Grüne unterstützen Fracking-Gegner

Julia Verinden: "Die Fracking-Gegner haben Recht"
  • Julia Verinden: "Die Fracking-Gegner haben Recht"
  • Foto: Julia Verlinden
  • hochgeladen von Mitja Schrader

(mi). „Die Bürgerinitiative ‚Kein Fracking in der Heide‘ hat Recht mit ihrer Kritik am Fracking-Erlaubnis-Paket der Bundesregierung“, schreibt jetzt Julia Verlinden, Bundestagsabgeordnete und Energiepolitische Sprecherin der Grünen. Die Abgeordnete regiert damit auf einen Brief der BI. In dem Schreiben hatten die Fracking-Gegner den vom Kabinett beschlossenen Entwurf zum Frackinggesetz kritisiert und von den Abgeordneten Michael Grosse-Brömer (CDU), Svenja Stadler (SPD) und Julia Verlinden (Grüne) ein klares Nein zur umstrittenen Technik gefordert.
Verlinden betont: Die Bundestagsfraktion der Grünen will ein klares Fracking-Verbot. Fracking berge zu hohe Risiken für Mensch und Umwelt, es erhöhe nicht die Energieversorgungssicherheit und unterminiere die angestrebte Energiewende. Deswegen werden die Grünen, laut Verlinden, Vorschläge in den Bundestag einbringen, damit aus dem Fracking-Erlaubnis-Paket noch ein Fracking-Verbot wird. Julia Verlinden: „Ich fordere die Fracking-Gegner in den Fraktionen von Union und SPD auf, sich gemeinsam mit uns für dieses Ziel einzusetzen“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.