Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Marxener Feuerwehrleute üben, wie ein Mensch mit Herzinfarkt richtig versorgt wird, bis der Rettungsdienst eintrifft. Beim Erste-Hilfe-Tag geben sie ihr Wissen an die Teilnehmer weiter Foto: Pressestelle FF SG Hanstedt
2 Bilder

Lernen, wie man Leben retten kann
Freiwillige Feuerwehr Marxen richtet erstmals „Erste-Hilfe-Tag“ aus

Den Notruf wählen und Erste Hilfe leisten - das kann im Ernstfall Leben retten. Denn durchschnittlich dauert es zehn Minuten, bis ein Notarzt eintrifft. Ersthelfer kann jeder sein - und die Freiwillige Feuerwehr Marxen zeigt, wie. Am Sonntag, 3. Juli, ab 14 Uhr richtet die Marxener Ortswehr am Feuerwehrhaus (Moorburg 16) einen Erste-Hilfe-Tag aus. Alle Bürger sind eingeladen, sich zum Thema Erste Hilfe zu informieren und die wichtigsten Handgriffe und Tätigkeiten selbst zu üben. Unter dem Motto...

  • Hanstedt
  • 28.06.22
  • 80× gelesen
Zwei Bienenkörbe sind zwischen Horneburg und Issendorf gestohlen worden

Tatort zwischen Horneburg und Issendorf
Bienenkörbe aus Waldstück gestohlen

Vor einigen Jahren gab es in den Landkreisen Stade und Harburg bereits eine Welle von Diebstählen von Bienenkörben. Geht das jetzt wieder los? Zwischen dem 21. und 27 Juni. wurden aus einem Waldstück zwischen Horneburg und Issendorf zwei Körbe mit Bienenvölkern entwendet. Erneut wurden Bienenvölker im Alten Land gestohlen Die Körbe waren braun angestrichen und mit einem orangefarbenen Spanngurt verzurrt. In den Körben befand sich für die Bienen nur eine Zarge und ein Brutraum. Die Körbe haben...

  • Buxtehude
  • 28.06.22
  • 42× gelesen
Ein aggressiver Radfahrer rastete in Buxtehude aus. Er demolierte ein Auto und wollte eine Seniorin verprügeln

Unglaublicher Vorfall in Buxtehude
Aggressiver Radfahrer wollte Seniorin (78) verprügeln

Die Polizei Buxtehude sucht einen aggressiven Radfahrer, der am Montag eine Seniorin verprügeln wollte und ein Auto demoliert hat. Der Unbekannte rastete aus, weil der Fahrer (81) eines VW Caddy gegen 12.30 Uhr beim Weg vom Marktkauf-Parkhaus zur Gildestraße mit der Front seines Autos in den Fußgängerüberweg reinragte. Der Radfahrer umfuhr den Caddy zuerst. Dann schmiss er seinen Drahtesel ins Gebüsch, schlug den rechten Spiegel ab und riss die Beifahrertür auf. Der Brutalo versuchte, die...

  • Buxtehude
  • 28.06.22
  • 739× gelesen

Landkreis Harburg und Landkreis Stade
Vermisste Schülerin wohlbehalten gefunden

(thl). Mit großer Erleichterung teilt die Polizei mit, dass das seit Sonntag vermisste 12-jährige Mädchen aus Stemmen (Landkreis Rotenbrug) wohlbehalten aufgefunden worden ist. Intensive Ermittlungen haben die Beamten nach Nordrhein-Westfalen geführt. Dort ist sie am Abend durch die örtliche Polizei in die Hände einer Inobhutnahmestelle gegeben worden und wird alsbald von ihren Eltern abgeholt. "Wir sind sehr froh, dass es dem Mädchen soweit gut geht. Näheres zu ihrem Auffinden können wir...

  • Winsen
  • 28.06.22
  • 3.192× gelesen

Tostedt
Nach gefährlicher Körperverletzung am Bahnhof: Beschuldigter nach Hinweis ermittelt

Am 14. Juni war es auf dem Bahnhof in Tostedt zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 44-jährigen Mannes gekommen, der eigentlich nur einen Streit schlichten wollte. Streitschlichter in Tostedt angegriffen und verletzt Nach einem entsprechenden Aufruf in den Medien meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab einen Hinweis auf einen 19-Jährigen aus Tostedt. Als Beamte den Mann aufsuchten, ließ er sich spontan zu der Tat ein. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Tostedt
  • 27.06.22
  • 240× gelesen

Mit dem Motorrad in der Elbmarsch von der Fahrbahn abgekommen

Ein 25-jähriger Mann verletzte sich am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Hundener Straße in der Elbmarsch. Der Mann war von Tönnhausen in Richtung Hunden unterwegs, als er gegen 15.25 Uhr, kurz vor dem Ortseingang Hunden, zwei Pkw in einer Linkskurve überholte. Nach dem Überholvorgang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit dem Motorrad in einen Straßengraben. Der 25-Jährige stürzte und verletzte sich. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

  • Elbmarsch
  • 27.06.22
  • 40× gelesen

Raubüberfall vor Parkhaus in Buchholz

Am Sonntagabend ist ein 53-jähriger Mann von drei unbekannten Personen geschlagen und beraubt worden. Der Mann kam vom Bahnsteig und überquerte gegen 23.15 Uhr den Vorplatz des Parkhauses an der Rütgersstraße, als ihn die drei Unbekannten von hinten Ansprachen und sofort auf ihn einschlugen. Der Mann ging zu Boden und wurde mehrfach getreten. Einer der Täter entriss ihm ein Smartphone. Anschließend liefen die drei in unbekannte Richtung davon. Zeugen alarmierten die Polizei. Trotz einer sofort...

  • Buchholz
  • 27.06.22
  • 204× gelesen
Mutter und Kind in dem Bus wurden nicht verletzt. Die beiden Autoinsassen kamen mit leichten Verletzungen ins Elbe Klinikum
3 Bilder

Unfall in Stade am Montag
Auto und Kleinbus stoßen zusammen

Am Montagvormittag wurden die beiden Züge der Stader Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit zunächst vermuteter eingeklemmter Person in die Rudolf-Diesel Straße in Stade-Süd alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass niemand eingeklemmt war, so dass ein Teil der Einsatzkräfte wieder einrücken konnten, An einer Kreuzung mit abknickender Vorfahrt waren ein Pkw und ein Kleinbus in unterschiedlicher Richtung auf der Vorfahrtstraße unterwegs und wollten diese in Geradeausrichtung verlassen....

  • Buxtehude
  • 27.06.22
  • 99× gelesen
Guido Dittrich (li.) soll als Ortsbrandmeister der Ortswehr Vahrendorf-Sottorf die Nachfolge von Lars Otten antreten
2 Bilder

Neue Führung bei der Ortswehr Vahrendorf-Sottorf
Feuerwehrleute haben Guido Dittrich zum Ortsbrandmeister gewählt

Guido Dittrich soll der neue Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Vahrendorf-Sottorf werden. In geheimer Wahl bestimmten die Mitglieder der Einsatzabteilung den 29-jährigen Doktoranden mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Lars Otten, der sein Amt nach neun Jahren zur Verfügung stellte. Die Wahl muss jetzt noch durch den Rat der Samtgemeinde bestätigt werden. „Trotz Pandemie ist unsere Feuerwehr in den letzten 29 Monaten vorangekommen“, sagte der scheidende Ortsbrandmeister Lars Otten...

  • Rosengarten
  • 27.06.22
  • 85× gelesen
Ein Pappkarton auf einer heißen Herdplatte - keine gute Idee

Schneller Feuerwehreinsatz in Horneburg
Pappkarton auf heißem Herd brennt

Alarm am Sonntagvormittag bei den Ortswehren aus Horneburg, Dollern, Bliedersdorf und Nottensdorf: Rauch quoll aus einer Wohnung in Horneburg. Grund für das Unglück: Auf der noch heißen Herdplatte war ein Pappkarton verbrannt. Die Bewohner und sein Hund konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Größere Schäden an der Wohnung entstanden nicht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, die weitere Ermittlungen führt.

  • Buxtehude
  • 27.06.22
  • 100× gelesen
Der Fahrer hatte Riesenglück: Sein Auto  wurde von diesem Baum erwischt

Schutzengel für Mann aus Oldendorf
Baum kracht auf fahrendes Auto

Der Autofahrer (55) aus Oldendorf hatte Riesenglück: Er war am Freitagnachmittag auf der K72 zwischen Heinbockel und Oldendorf unterwegs, als ein großer Baum auf die Fahrbahn stürzte und den Honda Jazz auf der Motorhaube traf. Der Mann wurde nicht verletzt, das Auto wurde nach Polizeiangaben erheblich beschädigt. Zur Beseitigung des Baums von der Straße wurde die Feuerwehr Oldendorf alarmiert. Für die Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle für ca. 1 h gesperrt werden.

  • Stade
  • 27.06.22
  • 272× gelesen
Ein 58-jähriger Mann aus Himmelpforten hat bei einer alkoholfahrt andere Verkehrsteilnehmer gefährdet

Alkoholfahrt endet in Hammah
Rote Ampel ignoriert, in Gegenverkehr gerauscht

Das waren ein paar Fehlleistungen am Steuer zu viel: Am Samstagnachmittag fiel ein Autofahrer (58) aus Himmelpforten mit seinem VW Caddy durch seine unkontrollierte Fahrweise auf. Er geriet auf der B73 häufiger in  den Gegenverkehr und ignorierte in Himmelpforten eine rote Ampel. Eine Streifenbesatzung konnte den Caddy-Fahrer vor Hammah stoppen. Bei seiner Kontrolle ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,61 Promille. Er musste sich danach einer Blutprobe unterziehen und sein Führerschein wurde...

  • Stade
  • 27.06.22
  • 317× gelesen

Landkreis Harburg
Vermeintliche Anrufe durch Europol

Im Landkreis kam es die vergangenen Tage vermehrt zu Anrufen von angeblichen Europol-Mitarbeitern. Die angerufenen Personen werden durch falsche Behauptungen so unter Druck gesetzt, dass es vereinzelt zu Überweisungen auf ein "sicheres" Konto bei Europol kam. Wenn Europol plötzlich anruft Die Polizei weist darauf hin, dass keine Polizeibehörde das Eigentum von Personen sichert. Im Zweifel legen Sie umgehend auf und rufen ihre örtliche Dienststelle an

  • Winsen
  • 26.06.22
  • 445× gelesen

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis im geklauten Pkw in Winsen unterwegs

In der Königstraße wurde ein Pkw ohne Kennzeichen mitgeteilt, welcher dem Zeugen zuvor entgegengekommen war. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass beide Insassen 17 Jahre alt und somit nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sind. Weiterhin standen sie unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen und stehen im Verdacht, dass Fahrzeug entwendet zu haben. Beide wurden vorläufig festgenommen. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

  • Winsen
  • 26.06.22
  • 72× gelesen

Samtgemeinde Elbmarsch
Jugendlicher nahm sich in Tespe das Auto seiner Eltern

Beamten der Autobahnpolizei, die Freitagnacht gegen 3.30 Uhr in Tespe in einem Wohngebiet im Einsatz waren, fiel ein Pkw auf, der bei ihrem Anblick sofort stoppte, den Rückwärtsgang einlegte und davonfuhr. Er wurde kurze Zeit später in einer Grundstückseinfahrt angetroffen, in der der Fahrer vermutlich hoffte, nicht entdeckt zu werden. Die Beamten staunten nicht schlecht, als ein 16-jähriger Jugendlicher mit zwei seiner ebenfalls jugendlichen Freunde aus dem Pkw ausstieg. Die Jugendlichen...

  • Elbmarsch
  • 26.06.22
  • 100× gelesen

Landkreis Harburg
Alkoholisierter Radfahrer befährt Autobahn

Durch mehrere Verkehrsteilnehmer wurde am Sonntag, gegen 1.48 Uhr, ein Radfahrer im Maschener Kreuz gemeldet. Dieser war mit seinem Pedelec zunächst auf der A7, dann auf der A39 und schließlich auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs. Der 59-jährige Radfahrer konnte letztendlich zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Hittfeld auf dem Standstreifen festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,41 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen und ein Strafverfahren...

  • Seevetal
  • 26.06.22
  • 45× gelesen

Fehler beim Fahrstreifenwechsel
Unfall auf der A7 bei Egestorf

Am Freitagabend, um kurz nach 22 Uhr, kam es zwischen den Anschlussstellen Evendorf und Egestorf zu einem Verkehrsunfall mit Sach- und Personenschaden. Da bei einer Beteiligten zunächst von schweren Verletzungen ausgegangen werden musste, waren Feuerwehren sowie Rettungskräfte im Einsatz. Eine 62-jährige Fahrzeugführerin aus Hildesheim kollidierte beim Fahrstreifenwechsel mit dem Fahrzeug eines 25-Jährigen aus Hamburg. Das Fahrzeug der Verursacherin kam in Folge der Kollision nach rechts von...

  • Hanstedt
  • 26.06.22
  • 63× gelesen

A7 bei Garlstorf
Alkohol und Drogen, aber keinen Führerschein

Am Freitagabend blieb ein mit drei männlichen Personen besetzter polnischer Transporter kurz vor der Anschlussstelle Garlstorf auf der A7 in Fahrtrichtung Hamburg aufgrund Spritmangels liegen. Die drei Insassen entfernten sich fußläufig von ihrem Fahrzeug in verschiedene Richtungen. So konnten zwei im Bereich der Anschlussstelle und der dritte auf einem Parkplatz angetroffen werden. Keiner der drei wollte gefahren sein. Durch Zeugenaussagen und weitere Indizien konnte einer der drei als...

  • Salzhausen
  • 26.06.22
  • 21× gelesen

Verkehrsunfall in Seevetal

Am Samstag kam es gegen 11.50 Uhr in Bullenhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der Pkw-Fahrer wollte aus der Straße Lührsweg auf die Neue Deichstraße einfahren und übersah dabei den bevorrechtigten Radfahrer, so dass es zum Zusammenstoß kam und der Radfahrer stürzte. Dieser wurde dabei verletzt und durch einen Rettungswagen zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.

  • Seevetal
  • 26.06.22
  • 14× gelesen
Feuerwehr_Wagen_Front_YY_ghazii@stock.adobe.com

Brandgeruch
Feuerwehr räumt Famila und Media Markt in Buchholz

Am Samstag sorgte Brandgeruch im Famila für eine vorsorgliche Räumung des Lebensmittelgeschäftes sowie des angrenzenden Media Marktes. Die Feuerwehr Buchholz rückte an lokalisierte die Ursache schnell - eine defekte Kühltruhe. Die Märkte konnten danach wieder betreten werden. Eine Gefahr für die Kunden bestand zu keiner Zeit. Benjamin Daubert übernahm die Leitung in Buchholz

  • Buchholz
  • 26.06.22
  • 618× gelesen

Samtgemeinde Hanstedt
Sprengung Geldautomat Wildpark Lüneburger Heide

Am Samstag wurde durch den Sicherheitsdienst des Wildparks ein offensichtlich gesprengter Geldautomat im Eingangsbereich festgestellt. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Automat um 2.24 Uhr gesprengt und eine bisher nicht bekannte Summe Bargeld aus diesem entwendet wurde. Durch die Wucht der Detonation wurde das Gebäude und der darin befindliche Souvenirshop erheblich beschädigt. Unter Zuhilfenahme eines Statikers und des THW konnte das Gebäude wieder betreten werden. Einem Besuch des...

  • Hanstedt
  • 26.06.22
  • 125× gelesen
Drei Ortsfeuerwehren waren im Einsatz und verhinderten Schlimmeres
2 Bilder

Einsatz für die Feuerwehr in Mulsum
Plötzlich qualmt der Futtermittel-Lkw

Die Ortsfeuerwehren Fredenbeck, Mulsum und Schwinge wurden am Freitag um 8.43 Uhr in die Straße "Mulsumer Berg" nach Mulsum alarmiert. Hier hatte die Ladung eines Futtermittel-LKW beim Entladen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb Feuer gefangen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte trat Rauch aus dem Sattelauflieger aus. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung vor. Im Laufe des Einsatzes wurde dafür auch die Zugmaschine vom Anhänger getrennt. Das Feuer...

  • Stade
  • 24.06.22
  • 150× gelesen

Seevetal
Einbruch in Friseursalon in Hittfeld

Am Donnerstag gegen 4 Uhr sind Diebe in ein Friseurgeschäft an der Kirchstraße eingebrochen. Ein Täter hatte die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen und anschließend etwas Wechselgeld aus der Kasse entwendet. Nach ersten Erkenntnissen dürften noch zwei Mittäter während des Einbruchs vor dem Geschäft gestanden haben. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Kirchstraße aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 04105 - 6200 bei der Polizei Seevetal zu...

  • Seevetal
  • 24.06.22
  • 28× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.