Undeloher Autorin Elke Stoll veröffentlicht zwölf Kurzgeschichten
Vom Glück, 70 zu sein

Elke Stoll freut sich darauf, irgendwann wieder Lesungen zu halten
  • Elke Stoll freut sich darauf, irgendwann wieder Lesungen zu halten
  • Foto: sv
  • hochgeladen von Svenja Adamski

sv. Undeloh. Eigentlich wollte die Autorin Elke Stoll aus Undeloh drei ihrer Freundinnen nur eine Freude zum 70. Geburtstag machen und schrieb für jede eine eigene Geschichte. Nun, da sie Anfang des Jahres selbst 70 geworden ist, hat sie eine Sammlung von gleich zwölf Kurzgeschichten zum Thema veröffentlicht. Mit "Vom Glück, 70 zu sein - Geschichten für jedes Lebensalter" zeigt sie, dass es nie zu spät ist, etwas auszuprobieren und sich neu zu erfinden.
So reflektiert sie mit ihrer Kurzgeschichte "Mit 70 hat man noch Träume" das Verlieben im Alter, beschäftigt sich in der heiteren Geschichte "Maskenball" mit der Corona-Situation und lässt in "Die Übersetzungshilfe" einen Großvater seinem Enkel beim Schreiben eines Liebesbriefes helfen.
"Am meisten freue ich mich, irgendwann wieder richtige Lesungen zu halten", sagt Elke Stoll. Die Online-Lesungen seien zwar eine willkommene Abwechselung im Lockdown gewesen, doch eine richtige Lesung können sie nicht ersetzen. "Es fehlt einfach die Atmosphäre. Durch den spontanen, direkten Blickkontakt bei einer Lesung entsteht etwas besonderes."
So las sie kürzlich in einer Videokonferenz für die LandFrauen Auetal aus ihrer Kurzgeschichtensammlung und plant bereits, im Sommer bei der Undeloher Ausstellung Kunst im Park und bei der Heidekultour in Undeloh weitere Lesungen zu halten.
• "Vom Glück, 70 zu sein" kann über die ISBN 978-3-7543-3870-2 für 9,99 Euro erworben werden.

Autor:

Svenja Adamski aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.