Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Festnahme nach Flucht durch Gärten

os. Tostedt. Die Polizei hat am Samstagmittag in Tostedt einen jungen Mann (19) festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde. Eine Beamtin hatte in ihrer Freizeit den Straftäter, der eine Jugendstrafe von knapp zwei Jahren abzusitzen hat, im Ortszentrum erblickt. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei ergriff der 19-Jährige die Flucht durch verschiedene Privatgärten. Letztlich wurde der Mann in einem Schuppen für Brennholz gestellt und festgenommen.

  • Tostedt
  • 19.01.20

Versuchter Hauseinbruch

os. Iddensen. Die Polizei sucht Zeugen eines versuchten Einbruchs in ein Einfamilienhaus am Iserhabenweg in Iddensen (Gemeinde Rosengarten). Die Tat ereignete sich in den frühen Morgenstunden am Samstag, 18. Januar. Aus unbekannten Gründen ließen die Täter von der weiteren Tatausführung ab. Zeugen melden sich bei der Polizei in Buchholz unter Tel. 04181-2850.

  • Rosengarten
  • 19.01.20
Die Werkstatthalle stand schon beim Eintreffen der Feuerwehr komplett in Flammen
3 Bilder

100 Feuerwehrleute verhindern Übergreifen auf andere Gebäudeteile
Werkstatthalle in Meckelfeld komplett ausgebrannt

os. Meckelfeld. Beim Brand einer Werkstatthalle in Meckelfeld ist am Samstagnachmittag ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro entstanden. Ein Mitarbeiter der Autoverwertungsfirma erlitt nach Angaben der Polizei Brandverletzungen an Kopf und Armen, die im Krankenhaus Boberg behandelt wurden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Meckelfeld, Glüsingen, Maschen, Moor und Over-Bullenhausen waren mit rund 100 Kräften im Einsatz und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf die Haupthalle sowie den...

  • Seevetal
  • 19.01.20
Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen (Symbolbild)

Serieneinbrecher in Untersuchungshaft

thl. Winsen/Uelzen. Einen überregionalen und norddeutschlandweit agierenden Serien-Einbrecher in Kirchenbüros und kirchliche Einrichtungen haben Ermittler des Kriminalermittlungsdienstes Uelzen jetzt in Zusammenarbeit mit Ermittlern verschiedenster norddeutschen Polizeidienststellen überführt und in dieser Woche mit Beschluss des Amtsgerichts Lüneburg festgenommen. Im Rahmen einer Durchsuchung im Wohnumfeld des 57 Jahre alten dringend Tatverdächtigen in Hamburg vollstreckten die Beamten den...

  • Winsen
  • 17.01.20

Fußgängerin schwer verletzt

thl. Seevetal. Am Donnerstag gegen 12.20 Uhr kam es auf dem Gelände der Shell-Tankstelle an der Harburger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger Mann wollte seinen Mercedes Vito auf dem Gelände zurücksetzen. Dabei übersah er eine 83-jährige Frau, die gemeinsam mit ihrem ein Jahr älteren Mann zu Fuß den Bereich hinter dem Fahrzeug passierte. Der 31-Jährige fuhr an und überrollte die Frau. Sie wurde schwer verletzt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den...

  • Seevetal
  • 17.01.20

Kontrollen der Autobahnpolizei

thl. Winsen. Durch die Autobahnpolizei Winsen wurde in dieser Woche gezielt der Schwerlastverkehr im Bereich der A7 und A1 kontrolliert. Ziel war die Erhöhung der Verkehrssicherheit durch das Erkennen und Sanktionieren von Verkehrsverstößen im Bereich des gewerblichen Güterverkehrs. Außerdem sollten die kontrollierten Fahrzeugführer durch verkehrserzieherische Gespräche zu einer nachhaltigen Verhaltensänderung animiert werden. Im Ergebnis dieser Kontrollen konnten diverse Verstöße in den...

  • Winsen
  • 17.01.20

Zeugen gesucht nach Unfallflucht

thl. Winsen. Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 9.50 und 10.05 Uhr, ereignete sich auf dem beschrankten Parkplatz des Gesundheitszentrums im Haselhorsthof eine Verkehrsunfallflucht. Hierbei touchierte der unbekannte Verursacher auf nicht näher bekannte Art und Weise einen geparkten Ford Mondeo. Dieser stand auf der gegenüberliegenden Seite des Eingangs zum Ästhetikum, in der äußerst rechten Parkbucht. Als der Besitzer nach nur zehn Minuten wieder zu seinem Fahrzeug kam, stellte er den Schaden am...

  • Winsen
  • 17.01.20

Autoaufbrecher flüchteten

thl. Salzhausen. Am Donnerstagmorgen gegen 5.15 Uhr wurden Anwohner in der Straße Am Sprötzberg durch verdächtige Geräusche aus ihrem Carport geweckt. Bei der Nachschau entdeckten sie zwei Personen, die sich an dem dort abgestellten BMW zu schaffen machten. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Sofort wurden mehrere Streifenwagen nach Eyendorf entsandt. Die ersten Beamten stellten schon auf der Anfahrt in der Straße einen weiteren BMW fest, an dem Teile der Karosserie abmontiert worden...

  • Salzhausen
  • 17.01.20

Polizei sucht Zeugen für Brandstiftung
Feuer in Lagerraum gelegt

tk. Stade. In einem Lagerraum am Nachtigallenweg in Stade wurde vermutlich ein Feuer gelegt. Material zum Renovieren wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit einem Brandbeschleuniger angezündet. Ein Anwohner hatte in der Nacht zu Dienstag das Feuer bemerkt. Es qualmte bereits stark, als er die Feuerwehr alarmierte. Die Brandschützer hatten die Flammen schnell unter Kontrolle, so dass es zu keinem Schaden am Gebäude kam.  Zeugenhinweise unter 04141 - 102215.

  • Stade
  • 16.01.20

Stauende am Übergang zur B73 übersehen
Motorrollerfahrer bei Unfall auf A26 schwer verletzt

tk. Stade. Ein Motorrollerfahrer (59) ist am Mittwoch gegen 16.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der A26 schwer verletzt worden. Der Mann aus Estorf war Richtung Stade unterwegs und hatte das Ende eines Staus am Übergang der A26 in die B73 übersehen. Der 59-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Hyundai eines Mannes (55) aus Hollern-Twielenfleth auf. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Stader Elbe Klinikum.  Im Feierabendverkehr kam es...

  • Stade
  • 16.01.20

Diebstähle und Unfall

(thl). Folgende Ereignisse hat die Polizei am Mittwoch gemeldet: - In der Alveser Straße in Vahrendorf wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag ein weißes Wohnmobil der Marke Citroen Jumper, Typ Poessl 2 Win Sport entwendet. Der Schaden wird auf 39.000 Euro beziffert. - Im Wendehammer im Uhlengrund in Buchholz wurde von Montag auf Dienstag zwischen 21 und 7 Uhr ein BMW 520d aufgebrochen. Nachdem eine Scheibe eingeschlagen worden war, bauten die Täter Lenkrad und Navigationssystem aus. - Um...

  • Rosengarten
  • 16.01.20
Retter suchten die betroffene Wohnung nach weiteren Personen ab
2 Bilder

Wohnungsbrand
Sieben Menschen evakuiert - Bewohner in Lebensgefahr

thl. Seevetal. Sieben Personen haben die Feuerwehren der Gemeinde Seevetal in der Nacht zu Donnerstag bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Emmelndorf gerettet. Insgesamt acht Menschen wurden durch den Brand betroffen. Der Wohnungsbesitzer erlitt durch den Brand eine schwere Rauchgasvergiftung, er wurde vor Ort notärztich versorgt und wurde anschließend ebenso einem Krankenhaus zugeführt wie ein weiterer Hausbewohner mit einer leichten Rauchgasvergiftung. Die...

  • Seevetal
  • 16.01.20
Einfach abladen und schnell verschwinden: Der Müll landete mitten auf dem Feldweg
3 Bilder

In Stade wurden zehn Tonnen Abfall abgekippt
Eine Riesen-Umweltsauerei: Wer macht bloß so etwas?

jd. Stade. Was für eine Schweinerei: Unbekannte kippten in Stade haufenweise Abfall in die freie Natur. An vier Stellen in der Feldmark rund um die Hansestadt wurden illegal jede Menge Haus- und Sperrmüll sowie Sonderabfälle wie Altöl, Farben, Lacke und Reifen entsorgt. Rund zehn Tonnen Wildmüll sammelten die Mitarbeiter der Kommunalen Betriebe Stade ein. Die Polizei ermittelt. Im Müll sollen sich Hinweise gefunden haben. Wenn die Behörde den Umweltsünder zu fassen bekommt, muss dieser mit...

  • Stade
  • 15.01.20
Geehrte, Beförderte und Gratulanten bei der Jahreshauptversammlung   Foto: Matthias Köhlbrandt

Einsatzzahlen angestiegen

Starkregen forderte die Feuerwehr Stelle im vergangenen Jahr / Stabile Personaldecke thl. Stelle. Von einer deutlichen Einsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr berichtete Ortsbrandmeister Christian Suhrbier im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Stelle. "Waren in 2018 noch 58 Einsätze zu leisten, so rückten wir im vergangenen Jahr zu 91 Einsätzen aus", so Suhrbier. "Besonders ein Starkregen mit Dutzenden vollgelaufenen Kellern im Sommer blieb allen in Erinnerung. Denn allein...

  • Stelle
  • 14.01.20
Mit einem Vortrag von Dr. Wilfried Gerhard beginnt die neue Vortragsreihe in der St. Martins-Kirche

"Große Fragen - große Antworten"

Interessante Vortragsreihe in der Kirche.  mum. Jesteburg. "Große Fragen - große Antworten" lautet der Titel der Vortrags- und Gesprächsabende, zu denen die St. Martins-Kirche nach Jesteburg einlädt. Insgesamt sind vier Veranstaltungen geplant. Los geht es bereits am morgigen Donnerstag. Hier eine Übersicht: • Dr. Wilfried Gerhard (Jesteburg): "Leitkultur? Leitkultur! Gibt es mehr als individuelle Beliebigkeit?" - Gesprächsimpuls anhand von Gedanken Ernst Troeltschs...

  • Jesteburg
  • 14.01.20
Eine 55-Jährige prallte am Freitagabend frontal gegen einen Baum in Ahrensmoor

55-jährige Autofahrerin prallt frontal gegen Baum

lt. Ahrensmoor. Aus bisher ungeklärter Ursache prallte eine 55-Jährige aus Harsefeld am Freitagabend in Ahrensmoor mit ihrem Wagen gegen einen Baum und verletzte sich schwer. Die Frau war gegen 19.40 Uhr mit einem Renault Twingo auf der Nordstraße in Ahrensmoor unterwegs und kam nach einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Sie überfuhr dabei einen Leitpfahl und prallte frontal gegen einen Baum. Ersthelfer kümmerten sich sofort um die Verletzte und setzten den Notruf ab. Die Feuerwehr-...

  • Harsefeld
  • 14.01.20

Erneuter Einbruch in Tankstelle

thl. Welle. Die Tankstelle an der Hauptstraße ist am Montag erneut von Dieben heimgesucht worden. Gegen kurz nach 1 Uhr hebelten die Täter die Eingangstür zum Verkaufsraum auf und ergriffen einige Tabakwaren. Wie hoch der Gesamtschaden ist, steht noch nicht fest.

  • Tostedt
  • 13.01.20

In Gegenverkehr gefahren

thl. Wenzendorf. Eine 59-jährige Frau hat am Sonntagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der B3 verursacht. Die Frau war gegen 17.50 Uhr mit ihrem Mercedes in Richtung Rade unterwegs, als sie aus noch unklarer Ursache nach links in die Gegenfahrspur geriet. Dort prallten zunächst die Außenspiegel ihres Wagens und eines entgegenkommenden Ford zusammen. Anschließend prallte der Wagen der 59-Jährigen mit einem hinter dem Ford fahrenden Mercedes zusammen. Die beiden Autos wurden hierdurch in den...

  • Hollenstedt
  • 13.01.20

Feuer auf dem Balkon

thl. Buchholz. Am Sonntag gegen 10.55 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in den Kochweg gerufen. Auf dem Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoss war es aus bislang unklarer Ursache zu einem Brand gekommen. Ein vorbeifahrender Zeuge hatte den Rauch bemerkt und eine ihm entgegenkommende Streifenwagenbesatzung darauf aufmerksam gemacht. Die Beamten begannen sofort mit der Evakuierung des Hauses. Zwei Bewohner wurden durch Rauchgase leicht verletzt. Sie kamen vorsorglich mit einem Rettungswagen...

  • Buchholz
  • 13.01.20

Randalierer kam in die Psychiatrie

thl. Stelle. Am Samstagnachmittag sorgte ein 86-jähriger Mann für einen Polizeieinsatz in Stelle. Der Mann hatte zunächst in der eigenen Wohnung randaliert, dabei die Einrichtung zerstört und auch Angehörige herumgeschubst. Als die Polizei vor Ort eintraf, kam der Mann mit einem Vorschlaghammer in der Hand heraus und warf ihn in Richtung der Beamten. Diese konnten dem Hammer ausweichen und den Mann anschließend zu Boden bringen und fixieren. Aufgrund seines Gesamtzustandes wurde der 86-Jährige...

  • Stelle
  • 13.01.20
Am Unfallort in Hunden: Feuerwehrleute begutachten das Auto im Straßengraben

Mercedes kam auf nasser Fahrbahn von Straße ab
Leicht verletzt im Straßengraben gelandet

Mercedes kam auf nasser Fahrbahn von der Straße ab ce. Hunden. Glimpflich verlief jetzt ein Verkehrsunfall am Ortsausgang Hunden in Richtung Tönnhausen. Die 34-jährige Fahrerin einer Mercedes A-Klasse kam in einer scharfen Linkskurve von der Straße ab und schlidderte auf regennasser Fahrbahn in den Straßengraben. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu.Die Rettungsleitstelle ging zunächst von einer eingeklemmten Person in Folge des Unfalls aus. Deshalb rückten neben der Ortswehr Hunden...

  • Elbmarsch
  • 12.01.20

Trelder riefen Polizei wegen Knallerei
Silvesterreste-Feuerwerk sorgte für Ärger

ce. Trelde. Über Feuerwerks-Knallerei beschwerten sich Einwohner von Trelde am Samstagnachmittag bei der Polizei. Die Ordnungshüter machten einen 15-jährigen Jungen ausfindig, der seine Reste vom Silvester-Feuerwerk abgebrannt hatte. Der aufmüpfige Jugendliche war sehr überrascht, als ihm die Einleitung eines Ordnungswidrigkeits-Verfahrens eröffnet wurde und er sich schließlich auf dem Rücksitz eines Streifenwagens wiederfand, der ihn zu seiner Mutter zurückbrachte.

  • Buchholz
  • 12.01.20

Auffälliger Autofahrer ertappt
Unter Drogeneinfluss am Steuer

ce. Winsen. Durch leichte Anzeichen, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln schließen ließen, fiel ein Nissan-Fahrer (39) der Polizei bei einer Kontrolle am Sonntagmorgen in Winsen auf. Ein durchgeführter Test verlief positiv auf Amphetamine. Eine Blutprobe wurde bei dem Mann angeordnet und ihm die Weiterfahrt untersagt.

  • Winsen
  • 12.01.20

Einbrecher trieben im Landkreis wieder ihr Unwesen
Schmuck und Geld wurde geklaut

ce. Seevetal/Neu Wulmstorf/Rosengarten. Auch an diesem Wochenende waren im Landkreis Harburg wieder einige Einbrecher auf krummen Touren unterwegs. So kam es in Maschen am Freitag zwischen 17 und 19.15 Uhr in der Straße Im Rieckenfelde zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Täter hebelten dabei die an der Rückseite des Gebäudes gelegene Küchentür auf und durchsuchten das Haus. Sie erbeuteten Schmuck und flüchteten unerkannt. • Ebenfalls am Freitag hebelten unbekannte Täter...

  • Buchholz
  • 12.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.