Verkehrsverein sucht Mist-Schnappschüsse
Pferdeäpfel in Szene setzen: Spezieller Foto-Wettbewerb in Undeloh

Wer an dem Wettbewerb teilnehmen möchte, muss Undeloher Pferdeäpfel in Szene setzen
  • Wer an dem Wettbewerb teilnehmen möchte, muss Undeloher Pferdeäpfel in Szene setzen
  • Foto: Verkehrsverein Undeloh
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Das könnte Sie auch interessieren:

mum. Undeloh. Die Hinterlassenschaften von Pferden eignen sich bekanntermaßen hervorragend zur Düngung im Garten. Vorhanden war die Nachfrage nach diesem natürlichen Dünger in Undeloh schon immer. Richtig groß wurde sie, nachdem unter anderem das WOCHENBLATT über die "Äppel to go"-Aktion in Undeloh berichtet hat. Die Undeloher Kutschbetriebe stellen dabei Pferdeäpfel direkt aus dem Stall zum Mitnehmen in umweltfreundlichen Papiertüten zur Verfügung. Nun ist daraus auch ein Fotowettbewerb der besonderen Art entstanden. Bis zum Ende des Jahres können Fotos von einem Pferdeapfel oder mehreren, die nachweislich in Undeloh gemacht worden sind, digital eingereicht werden. Eine fachkundige und unabhängige Jury wird über die schönsten und kreativsten Fotos urteilen. Zahlreiche Sachpreise - darunter eine Kutschfahrt für bis zu vier Personen, ein Gutschein für das Hotel Heiderose und ein Einkaufsgutschein für Heitmanns Hökerladen - warten auf die Gewinner. Zudem soll es eine Ausstellung der 20 besten Arbeiten geben.
"Der Fotowettbewerb soll zu einem Perspektivwechsel einladen", sagt Constanze Perl vom Verkehrsverein Undeloh. "Denn Pferdeäpfel sind nicht nur für Hobbygärtner interessant, sondern auch wichtig für viele Insekten als Lebensgrundlage und Brutstätte." Neben den sinnvollen Blühstreifen an Feldern seien auch Pferdeäpfel eine Lebensgrundlage für Insekten mit ihrer unverzichtbaren Funktion für ein intaktes und gesundes Ökosystem.
Mit dem Fotowettbewerb hofft der Verkehrsverein auch jüngere Heide-Touristen anzusprechen, die ohnehin ihr Smartphone immer griffbereit haben. Die Teilnehmer müssen beachten, dass auf einem zweiten Foto deutlich wird, dass die Aufnahme in Undeloh entstanden ist. Die Organisatoren bitten außerdem darum, auf Fotomontagen zu verzichten.
Wer teilnehmen möchte, schickt seine Fotos bitte via E-Mail an den Verkehrsverein Undeloh. Die Adresse lautet info@undeloh.de. Einsendeschluss ist am 31. Dezember.
• Nähere Informationen und Teilnahmebedingungen zu dem Fotowettbewerb finden Interessenten auf der Internetseite der Gemeinde Undeloh (www.undeloh.de/de/aeppel-to-go).

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen