Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Einbrecher trieben im Landkreis wieder ihr Unwesen
Schmuck und Geld wurde geklaut

ce. Seevetal/Neu Wulmstorf/Rosengarten. Auch an diesem Wochenende waren im Landkreis Harburg wieder einige Einbrecher auf krummen Touren unterwegs. So kam es in Maschen am Freitag zwischen 17 und 19.15 Uhr in der Straße Im Rieckenfelde zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Täter hebelten dabei die an der Rückseite des Gebäudes gelegene Küchentür auf und durchsuchten das Haus. Sie erbeuteten Schmuck und flüchteten unerkannt. • Ebenfalls am Freitag hebelten unbekannte Täter...

  • Buchholz
  • 12.01.20
Hilfe in Ausnahmesituationen: Das Kriseninterventionsteam der Johanniter war 2019 insgesamt 97 Mal im Einsatz

Kriseninterventionsteam der Johanniter
Der Anlass ist immer ein schrecklicher

Krisenintervention der Johanniter schaut auf 97 Einsätze zurück / Ehrenamtliche betreuten 417 Personen. (mum). Immer wenn das Kriseninterventionsteam der Johanniter im Einsatz ist, ist etwas Schreckliches passiert: Dann hat jemand seinen Angehörigen völlig unerwartet verloren - bei einem Unfall, durch Suizid, plötzlichen Kindstod oder ein Gewaltverbrechen. Im Jahr 2019 haben die ehrenamtlichen Helfer aus dem Regionalverband Harburg 97 Einsätze absolviert und damit 20 Prozent mehr als im...

  • Buchholz
  • 10.01.20
Feuerwehrleute üben die Menschenrettung in der Elbe bei Over Foto: Freiwillige Feuerwehr Seevetal

"Anbaden" in Over
Feuerwehr übt am Sonntag, 19. Januar, die Menschenrettung in der Elbe

ts. Over. Die Freiwillige Feuerwehr Over-Bullenhausen lädt die Bevölkerung am Sonntag, 19. Januar, 12 bis 14.30 Uhr an der Elbe in Over in Höhe des alten Sportplatzes am Deich dazu ein, einer öffentlichen Übung zur Rettung im Wasser zuzuschauen. Bei der als Anbaden bekannten Übung springen allerdings nicht Wagemutige in Badehosen in das eiskalte Wasser, sondern ausgebildete Feuerwehrleute in Überlebensanzügen. Die Feuerwehr übt die Menschenrettung aus der Elbe bei schwierigen Bedingungen im...

  • Seevetal
  • 10.01.20
Die rund 90 Jahre alten Gebäude der Polizei sind marode und müssten eigentlich abgerissen werden    Foto: thl

Zieht die Polizei um?

Land sucht offenbar für das Kommissariat Winsen einen neuen Standort in Innenstadtnähe thl. Winsen. Nachdem das Landesamt für Bau- und Liegenschaften öffentlich nach einem Grundstück für die Autobahnpolizei im Bereich des Maschener Kreuzes gesucht hatte (das WOCHENBLATT berichtete), stellte sich in der Luhestadt die große Frage, was mit dem alten Gebäude auf dem Grundstück der örtlichen Polizeidienststelle passiert. Jetzt stellte sich heraus: Auch für das Polizeikommissariat Winsen und den...

  • Winsen
  • 10.01.20
Bei dem brennenden Flugobjekt, das wenige Meter von einem Reetdachhaus entfernt landete, handelte es sich um eine Fallschirmrakete
3 Bilder

Gefährliche Pyrotechnik
Feuriges Flugobjekt war eine Fallschirmrakete

bim. Otter. Reetdachhausbesitzer bangen beim jährlichen Silvesterfeuerwerk um ihr Heim. Wie berichtet, ging in der Silvesternacht wenige Meter neben Rose Marie Goet-zes denkmalgeschütztem Reetdachhaus in Otter (Samtgemeinde Tostedt) ein brennendes Objekt herunter, das glücklicherweise nicht auf dem leicht entzündlichen Dach landete. WOCHENBLATT-Leser wiesen nun darauf hin, dass es sich bei dem Flugobjekt nicht um eine Himmelslaterne handelt, sondern um eine Fallschirmrakete, die als...

  • Tostedt
  • 10.01.20

Lkw verlor Reifen auf der A39

thl. Winsen. Auf der A39, in Fahrtrichtung Lüneburg, kam es am Donnerstag gegen 17.35 Uhr zu mehreren kleinen Unfällen. An einem Lkw löste sich während der Fahrt ein Reifen und blieb auf der Fahrbahn liegen. Insgesamt sieben Fahrzeuge, die hinter dem Lkw in derselben Richtung unterwegs waren, fuhren anschließend über den Reifen und wurden hierdurch beschädigt. Glücklicherweise konnten alle Fahrzeugführer kontrolliert anhalten, sodass es zu keinen weiteren Kollisionen kam. Verletzt wurde...

  • Winsen
  • 10.01.20
Der Opel Corsa wurde erheblich beschädigt

Pkw abends angezündet

thl. Welle. Ein Unbekannter hat am Mittwochabend einen Pkw angezündet, der vor der Sporthalle an der Hauptstraße abgestellt. Gegen 21.15 Uhr entdeckten Zeugen, die an der Sporthalle vorbeifuhren das Feuer im Bereich des rechten Hinterrades des Opel Corsa und wählten den Notruf. Parallel schlugen sie in der Sporthalle Alarm. Sofort liefen einige Fußballspieler - "bewaffnet" mit einem Feuerlöscher -  nach draußen und dämmten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr ein. Am Pkw entstand ein...

  • Tostedt
  • 10.01.20
Niemand hat die Frau vermisst, die im Gewächshaus begraben lag

Prozess vor dem Landgericht Stade hat begonnen
Ehefrau getötet und im Garten verscharrt

tk. Stade. Im Januar 2019 soll der Angeklagte (54) seine Ehefrau (65) in Großenwörden getötet und ihre Leiche in einem Gewächshaus verscharrt haben. Im Juli erschien er bei der Polizei und gestand die Tat (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt hat vor dem Landgericht Stade der Prozess gegen den Mann begonnen, der nach eigenen Angaben bei der Fremdenlegion war. Angeklagt ist er wegen Mordes aus Heimtücke. Die Tat hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt, weil die Tote monatelang unentdeckt in dem...

  • Stade
  • 10.01.20

Einbrecher waren wieder aktiv

(thl). Am Mittwoch wurden gleich mehrere Tageswohnungseinbrüche im Landkreis gemeldet: In Seevetal-Maschen, im Drosselweg, begaben sich Diebe in der Zeit zwischen 14 und 17.50 Uhr auf ein Grundstück und hebelten ein rückwärtiges Fenster an einem Einfamilienhaus auf. Sie durchsuchten das Haus, machten vermutlich auch Beute. In Toppenstedt waren Diebe in der Zeit zwischen 15.55 Uhr und 17.30 Uhr aktiv. In der Straße Am Bokel hebelten sie die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses auf...

  • Seevetal
  • 09.01.20

Werkzeuge aus Transporter geklaut

thl. Rosengarten. In der Nacht zu Mittwoch haben Diebe auf einem Grundstück an der Neu-Eckeler Straße einen Kleintransporter aufgebrochen. Von der Ladefläche entwendeten sie Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro. Die Tatzeit liegt zwischen zwei 20.30 und 7 Uhr.

  • Rosengarten
  • 09.01.20

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

thl. Seevetal. Vor der Tankstelle an der Glüsinger Straße kam es am Mittwochabend gegen 21 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei ist eine 19-jährige Frau leicht verletzt worden. Die Heranwachsende war auf dem linksseitigen Gehweg in Richtung Ortsmitte unterwegs, als eine Frau mit ihrem Kleinwagen vom Gelände der Tankstelle in die Straße einfahren wollte. Nach Aussage der 19-Jährigen hatte der Pkw zunächst gehalten. Als die Frau gerade die Einmündung passierte, ist der Wagen plötzlich angefahren...

  • Seevetal
  • 09.01.20

Von der Fahrbahn abgekommen

thl. Otter. Eine 58-jährige Frau ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Weller Straße schwer verletzt worden. Die Frau war gegen 9.30 Uhr mit ihrem Seat auf der Straße unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve kam sie ins Schleudern. Der Wagen geriet rechtsseitig von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

  • Tostedt
  • 09.01.20

Zeuge verhindert Raubüberfall

thl. Tostedt. Am Mittwoch gegen 18.30 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Penny-Marktes an der Bahnhofstraße zu einem versuchten Raubüberfall. Eine junge Frau hatte das Geschäft gerade verlassen und war zu ihrem Pkw gegangen, als zwei dunkel gekleidete und maskierte Personen sich ihr näherten und sie an ihren Wagen drückten. Die Täter tasteten die Frau nach möglichen Wertgegenständen ab. In diesem Moment wurde ein Passant auf die Situation aufmerksam und sprach die Täter lautstark an. Die Täter...

  • Tostedt
  • 09.01.20
Die Polizei sucht den Eigentümer dieses Rades

Wem gehört dieses Fahrrad?

thl. Neu Wulmstorf. Am Dienstagmorgen gegen kurz nach Mitternacht kam es in der Hauptstraße zu einem Einbruchsversuch in ein Einzelhandelsgeschäft. Die Täter hatten den Gitterrost eines Regenwassereinlaufs aus dem Schacht gehoben und in die Fensterscheibe geworfen. Dabei lösten sie einen Alarm aus. Die Täter flüchteten anschließend. Das Geschäft betraten sie nicht. Im Rahmen der Fahndung bemerkten Beamte wenig später drei Jugendliche, die auf Fahrrädern entlang der Cuxhavener Straße in...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.01.20

Trickbetrüger rufen erneut bei Senioren an
Falsche Polizisten fragen nach Geld und Wertgegenständen

tk. Stade. Die Serie der Anrufe von falschen Polizisten im Landkreis Stade bei älteren Menschen reißt nicht ab. Am Mittwoch hat sich ein Betrüger unter den Namen Kommissar Krüger, Köhler oder Jansen von der Polizei Stade in mehreren Fällen bei Senioren gemeldet. Der Unbekannte erkundigte sich nach Geld und Wertgegenständen, weil es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen sei. Außerdem sei bei einem festgenommenen Täter eine Liste mit Namen gefunden worden, auf denen auch die Angerufenen...

  • Stade
  • 09.01.20

Kampfmittelexperten waren im Einsatz
Munition bei Erdarbeiten ausgebuddelt

tk. Stade. Bei Erdarbeiten haben die Besitzer eines Einfamilienhauses in Stade-Haddorf stark verrostete Munitionsreste ausgegraben. Sie alarmierten sofort die Polizei. Weil nach der ersten Inaugenscheinnahme nicht auszuschließen war, dass es sich um einen scharfen Panzerfaustsprengkopf handelt, wurde das Gelände abgesperrt und zwei Bewohner von Nachbarhäusern mussten ihr Domizil verlassen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst gab wenig später Entwarnung: Es handelt sich bei dem Fund um...

  • Stade
  • 09.01.20

Feuerwehr Hollern-Twielenfleth als Tierretter
Reh aus Swimmingpool befreit

tk. Hollern-Twielenfleth. Die Feuerwehr als Reh-Retter: Am Mittwochmorgen war ein Reh in Wöhrden in einen Swimmingpool geraten und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Die Anwohner verständigten die Leitstelle und die Feuerwehr Hollern-Twielenfleht rückt an. "Mit beherzten Handgriffen wurde das Reh aus seiner misslichen Lage befreit", sagt Matthias Brandt, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Lühe. Das Tier machte sich sofort auf den Weg in die Freiheit.

  • Stade
  • 09.01.20
Um die Tonne ablöschen zu können, wurde sie umgekippt

Altpapiertonne brannte

thl. Hanstedt. Zu einer brennenden Altpapiertonne musste die Feuerwehr Hanstedt in der Nacht zu Mittwoch ausrücken. Gegen 2.20 Uhr in der Nacht wurden die Einsatzkräfte in die Harburger Straße alarmiert. Zwei Feuerwehrkräfte rüsteten sich umgehend mit umluftunabhängigem Atemschutzgerät aus und löschten den Brand miteinem Schnellangriffsschlauch. Um auch an letzte Glutnester heranzukommen, wurde die Tonne umgekippt, das Brandgut auseinandergezogen und abschließend abgelöscht. Bis auf die...

  • Hanstedt
  • 08.01.20

Kellerräume aufgebrochen

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Dienstag sind Diebe in ein Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße eingedrungen. Sie begaben sich in den Kellerflur, brachen dort die Räume von sieben Mietern auf und durchsuchten sie zum Teil. Ob die Täter dabei auch Beute machten, ist noch unklar. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

  • Neu Wulmstorf
  • 08.01.20

In einer Hecke "eingeparkt"

thl. Buchholz. Eine 63-jährige Frau hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall in der Hamburger Straße verursacht. Die Frau wollte mit ihrem Suzuki gegen 16.20 Uhr in einer Parkbucht einparken. Aus ungeklärter Ursache geriet sie dabei auf das Gas- statt auf das Bremspedal und beschleunigte ihren Wagen stark. Der Pkw prallte gegen mehrere Müllcontainer. Einer der Container wurde vollständig zerstört, ein zweiter wurde gegen einen anderen geparkten Wagen gestoßen. Der Pkw der 63-Jährigen...

  • Buchholz
  • 08.01.20

Elektrogerät geriet in Brand

thl. Bendestorf. Am Dienstag gegen 19.40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Kleckerwaldstraße gerufen. Im obersten Geschoss des Hauses war ein Elektrogerät in Brand geraten. Die drei Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand umgehend.Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

  • Buchholz
  • 08.01.20

Rucksack aus Pkw geklaut

thl. Salzhausen. Ein in einem Pkw zurückgelassener Rucksack rief am Dienstagmorgen Diebe auf den Plan. Der Wagen stand in der Alten Dorfstraße. In der Zeit zwischen 8.40 und 9.10 Uhr schlugen Täter die Beifahrertürscheibe ein und entwendeten den Rucksack mitsamt Portmonee aus dem Wagen. Der Schaden beträgt rund 300 Euro.

  • Salzhausen
  • 08.01.20
Geehrte und Gratulanten (v. li.): Kreisbrandmeister Volker Bellmann, Heinrich Rieckmann, André Stelle und Abschnittsleiter Sven Wolkau
2 Bilder

Über 28.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit

Feuerwehr Winsen zog Jahresbilanz / Etwas weniger Einsätze, mehr Einsatzstunden thl. Winsen. Geringfügig weniger Einsätze, aber deutlich mehr Einsatzstunden fielen für die Feuerwehr Winsen im vergangenen Jahr an. Während die Wehr in 2018 insgesamt 255 Mal ausrückte, waren es in 2019 "nur" 251 Einsätze. Die Zahl der ehrenamtlichen Einsatzstunden stieg im Gegenzug aber von 3.628 auf insgesamt 4.317. Dabei wurden 54 Personen und zwei Tiere gerettet sowie Sachwerte in Höhe von 843.000 Euro...

  • 07.01.20
Rose Marie Goetze mit den Überresten des brennenden Flugobjektes, das wenige Meter von ihrem Reetdachhaus entfernt landete
2 Bilder

In Tostedt
Ärger über ignorante Böllerfreunde

bim. Otter. Jedes Jahr weisen die Kommunen darauf hin, dass es bei Geld- oder Freiheitsstrafe verboten ist, Silvesterfeuerwerkskörper u.a. in Nähe von Reetdachhäusern, Altenheimen sowie Tierkoppeln und -Gehegen zu zünden. Das verheerende Feuer im Krefelder Zoo, bei dem mehr als 30 Affen getötet wurden, und das eine der seit zehn Jahren verbotenen Himmelslaternen auslöste, zeugt auf grausame Weise davon, wozu fahrlässiger Umgang mit brandgefährlichen Dingen führen kann - für ein paar Minuten...

  • Tostedt
  • 07.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.