Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Mit schwerem Gerät befreiten die Feuerwehrleute den eingeklemmten Fahrer
4 Bilder

Schwerer Unfall auf der A1
Kleintransporter rast in Lkw

thl. Seevetal. Schwerer Verkehrsunfall auf der A1: Am Dienstag gegen 9.15 Uhr fuhr in 23-jähriger Mann mit einem Kleintransporter zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Hamburg-Harburg nahezu ungebremst auf einen am Stauende stehenden Sattelauflieger auf. Dabei wurde das Führerhaus des Klein-Lkw massiv eingedrückt. Der 23-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und wurde im Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät das Führerhaus auseinanderziehen, um den Fahrer...

  • Seevetal
  • 24.09.19

Sattelschlepper hatte Gefahrstoff geladen
Unfall mit zwei Lastwagen

tk. Mittelsdorf. Zwei Lastwagen sind am Mittwochmorgen an der Einmündung der K3 in die B73 in Mittelsdorf kollidiert. Nach Angaben der Feuerwehr wurde ein Sattelschlapper von einem Kieslaster gerammt. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Weil der Sattelschlepper in einem Tankcontainer, der bei dem Unfall beschädigt wurde, als Gefahrstoff gekennzeichnetes erhitztes Bitumen geladen hatte, wurde das Umweltamt des Landkreises hinzugezogen. Der Lkw...

  • Stade
  • 23.09.19

Wegen Gestanks
Oktoberfestzelt in Buchholz vorzeitig geräumt

bim. Buchholz. Vorzeitiges Ende einer schönen Feier: Gestank führte am Freitag gegen 23.45 Uhr zur Räumung des Oktoberfestzeltes bei Möbel Kraft. Zu dem Zeitpunkt befanden sich noch rund 600 Gäste im Zelt, als ein Unbekannter eine stark unangenehmriechende Substanz im Zelt ausbrachte. Auch die Feuerwehr Buchholz rückte aus. Eine Gesundheitsgefährdung kann nach Polizeiangaben ausgeschlossen werden, Personenschäden seien  bisher nicht bekannt geworden. Vermutlich handelte es sich bei der...

  • Buchholz
  • 22.09.19

Unter Alkoholeinfluss
Verkehrsunfall mit Pferdetransporter

bim. Inzmühlen. Ein 52-jähriger Autofahrer verursachte am Samstag gegen 19 Uhr einen Verkehrsunfall mit seinem Pferdetransporter. Er war vonWesel kommend in Richtung Inzmühlen unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit drei Bäumen kollidierte, bevor das Fahrzeug im Seitenraum zum Stillstand kam. Die zwei 16 und 13 Jahre alten Kinder des Fahrers, die beide nicht angeschnallt waren, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Das im Transporter befindliche Pferd lief von der...

  • Tostedt
  • 22.09.19
Krankenhauspersonal und Notärzte übernehmen die Versorgung der "Verletzten"
32 Bilder

Zum Glück nur eine Übung
Feuer im Krankenhaus Buchholz

bim. Buchholz. Sirenen überraschen am Samstag viele Buchholzer. Im Krankenhaus Buchholz ist ein Feuer ausgebrochen: Es brennt im dritten Obergeschoss im Bettenhaus West der Station G. Die Patienten müssen evakuiert werden. Um 14.42 Uhr wird die Feuerwehr alarmiert, wenige Minuten später die vier anderen Wehren der Stadt. Weitere Retter von DRK und Johannitern, Notärzte und Rettungswagen rücken an. Die Polizei sichert den Einsatzort. Zum Glück handelt es sich nur um eine groß angelegte und seit...

  • Buchholz
  • 21.09.19
Auch die Spendendose im Familamarkt in Buchholz wurde aufgebrochen
2 Bilder

Unbekannte bestehlen Tierheim Buchholz
Spendendosen aufgebrochen

os. Buchholz. Wer macht so etwas? Unbekannte haben die Spendendosen des Tierheims Buchholz geknackt und Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. Nach Angaben von Tierheim-Leiterin Melanie Neumann waren die Dosen im Familamarkt in der Buchholzer Innenstadt sowie die Edeka-Märkte an der Hamburger Straße in Buchholz, in Sprötze sowie in Meckelfeld betroffen. Vielleicht hätten die Täter gedacht, dass es in den Büchsen viel zu holen gibt. "Genau aus diesem Grund haben wir die Zettel, auf denen wir uns...

  • Buchholz
  • 21.09.19
Lehrerin und Hobbyimkerin Judith Kleis neben dem umgestürzten Bienenstand an der IGS Buchholz. Wenige Tiere überlebten den Anschlag

Bienenstand an der IGS umgeworfen
Unsinnstat im Schulgarten

os. Buchholz. Dass Bienen einen unermesslich wichtigen Beitrag im ökologischen System leisten, weiß eigentlich jeder. Umso unverständlicher ist das Vorgehen der unbekannten Täter, die im Schulgarten der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Buchholz einen Bienenstand umgeworfen haben. Bis zu 10.000 Tiere verendeten bei der Attacke. "Ich gehe nicht davon aus, dass das Volk zu retten ist", sagt IGS-Lehrerin und Hobbyimkerin Judith Kleis traurig. "Wer kommt bloß auf so eine Idee?" Die Tat muss sich...

  • Buchholz
  • 20.09.19
Monika Brökelmann beim
WOCHENBLATT-Termin, als zwei ihrer sieben Kois noch lebten

500 Euro Belohnung ausgesetzt auf den Koi-Killer

bim. Handeloh. Monika Brökelmann hat den Verlust ihrer geliebten Kois noch immer nicht verwunden. Wie berichtet, waren in zwei Nächten im August ihre sieben Kois von Unbekannten aus dem Teich hinter dem Haus in Handeloh (Samtgemeinde Tostedt) gefischt und mit hoher Wahrscheinlichkeit getötet worden. Denn einer der Karpfen war mit einem großen Loch im Körper, "wie von dem Zinken einer Hacke" zurückgelassen worden. Jetzt setzt Monika Brökelmann 500 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung des...

  • Tostedt
  • 20.09.19

Pkw-Diebstahl auf Parkplatz

thl. Rosengarten. In der Zeit zwischen Dienstag, 6.40 Uhr, und Mittwoch, 18 Uhr, ist auf dem Pendlerparkplatz an der Straße An der Eisenbahn in Klecken ein blauer Pkw Toyota Prius gestohlen worden. Der Wagen mit dem Kennzeichen GG - R 6006 hat einen Wert von rund 11.000 Euro. Wie die Täter das Fahrzeug öffnen und wegfahren konnten, ist noch unklar.

  • Rosengarten
  • 19.09.19

Feuer in Flüchtlingsunterkunft

thl. Ramelsloh. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zur Flüchtlingsunterkunft an der Straße Bei den Kämpen gerufen. In einer Gemeinschaftstoilette des Gebäudes war ein Feuer ausgebrochen. Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, waren die Flammen bereits von den Zeugen gelöscht worden. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ersten Erkenntnissen war ein Mülleimer durch eine unsachgemäß entsorgte Zigarettenkippe in Brand geraten. Durch die Flammen und die starke Rußbildung...

  • Seevetal
  • 19.09.19

Unfall bei Rotlichtverstoß

thl. Seevetal. Auf der Hittfelder Landstraße kam es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall. Gegen 17.50 Uhr war ein 44-jähriger Mann mit seinem VW Golf in Richtung Hittfeld unterwegs. In Höhe der Bürgermeister-Reichel-Straße fuhr er trotz Rotlichts in die Kreuzung ein. Dort kollidierte der Wagen mit dem VW Caddy eines 68-jährigen Mannes, der aus der Bürgermeister-Reichel-Straße nach rechts in die Hittfelder Landstraße einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 68-Jährige leicht verletzt. An...

  • Seevetal
  • 19.09.19

Unfall in Winsen
Drei Pkw bei Crash beschädigt

thl. Winsen. Eine 32-jährige Frau hat am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr einen Auffahrunfall auf der Straße Gehrdener Deich verursacht. Die Frau war in Richtung Winsen unterwegs und hatte zu spät bemerkt, dass vor ihr ein 38-jähriger Mann mit seinem Opel Vectra gehalten hatte, um nach links in eine Einfahrt abzubiegen. Die Frau fuhr mit ihrem VW Golf auf den Opel auf. Durch den Aufprall wurde der Opel in die Gegenfahrspur geschoben und kollidierte dort mit dem Golf eines 53-jährigen Mannes, der...

  • Winsen
  • 19.09.19

Einbruch in Seevetal
Auf der Flucht festgenommen

Hausbewohner überraschten Einbrecher thl. Seevetal. Am Mittwoch gegen 4.50 Uhr wurden Bewohner einer Wohnung an der Straße Schillerplatz in Hittfeld durch verdächtige Geräusche geweckt. Beim Nachschauen entdeckten sie einen Mann im Wohnungsflur, der sich mit einer Taschenlampe in der Hand umschaute. Als der Einbrecher die Geschädigten bemerkte, verließ er fluchtartig die Wohnung und lief in Richtung Bahnhofstraße davon. Sofort nach Eingang des Notrufs wurden mehrere Einsatzfahrzeuge...

  • Seevetal
  • 19.09.19
Wer von der Polizei mit Handy am Ohr erwischt wird, muss ein Bußgeld zahlen

Bußgeld für Nutzung von mobilen Endgeräten im Straßenverkehr
32 Verkehrsteilnehmer in Stade am Handy

ab. Landkreis. Unter dem Motto "Focus On The Road" kontrollierte die Polizeiinspektion Stade jüngst zwischen 6 und 20 Uhr an verschiedenen Standorten Verkehrsteilnehmer in Hinblick auf Handynutzung und ertappte dabei 30 Fahrzeugführer sowie zwei Fahrradfahrer. Nutzer mobiler Endgeräte im Straßenverkehr werden zur Kasse gebeten: 100 Euro Bußgeld zahlen Fahrzeugführer, Fahrradfahrer 55 Euro. Denn wer im öffentlichen Verkehrsraum telefoniert, ist eine Gefahr für die Verkehrssicherheit. Die...

  • Stade
  • 19.09.19
Immer häufiger stellt die Polizei Verstöße gegen die Ladensicherung fest

Polizei warnt vor zu hohen Schüttkegeln
Landwirtschaftliche Gespanne nicht überladen

(ab). Aus gegebenen Anlässen warnt die Polizei vor zu voll beladenen landwirtschaftlichen Gespannen: Wiederholt stellt die Polizei Verstöße gegen die Landensicherung fest. Gerade in der Zeit der Maisernte seien die Schüttkegel häufig zu hoch. Die Folge: Ein Teil der Ernte landet auf der Straße und kann den nachfolgenden Verkehr gefährden. Die Polizei rät dazu, lieber häufiger zu fahren und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden.

  • Buxtehude
  • 19.09.19
Die Feuerwehr wurde am Montag zu einem brennenden Trecker gerufen

Schlepper gerät bei Feldarbeit in Brand
Trecker in Ottendorf in Flammen

ab. Ottendorf. Weit sichtbar war am Montag gegen 16.40 Uhr für die Feuerwehr die Rauchsäule des Schleppers, der während der Feldarbeit in der Ottendorfer Feldmark in Brand geraten war. Dabei war der gerade frisch gepflügte Boden Glück im Unglück - das Feuer konnte sich nicht weiter ausbreiten. Die vorher unternommenen Versuche des Landwirts, der Flammen mit drei Feuerlöschern Herr zu werden, waren gescheitert. Die Feuerwehr war mit 60 Kameraden vor Ort und konnte das Feuer zügig löschen. Der...

  • Harsefeld
  • 19.09.19
Am Mittwoch geriet ein 19-Jährige in Ahlerstedt mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und wurde dabei verletzt

Fahrer gerät mit Pkw in Gegenverkehr
19-Jähriger bei Unfall in Ahlerstedt verletzt

ab. Ahlerstedt. Gegen 11.10 Uhr geriet ein 19-jähriger Fahrer aus Langwedel (Kreis Verden) am Mittwoch in Ahlerstedt auf der "Stader Straße" (L124) mit seinem Opel Corsa auf die Gegenfahrbahn. Mit dem dort entgegenkommenden Lkw stieß er frontal zusammen und wurde dabei verletzt. Da sich die Tür des Corsa nicht öffnen ließ, musste der von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden, konnte den Wagen aber noch selbst verlassen. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Ihm sei aus unbekannten...

  • Harsefeld
  • 19.09.19
Der Kutenholzer Feuerwehrmann Patrick Fitschen erhitzt das Fett in einem gesicherten Behälter Fotos: sc
3 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Kutenholz zeigt ihr neues Gebäude der Öffentlichkeit bei einem Tag der offenen Tür
Spaß und Showprogramm

sc. Kutenholz. Mit einer großen Fahrzeugschau begrüßte die Freiwillige Feuerwehr Kutenholz ihre Nachbarn, Kutenholzer Bürger und Besucher beim Tag der offenen Tür auf dem Gelände ihrer neuen Heimat: dem modernen, neugebauten Feuerwehrhaus in der Schulstraße. "Wir freuen uns über die vielen Gäste", sagte Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf. Gemeinsam mit den Kutenholzer Feuerwehrmännern und -frauen feierte die Öffentlichkeit den Neubau und durfte sich in den Hallen und Räumen alles angucken....

  • Fredenbeck
  • 18.09.19
In Fleestedt wurde dieser Baum vom Fußweg beseitigt

Feuerwehren waren gefordert
Sturmböen entwurzelten Bäume

thl. Seevetal. Sturmböen haben am Dienstagnachmittag für diverse Einsätze bei den Feuerwehren des Landkreises Harburg gesorgt. Bis in die Abendstunden mussten immer wieder umgestürzte oder abgeknickte Bäume beseitigt werden. Gegen 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr Fleestedt in die Winsener Landstraße alarmiert. Hier hatte eine Sturmböe einen Baum umgeknickt, dieser fiel über den Fußweg. Mit Hilfe einer Säbelsäge entfernten die Retter den Baum zügig. Um 16.10 Uhr wurde die Feuerwehr Scharmbeck zu...

  • Seevetal
  • 18.09.19
Auch das neue Tanklöschfahrzeug wurde vorgeführt   Foto: Burkhard Giese

Feuerwehr Winsen begrüßte am Tag der offenen Tür rund 3.000 Besucher
Fahrzeugvorführung war Highlight

thl. Winsen. Rund 3.000 Besucher besuchten am Sonntag die Feuerwehr im Rahmen ihres Tages der offenen Tür. Das Organisationsteam um Ortsbrandmeister Jörg Micsek hatte sich einiges einfallen lassen, um den Tag für die Gäste attraktiv zu gestalten. Neben der Besichtigung und Führungen durch das Gerätehaus hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über die Fahrzeuge und deren Ausrüstung zu informieren. Die Bilderwände zeigten einen Streifzug über das Einsatzgeschehen aus den vergangenen zwei...

  • Winsen
  • 17.09.19

Bewohner (64) erlitt schwere Brandverletzungen
Feuer in Buxtehuder Obdachlosenheim

tk. Buxtehude. Bei einem Feuer in der städtischen Obdachlosenunterkunft an der Estetalstraße in Buxtehude hat ein Bewohner (65) schlimme Brandverletzungen erlitten. Ein Radfahrer hatte am Sonntagmorgen gegen 9.25 Uhr bemerkte, dass Rauch aus dem Gebäude drang. Der Mann zögerte keine Sekunde und holte den Bewohner aus einem bereits total verqualmten Zimmer. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war das Feuer im Zimmer des 64-Jährigen ausgebrochen. Er hatte vergeblich versucht, aus dem Raum...

  • Buxtehude
  • 16.09.19

Hittfelder Dorffest
Überwiegend ruhig / zwei Raubdelikte

as. Hittfeld. "Ruhig" verlief das Hittfelder Dorffest aus polizeilicher Sicht, das teilt die Pressestelle der Polizeiinspektion Harburg mit. Die Bilanz: zwei Anzeigen wegen Körperverletzung, eine wegen Diebstahls, eine wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine wegen Sachbeschädigung. Weiterhin wurden bei Jugendschutzkontrollen diverse Zigaretten und Alkoholika sichergestellt. Zudem mussten vier Kinder bzw. Jugendliche in Obhut genommenund durch ihre Erziehungsberichtigten...

  • Seevetal
  • 15.09.19

Rosenarten/Hanstedt
Pkw-Diebstahl

(as). Im Bereich des Staatsforst Rosengarten (Paul-Roth-Stein-Weg und Rosengartenstraße) wurden am Samstagmittag zwei auf Waldparkplätzen abgestellte Pkw aufgebrochen. Zwischen 12.45 und 13.30 Uhr wurden bei beiden Fahrzeugen die Seitenscheiben eingeschlagen. Unter anderem wurde eine Powerbank entwendet. In diesem Zusammenhang fiel ein silbernes Fahrzeug auf, dass von den Tätern genutzt worden sein könnte. Hinweise an die Polizei Seevetal unter Tel. 04105-7960. Am Samstagnachmittag wurde in...

  • Hanstedt
  • 15.09.19

Seevetal / A7
Unfall Unter Alkoholeinfluss

as. Seevetal. Freitagnacht kam es auf der A7 (Richtung Hannover) zwischen der Anschlussstelle Fleestedt und dem Horster Dreieck zu einem Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Seevetaler kam mit seinem Wagen aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Schutzplanke. Ersthelfer vermuteten einen medizinischen Notfall und alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Die Beamten konnten den Grund des Unfalls schnell klären: Der Fahrerpustete 2,05 Promille. Neben einer Blutprobe...

  • Seevetal
  • 15.09.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.