Autorin

Beiträge zum Thema Autorin

Service

Workshop mit Sabine Weiß
Schreibwerkstatt für Hobby-Autoren

as. Jesteburg. Für Hobby-Autoren und -Autorinnen und alle, die schon immer mal eine Geschichte schreiben wollten, bietet das Team der Jesteburger Samtgemeindebücherei jetzt gemeinsam mit der renommierten Autorin Sabine Weiß eine Schreibwerkstatt an. Am Samstag, 23. April, von 11 bis 14.30 Uhr vermittelt Sabine Weiß im Heimathaus (Niedersachsenplatz) in Jesteburg Tipps und Tricks zum Schreiben. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, es wird um Anmeldung unter...

  • Jesteburg
  • 11.04.22
  • 30× gelesen
Service

Lesung und Vortrag mit Elke Stoll
Wie schreibt man einen Roman?

as. Undeloh/Maschen. Wie schreibt man einen Roman? Darüber berichtet Autorin Elke Stoll in einer Lesung mit Vortrag am Freitag, 22. April, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (Schulstraße 55) in Maschen. Die Veranstaltung "Vom Abenteuer, einen Roman zu schreiben" wird von der Kreisvolkshochschule in Kooperation mit der Kulturstiftung Seevetal durchgeführt und ist gebührenfrei. Um Spenden für die Kulturstiftung wird gebeten. Anmeldung per E-Mail an kvhs@LKHarburg.de oder unter www.kvhs-harburg.de...

  • Seevetal
  • 05.04.22
  • 14× gelesen
Panorama
Sabine Weiß (kl. Bild) hat einen neuen Sylt-Krimi geschrieben Fotos: Lübbe Verlag, André Poling
2 Bilder

Buch-Premiere in Jesteburg
Autorin Sabine Weiß liest aus "Düsteres Watt"

as. Jesteburg. Kommissarin Liv Lammers ermittelt wieder: Am Freitag, 25. März, erscheint "Düsteres Watt", ein neuer Sylt-Krimi von Autorin Sabine Weiss. Die Asendorferin und das Team der Jesteburger Samtgemeindebücherei laden ein zu einer Lesung des druckfrischen Krimis: Am Freitag, 25. März, um 19.30 Uhr liest Sabine Weiß im Heimathaus Jesteburg (Niedersachsenplatz 5) aus "Düsteres Watt". Karten gibt es für 10 Euro im Vorverkauf in der Samtgemeindebücherei (Niedersachsenplatz 3, Tel....

  • Jesteburg
  • 11.03.22
  • 53× gelesen
Panorama
Autorin Sabine Weiß hat eine besondere Verbindung zum Hamburger Michel - u.a. spielt ihr neuer Roman dort
Video 3 Bilder

Signierte Romane zu gewinnen
Erfolgsautorin Sabine Weiß über Social Media, den Hamburger Michel und ihren neuen Roman

as. Jesteburg. Sie schreibt historische Romane und Krimis am laufenden Band und ist in beiden Genres äußerst erfolgreich: Autorin Sabine Weiß aus Asendorf. Seit ihrem Debüt "Die Wachsmalerin" im Jahr 2007 hat die Asendorferin elf historische Romane und fünf Kriminalromane veröffentlicht - und die Ideen gehen ihr nicht aus. Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten ist jetzt ihr neues Werk "Gold und Ehre" im Lübbe-Verlag erschienen - einer von vielen Gründen, die Autorin im Interview der Woche...

  • Hanstedt
  • 03.12.21
  • 130× gelesen
Panorama
Die US-Autoren Alan Gratz und Wendelin van Draanen erhielten den Buxtehuder Bullen
3 Bilder

49. und 50. "Buxtehuder Bulle" wurde an zwei US-Autoren verliehen
Von Hollywood auf den Buxtehuder BULLEvard

sv. Buxtehude. "Meine Heimatstadt Asheville in North Carolina ist doppelt so groß wie Buxtehude und hat nur zwei Buchhandlungen - ihr dagegen habt gleich fünf!", staunte US-Autor Alan Gratz, 50. Preisträger des Jugendliteraturpreises "Buxtehuder Bulle", bei der Enthüllung seines Sterns auf dem BULLEvard. "Ich bin fasziniert, dass ihr Bücher so sehr schätzt, dass ihr Autorennamen in den Boden schreibt, wie ich es nur von Filmstars aus Hollywood kenne. Darum ist es mir eine Ehre, dass auch mein...

  • Buxtehude
  • 12.11.21
  • 82× gelesen
  • 1
Service
2 Bilder

Der Buchtipp für Krimifreunde
Ein besonderes Lesevergnügen: Louise Penny - Wo die Spuren aufhören

Armand Gamache, ehemaliger Chief Inspector der Sûreté du Quebec, hat sich im kanadischen Three Pines zur Ruhe gesetzt. Die vergangenen Monate haben ihm viel zugesetzt. Gemeinsam mit seiner Frau Reine-Marie sucht der einstige Leiter der Mordkommission in dem beschaulichen Dörfchen Geborgenheit. Er findet endlich eine Art inneren Friedens. Doch der droht zu zerbrechen, als seine Freundin Clara Morrow ihn um Hilfe bittet: Ihr Mann Peter ist nicht wie vereinbart nach Hause zurückgekehrt. Ist ihm...

  • Buchholz
  • 01.10.21
  • 31× gelesen
Service
Die erfolgreiche Autorin und Sängerin Beatrice Reszat liest aus ihrem Buch und singt einige ihrer Lieder

"Liebe für Alle!"
Sängerin und Autorin Beatrice Reszat tritt in der ART Galerie SINNFALL auf

In ihrem Zuhause hängen Gold- und Platin-CDs, sie schrieb den Text zu Udo Lindenbergs erfolgreichstem Song „Hinterm Horizont“ und mit ihrem "Mutmachbuch für Träumer – denn hinterm Horizont geht’s weiter" hat Beatrice Reszat vielen Menschen Mut gemacht, ihren eigenen Weg zu gehen. Beatrice Reszat tritt am Samstag, 4. September, um 20 Uhr in der Buchholzer ART Galerie SINNFALL (Bremer Straße 1) auf. Eine Anmeldung (Tel. 0170-1261261, anmeldung@sinnfall.de) ist erforderlich. Ein Eintrittsgeld wird...

  • Buchholz
  • 31.08.21
  • 55× gelesen
Panorama
Elke Stoll freut sich darauf, irgendwann wieder Lesungen zu halten

Undeloher Autorin Elke Stoll veröffentlicht zwölf Kurzgeschichten
Vom Glück, 70 zu sein

sv. Undeloh. Eigentlich wollte die Autorin Elke Stoll aus Undeloh drei ihrer Freundinnen nur eine Freude zum 70. Geburtstag machen und schrieb für jede eine eigene Geschichte. Nun, da sie Anfang des Jahres selbst 70 geworden ist, hat sie eine Sammlung von gleich zwölf Kurzgeschichten zum Thema veröffentlicht. Mit "Vom Glück, 70 zu sein - Geschichten für jedes Lebensalter" zeigt sie, dass es nie zu spät ist, etwas auszuprobieren und sich neu zu erfinden. So reflektiert sie mit ihrer...

  • Hanstedt
  • 05.05.21
  • 55× gelesen
Panorama
Mit "HOPE" hat die Jesteburgerin Jessica Stute ihren ersten Roman geschrieben

Literatur im Lockdown
Jesteburgerin Jessica Stute schreibt ihren ersten Roman "HOPE"

as. Jesteburg. Einmal ein Buch schreiben. Diese Idee hatte Jessica Stute schon lange. Bereits als junges Mädchen und Teenager hat Jessica Stute immer wieder Kurzgeschichten geschrieben, teilweise noch analog mit Zettel und Stift, und diese dazu auch selbst illustriert. Im vergangenen Jahr hat Jessica Stute dann die viele durch den Lockdown entstandene Zeit effektiv genutzt und sich ans Werk gemacht. Mit "HOPE" hat sie jetzt ihren ersten Roman im Selbstverlag herausgebracht. Und darum geht’s:...

  • Jesteburg
  • 20.04.21
  • 76× gelesen
Panorama
Kinderbuchautorin Gabriele Dummschat, alias Julie Bender, an ihrem Schreibtisch

WOCHENBLATT-Serie Traumberufe
Ehemalige Speditionskauffrau macht Karriere als Kinderbuchautorin

 Von der Speditionskauffrau zur Kinderbuchautorin mit besonderer Leidenschaft für Lesungen: "Was machst du jetzt?", fragte sich Gabriele Dummschat aus Maschen wie so viele Mütter, die nach der Elternzeit wieder ins Berufsleben zurückkehren wollen. Ihren alten Job als Speditionskauffrau auf mittlerer Führungsebene hätte sie nicht in Teilzeit ausführen können. "Das war damals ein klassischer Männerberuf, da wurde an Teilzeit überhaupt nicht gedacht", sagt Gabriele Dummschat. Dass sie aber...

  • 19.03.21
  • 92× gelesen
Panorama
Kim Kestner in ihrem Wohnzimmer, im Hintergrund ist gut zu erkennen, wie viel Arbeit in den Vorbereitungen eines Werks steckt
Video 2 Bilder

Wie eine Vollbremsung auf der Überholspur
Jugendbuchautorin Kim Kestner über ihr Corona-Jahr 2020

lm. Eckel. "Es fühlte sich an wie eine Vollbremsung auf der Überholspur", beschreibt Kim Kestner ihr Jahr 2020 in Anbetracht der Corona-Pandemie. Die erfolgreiche Buch-Autorin aus Eckel hatte eigentlich geplant, im vergangenen Jahr den zweiten Teil ihrer Trilogie "Heaven´s End" im Fischer-Verlag zu veröffentlichen - doch dann machte ihr das Virus einen Strich durch die Rechnung. Die Erscheinungstermine für viele Bücher, die in diesem Jahr erscheinen sollten, wurden immer weiter nach hinten...

  • Rosengarten
  • 26.01.21
  • 478× gelesen
Panorama
Hat sich alles selbst erarbeitet: Rosemarie Dombrowski

Autoren
Marxenerin veröffentlicht Biografie: "Rosi, die Unermüdliche"

sv. Marxen. Die gebürtige Ohlendorferin Rosemarie Dombrowski erfüllt sich mit der Veröffentlichung ihrer Biografie "Rosi, die Unermüdliche" einen Traum. Als Nachkriegskind aus armen Verhältnissen berichtet die 71-Jährige in ihrem Buch von einer schweren Kindheit und einem turbulenten Leben. Nach vorne schauen und humorvoll bleiben, das ist ihr Motto. Mit der Aufarbeitung ihrer Vergangenheit möchte sie auch ihre Leser zum Nachdenken und zur Selbstreflexion anregen, gerade in diesen unruhigen...

  • Hanstedt
  • 15.12.20
  • 116× gelesen
Service
Shana Kay (8) mit ihrem Buch und Hund Holly

Shana Kays Geschichte handelt von einem Hundewelpen
Achtjährige Buchautorin aus Kranenburg

sb. Kranenburg. Stolz zeigt Shana Kay (8) aus Kranenburg das Buch, das sie diesen Sommer gemeinsam mit ihrer Mutter geschrieben hat. "Holly - so wird es werden" erzählt die Geschichte eines Hundewelpen - von der Zeit im Bauch über die Geburt bis zu den ersten Erfahrungen und Entdeckungen im Kreis der Hundegeschwister. "Wir haben selbst zwei Hunde", erzählt Shanas Mutter Aylin Kay. "Als dann in unserem Bekanntenkreis die Welpen zur Welt kamen, waren wir fast täglich da. So entstand die Idee,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.11.20
  • 111× gelesen
Panorama
Sabine Weiß am Strand von Sylt. Dort recherchierte die Asendorfer Erfolgsautorin für ihren vierten Sylt-Krimi "Blutige Düne"
2 Bilder

"Blutige Düne"
Zwischen Dünen und Tod: Sabine Weiß veröffentlicht neuen Krimi

Sehr aktuell: Sabine Weiß beschäftigt sich in ihrem neuen Roman mit Rocker-Kriminalität.  mum. Asendorf. Wenn man derzeit nicht im realen Leben an die Nordsee reisen kann, dann wenigstens im Kopf. Jüngst erschien mit "Blutige Düne" der neue Sylt-Krimi von Sabine Weiß im Lübbe-Verlag. Die renommierte Autorin aus Asendorf lässt ihre Kommissarin Liv Lammers bereits zum vierten Mal auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel ermitteln. Wichtig: Leser können auch in die Reihe einsteigen, ohne die...

  • Hanstedt
  • 15.05.20
  • 383× gelesen
Panorama
Gaby Petersen aus Stade ist mit ihren Büchern auf Erfolgskurs
2 Bilder

Autorin Gaby Petersen aus Stade schreibt humorvolle Geschichten
Erfolg dank Mutti

jab. Stade. Inspirationsquellen haben Autoren viele. Doch wenn es wie bei Gaby Petersen (52) die eigene Mutter ist, dann kann es nur lustig werden. Die Staderin ist erfolgreiche Buchautorin und lässt neben den Erlebnissen mit ihrer Mutter auch viele Erfahrungen aus der Region rund um Stade einfließen. Auch Lesungen hält sie gern einmal in Gummistiefeln und Weste - und hat damit die Lacher auf ihrer Seite. Ihren Erfolg habe sie so nie geplant. Aber Autorin zu werden, das sei schon immer ihr...

  • Stade
  • 28.02.20
  • 412× gelesen
Service
2 Bilder

Lesetipps für die Ferien
Neue Romane laden zum Schmökern ein

Manche Bücher mag man erst aus der Hand legen, wenn die letzte Seite gelesen ist. So geht es einem auch beim Debütroman "Femme Normale" der Autorin Laura Louise Brawand. Die Jungautorin aus Hamburg veröffentlichte jetzt ihr erstes Buch.  Die Handlung ist schnell. Die Autorin treibt den Plot mit ausdrucksstarken Szenen immer weiter. Zur Handlung: Wie die meisten "Twentysomethings" ist sich die Hauptperson Lotti in vielen Belangen ihres Lebens noch ziemlich unsicher. Nur eines weiß sie genau: Sie...

  • 31.05.19
  • 209× gelesen
Service
Zu Gast in Hanstedt:
Karin Buchholz

Autorin und Leuchtturmbewohnerin

Karin Buchholz liest im Atelier von Julia Heigel. mum. Hanstedt. Die Sommerferien sind vorüber und das kulturelle Leben erwacht. Das gilt auch für das Atelier von Julia Heigel in Hanstedt (Harburger Straße 18). Am Mittwoch, 5. September, ist Karin Buchholz ab 19 Uhr zu Gast. Die Autorin, Kolumnistin und Leuchtturmbewohnerin aus der Nähe Flensburgs, liest und erzählt auf ihre wunderbare Art eigene Texte und Geschichten. Aus ihrer besonderen Perspektive - auf Augenhöhe mit den Möwen - schreibt...

  • Hanstedt
  • 31.08.18
  • 238× gelesen
Panorama
Autorin Monika Heil mit ihrem neuen Buch

Tatort Unterelbe

Tote in fast jedem Kapitel / Autorin Monika Heil hat trotzdem "keine Mordgelüste"In ihrem neuen Kriminalroman "Tatort Unterelbe" gibt es Tote in fast jedem Kapitel, doch selbst hat Autorin Monika Heil (73) nach eigenem Bekunden keine Mordgelüste: "Mein Mann lebt ja auch noch", sagt die Stader Hobby-Schriftstellerin mit einem Schmunzeln. In ihren Kriminalgeschichten ohne Kommissar und Detektiv lässt sie in die Abgründe der menschlichen Seele blicken: "Es geht um Beziehungsdramen, Eifersucht...

  • Drochtersen
  • 22.08.18
  • 145× gelesen
Panorama
Leckerli für den Rüden Nino: Maria Alberti ist begeisterte Hundehalterin
6 Bilder

Diese WG ist einfach "wau"!

Leben wie ich es mag: Tierfreundin Maria Alberti plant Wohngemeinschaft mit Menschen, Hunden und Pferden tp. Stade. "Endlich so leben, wie ich es mag": Für Tierfreundin Maria Alberti (53) aus Stade soll dies nicht nur ein guter Vorsatz bleiben. Die Single-Frau gibt ihre Wohnung in einem schmucken Neubaugebiet in Stade auf und sucht Gleichgesinnte für die in der Region wohl erste "tierische" Wohngemeinschaft, bei der Menschen mit ihren Hunden und Pferden ein glückliches Gemeinschaftsleben...

  • Stade
  • 13.04.18
  • 816× gelesen
Service
Grete Hoops hat ein Buch für Kinder geschrieben: "Oh Tobi, wonehr warrst du klook!"

Mit Rollenspielen für Plattdeutsch begeistern: Autorin Grete Hoops hat ein Buch für Kinder herausgebracht

(bo). Wer plattdeutsche Literatur liebt, kommt an Grete Hoops nicht vorbei. Die Autorin (82) aus Tarmstedt (Kreis Rotenburg) setzt sich mit ihren Büchern seit vielen Jahren für den Erhalt der niederdeutschen Sprache als regionales Kulturerbe ein und hat sich mit ihren Geschichten inzwischen über das Elbe-Weser-Dreieck hinaus einen Namen gemacht. In ihrem jüngsten Buch "Oh Tobi, wonehr warrst du klook!" legt Grete Hoops das Augenmerk auf das Erlernen der plattdeutschen Sprache für Kinder. Mit...

  • 22.12.17
  • 132× gelesen
Panorama
Jugendbuchautorin Christa Laas (Mitte, mit Blumen) umrahmt von der Grundschulkindern

Kinderbuch-Autorin Christa Laas begeisterte in Oldendorf

tp. Oldendorf. Es war mucksmäuschenstill in der Aula der Grundschule Oldendorf, als die Kinder- und Jugendbuchautorin Christa Laas aus ihrem neuen Buch „Grünes Licht für Sophie hanebüchen“ vorlas und sowohl die Kinder, ihre Eltern wie auch die Lehrer in die phantasievolle Welt ihrer Hauptfigur einlud. Es ist das zehnte Buch der in Hechthausen lebenden Autorin, deren Lesereise 2017 in Oldendorf Premiere hatte. „Eine rundum gelungene Veranstaltung“, freuten sich die Organisatorinnen Wioletta Lila...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.05.17
  • 132× gelesen
Panorama
Kann Arun die im Untergrund versklavte Sharie Retten?
3 Bilder

Düstere Zukunftsvisionen in „Dach der Hölle“

as. Eckel. Die Zukunft sieht düster aus, zumindest wenn es nach dem neuen Roman „Dach der Hölle“ von Sabine Richling geht, der am 25. November erschienen ist. Die Eckelerin, die lange im Verlagswesen tätig war, hat nun Sience Fiction für sich entdeckt. Im 25. Jahrhundert lebt ein Großteil der Menschen versklavt im Untergrund, während eine kleine Gruppe auf der Oberfläche im Überfluss lebt. Vor diesem Hintergrund entwickelt sich die Liebesgeschichte zwischen Arun, der auf der Oberfläche lebt,...

  • Rosengarten
  • 05.12.15
  • 132× gelesen
Panorama
Dorothea Speyer-Heise präsentiert in Stade ihr erstes Buch

"Der Gesang der Schranktür"

Autorenlesung mit Dorothea Speyer-Heise in Stade tp. Stade. Die aus Stade stammende Autorin Dorothea Speyer-Heise (61) liest am Mittwoch, 23. April, um 19 Uhr im Pastor-Behrens-Haus an der Ritterstraße 2 in Stade aus ihrem ersten Buch "Der Gesang der Schranktür". Die Geschichte spielt in der Nachkriegszeit. Der Titel "Der Gesang der Schranktür" nimmt die Phantasiewelt der kleinen Elisabeth auf, die das Quietschen einer Kleiderschranktür für sich als Gesang deutet, der unterschiedliche...

  • Stade
  • 23.04.14
  • 248× gelesen
Panorama
Gisela Prouza mit ihrem Hund Struppi
2 Bilder

Späte Leidenschaft

Gisela Prouza verwirklichte als Rentnerin einen Kindertraum sb. Stade. Schon als kleines Mädchen wollte Gisela Prouza (68) Bücher schreiben. Doch zunächst kam alles anders. Aufgewachsen in Sahlenburg bei Cuxhaven, absolvierte sie nach der Schule eine Ausbildung zur Friseurin, heiratete und bekam zwei Söhne. 1975 zog sie mit ihrer Familie in den Landkreis Stade, seit 1985 wohnt sie in Stade-Hagen. "Mit Anfang 60 habe ich mich dann gefragt, was ich nach der Rente mit meinem Leben noch anfangen...

  • Stade
  • 24.08.13
  • 513× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.