits in Betrieb genommen und wird aktuell voller Begeisterung von den Kindern entdeckt. "Es wird jeden Tag lauter hier", freut sich Kita-Leiterin Ilona Czyperek-Prigge. Mit rund 800 Quadratmetern ist die Kita Löwenzahn jetzt etwa doppelt so groß wie zuvor. Da gibt es vieles zu erkunden und Kinder, Erzieher und auch Eltern müssen sich erst einmal zurechtfinden. Das wird ihnen durch die helle und großzügige Raumgestaltung und die offene Verbindung von Alt-...

  • Apensen
  • 25.08.20
  • 400× gelesen
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock

Samtgemeinde-Bürgermeisterin soll Einsicht in Akten und Mails geben
Schon wieder Zoff in Apensen

sla. Apensen. Wird es zu einer Klärung vor dem Verwaltungsgericht kommen? Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock verweigert Einsicht in ihren Mail-Account. Hintergrund ist der Kita-Streit über die angeblich zu hohen Kosten, der inzwischen durch einen Betriebsführungsvertrag mit dem ev.-luth.Kindertagesstättenverband Buxtehude beigelegt wurde. Im Nachgang hat der Samtgemeinderat Apensen bei seiner Sitzung am vergangenen Mittwochabend beschlossen, dass Samtgemeinde-Bürgermeisterin...

  • Apensen
  • 18.08.20
  • 340× gelesen
Panorama
Ratsherr Christian Hülsen (li., CDU) und Sauensieks Bürgermeister Rolf Suhr übergaben Kita-Leiterin Ilona Cyperek-Prigge jüngst die Wassersprudler

Plastikvermeidung in Sauensieker Kitas mit Spenden nach Umwelt-Vortrag
Sauensiek: Wassersprudler für die Kleinen

ab. Sauensiek. Da schließt sich der Kreis auf optimale Art und Weise: Bei einem Vortrag von Alexandra Miemczyk in der Kornscheune in Sauensiek - wie das WOCHENBLATT berichtete, setzt sich die Buchholzerin wirksam gegen Plastikmüll ein - wurden Spendengelder eingesammelt und direkt investiert: Die beiden Kindertagesstätten der Gemeinde Sauensiek, Susewind und Löwenzahn, dürfen sich ab sofort über zwei Wassersprudler freuen und können jetzt das Wasser direkt aus dem Hahn verwenden. "Der...

  • Apensen
  • 30.10.19
  • 220× gelesen
Politik

Neuer Betriebsführungsvertrag führt zu Diskussionen im Rat
Apensen: Vorgaben für neuen Vertrag festgelegt

ab. Apensen. Der neue Betriebsführungsvertrag mit dem evangelisch-lutherischen Kindertagesstättenverband Buxtehude war Thema auf der jüngsten Samtgemeinderatssitzung in Apensen. Wie berichtet, hatte es kürzlich im Sozialausschuss Verwirrung aufgrund unterschiedlicher Zahlen, beispielsweise bei den Personalkosten, gegeben. Für Stefan Reigber (UWA) ein Grund, die Vertragskündigung in Frage zu stellen. Sein Vorschlag, sich noch einmal mit der Kirche an einen Tisch zu setzen, fand wenig...

  • Apensen
  • 09.10.19
  • 121× gelesen
Politik
In der jüngsten Sitzung des Jugend- und Sozialausschusses im Rathaus ging es ziemlich chaotisch zu
2 Bilder

Neuer Vertrag für Kita-Betriebsführung: Viel Verwirrung im Ausschuss
Schlechte Vorbereitung in Apensen: Sitzung versinkt im Chaos

ab. Apensen. Der Ausschussvorsitzende Andreas Steltenpohl (CDU) ist auf Zinne: Eigentlich ging es bei der Sitzung des Sozialausschusses der Samtgemeinde Apensen darum, den neuen Betriebsführungsvertrag für die evangelischen Kindergärten "Arche Noah" und "Weltentdecker" festzuzurren. Aber dazu kam es nicht: Zu viel Verwirrung herrschte um Personalkosten und -verträge, die Kita-Kinder-Anzahl und andere Fragen. Fest steht: Es muss noch viel geklärt werden. Im Großen und Ganzen ging es um Zahlen,...

  • Apensen
  • 25.09.19
  • 571× gelesen
Politik
Hat viel vor: Apensens neue Samtgemeinde-Bürgermeisterin
Petra Beckmann-Frelock (UWA)

Petra Beckmann-Frelock ist seit 100 Tagen Samtgemeinde-Bürgermeisterin
Apensen: "Alle drei Gemeinden sollen gleichwertig wachsen"

ab. Apensen. Von dem Ergebnis, zur Samtgemeinde-Bürgermeisterin in Apensen gewählt worden zu sein, wurde nicht nur Petra-Beckmann Frelock (UWA) überrascht: "Auch im Rathaus hatte man mit einem anderen Wahlausgang gerechnet", sagt die 37-Jährige. Denn ihre Mitbewerberin Manuela Mahnke (SPD) war und ist Bürgermeisterin der nordrhein-westfälischen Gemeinde Nottuln. "Das wiegt schwer." Doch schließlich bewerbe man sich nur, wenn man einen Posten wirklich haben wolle, so Petra Beckmann-Frelock. Seit...

  • Apensen
  • 10.09.19
  • 680× gelesen
Politik
Die neue Verwaltungschefin Petra Beckmann-Frelock (UWA) wurde auf ihrer ersten Sitzung durch Rolf Suhr (CDU) vereidigt
2 Bilder

Neue Verwaltungschefin auf erster Sitzung vereidigt / UWA-Mitglied ausgeschlossen
Premiere mit Diskussion um Schulessen in Apensen

ab. Apensen. Sie hatte keinen leichten Start bei ihrer ersten Sitzung: Bevor es an die Tagesordnung ging, wurde die neue Verwaltungschefin Petra Beckmann-Frelock (UWA) vereidigt. Doch dann standen Themen im Raum, die ans Eingemachte gingen, darunter die Vorstellung und der Beschluss eines neuen Konzeptes für die Mensa der Oberschule, der eine hitzige Diskussion in Gang setzte. Am Ende stimmten die Samtgemeinde-Ratsmitglieder für das Konzept -  allerdings nicht einstimmig. Das Tiefkühlessen...

  • Apensen
  • 02.07.19
  • 486× gelesen
Politik
Bürgermeister in Sauensiek und Fraktionsvorsitzender der CDU Apensen, Rolf Suhr

Samtgemeinde-Ratsherren werden bedroht
Apensen: Das ist eine miese Nummer

Schock auf der Sitzung des Samtgemeinderates in Apensen: Der CDU-Fraktionsvorsitzende Rolf Suhr berichtete am Dienstagabend von Anfeindungen, denen er und seine Frau derzeit ausgesetzt seien. Er habe in der vergangenen Zeit mehrfach Drohanrufe erhalten, zum Schluss habe der Anrufer auch seine Frau verbal attackiert. "Dummerweise hat derjenige vergessen, seine Rufnummer zu unterdrücken. Ich weiß also, wer es war", sagte Suhr. Nach seinen Angaben handele es sich um ein früheres Gründungsmitglied...

  • Apensen
  • 02.07.19
  • 299× gelesen
Politik
Kritik nicht gewollt: Rolf Suhr
4 Bilder

Wie Rolf Suhr auf Kritiker eindrischt
Auf ein Wort: Der König im Krieg

Wer gedacht hätte, dass die Samtgemeinde Apensen nach dem überraschenden Wahlerfolg der politischen Newcomerin Petra Beckmann-Frelock (UWA) zur Ruhe kommt, hat sich gründlich getäuscht. Kurzer Blick zurück auf die jüngsten Turbulenzen und Skandale: Der Samtgemeinderat beschließt mit breiter Mehrheit, dass ein Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidat von einem teuren Headhunter gesucht wird. Die Kommunalaufsicht stoppt das Verfahren. Die meisten Fraktionen ficht das nicht an. Sie setzen einfach auf...

  • Apensen
  • 12.06.19
  • 979× gelesen
Politik
"Ich werde den Teufel tun und austreten": Jan Gold bleibt in der CDU

Beckdorfs Bürgermeister tritt aus der CDU-Fraktion des Apenser Samtgemeinderates aus
Apensen: Jan Gold bleibt Christdemokrat

ab. Beckdorf. Beckdorfs Bürgermeister hat genug: Nach neuen Querelen hat Jan Gold jetzt seinen sofortigen Rückzug aus der CDU-Fraktion der Samtgemeinde bekannt gegeben. Gründe dafür gibt es viele. Auf Nachfrage bestätigt Gold, auch sein Amt als Vereinsvorsitzender des Apenser Bürgerbusses hingeschmissen zu haben. Grund: Mitglieder des Bürgerbusvereins hatten ihn aufgefordert, öffentliche Äußerungen über den "Polit-Klüngel" in der Samtgemeinde zurückzunehmen. Die Wahl der neuen...

  • Apensen
  • 08.06.19
  • 332× gelesen
Politik
Wahlsiegerin Petra Beckmann-Frelock (UWA)
4 Bilder

Stimmen zu einem überraschenden Wahlerfolg in Apensen - Jan Gold tritt aus

ab. Apensen. Gerade mal eineinhalb Wochen ist es her, dass die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Apensen Petra Beckmann-Frelock (UWA) zur neuen Samtgemeinde-Bürgermeisterin gewählt haben. Wie berichtet, war das für alle eine große Überraschung - auch für sie. Das WOCHENBLATT hat sich umgehört und Stimmen aus Apensen gesammelt. Was sagen das ehemalige SPD-Ratsmitglied Siegfried Stresow, CDU-Fraktionsvorsitzender Rolf Suhr und Beckdorfs Bürgermeister Jan Gold (CDU) dazu? Viele dürften davon...

  • Apensen
  • 04.06.19
  • 670× gelesen
Politik
Petra Beckmann-Frelock hat es geschafft. Die Angestellte bei der Rentenversicherung ist die erste Frau, die an der Spitze des Apensener Rathauses steht

Bürgermeisterwahl in der Samtgemeinde Apensen: Favoritin fällt durch
Wähler straft Polit-Kungelei ab

jd. Apensen. Riesenüberraschung bei der Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Apensen: Die Kandidatin der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWA), Petra Beckmann-Frelock, hat sich gegen die Favoritin Manuela Mahnke durchgesetzt. Mit der Wahl der UWA-Frau, die fast 54 Prozent der Stimmen holte, bekamen die übrigen Apenser Parteien vom Bürger die Quittung für das Bewerber-Hickhack im Vorfeld der Wahl präsentiert. Mahnke galt vielen Wählern offenbar als "Kungel-Kandidatin". Sie trat zwar als...

  • Apensen
  • 27.05.19
  • 3.753× gelesen
Politik
Manuela Mahnke (SPD, 3. v. li.) stellte sich kürzlich den Fragen der Bürger. Organisiert hatten die Veranstaltung Dr. Karin Siedler-Thul (SPD, v. li.), Peter Löwel (Grüne), Rolf Suhr (CDU, 5. v. li.) und Jan Klindworth (FWG, re.). Durch den Abend führte Gerhard Brandt (4. v. li.)

Parteien luden Wahlveranstaltung von Manuela Mahnke (SPD) ein
Sauensiek: Sich kümmern und "kämpfen wie eine Löwin"

ab. Sauensiek. Der Abend gehörte ihr: Manuela Mahnke (54, SPD), Kandidatin der Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl am 26. Mai, stellte sich kürzlich in Klindworths Gasthaus den Fragen der Apensener Bürger. Eingeladen hatten zu der Veranstaltung die Parteien Bündnis90/Die Grünen, CDU, FWG und SPD, die der amtierenden Nottulner Bürgermeisterin im Vorfeld ihre volle Unterstützung zugesagt hatten. Die zweite Bewerberin um das Amt, Petra Beckmann-Frelock (37, UWA), war ebenfalls eingeladen worden, hatte...

  • Apensen
  • 01.05.19
  • 405× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.