Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Mordversuch in Drage: Hammer auf Kopf geschlagen

Senior wollte seine Ehefrau töten thl. Drage. Ein versuchtes Tötungsdelikt erschüttert die Ortschaft Drage: Ein 89-jähriger Mann soll am Dienstag versucht haben, seine Ehefrau (84) zu töten. Das bestätigt Jan Christoph Hillmer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Lüneburg, dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Die Frau hat aber überlebt. Zum Tathergang und zum Motiv sagen wir aber erst einmal nichts", so Hillmer. Nach WOCHENBLATT-Recherche soll es zunächst einen Streit zwischen dem Ehepaar gegeben...

  • Winsen
  • 08.03.19
Blaulicht

Mit Motorrad durch Discounter gefahren

thl. Marschacht. Ein kurioser Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend an der Elbuferstraße. Gegen 21.30 Uhr war ein Motorradfahrer die Straße entlang gefahren und hatte in der Ortsmitte angehalten, weil er dort einen Bekannten am Fahrbahnrand stehen sah. Der Mann stellte seine Maschine mit laufendem Motor ab und sprach mit seinem 23-jährigen Bekannten. Dieser fragte ihn, ob er mal mit dem Motorrad fahren dürfe, was der Halter jedoch ablehnte. Davon unbeeindruckt sprang der 23-Jährige auf die...

  • Winsen
  • 08.03.19
Blaulicht

Vermisste Mädchen aufgefunden

thl. Winsen. Große Aufregung im Winsener Ortsteil Pattensen: Zwei Mädchen (9 und 10 Jahre alt) waren am Donnerstagnachmittag um 15.45 Uhr nicht von der Schule nach Hause gekommen. Suchaktionen der Eltern verliefen zunächst negativ, sodass gegen 18.30 Uhr die Polizei eingeschaltet wurde. Die Beamten ermittelten, dass es einen Vorfall in der Schule gegeben hat, der die Mädchen offenbar dazu veranlasste, nicht nach Hause zu gehen. Umgehend wurden mehrere Streifenwagen, Suchhunde, ein Hubschrauber...

  • Winsen
  • 08.03.19
Blaulicht

Fußgänger überquert bei Rot die Straße - schwer verletzt

tk. Stade. Ein Fußgänger (30) ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Stade schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen wollte der Mann in Höhe der Grindelstraße/Wallstraße die Kreuzung überqueren und übersah dabei den fließenden Verkehr. Die Ampel soll für den Fußgänger Rot gezeigt haben. Ein Autofahrer (19), der Grün hatte, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Passanten. Der Mann wurde schwer verletzt und kam ins Elbe Klinikum.

  • Buxtehude
  • 07.03.19
Blaulicht

Raubüberfall in einem Stader Parkhaus

tk. Stade. Ein junger Mann (19) ist am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr in Stade von fünf Tätern überfallen worden. Die Räuber lockten ihr Opfer in das Treppenhaus des Parkhauses an der Stockhausstraße. Sie schlugen auf den 19-Jährigen ein und bedrohten ihn mit einem Messer. Mit zwei Jacken, Handy, Geldbörse, Schlüsseln und einer E-Zigarette flüchteten die Räuber. Das Opfer des Überfalls sprach einen Passanten an, der die Polizei alarmierte. Die Täter sollen zwischen 17 und 20 Jahren alt...

  • Buxtehude
  • 07.03.19
Blaulicht
Stellte die Kriminalstatistik vor: Jan Kurzer  Foto: Polizei

Zahl der Straftaten weiter rückläufig

Kriminalstatistik weist niedrigsten Stand seit 2006 aus thl. Buchholz. Die Zahl der Straftaten im Landkreis Harburg ist im vergangenen Jahr um 108 auf insgesamt 12.849 Fälle gesunken. "Das ist die niedrigste Fallzahl seit 2006", sagte Polizeioberrat Jan Kurzer, Leiter des Zentralen Kriminaldienstes der Inspektion Harburg, am Dienstag bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2018. "Die Häufigkeitszahl, die die Anzahl von Straftaten pro 100.000 Einwohner darstellt, liegt im Jahr 2018 bei...

  • Winsen
  • 05.03.19
Blaulicht
Dieser Schmuck befand sich in einer gelben Plastikdose, die in Stade gefunden wurde

Stade: Kinder finden Schmuck beim Spielen

ab. Stade. Einen "Schatz" fanden spielende Kinder auf dem Rand eines Zierbrunnens am Dienstag, 26. Februar, in der Lilienthalstraße in Stade. Die gelbe, mit Schmuck gefüllte Plastikdose gaben sie bei der Polizei ab. Ermittler gehen derzeit davon aus, dass der Schmuck bei einem Einbruch entwendet wurde. Die Polizei sucht den Eigentümer oder jemanden, der Hinweise zur Herkunft des Schmucks geben kann: Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 05.03.19
Blaulicht

Mit 2,32 Promille Unfall verursacht

(os). Glimpflich verlief ein Unfall für eine Autofahrerin (64), die mit 2,32 Promille Alkohol im Blut unterwegs war. Nach Angaben der Polizei geriet die Frau am Samstagmittag auf der Straße zwischen Eckel und Vaensen auf die Gegenfahrbahn. Durch Gegenlenken konnte die Renault-Fahrerin gerade noch den Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto vermeiden, ihr Fahrzeug kam durch das Manöver allerdings ins Schleuden, kam von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und überschlug sich. Durch...

  • Buchholz
  • 03.03.19
Blaulicht

Unter Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert

(os). Auf den Mann kommen einige Strafverfahren zu: Aufmerksame Zeugen beobachteten in der Nacht von Samstag auf Sonntag, wie ein 31-Jähriger aus Preußisch Oldendorf (Nordrhein-Westfalen) versuchte, einen Staubsaugerautomaten einer Tankstelle in Hollenstedt aufzubrechen. Im Rahmen der anschließenden Fahndung entdeckte die Polizei das Fluchtfahrzeug in Buchholz-Dibbersen. Der Fahrer versuchte zu fliehen, nach einer Verfolgungsjagd stellten die Beamten den Mann auf einem Autobahnparkplatz in...

  • Buchholz
  • 03.03.19
Blaulicht

Vier Wohnungseinbrüche und zwei versuchte Einbrüche im Landkreis Harburg

(os). Zu vier vollendeten und zwei versuchten Wohnungseinbrüchen ist es an diesem Wochenende in Buchholz, Neu Wulmstorf und Rosengarten gekommen. In der Zeit von Freitagmorgen bis Samstagmorgen hebelten unbekannte Täter zunächst vergeblich an den Fenstern eines Wochenendhauses am Theodor-Storm-Weg in Buchholz. Später warfen sie mit einem Stein eine Scheibe ein und durchsuchten sämtliche Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Vermutlich weil sie durch die Bewohnerin...

  • Buchholz
  • 03.03.19
Blaulicht
Die Feuerwehr brachte alle Brände schnell unter Kontrolle Foto: Polizei

Ein Einsatz jagte den nächsten

Gleich dreimal mussten Stader Feuerwehr und Ortswehren rund um den Güterbahnhof eingreifen jab. Stade. Die Meldung, dass Rauch von einem Betriebsgebäude am Stader Güterbahnhof aufstieg, verhieß am Samstagvormittag für die Stader Feuerwehr nichts Gutes. Dies sollte auch nur der erste von drei Einsätzen in diesem Stadtgebiet gewesen sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am total verqualmten Gebäude konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden, ob sich noch Personen in den brennenden...

  • Stade
  • 02.03.19
Blaulicht
Der Angeklagte - hier mit seinem Verteidiger Axel Holtfort - 
versteckt sich hinter einer Aktenmappe

Mann aus Buxtehude wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs vor Gericht

lt. Stade. An einer Freiheitsstrafe führt kein Weg vorbei. Das machte Richter Berend Appelkamp am vergangenen Donnerstag beim Prozessauftakt am Stader Landgericht gegen einen 70-jährigen Buxtehuder deutlich. Dem zweifach vorbestraften Angeklagten, der adrett gekleidet mit kariertem Hemd und dunkelgrünem Jackett auf der Anklagebank Platz nahm, wird schwerer sexueller Kindesmissbrauch vorgeworfen. Zwischen 2008 und 2011 soll der gebürtige Hamburger in seiner Wohnung in Buxtehude einen heute...

  • Stade
  • 01.03.19
Blaulicht

Unfallflucht in Buchholz: Zeugensuche

bim. Buchholz. Die Polizei und das Opfer suchen Zeugen nach einer Fahrerflucht: Eine 42-jährige Frau aus Tostedt ist - vermutlich vom Fahrer eines großen, weißen Autotransporters - im Berufsverkehr in Buchholz angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich bereits am Montag, 21. Januar, gegen 17.20 Uhr. Die 42-Jährige hatte auf der Hamburger Straße in einer Parklücke gegenüber einem Pizza-Lieferservice geparkt und wartete, dicht an ihr Fahrzeug gelehnt, den Verkehr ab, um...

  • Tostedt
  • 01.03.19
Blaulicht

Einbruch in Stade

ab. Stade. Zwischen Dienstag, 13.30 Uhr, und Donnerstagmorgen, 6.30 Uhr, brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Brauereiweg in Stade ein. Was sie erbeuten konnten, steht noch nicht fest. Die Polizei schätzt den angerichteten Schaden auf mehrere Hundert Euro. Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 01.03.19
Blaulicht

Scheune in Estorf aufgebrochen

ab. Estorf. Einbrecher verschafften sich zwischen Mittwoch, 21 Uhr, und Donnerstagmorgen, 9 Uhr, in Estorf in der Straße "Groten Beeck" auf einem landwirtschaftlichen Anwesen Zutritt und schlugen die Scheibe einer Scheune ein. Sie erbeuteten u.a. eine Stihl-Motorsäge, ein Hilti-Schussgerät und weitere Geräte. Der Schaden beträgt ca. 1.500 Euro. Hinweise an die Polizei Oldendorf unter Tel. 04144 - 616670. 

  • Stade
  • 28.02.19
Blaulicht

Lenkräder aus sechs Autos in Buxtehude gestohlen

ab. Buxtehude. Diese Diebe brauchen nur Lenkräder: In Buxtehude brachen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 23 und 5.30 Uhr im Wohngebiet Beim Kloster Dohren/Eckdahl sechs Autos auf. Aus den fünf Mercedes und einem BMW demontierten sie jeweils das Lenkrad samt eingebautem Airbag. Den angerichteten schaden schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro. Zeugen melden sich unter Tel. 04161 - 647115.  

  • Buxtehude
  • 28.02.19
Blaulicht

Couragierte Bewohnerin schlägt Einbrecher in Stade in die Flucht

ab. Stade. Das war mutig: Eine 58-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Stade an der Wetternstraße vertrieb am Mittwochabend gegen 18.25 Uhr einen Einbrecher. Dieser hatte versucht, sich mit dem Einschlagen der Terrassentürscheibe Zutritt ins Haus zu verschaffen. Die Bewohnerin war aber zu Hause: Sie bemerkte den Einbrecher und lief laut um Hilfe schreiend aus der Haustür. Der Täter flüchtete ohne Beute. Hinweise an die Polizei, Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 28.02.19
Blaulicht

Einbruch in Balje

ab. Balje. Bislang unbekannte Einbrecher stiegen am Mittwoch in Balje in der Straße Süderdeich in ein Einfamilienhaus ein und durchwühlten sämtliche Räume. Was sie dabei erbeuteten, steht noch nicht fest. Den angerichteten Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Hundert Euro. Hinweise: Tel. 04779 - 8008.

  • Stade
  • 28.02.19
Blaulicht
Der Pkw brannte vollständig aus  Foto: thl

Pkw im Wald ausgebrannt

Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus thl. Luhdorf/Radbruch. Schock für einen Hundehalter, der am Donnerstagmorgen mit seinem Vierbeiner im Wald zwischen Luhdorf und Radbruch unterwegs war: Als er zu seinem am Waldrand abgestellten Pkw zurückkam, brannte der Wagen in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr Luhdorf rückte an und löschte den Wagen mit Schaum. Retten konnten die Einsatzkräfte aber nichts mehr. Der drei Jahre alte Pkw brannte vollständig aus. Laut Polizei ist...

  • Winsen
  • 28.02.19
Blaulicht
Polizisten mit Spezialausrüstung durchsuchten am Mittwochmorgen ein Grundstück am Ortsrand von Holm-Seppensen
4 Bilder

Schlag gegen die Buchholzer Drogen-Szene

mum. Buchholz/Holm-Seppensen. Polizei und Staatsanwaltschaft ist am Mittwochmorgen ein Schlag gegen die Drogenszene in Buchholz gelungen. Beamte durchsuchten mehrere Wohnungen und ein Waldgrundstück am Rande von Holm-Seppensen. Dabei wurden erhebliche Mengen unterschiedlicher Drogen sichergestellt. Die Ermittlungen richten sich gegen sechs Beschuldigte, zwei von ihnen wurden vorläufig festgenommen. Der Einsatz begann spektakulär: Gut ein Dutzend Polizeifahrzeuge warteten nahe dem Sportplatz in...

  • Jesteburg
  • 27.02.19
Blaulicht
Abrissarbeiten, bei denen Asbest unsachgemäß behandelt wurde, wurden ein Fall für das Amtsgericht Buxtehude Foto: archiv

Abrissarbeiten laufen aus dem Ruder: Asbest lag zertrümmert herum

Prozess vor dem Amtsgericht Buxtehude wegen illegalem Asbest-Abriss tk. Buxtehude. Dass Asbestfasern, wenn sie freigesetzt werden, gefährlich sind, weiß eigentlich jeder. Auch die Geschäftsführerin eines Abbruchunternehmens und ihr Ehemann, der auf Baustellen als Vorarbeiter tätig ist. Beim Abriss eines Gebäudes in Buxtehude im Januar 2018 ließen sie nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft Stade allerdings jedwede Sachkennntnis vermissen. Asbesthaltige Bauteile wurden herausgerissen und...

  • Buxtehude
  • 27.02.19
Blaulicht

Diebe stehlen Spendendose

Geld war für die Kinderkrebshilfe bestimmt. (mum/thl). Die Fußballer im Landkreis Harburg sind entsetzt! Am Samstag fand in Salzhausen traditionell zum Ende der Hallensaison das Finalturnier der U11-Junioren statt. Überschattet wurde das Ereignis von einem fiesen Diebstahl. Bereits seit mehr als zehn Jahren sammelt der Verband während der Hallenturniere für die Kinderkrebshilfe. Die mehr als 40 Spendendosen werden während des Finaltags geleert und ausgezählt. Insgesamt 9.002,39 Euro...

  • Jesteburg
  • 26.02.19
Blaulicht

Mitglieder einer Ladendieb-Bande in Buxtehude festgenommen

ab. Buxtehude. In der Buxtehuder Marktkauf-Filiale in der Bahnhofstraße gingen dem dortigen Ladendetektiv und einigen Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes gegen 17.30 Uhr Ladendiebe ins Netz. Eine Gruppe von sechs bis sieben männlichen Tätern hielten sich gut eineinhalb Stunden im Marktkauf auf und füllten ihre Einkaufskörbe mit Spirituosen im Wert von mehreren Hundert Euro. Mit den gefüllten Körben suchten sie sich eine wenig einsehbare Ecke im Geschäft, die auch von den Videokameras nur...

  • Buxtehude
  • 26.02.19
Blaulicht

Einbruch in McDonald's-Filiale in Buxtehude

ab. Buxtehude. Ob diese Einbrecher Hunger hatten? In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 4 Uhr stiegen bislang Unbekannte in die McDonald's-Filia in Buxtehude in der Straße Lüneburger Schanze ein. Im Inneren versuchten der oder die Täter dann eine Wand mit einem Winkelschleifer aufzuflexen. Anscheinend wurden sie dabei gestört, denn sie flüchteten ohne Beute vom Tatort. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.  Zeugen melden sich beim Buxtehuder...

  • Buxtehude
  • 26.02.19

Beiträge zu Blaulicht aus