Service

Beiträge zur Rubrik Service

Hypnosetherapeutin Sieglinde Wunsch

Veränderungen entstehen im Kopf

Hypnosetherapeutin Sieglinde Wunsch hilft u.a. beim Abnehmen oder Ängste abbauen sb. Stade. Dauerhaft Gewicht reduzieren, mit dem Rauchen aufhören, besser mit Ängsten umgehen, partnerschaftliche bzw. familiäre Konflikte bewältigen oder gesundheitliche Blockaden lösen: All dies klingt nach guten Vorsätzen für das neue Jahr. Oder aber nach den Problemen, mit denen Frauen und Männer jeden Alters die Praxis von Sieglinde Wunsch in Stade aufsuchen. Sie ist ausgebildete Hypnosetherapeutin und...

  • Stade
  • 06.01.20

Gesprächsabend der MS-Gruppe

thl. Winsen. Zu ihrem regelmäßigen Gesprächsabend trifft sich die Multiple Sklerose (MS)-Kontaktgruppe am Freitag, 10. Januar, um 19.07 Uhr in der Brasserie am Schloss. Betroffene, Angehörige und andere Interessierte sind herzlich willkommen.

  • Winsen
  • 06.01.20
Arno Reglitzky reichte dieses Mal ein Müllsack, um den Unrat am Brunsberg zu beseitigen

Kaum noch Müll am Brunsberg

os. Sprötze. Die anhaltende Diskussion um den Klimawandel hat offenbar Wirkung gezeigt: Bei der traditionellen Müllsammlung der Laufgruppe von Blau-Weiss (BW) Buchholz am 1. Januar auf dem Brunsberg in Buchholz-Sprötze hat der BW-Vorsitzende Arno Reglitzky (84) kaum noch Müll aus der Silvesternacht gefunden. "Ich habe gerade mal zehn Raketenstäbe, eine leere Bierflasche und sechs Sektkorken, aber keine dazugehörigen Flaschen, aufgesammelt", berichtet Reglitzky, der in diesem Jahr allein auf...

  • Buchholz
  • 04.01.20
Waldklinik-Chef Dr. Hans-Heinrich Aldag (re.) hatte mit seinen Mitarbeitern eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Neurorehabilitation organisiert

"Der Patient gibt die Richtung vor"

Schulungsveranstaltung "Tag der Neurorehabilitation" in der Waldklinik Jesteburg kam gut an. mum. Jesteburg. Bereits zum vierten Mal fand jetzt eine Bildungsveranstaltung in der Waldklinik Jesteburg statt: Der "Tag der Neurorehabilitation" stand unter dem Motto "Von Experten für Experten". Zielgruppe waren interessierte Berufsgruppen; darunter Pflegende, Therapeuten, Berufsschullehrer und Ärzte. Waldklinik-Chef Dr. Hans-Heinrich Aldag begrüßte die Gäste am Morgen in seinem Haus. Im...

  • Jesteburg
  • 04.01.20
Vorbereitung ist alles: Die Rotkreuzdose enthält alle wichtigen Informationen für Notlagen

Eine kleine Dose, die Leben retten kann

DRK-Kreisverband rät zur Rotkreuzdose. (mum). Wenn der Rettungsdienst kommt, stellt er viele, oft lebenswichtige Fragen - aber was, wenn man diese Fragen selbst gar nicht mehr beantworten kann? Wenn in dem Moment keine Angehörigen vor Ort sind, kann es kritisch werden. Abhilfe soll hier die Rotkreuzdose schaffen, die alle wichtigen Informationen für Notlagen bereithält. Wie bereitet man sich mit einer Rotkreuzdose auf Notfälle vor? Man hinterlegt schon im Vorfeld auf einem Datenblatt seine...

  • Buchholz
  • 04.01.20
Poitou-Esel-Fohlen haben die längsten Ohren aller Jungtiere im Wildpark Lüneburger Heide Foto: Wildpark Lüneburger Heide

Wildpark Lüneburger Heide
Nachwuchs mit schlappen Ohren

Eselfohlen "Jacques" fehlt noch die Spannkraft.  mum. Hanstedt-Nindorf. Im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf ist ein Poitou-Eselfohlen derzeit der Publikumsliebling schlechthin. Der kleine Hengst, der auf den edlen Namen "Jacques de Lüneburg" hört, ist mit seinen staksigen Beinen, aber vor allem seinen langen, schlappen Ohren ein echter Hingucker. Dass die Ohren, die übrigens die längsten von allen Jungtieren im Wildpark sind, nach der Geburt wie bei einem Schlappohr-Kaninchen...

  • Hanstedt
  • 03.01.20

Abschied von der Weihnachtszeit
Lichterkirche in Elstorf

bo. Elstorf. Mit einem Lichtergottesdienst verabschiedet die St. Nicolai-Gemeinde feierlich die Weihnachtszeit. Die Konfirmanden begleiten den Gottesdienst mit einer stimmungsvollen Aufführung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, beim Kaffee mit anderen ins Gespräch zu kommen. So., 05.01., um 10 Uhr in der Nicolai-Kirche in Elstorf, Lindenstr. 11.

  • Neu Wulmstorf
  • 03.01.20

Führung im Schloss Agathenburg
Von Brauttausch und Intrigen

bo. Agathenburg. Was viele Besucher nicht wissen: Hinter den verwunschenen Mauern von Schloss Agathenburg verbergen sich etliche spektakuläre Geschichten. Schlossführerin Cornelia Klenkies lüftet bei dem neunzigminütigen Rundgang "Skandal im Schloss" die Geheimnisse: Es geht um Brauttausch, Zwangsheirat, Amour fou, Verführung, Mord und Intrigen. Beim anschließenden Kaffee oder Tee ist Zeit zum Plaudern über barocke Tafelfreuden. So., 11.01., um 14 Uhr im Schloss Agathenburg, Hauptstr.,...

  • Horneburg
  • 03.01.20

Einladung zum Museumsklönschnack

bim. Seppensen. Zum Museumsklönschnack lädt der Geschichts- und Museumsverein Buchholz und Umgebung für Samstag, 4. Januar, von 14 bis 16 Uhr ins Museumsdorf Seppensen ein.Die Mitglieder des Vereins zeigen interessierten Besuchern ihr Museumsdorf und erklären ihre Arbeit. Jeder, der an praktischer und theoretischer Museumsarbeit und der Mitarbeit bei Veranstaltungen, wie Konzerten und Kunstmärkten, interessiert ist, ist willkommen. Der Geschichts- und Museumsverein möchte in der kommenden...

  • Buchholz
  • 03.01.20
Freuen sich über die Reparatur des Fahrradanhängers (v. li.): Gerhard Hahn und Karin Sager (beide ADFC-Vorstand), Landrat Rainer Rempe sowie Günter Scheele (Projektleiter "Fahrradanhänger" im ADFC)

Endlich wieder unterwegs

ADFC nimmt Fahrradanhänger dank Spenden wieder in Betrieb / Hotel Sellhorn ist der Standort.  (mum). Fast ein Jahr haben Reparatur und Aufrüstung des Fahrradanhängers des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gedauert. Nun ist er wieder buchbar. "Wir mussten viel Zeit und viel Geld investieren", so Karin Sager, Vorsitzende des Kreisverbands Harburg. Nach erster Kostenschätzung von gut 4.000 Euro mussten die Mittel beschafft werden. Der Landkreis Harburg beteiligte sich mit einem...

  • Winsen
  • 31.12.19

Programm des "Germuth-Scheer-Hus"
Neu: Gemütliche Nachmittage am Kamin

os. Holm-Seppensen. Die Senioren-Begegnungsstätte "Germuth-Scheer-Hus" in Holm-Seppensen (Pappelweg 9) hat ihr Programm für 2020 vorgestellt. Neu im Angebot ist der "Nachmittag am Kamin": In der dunklen Jahreszeit (Januar bis März sowie Oktober bis Dezember) sammelt Marline Schütteler an jedem ersten Freitag ab 15 Uhr Interessierte für Gespräche in gemütlicher Atmosphäre um sich. Daneben gibt es für die Gäste der Begegnungsstätte ein breites Angebot an regelmäßigen Veranstaltungen und...

  • Buchholz
  • 31.12.19

Mecklenburg-Vorpommern - ein Reiseziel für Individualisten

Campingurlaub wird meist als Urlaubsform für Individualisten oder Aussteiger bezeichnet. Tatsächlich bieten die Ferien im Zelt oder im Wohnmobil größtmögliche Flexibilität. Allerdings muss bei der Reiseplanung auf vieles geachtet werden. Viele Campingplätze, die in der kalten Jahreszeit geöffnet haben, sind auch in Deutschland zu finden. Viele Möglichkeiten für Campingferien Im Nordosten Deutschlands hat die Campingbranche eine Vorreiterrolle eingenommen. Seit einigen Jahren besitzt dieser...

  • 31.12.19
Das Team von Mrs. Sporty hilft, die guten Vorsätze umzusetzen

Gute sportliche Vorsätze jetzt umsetzen
Das Team von Mrs. Sporty hilft professionell

Der Jahreswechsel ist die Zeit der guten Vorsätze. Die können auch tatsächlich Sinn machen und funktionieren. Vor allem, wenn man im Kampf gegen den inneren Schweinehund die richtige Unterstützung hat. Das Team von Mrs.Sporty Hittfeld (Kirchstr. 22c, 21218 Seevetal, 04105-6929696, www.mrssporty.de/club532) hilft kompetent und aufmerksam. Am Freitag und Samstag, 10. und 11. Januar, öffnet Mrs.Sporty Hittfeld von 8 bis 18 Uhr die Türen für alle, die ihre sportlichen Vorsätze 2020 professionell...

  • 31.12.19

Gottesdienste mit Jahreslosung 2020 in der Nachbarschaft Buchholz
"Ich glaub; hilf meinem Unglauben!"

os. Buchholz. „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ So lautet die Jahreslosung 2020, die auf verschiedensten Plakaten verdeutlicht und schon teilweise interpretiert wird. Dieser Vers aus dem Markusevangelium wird auch in den ersten Gottesdiensten und Gruppen der Nachbarschaft Buchholz aufgenommen und thematisiert. Passend dazu wird es in der zweiten Februarhälfte (Bibelwoche) und Ende Oktober (Glaubenskurs) wieder Gesprächsabende im Paulus-Haus geben. Das sind die Gottesdienste am Mittwoch, 1....

  • Buchholz
  • 31.12.19
Fiebern dem Faslam entgegen: "Vadder" Otylia Matthies und "Mudder" Mike Hanning

Die erste große Party des Jahres

Dorfjugend Quarrendorf organisiert beliebtes Faslams-Wochenende. mum. Quarrendorf. Das neue Jahr beginnt mit einer richtig guten Party! Die Dorfjugend Quarrendorf lädt zu einem dreitägigen Faslams-Event ein. Zum Auftakt gibt es am Freitag, 3. Januar, ab 19 Uhr ein Skat- und Kniffelturnier im Dorfgemeinschaftshaus (Dorfstraße 25). "Während des Preisskats werden sich die Faslamsbrüder bemühen, ihre Stimmen geschmeidig zu machen, um die weiteren Aktivitäten zu meistern", sagt Juliane...

  • Hanstedt
  • 30.12.19

Liebe ist das Zentrum des menschlichen Daseins

„Was ist der Sinn des Lebens?“ fragen sich viele Menschen. Doch eigentlich ist diese Frage ganz klar zu beantworten, wenn man sich die Leben der meisten Menschen anschaut. Sei es in diversen Religionen, in unterschiedlichen Ländern, in allen Altersklassen oder auch im Tierreiche – das Zentrum unseres Daseins ist die Liebe. Eine Beziehung zu führen, die uns Kraft und Energie für jede neue Herausforderung gibt – genau danach sehnen sich die Menschen. Ein schwerer Einschnitt kann es da sein,...

  • 30.12.19

Datenrettung – Tipps und Tricks um wichtige Daten wiederherzustellen!

Der Verlust von wichtigen Daten auf dem PC oder Notebook kann ein echter Schock sein. Dabei ist es häufig ein Defekt des Dateisystems, welches einen Datenverlust herbeigeführt hat. So kann ein elektronischer, mechanischer oder logischer Schaden die Ursache für eine defekte Festplatte sein. Viele Verbraucher in Deutschland haben auf ihrem Computer allerhand persönliche und wichtige Daten gespeichert. Der Verlust von wichtigen Dokumenten für die Arbeit, Universität oder in der...

  • 30.12.19

Feuerwehr holt Weihnachtsbäume ab

(mum). Während die einen sich noch am geschmückten Weihnachtsbaum erfreuen, schauen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr bereits voraus. Hier die Termine für die Weihnachtsbaum-Entsorgung in der Samtgemeinde Hanstedt: Hanstedt: Samstag, 11. Januar, ab 8.30 UhrEvendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrQuarrendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrAsendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrEgestorf und Döhle: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrSahrendorf und Schätzendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9...

  • Hanstedt
  • 30.12.19
Mit viel schwarzem Humor bringt die Hittfelder Speeldeel das plattdeutsche Stück "Wahnung mit Liek to verköpen" („Wohnung mit Leiche zu verkaufen“ auf die Bühne

Plattdeutsches Theaterstück
Vorverkaufsstart für die Hittfelder Speeldeel

tw. Ehestorf. Mit schwarzem Humor unterhält die Hittfelder Speeldeel die Zuschauer mit ihrem neuen plattdeutschen Stück "Wahnung mit Liek to verköpen" („Wohnung mit Leiche zu verkaufen“). Darin lebt Ursula Petersen in Scheidung und möchte ihre Wohnung verkaufen. Mit ihrer Schwester organisiert sie eine Wohnungsbesichtigung. Doch unerwartet verstirbt einer der Interessenten an Ort und Stelle. Ursula will dies vor den übrigen potentiellen und teilweise skurrilen Käufern verheimlichen. Nicht nur...

  • Seevetal
  • 30.12.19
Nach der Sahne-Schlacht scheint sich Susi auch für die gesunden Sachen am Baum zu interessieren
5 Bilder

Leckeres Fest für Susi und Teddy

Weihnachtliche Überraschung für die ältesten Raubtiere im Wildpark Lüneburger Heide. mum. Hanstedt-Nindorf. Die beiden europäischen Braunbären Susi und Teddy sind die ältesten Raubtiere im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf. In diesem Monat wurden die Geschwister 26 Jahre alt. Grund genug für Tierpfleger Jens Pradel, seine Schützlinge mit einer süßen Leckerei zu überraschen. Passend zur Jahreszeit gab es zum Frühstück einen mit allerlei Leckerbissen geschmückten Weihnachtsbaum...

  • Hanstedt
  • 27.12.19
WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander mit der aktuellen Version von Catan Sternenfahrer
4 Bilder

Gesellschaftsspiele sind voll im Trend
Wilde Weltraumfahrt und Snackfinger - vier Spiele im Test

(os). Laut einer Umfrage des Allensbacher Institutes spielen rund 34 Millionen Deutsche ab und zu Gesellschaftsspiele, rund 5,6 Millionen sogar regelmäßig. In diesem Jahr werden allein mit Gesellschaftsspielen in Deutschland rd. 550 Millionen Euro umgesetzt. Doch wie soll man sich im Wust von neuen Spielen zurechtfinden (allein bei der Spielemesse im Oktober in Essen gab es ca. 1.200 Neuerscheinungen)? WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander, seit vielen Jahren leidenschaftlicher...

  • Buchholz
  • 27.12.19

Wohnen im Alter muss früh geplant werden

Ob in Stade, Hittfeld, Oldendorf oder in Hamburg direkt - das Thema "Wohnen und Leben im Alter" ist stets aktuell. Viele Organisationen wie die Johanniter beschäftigen sich umfassend mit dieser Thematik. Den Menschen soll es möglich gemacht werden, ihren Lebensabend in der vertrauten Heimat, im Eigenheim, zu verbringen. In jungen Jahren machen Sie sich keine Gedanken darum, ob Ihre eigenen vier Wände barrierefrei sind. Wer jedoch die wichtigsten Vorkehrungen für ein sicheres, komfortables...

  • 27.12.19

Cloud-Computing - worauf sollten Einsteiger achten?

In den Medien wird oft über Cloud-Computing als moderne, über das Internet verfügbare IT-Infrastruktur berichtet. Im Bereich der Digitalisierung zählt die Cloud zu den wichtigsten Technologien. Effiziente Nutzung von Computer-Infrastrukturen Zum Cloud-Computing gehören in der Regel neben dem Speicherplatz auch eine Rechenleistung oder eine Anwendungssoftware, die meist in Form von Dienstleistungen bei entsprechenden Anbietern bezogen wird. Die Cloud stellt eine Möglichkeit dar,...

  • 27.12.19

Wie Darts die Zuschauerherzen erobert

Es herrscht die allgemeine Meinung, dass der Fußball in Deutschland eine viel zu hohe Medienpräsenz habe. Vor allem Nischensportarten haben es gegenüber dem Premiumprodukt Bundesliga schwer. Das gilt insbesondere für Darts. Innerhalb weniger Jahre hat sich das Wurfspiel von einer kleinen Nischensportart abseits des Mainstreams zu einer der populärsten Disziplinen entwickelt. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte des Darts. Vom Zufalls- zum Geschicklichkeitsspiel Seit jeher giltErst als...

  • 24.12.19

Beiträge zu Service aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.