Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Umgewehter Bauzaun in Winsen

+++Update: Kein Schulausfall+++Züge fahren wieder+++

Das Sturmtief "Sabine" hat auch die Landkreise Harburg und Stade erreicht. Es gab schon mehrere Einsätze für die Feuerwehren. - Sowohl der Metronom als auch der Erixx haben ihren Betrieb wieder aufgenommen (Stand: Montag, 5.30 Uhr). Allerdings gilt auf allen Strecken eine verlangsamte Geschwindigkeit, sodass es zu massiven Verspätungen kommt. - Weder für die Landkreise Harburg, Lüneburg oder Stade sind Schulausfälle gemeldet. Das heißt, es findet ganz normaler Unterricht statt, Die...

  • Winsen
  • 09.02.20

Fünf Einbrüche am Wochenende

thl. Neu Wulmstorf/Rosengarten. Am Wochenende kam es in den Bereichen Rosengarten und Neu Wulmstorf zu fünf Einbrüchen in Wohnhäuser. Am Freitag versuchten Täter zwischen 8 und 20 Uhr über die Terrassentür in ein Wohnhaus in der Straße Brandheide einzudringen. Ebenfalls am Freitag zwischen 19.30 und 20.45 Uhr gelangten Täter nach Aufhebeln des Wohnzimmerfensters in der Straße Am Rosengarten in ein Einfamilienhaus. Weitere Tatorte waren in der Straße Wiesengrund sowie in Neu Wulmstorf in der...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.02.20

Baumfällarbeiten gerieten außer Kontrolle

thl. Buchholz.  Vielleicht hätte er jemanden fragen sollen, der sich mit so etwas auskennt! Am Samstag wollte ein 32-Jähriger aufgrund des angekündigten Orkantiefs einen auf seinem Grundstück stehenden, kranken Baum fällen. Beim Durchsägen des Stammes geriet der Baum außer Kontrolle und fiel auf die benachbarte B75. Trotz des fließenden Straßenverkehrs kam durch den stürzenden Baum glücklicherweise niemand zu Schaden. Nach Absicherung der Gefahrenstelle wurde der Baum dann durch den Verursacher...

  • Buchholz
  • 09.02.20

Radfahrer hatten ordentlich gebechert

thl. Tostedt/Winsen. Polizisten hielten Donnerstagmittag einen 25-jährigen Radfahrer in Tostedt an, der auf dem Gehweg fuhr und augenscheinlich nicht verkehrstüchtig war. Er pustete 3,62 Promille und musste anschließend zur Blutentnahme mit ins Krankenhaus. Am frühen Abend dann hielten Winsener Polizisten einen 19-Jährigen an, der mit seinem Fahrrad in der Deichstraße unterwegs war. Sein Alkoholtest ergab 2,17 Promille. Auch er musste zur Blutprobe. Die Polizei erklärt: Wer auf einem Fahrrad...

  • Tostedt
  • 09.02.20

Wohnmobil geklaut

thl. Seevetal. In der Straße Buchenhain in Meckelfeld wurde am Donnerstag zwischen 14 und 18 Uhr ein Wohnmobil Fiat Roadcar 640 entwendet. Das Fahrzeug war verschlossen und zusätzlich mit einer Lenkradkralle gesichert. Dennoch gelang den unbekannten Tätern der Diebstahl. Die Schadenshöhe beträgt 32.000 Euro.

  • Seevetal
  • 09.02.20

Planen an 22 Lkw aufgeschlitzt

(thl). In der Nacht von zu Freitag haben Unbekannte auf drei Parkplätzen an der A7 insgesamt 22 Lkw mit Planen-Anhänger aufgeschlitzt und von der Ladefläche Diebesgut entwendet. Zwischen 17 und 6 Uhr wurden die Gespanne auf den Parkplätzen Vorm Wietzenbruch, Schaapskaben und Seevetal aufgesucht, teilweise schliefen in den Fahrerkabinen die Fernfahrer. Nicht auf allen Ladeflächen fanden die Täter Dinge ihrer Wünsche, so dass es bei einigen Taten bei der beschädigten Plane blieb. Die drei...

  • Seevetal
  • 09.02.20

Reifen von 27 Pkw geklaut

thl. Jesteburg. In der Nacht zu Donnerstag drangen unbekannte Täter gleich auf mehrere Grundstücke eines Autohauses im Allerbeeksring ein. Zunächst entwendeten sie einen Anhänger und entfernten ein Zaunelement, um dann von zen abgestellten Pkw die Räder abzubauen. Bei 17 weiteren Fahrzeugen schlugen sie die Scheiben ein und entwendeten aus den Kofferräumen dort gelagerte Reifen. Auf einem weiteren Grundstück wurden ein weiterer Anhänger und von zwei weiteren Pkw die Reifen geklaut. Vermutlich...

  • Jesteburg
  • 09.02.20

Plädoyers zum Mord in Fredenbeck gesprochen
Lebenslange Haft für Angeklagten gefordert

jab. Stade. Dieses Plädoyer war keine Überraschung: Im Prozess vor dem Landgericht in Stade forderte die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Haftstrafe für den Sudanesen, der seinen Mitbewohner in der Fredenbecker Flüchtlingsunterkunft umgebracht hatte. Bereits während der Zeugenvernahme bestätigten mehrere Bewohner der Unterkunft den Tathergang. Einige von ihnen waren dem Opfer zwar zu Hilfe geeilt, konnten die Tötung letztendlich aber nicht verhindern. Der Täter fügte dem Opfer zahlreiche...

  • Stade
  • 07.02.20

Männer kommen für Tankbetrug in Frage
Drei mutmaßliche Ganoven erwischt

jab. Stade. Der Stader Polizei ist am vergangenen Mittwoch bei einer Kontrolle drei mutmaßliche Tankbetrüger ins Netz gegangen. Die Männer sind bei der Polizei bereits bekannt. Die Beamten kontrollierten gegen 4 Uhr morgens einen schwarzen Opel Astra mit SLS-Kennzeichen sowie den 37-jährigen Fahrer und die beiden 34- und 36-jährigen Mitfahrer. Das Fahrzeug war einen Tag zuvor im Rahmen eines Tankbetruges in der Harburger Straße aufgefallen. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass...

  • Stade
  • 07.02.20

Mazdafahrer als Unfallzeuge gesucht

jab. Stade. Wichtiger Unfallzeuge in Stade gesucht: Ein 23-jähriger Stader war mit seinem schwarzen 3er BMW am Donnerstag, 30. Januar, gegen 22.40 Uhr von der Gottlieb-Daimler-Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er soll durch einen schwarzen Golf 7 mit überhöhter Geschwindigkeit bedrängt worden sein. Dieser habe nach dem Unfall noch einen grünen Mazda MX5 überholt. Der Mazda-Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04141-102215 zu melden.

  • Stade
  • 07.02.20
Passanten beobachteten der Einsatz der Feuerwehr in der Buxtehuder Bahnhofstraße am Freitagmittag
4 Bilder

Feuer in der Bahnhofstraße

lt. Buxtehude. Rauchschwaden zogen am Freitagmittag durch die Buxtehuder Bahnhofstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte es in einer Wohnung angefangen zu brennen. Die Bewohner waren nicht zuhause. Alarmiert durch die Brandmeldeanlage waren schnell rund 30 Einsatzkräfte der beiden Züge der Buxtehuder Feuerwehr sowie der Feuerwehr Neukloster vor Ort. Sie verschafften sich unter schwerem Atemschutz gewaltsam Zutritt zur Wohnung und nutzten auch die Drehleiter. Das Feuer war schnell unter...

  • Buxtehude
  • 07.02.20
Der stellvertretende Ortsbrandmeister Stefan Eckhoff überreicht die Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft an Andreas Höft, Gerd Pott und Werner Hink (v.li.)

Bargstedter Ortsbrandmeister Andreas Höft zieht Bilanz
Ein Jahr mit vielen Einsätzen

sc./nw. Bargstedt. Der Bargstedter Ortsbrandmeister Andreas Höft zog kürzlich Bilanz im Feuerwehrgerätehaus des Geest-Ortes. Neben den Mitgliedern der Einsatzabteilung und der Altersabteilung konnten zahlreiche weitere Gäste begrüßt werden. Die Freiwillige Feuerwehr wurde im Jahr 2019 zu 50 Einsätzen gerufen. Es handelte sich um 15 Brandeinsätze, wobei sechsmal Brandmeldeanlagen den Alarm ausgelöst hatten. Technische Hilfe war ebenfalls 15 Mal erforderlich. Die AED-Gruppe rückte 13 Mal aus,...

  • Harsefeld
  • 05.02.20

Welle
Zigarettenautomat aufgebrochen

as. Welle. In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 21.30 und 11 Uhr, haben unbekannte Täter in Welle einen Zigarettenautomaten in der Hauptstraße aufgebrochen. Sie entwendeten Bargeld und Zigaretten. Zeugen werden gebeten sich an die Polizei Tostedt(Tel.: 04182-28000) zu wenden.

  • Tostedt
  • 02.02.20

Buchholz
Spielhalle überfallen

as. Buchholz. Am frühen Samstagmorgen gegen 6 Uhr wurde eine Spielhalle in der Nähe des Buchholzer Bahnhofs überfallen. Der unbekannte Täter betrat mit einem Messer bewaffnet die Spielhalle und forderte die Mitarbeiterin dazu auf, ihm dieGeldeinnahmen auszuhändigen. Nachdem die Mitarbeiterin dem Täter eine höhere Summe Bargeld aushändigte, floh er.

  • Buchholz
  • 02.02.20

Seevetal
Den Retter gebissen

as. Seevetal. Beim Einsatz einerRettungswagenbesatzung am Freitagabend gegen 19:20 Uhr wurde ein Rettungssanitäter leicht verletzt. Bei dem Transport einer 44-jährigen Frau wurde der Sanitäter in den Finger gebissen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

  • Seevetal
  • 02.02.20

Trunkenheitsfahrten in Buchholz und Dohren
Nach dem Alkoholgenuss ans Steuer

(as). Auch an diesem Wochenende haben sich wieder zahlreiche Fahrer nach dem Alkoholgenuss ans Steuer gesetzt. Bei allen Personen wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.   In Buchholz kam es am Freitagabend in der Soltauer Straße zu einemAuffahrunfall, wodurch die Beifahrerin des vorrausfahrenden PKW leicht verletzt wurde. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten bei dem 33-jährigen Unfallverursacher aus Buchholz Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort...

  • Buchholz
  • 02.02.20

Zahlreiche Wohnungseinbrüche
Langfinger im Landkreis Harburg unterwegs

(as). Am Wochenende war der Landkreis Harburg wieder im Visier der Langfinger: In Hanstedt hebelten am Freitagnachmittag zwischen 16.30 und 19.30 Uhr unbekannten Täter das Badezimmerfenster einesEinfamilienhauses in der Straße Birkenweg auf, anschließend durchsuchten die Täter das Haus nach Wertgegenständen und  flohen unerkannt. In Marxen brachen unbekannte Täter zwischen Freitagabend, 17.30 Uhr, und Samstagmorgen, 9 Uhr, in ein Einfamilienhaus in derStraße "Im Heidloh" ein. Die...

  • Hanstedt
  • 02.02.20
Nicht immer gingen die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr im Landkreis so glimpflich wie hier in Wangersen aus, als Essen auf einem Herd ankohlte

Kreisbrandmeister Peter Winter erläutert Fakten
Feuerwehr legt Zahlen für Landkreis vor

jab. Stade. Viele Zahlen hält die Statistik der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Stade bereit, die die Leistungen der freiwilligen Helfer deutlich machen. Aber hinter den harten Fakten stecken auch Momente, die den Feuerwehrleuten besonders im Gedächtnis geblieben sind, verrät Kreisbrandmeister Peter Winter. Zu Bränden wurden die Feuerwehrleute insgesamt 453 Mal gerufen. Das entspricht 202 Einsätzen weniger als im Vorjahr. Dabei reichten die Einsätze von angezündeten Mülleimern in...

  • Stade
  • 31.01.20
Für Schläge gegen die Verlobte gab es ein mildes Urteil

Lebensgefährtin geschlagen und dafür vier Monate Haft kassiert
"Meine Verlobte erwartet mich sehnsüchtig"

tk. Buxtehude. Mit einem Schlag ist es mucksmäuschenstill im Gerichtssaal am Amtsgericht Buxtehude. Der hagere Angeklagte wird in Handschellen von zwei Wachtmeistern zur Bank mit seinem Verteidiger geführt. Die Schülerinnen und Schüler einer achten Klasse aus Buxtehude, die eben noch miteinander geredet haben, sind ganz leise. Der Buxtehuder (37) stand vor Gericht, weil er im Sommer 2019 seine Verlobte auf offener Straße verprügelt hatte. Wegen einer ganzen Reihe anderer Delikte sitzt er...

  • Buxtehude
  • 31.01.20
Ein Blick auf die Unfallstelle in Vahrendorf   Foto: Feuerwehr LK Harburg

Autodieb schrottet vier Pkw

Anschließend entfernte sich der Betrunkene zu Fuß von der Unfallstelle, wurde aber geschnappt thl. Rosengarten. Ein Schaden von mehr als 20.000 Euro ist in der Nacht zu Freitag bei einem Verkehrsunfall auf der Harburger Straße in Vahrendorf entstanden. Der Verursacher blieb nahezu unverletzt. Gegen 1.25 Uhr war ein VW Tiguan von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen "fällte" zuerst eine Straßenlaterne und schob anschließend drei Pkw zusammen, die auf einem Grundstück geparkt worden waren....

  • Rosengarten
  • 31.01.20

Radfahrer übersehen

thl. Winsen. Auf der Schirwindter Straße kam es am Mittwoch gegen 7.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Mann wollte mit seinem Fiat nach links in die Osttangente einbiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden 57-jährigen Radfahrer, der auf dem Radweg entlang der Osttangente in Richtung Norden unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht. Der Mann wurde in einem Rettungswagen versorgt.

  • Winsen
  • 30.01.20
So sieht der Gesuchte aus   Foto: Polizei

Wer kennt diesen Unbekannten?

Gesuchter ist mutmaßlicher Taschendieb thl. Seevetal/Winsen. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem unbekannten Mann, der in mehreren Fällen mittels unmittelbar zuvor gestohlener EC-Karten Geld abgehoben hat. Am 6. September gegen 10.30 Uhr wurde der Mann an einem Geldautomaten der Sparkasse an der Straße Löhnfeld aufgezeichnet. Dort setzte er eine EC-Karte ein, die einer Frau kurz zuvor in einem nahegelegenen Geschäft aus der Handtasche gestohlen worden war....

  • Seevetal
  • 30.01.20
Deutlich sind die Spuren der Schrotkugeln zu erkennen

Bahngebäude mit Schrot beschossen

thl. Tostedt. Unbekannte Täter haben eine Scheibe des Bahnstellwerks in Tostedt mit einer Schrotladung beschossen. Bundespolizisten stellten rund 100 Einschläge fest. Die doppelt verglaste Scheibe wurde nicht durchschlagen. Es wurde niemand verletzt. Ein Bahnmitarbeiter hatte die Sachbeschädigung der Scheibe des automatisierten Stellwerks am Mittwoch gemeldet. Der einzelne Schuss wurde von einer Person unterhalb der nahen Straßenbrücke der Niedersachsenstraße abgegeben, welche über die...

  • Tostedt
  • 30.01.20

Angriff auf zwei Polizeibeamte

Erst Verstärkung brachte die Täter zur Raison thl. Buchholz. Zwei 23 und 24 Jahre alte Männer haben am Mittwochnachmittag im Rahmen einer Verkehrskontrolle die einschreitenden Beamten angegriffen und dabei eine Beamtin leicht verletzt. Gegen 17.25 Uhr war den Polizisten einen Pkw, bei dem die Rücklichter defekt waren, auf der Bremer Straße aufgefallen. Das Fahrzeug stoppte vor einem Wohnhaus. Die Beamten hielten dahinter an und sprachen den 24-jährigen Fahrzeugführer auf die defekte...

  • Buchholz
  • 30.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.